Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Auto- und Batterien-Herstellers BYD


Seite 241 von 256
Neuester Beitrag: 08.11.19 18:19
Eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 7.39
Neuester Beitrag: 08.11.19 18:19 von: BYD666 Leser gesamt: 2.103.956
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 25
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 | ... | 239 | 240 |
| 242 | 243 | ... 256  >  

6368 Postings, 3015 Tage kieslyWRI World Ressources Institute

 
  
    #6001
2
24.05.19 14:20
Das WRI World Ressources Institute hat zwei Studien/Berichte zum Thema E-Busse in Afrika/Asien/Südamerika veröffentlicht.
www.sustainable-bus.com/wp-content/...ting-electric-buses.pdf
www.sustainable-bus.com/wp-content/...on-cities-worldwide.pdf  

53 Postings, 937 Tage no.brain@Kiesly

 
  
    #6002
24.05.19 18:45
Danke für die links, ich krieg's allerdings nicht hin:
 
Angehängte Grafik:
oops.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
oops.jpg

6368 Postings, 3015 Tage kiesly@no.brain, komisch stimmt..?

 
  
    #6003
1
24.05.19 19:40
Im Geely-Forum #5480   funzt's aber !!  

53 Postings, 937 Tage no.brain@kiesly - Guter Hinweis

 
  
    #6004
1
24.05.19 20:40

Jetzt sollten sie auch funzen.

Bei den Punkten in deinen links fehlen die hinterlegten Infos. Ich habe die Adressen vollständig kopiert:

https://www.sustainable-bus.com/wp-content/...on-cities-worldwide.pdf

https://www.sustainable-bus.com/wp-content/...ting-electric-buses.pdf

 

53 Postings, 937 Tage no.brainNun auch noch E-Trucks

 
  
    #6005
2
24.05.19 21:09

https://www.it-times.de/news/...hrichten.de&utm_medium=CustomFeed


 
Angehängte Grafik:
truck.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
truck.jpg

53 Postings, 937 Tage no.brainBei all den guten Nachrichten

 
  
    #6006
1
24.05.19 21:17

sollte es doch auch mal aufwärts gehen.

https://www.it-times.de/news/...aus-den-usa-fuer-elektrobusse-131994/


 
Angehängte Grafik:
busse.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
busse.jpg

8856 Postings, 1205 Tage SchöneZukunftVorstellung des e1 von BYD

 
  
    #6007
3
27.05.19 09:28
Das Auto schaut doch mal richtig niedlich aus. Sobald es davon unabhängige Crash-Tests gibt die, elektroautotypisch, gut ausfallen, könnte man das Auto für die Stadt und kurze Pendlerstrecken empfehlen.

Für BYD könnte das ein wichtiger Zukunftsbaustein sein. Ich bin mal gespannt ob und wann sie damit in internationale Märkte expandieren. Solche Autos rechnen sich eigentlich nur über große Stückzahlen.
Meet The e1 Entry Level Electric Car From BYD
BYD introduced in China an all-new all-electric car - the BYD e1 mini-car, which is a derivative of the conventional BYD F0.
https://insideevs.com/news/351454/...try-level-electric-car-from-byd/
 

8856 Postings, 1205 Tage SchöneZukunfte1, e2, e3, e5, e6, s2, s3 und s5

 
  
    #6008
1
28.05.19 17:33
Die Plug-In und BEV Modellpalette von BYD nimmt doch allmählich sehr erfreuliche Formen an.

Das sieht doch nach durchweg attraktiven und zweckmäßigen Fahrzeugen aus mit ordentlichem Design. Die Dinger sollten weg gehen wie warme Semmeln. Dann können sie endlich ihre fossilen Modelle langsam einstellen und sich ganz auf die Zukunft orientieren.
BYD Is Gearing Up For Entry Level BEVs
BYD introduced at the past 2019 Shanghai Auto Show an all-new BYD e2 entry-level electric car, as well as announced an entire lineup of affordable models
https://insideevs.com/news/351457/byd-gearing-up-entry-level-bevs/
 

509 Postings, 455 Tage BYD666Feuerfeste LiFePo aus eigener Produktion

 
  
    #6009
2
29.05.19 07:37
BYD verzichtet auf Kobalt in den Akkus

Auch technisch sind die Elektrobusse laut Cleantechnica ein Gewinn: Die BYD-Fahrzeuge werden demnach von einer Reihe feuerfester Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePo) aus eigener Produktion angetrieben. Traditionelle Lithium-Ionen-Batterien, wie sie in den meisten Elektrofahrzeugen eingesetzt werden, verwendeten hingegen Kobalt, das beim Abbau die Umwelt belaste und im Falle eines Brandes möglicherweise Schäden für den Menschen verursachen könne, heißt es. Allerdings: Auch die Gewinnung von Lithium ist aus Umweltgesichtspunkten keineswegs unproblematisch.

Kursziel 12 EUR halte ich fest

https://www.finanztrends.info/byd-durchaus-bemerkenswert/  

509 Postings, 455 Tage BYD666WoW

 
  
    #6010
29.05.19 16:10
Auf seinem Firmenaccount bei dem chinesischen Mikrobloggingdienst Weibo, dem chinesischen Twitter, hat Tesla ein Bild geteilt, auf dem offenbar der Teil eines Autos zu sehen ist. In chinesischen Schriftzügen ist dort zu lesen: "Eine Überraschung wird kommen", dazu das Datum: 31.05.2019.


Fusion mit BYD ? ;-)  

509 Postings, 455 Tage BYD666Tesla @ BYD

 
  
    #6011
1
29.05.19 19:36
Tesla wird in den nächsten 12 Monaten übernommen!"

http://www.deraktionaer.de/aktie/...4-monaten-uebernommen--486230.htm  

509 Postings, 455 Tage BYD666Aldi Süd eröffnet seine erste Filiale in China

 
  
    #6012
29.05.19 20:54
Was hat das mit Bayern die zu tun sehr viel das Kaufinteresse und der größte Markt der Welt ist in China das sollten die Deutschen und vor allem die Amerikaner endlich mal kapieren. Und das Tesla mit BYD fusioniert ist kein Witz das kann ich mir gut vorstellen das wäre die ideale Lösung.
Expansion in Asien ist der Trend.


https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...a-a-1270000-amp.html  

509 Postings, 455 Tage BYD666Bayern ...BYD SORRY

 
  
    #6013
29.05.19 20:59
Passt auch ;-)  

509 Postings, 455 Tage BYD666Nur Top Nachrichten...

 
  
    #6014
29.05.19 21:44
und der Kurs will nicht steigen ;-)  Warum wohl?  

8856 Postings, 1205 Tage SchöneZukunftBYD und Tesla

 
  
    #6015
31.05.19 09:25

Da wir wohl eher nichts daraus. Die "Freitagsankündigung" von Tesla ist eine Preissenkung des Einstiegsmodells des Model 3 um 13% sobald es aus chinesischer Produktion kommt.

Vorbestellungen sind ab jetzt möglich. Angekündigte Lieferzeit ist 6-10 Monate.

Tesla Angebot in China - 13% billiger

 

8856 Postings, 1205 Tage SchöneZukunftEs ist unmöglich Doppeldeckerbusse mit

 
  
    #6016
2
31.05.19 09:34
reinem Batterieantrieb zu bauen. Das haben zumindest die klassischen Bushersteller Daimler & Co. vor ein paar Jahren noch behauptet.

BYD wusste das wohl nicht und hat sie einfach gebaut. Und die fahren jetzt z.B. dutzendweise durch London ...

Jetzt wo BYD gezeigt hat dass es geht zieht die erste Konkurrenz nach. Das ist aus meiner Sicht aber eher gut, denn Konkurrenz belebt das Geschäft. BYD hat viel Erfahrung mit BEB und ist international schon gut aufgestellt. Den Beitrag den BYD für eine gute Atemluft leistet weiß man insbesondere als Fahrradfahrer zu schätzen, der die Abgase der angeblich so sauberen Diesel genießen durfte.

https://ecomento.de/2019/05/30/...-baut-elektrischen-doppeldeckerbus/  

1375 Postings, 1716 Tage Broker2015Die Reichweite ist aber nach wie vor gering.

 
  
    #6017
31.05.19 11:59
Entscheidend wird die nächste Generation an Batterien. Wer hier zuerst punktet der hat den größten Vorteil.
Die anderen können dann einpacken. Bleibt spannend, 4 oder 6 Euro KZ die nächsten Wochen bei BYD.
 

8856 Postings, 1205 Tage SchöneZukunftGeringe Reichweite?

 
  
    #6018
1
31.05.19 14:15
Wie meinst du das? Ich fahre jetzt seit einem Jahr elektrisch und das Auto hat schon 36.000 km.

Wir sind damit in Winter- und Sommerurlaube gefahren, große Strecken, kleine Strecken, Berufsalltag usw. Wo soll da ein Problem mit geringer Reichweite sein? Mit der Reichweite hatte ich kein einziges mal irgend ein Problem. Und nie wieder eine Tankstelle anfahren müssen ist ein absoluter Luxus den ich nicht mehr missen will.

Wobei ich zugeben muss dass ich einen Parkplatz habe auf dem ich mit einer Schuko Dose laden konnte, das war eigentlich ausreichend. Wer weder zu Haus noch beim Arbeitgeber oder wenigstens beim Einkaufen regelmäßig laden kann für den sieht es vielleicht anders aus.

Trotzdem haben wir jetzt nach einem Jahr eine Wallbox installieren lassen. Ist einfach noch praktischer und flexibler.



 

509 Postings, 455 Tage BYD666China holt zum Gegenschlag aus

 
  
    #6019
31.05.19 16:02
Und das ist gut so!

China erstellt eine eigene schwarze Liste mit nicht vertrauenswürdigen Unternehmen. Zudem soll es schon einen detaillierten Plan geben, wie das Land den Export der wichtigen seltenen Erden einschränken will. Das könnte Amerika hart treffen.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...eltenen-erden-16214511.html  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

509 Postings, 455 Tage BYD666Ab Mitternacht Ortszeit

 
  
    #6020
31.05.19 16:05
Peking hat angekündigt, ab Mitternacht Ortszeit die Zölle auf amerikanische Waren im Wert von 60 Milliarden Dollar auf bis zu 25 Prozent anzuheben. Insgesamt betrifft die Maßnahme 5140 Produkte. Die Zölle sind eine Reaktion auf die jüngsten Strafzölle aus Washington; die Trump-Regierung hatte kürzlich die Zölle für chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden Dollar von 10 auf 25 Prozent angehoben.

Gut für BYD die brauchen die USA nicht!  

509 Postings, 455 Tage BYD666Schlecht für Tesa

 
  
    #6021
31.05.19 16:11
Die Automobilbranche steht vor einem gewaltigen Umbruch, unterschätzt nicht den Patriotismus und Nationalstolz in China.
Die rasante wirtschaftliche und soziale Modernisierung Chinas hat unterschiedliche Folgen für das Selbstverständnis der Menschen im Reich der Mitte. Auf der einen Seite war das Land noch nie so offen und zugänglich für ausländische Einflüsse und Güter.
Anderseits wachsen ein neuer Patriotismus und Stolz auf die Eigenständigkeit der aufstrebenden Grossmacht China heran.
 

509 Postings, 455 Tage BYD666Upps, Tesa @ Tesla ;-)

 
  
    #6022
31.05.19 16:15

509 Postings, 455 Tage BYD666Löschung

 
  
    #6023
31.05.19 16:44

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 02.06.19 13:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

830 Postings, 513 Tage m4758406Verkaufsverbot

 
  
    #6024
01.06.19 03:44
Hoffentlich bringt China diese schwarze Liste mit Tesla und Apple :)
Die sind mit Kameras und voll vernetzt ---> Spionagealarm pur !!!
Das wäre ein Spass wenn die so richtig schön runter krachen.
Diese US-Unternehmen müssen doch auch mal einknicken.
Kann doch nicht sein das alle bis auf die US-Index sehr viel fallen.
Die US-Anleger denken noch immer das USA mit dem Handelskrieg nichts zu tun hat.  

53 Postings, 937 Tage no.brainAuch Panama...

 
  
    #6025
1
03.06.19 10:39

Deutschland wird wohl noch ein paar Jahrzehnte brauchen. Ist halt so bei "Entwicklungsländern". Sie entwickeln und entwickeln und entwickeln und die anderen handeln.

https://steelguru.com/auto/...n-panama-and-central-america/541399#tag

 

Seite: < 1 | ... | 239 | 240 |
| 242 | 243 | ... 256  >  
   Antwort einfügen - nach oben