Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

daimler für genau 20€


Seite 2 von 5
Neuester Beitrag: 12.03.09 13:20
Eröffnet am: 24.10.08 11:49 von: checkerlarse. Anzahl Beiträge: 119
Neuester Beitrag: 12.03.09 13:20 von: kalleari Leser gesamt: 36.504
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 >  

14014 Postings, 4253 Tage objekt tiefDaimler dürfte seine alten Dax-Zeiten

 
  
    #26
27.10.08 11:44
niemals wiedersehen. Die kriegst Du noch für 12-15 €.  

7979 Postings, 5894 Tage hotte39Aktueller Kurs von Daimler 710000

 
  
    #27
1
27.10.08 11:45

Kurs im Moment 19,805 / 19,825 EUR.

Manno Mann! Wer hätte das gedacht?

 

17202 Postings, 4670 Tage MinespecBuddhisten glauben an Wiedergeburt

 
  
    #28
27.10.08 11:47
"Daimler wird wiederkommen " schreiben sie hier. Die Verzweiflung muss gewaltig sein wenn ich so was lese. LOL ja schon... sie kommen wieder... LOL  

579 Postings, 4095 Tage Schluckspechtwenn ich mir

 
  
    #29
1
27.10.08 20:55

die Kurse so anschaue, dann ziehe ich die Schlussfolgerung:

 Daimler-Kunden leasen nun Volkswagen...

 

 

 

8140 Postings, 5277 Tage checkerlarsenund wieder mit dabei für 18,10€

 
  
    #30
28.10.08 09:57

35553 Postings, 4165 Tage DacapoDAI wird nie mehr auf die Füße kommen....

 
  
    #31
28.10.08 12:36
Drecksbude mit Drecksvergangenheit....
-----------
Tipfehler bzw.Rechtschreibfehler
dürfen selbstverständlich von euch eingerahmt werden....

Optionen

17202 Postings, 4670 Tage Minespecna na..

 
  
    #32
28.10.08 13:16
die kommen schon wieder, sie könne lange aus der Kasse zehre und Leut nausschmeisse.  

8140 Postings, 5277 Tage checkerlarsenund wieder raus zu 20,57€

 
  
    #33
1
28.10.08 13:22
geil,geil,geil! erst wollte ich bis 21,00e aber der ritt von 18,10€ auf 20,57€ ist doch wirklich nett. vielen dank .  

8140 Postings, 5277 Tage checkerlarsenund ich war vorbörslich schon soooooooooo traurig

 
  
    #34
28.10.08 13:26
weil die japsen so ne rally hingelegt haben.kann ja keiner ahnen am frühen morgen  das man heute nochmal so billig nei konnte.  

78 Postings, 4151 Tage Jenlain21...

 
  
    #35
28.10.08 13:43

als unternehmer musst man gar nichts ... wir haben unsere leasingverträge einfach mit den derzeitigen autos um zwei jahre verlängert, dadurch sind diese autos vor dem kunden noch immer die "großen" und dennoch gibt es keine neuen...

im übrigen, in schlechten zeiten darf man keinen kleinwagen leasen weil die kunden abspringen, da man daran ja erkennen würde wie schlecht das unternehmen darsteht.

in guten zeiten darf man keinen "großen" wagen leasen weil die kunden abspringen, da man daran ja erkennen würde das man zuviel verdient.

 

realitätsverlust?

(wobei wir weiterhin die "großen" bevorzugen ;))

 

104 Postings, 5227 Tage a771000Daimler baut auch kleine Autos!!

 
  
    #36
1
28.10.08 13:55
schaut euch mal an wo VW war. jeder der sich für 20€ die Dinger ins Portfolio gelegt hat, freut sich heute.

Denk die Mittelklasse fällt weg!  Arm und Reich. Dickes Auto und kleines Auto, aber kein VW!


+ Daimler hat jede Menge cash
+ Aktienrückkaufprogramm (4Mrd. sind noch übrig)
+Manager decken sich ein
usw.

aber ich geb euch Recht. Die sind bestimmt noch für 15€ zu haben. Auf und nieder immer wieder.  

129 Postings, 4087 Tage SteinklumpensDaimler

 
  
    #37
1
28.10.08 16:35

VW teigt nur wegen Porsche, keiner konnte den Einstieg vorraussehen, genau wie jetzt niemand weiß ob Daimler gekauft wird.

 

Wenn Daimler keine Autos mehr verkauft wer dann?  

 

8140 Postings, 5277 Tage checkerlarsen@enlaine

 
  
    #38
28.10.08 16:43
kapier ich nicht! bsp zu hast ne leasingrate von 900e....nach 30 monaten hast du deine kilometer abgefahren und der vertrag ist erfüllt.  du stellst das auto wieder auf den hof...und du gehst dann hin und least dein altes auto für ca 700e anstelle nen neus zu nehmen? glaub ich nicht, macht doch keiner! weil du netto ja vieleicht nur 60e im monat sparst.  

78 Postings, 4151 Tage Jenlain...

 
  
    #39
1
29.10.08 09:23

es kommt drauf an wie man mit dem leasingpartner verhandelt.

die leasingrate wird für uns nicht günstiger, alles bleibt beim alten - mit dem unterschied, dass das fahrzeug nicht denen auf den hof gestellt wird sondern wir günstig das kfz herauskaufen!

bsp. das kfz ist bereits ziemlich abgeschrieben über die höchstmögliche gesetzlich erlaubte leasingrate (keine anzahlung, keine km-Begrenzung p.a.) bei diesen (ver)länger(t)en Verträgen.

Restwert nächstes Jahr für ein Auto was abgelöst wird = 5000€, Marktwert des Autos liegt aber tatsächlich in einem Jahr noch bei ca. 20.000€-22.000€ ... das Auto wird privat übernommen, muss ein jahr gehalten werden , da sonst steuern auf den verkauf anfallen.

Selbst wenn das Auto dann für 15.000€ verkauft wird, hat die privatperson im schnitt noch ein netten gewinn ... oder aber einer der angestellten hat sehr günstig ein sehr gutes 5 jahre altes auto deutlich unter wert von der firma bekommen (ist doch sehr nett ;)) - was die person mit dem kfz macht ist uns egal - verkaufen und was anderes (spritsparendes ) kaufen oder behalten und fahren oder oder oder

 

man muss nicht zwangsläufig immer ein auto leasen und zurückgeben - da würden unsere leasingraten auch höher liegen , als das was wir mit dem leasingpartner ausgehandelt haben (der leasingpartner erhält schließlich eine garantierte abnahme des "alten" autos, muss sich um nichts kümmern und mögliche schäden am auto werden einem auch nicht noch in rechnung gestellt)

 

 

ps: wer aber nichteinmal soviel anstand besitzt, den namen (und sei es nur ein nick) richtig zu schreiben, von dem erwarte ich auch sonst nicht viel... 

 

1361 Postings, 6986 Tage avantgardeLeute leute

 
  
    #40
5
29.10.08 09:37
ich bin ein Urgestein dieses Forums und habe eit ca. 5 Jahren keinen Beitrag mehr verfasst, aber was hier über Leasing und Daimler verzapft wird, läßt mich nur noch den Kopf schütteln.

Also Thema Leasing:
Unternehmen werden auch in Zukunft ihre Autos finanzieren oder leasen, da sie die steuerlichen Vorteile in jedem Fall mitnehmen werden. NUr weil ein Geschäft rückläufig ist wird weder der Vertriebsleiter noch seine zwei Assis noch der Chef oder dessen Frau auf den Daimler vor der Tür verzichten. Je nach Eigenkapitalquote des Unternehmens wird dann das Fahrzeug geleased oder finanziert. Und ob das nun eine S Klasse, E Klasse oder der neue GLK ist, spielt dabei keine Rolle - weil es um den Absatz an sich geht - und der ist eben derzeit rückläufig.

Thema Daimler:
Daimler hat aber im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen echte Gegenwerte in der Bilanz. Bei Google stehen ein paar Rechner herum, bei Daimler viele Immobilien, ManPower, technische Innovationen, Patente usw.  

Die einzige Fragem, die man sich also stellen muss ist, wird Daimler diese Krise überleben oder nicht - und das muss als neutraler Beobachter mit einem JA beantwortet werden, und das bedeutet, Konjunktur hin oder her, das Daimler einfach total unterbewertet ist.

Und diese Spielchen zwischen 18 und 20 e sind ein Witz: bei 20 € reingehen und bis 25 oder 30 € warten - mindestens (short).

Avantgarde  

61 Postings, 4193 Tage UrmeldieMurmelSchöner Beitrag,dem...

 
  
    #41
4
29.10.08 10:15
ich nur noch etwas hinzufügen möchte. Im Handelsblatt stand vor kurzem, dass alle Patente, Maschinen, Gebäude usw. in der Bilanz von Daimler einen Wert von knapp 40 Mrd. € haben. Somit zeigt das doch nur, dass Kurse um die 20 Euro klare Einstiegskurse sind.

 

511 Postings, 5222 Tage FliwatütRichtig!

 
  
    #42
4
29.10.08 10:19
und deshalb habe ich gestern gekauft: KK 20,50€ !

Ohne VW stand der DAX gestern bei deutlich unter 4000 Punkten! Auf was soll man da denn noch warten?

Gruß  Fliwa
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

1361 Postings, 6986 Tage avantgardenoch ein Nachsatz als Denkanstoß

 
  
    #43
29.10.08 10:32
wenn VW derzeit gut 500 € Wert sein soll, obwohl sich die Autos nur schwer an den Mann bringen lassen und VW gezwungen ist, in immer kürzeren Abständen eine neue Version des Golf an den Markt zu bringen, warum sollte Daimler dann, die am Markt die größte Motoren- und Fahrzeugpalette (mit anderen Premiumherstellern zusammen) stellen, nur 20 € Wert sein.

Fazit: Der aktuelle Wert von Daimler ergibt sich aus der Medialen Prügel und der Hiobsbotschaften, die aktuell und jeden Tag aufs neue in den Nachrichten zu bestaunen sind.

VW erlebt einen Höhenflug nach dem Nächsten, obwohl der gleiche Markt zu beackern ist und die Abswatzschwierigkeiten die selben sind. VW fliegt also nur so hoch weil Porsche, ebenfalls über die Medien, die Sache am kochen hält.

Aber könnte es nicht sein das Porsche morgen verkünden muss, dass auch sie Absatzprobleme erwarten und die Zahlen rückläufig sind? Ein Porsche verbraucht im Schnitt sicher mehr als ein Daimler, BMW oder Audi - der Cheyenne Turbo ist der Schluckspecht der Nation - also wer will die Dinger noch?

Wenn Porsche in den kommenden Tagen oder Wochen eine Gewinnwarnung oder ähnliches rausgibt, dann bricht nicht nur der Kurs von Porsche ein, sondern der von VW gleich mit.

Avantgarde

 

6675 Postings, 6577 Tage bullybaerjemandem, der sich einen Porsche leisten kann,

 
  
    #44
1
29.10.08 10:43
dem sind die Spritkosten bzw. der Verbrauch so ziemlich egal.

Durch den Crash gibts halt nur ein paar Wohlhabende weniger.  

1361 Postings, 6986 Tage avantgardesehe ich anders,

 
  
    #45
3
29.10.08 10:47
warum sollte jemand der einen Porsche fährt mehr Bonität besitzen als jemand, der einen Daimler oder großen BMW oder Audi fährt?!?!

Ich fahre einen E500, ein Porsche liegt deshalb nicht drin weil das bei meinen Kunden immer negativ ankommen würde - der Daimler hat ein perfektes understatement. Gleiches gilt für viele Unternehmer - die fahren ein Auto, welches auf Langstrecke optimal ist - der Porsche wäre dann eher etwas für die Riviera.

Ergo - ein S-Klasse Fahrer schert sich nicht um den Spritpreis - er ärgert sich eher, wenn das Navi nicht so funktioniert wie es soll.  

7765 Postings, 5022 Tage polo10dummes Gerede

 
  
    #46
3
29.10.08 10:51
Beim Porsche sind nur die Versicherungskosten hoch, der Spritverbrauch liegt bei einem 2004er Carrera 4S um die 10 L, auf der BAB bei normaler Fahrweise unter 9.

Die "älteren" sind ausserdem wertbeständig, momentan sogar tendeziell im Wert steigend ..  

Optionen

1361 Postings, 6986 Tage avantgardesorry, das ist bei Daimler nicht anders,

 
  
    #47
29.10.08 11:04
mein E500 verbraucht zwischen 11 und 12 litern bei einer Leistung von 388 PS. Ein Carrera S 4 verbraucht schon aufgrund des Allradantriebes mehr Sprit als Du behauptest - bin Jahrelang einen E430 4matic gefahren - weiss daher wovon ich spreche.

Im übrigen wird ein porsche selten gekauft, um "normal zu fahren". 9 Liter sind also absolut utopisch.

Der Cheyenne Turbo verbraucht ca. 24 Liter - glaubst Du nicht. Schau Dir den Test an

http://www.autobild.de/artikel/porsche-cayenne-turbo_40179.html

Also, ich sehe nicht warum Porsche da besser steht als Daimler.  

129 Postings, 4087 Tage Steinklumpens@avantgarde

 
  
    #48
2
29.10.08 11:05
Also von Autos hast du nicht wirklich Ahnung avantgarde, ein Porsche meist die 9er Serie sind Zweitwagen. Da interessiert es niemanden was der verbraucht. Dein E500 erfüllt ein ganz anderen Zweck, du stehst damit erfolgreich und seriös bei deinen Kunden da. Der 9er ist eine messerscharfes Sportgerät mit einem ganz anderem Image. Dein E500 wird deutlich häufiger gefahren, und ist der wahre Säufer, bei der Jahresfahrleistung, ein 320CDI wäre wohl deutlich mehr der Zeit entsprechend.   

1361 Postings, 6986 Tage avantgarde@ steinklumpens

 
  
    #49
2
29.10.08 11:12
wenn Du meinst - ich würde mich an Deiner Stelle zunächst informieren. Natürlich wird ein Porsche gerne als Zweitwagen gefahren - trotzdem ist einem S Klasse Fahrer der Spritpreis genauso egal wie dem Porsche Fahrer.

Und über den E500 (eigentlich E550) wirst Du wohl weniger sagen können als ich, der diese tagtäglich bewegt. In Sachen effizienz in Relation zur Leistung liegt er auf dem Niveau eines 320 CDi, wobei meiner ca. 140 PS mehr hat. Und um Dir zu beweisen das ich sehr wohl Ahnung - gerade von Daimlern habe - hier noch einige Infos zum 320 CDI:
Alter Motor im W210er. 197 PS - Nach Modellpflege 204 PS  - aktuell 224 PS im W211er.
Mein Motor wurde im E500 erst nach der Modellpflege eingebaut - um genbau zu sein ab 06/06. Vorher hatte der E500 den alten Motor drin, der auch deutlich mehr verbrauchte. Danke 7 G-tronic und überarbeitetem Motormanagement schafft das neue 5,5 Liter Triebwerk 388 PS bei niedrigerem Verbrauch.

In diesem Sinne

Avantgarde
 

8140 Postings, 5277 Tage checkerlarsenna zum thema leasing ist

 
  
    #50
1
29.10.08 11:14
das doch exakt das  was ich gesagt habe avantgarde...sind wir einer meinung.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben