Löschung


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 17.11.08 20:40
Eröffnet am: 24.07.07 16:29 von: conga Anzahl Beiträge: 8
Neuester Beitrag: 17.11.08 20:40 von: aulinger Leser gesamt: 4.810
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 0
Bewertet mit:
3


 

552 Postings, 5721 Tage congaLöschung

 
  
    #1
3
24.07.07 16:29

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 31.07.14 13:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - nicht belegte Betrugsvorwürfe

 

 

1 Posting, 4540 Tage spliedesky

 
  
    #2
13.09.07 22:05
also es ist sehr nobel das sie andere aktionäre oder zukünftige anleger warnen aber glauben sie nicht das ein kaufmann oder unternehmer wissen sollten wo er sein geld anlegt ich glaube mann sollte sein geld nur und da anlegen wo mann weis was mann da macht ( schußter bleib bei deinen leißten ) menschen die kein spielgeld haben sollten ihre finger von der börse laßen weil das ein risiko plus plus ultra ist.
habe a0mp57 bei 0,13 € gekauft und die story ist egal wenn du weis wie es geht aktueler
stand 0,20 €.

also viel glück.  

1537 Postings, 4718 Tage Olly Dsplied

 
  
    #3
13.09.07 22:46
ich kann conga nur zustimmen, bei allen zockern hier, die versuchen andere mit ihren pushes mitzuziehen, darf es doch auch noch ehrliche Menschen geben.

Wundere dich also nicht, wenn die Zocker irgendwann auch mal über den Tisch gezogen werden, ob bei versicherungen, Autoreparatur, etc....dann sollten Sie es aber auch ganz sportlich sehen...

Muss denn Geld so verderben...nein, das sehe ich nicht so  

552 Postings, 5721 Tage conga@splied

 
  
    #4
14.09.07 10:37
Ich habe doch nicht behauptet man könne mit einem Zock dort kein Geld machen - wer sich an Betrug bereichern möchte, soll das von mir aus tun. Immerhin haben einige ja auch keine Wahl, weil sie gar nicht in der Lage sind, Geld auf ehrliche Art zu erwirtschaften. Und natürlich habe ich auch Verständnis, wenn du anstoss daran nimmst, dass es Warnungen gibt, immerhin suchst Du ja einen Blödmann, der Dir mehr für Deine Papiere zahlt als Du es getan hast - insofern kannst Du ja gar nicht interessiert sein, dass wahre Informationen über dieses "Unternehmen" verbreitet werden.

Wie auch immer, jedem Tierchen sein Plaisierchen...nix für ungut  

1 Posting, 4536 Tage KennydiBetrug?

 
  
    #5
17.09.07 13:34

Ist es Betrug wennjemand versucht einem eine Aktie anzudrehen wie die der esky aus aus der Schweiz?

Nun ein Herr Kern versucht mich des öfteren davon zu überzeugen das diese Aktie der Geldbringer ist und ich alles verkaufen soll was ich habe um dort zu investieren...

Hmm ?

Auf Nachfrage Warum und Wieso diese Akte so gut sei kam nur " ist doch egal Warum Haupsache wir machen Gewinne" oder Zitat" Wir steigen unten ein und Verkaufen oben! So einfach ist das!"

Na das waren Argument die  sehr überzeugend fand.

Da hatte ich noch die Frage zu dem Unternehmen wie z.B. wieviele Aktien es gibt womit die Ihr Geld verdienen und wieviel Gewinn oder Verlust die machen?

Das hat Herrn Kern doch sehr  nachdenklich gestimmt und er bat um Hilfe bei seinem Chef ....

Antwort: Die Verdienen mit Beteiligungen Ihr Geld / Welche dürfe er mir nicht sagen (Insider wissen) Ach ja die machen zur Zeit 2.000.000.000 Euro (also 2 Milliarden)  Gewinn und es gibt 10.000.000 Aktien

Oh das sind ja 200 Euro Gewinn pro Aktie ..

Warum steht der Kurs bei 0,19 Euro ???

Antwort: " Na das ist ja das tolle Kaufen Kaufen Kaufen...

 

Nun wer auf so einen Verkäufer und so eine Firma reinfällt ist selber Schuld  oder?

Ich kann mir kaum vorstellen das jemand aufgrund dieser Argumentation diese Aktien kauft?

Oder doch...

Wer kann den dümmer als dieser Verkäufer sein?

Bitte meldet euch.......und lasst euch entmündigen.

 

 

1 Posting, 4534 Tage BoersengreenhornFragen, Fragen, Fragen

 
  
    #6
19.09.07 02:04

Also mir ist nun auch das Wertpapier esky angeboten worden! Als ich dann etwas im Internet gestöbert habe, bin ich auf dieses Forum gestossen.

Hier lese ich von leuten, die auf unehrliche Art und Weise Geld verdienen, weil sie Aktien kaufen???? Hab ich das richtig verstanden??? So oder so, ich verstehe das nicht wirklich. kann mir das jemand erklären?

Danke im voraus! 

 

 

 

552 Postings, 5721 Tage conga@Boersengreen

 
  
    #7
1
19.09.07 12:10
das Kaufen der Aktien ist natürlich nicht illegal, es ist m.E. aber durchaus ethisch moralisch fragwürdig, das wollte ich mit #4 zum Ausdruck bringen.
Das ganze ist vergleichbar einem Schneeballsystem, den/die Letzten beissen die Hunde weil er/sie auf den wertlosen papieren hängt.
Es wird eine Fassade aufgebaut (in diesem Fall eher sehr schlicht), die das Bestehen eines florierenden Geschäftes vorspiegeln, es gibt aber keine Fakten (i.e. Bilanzen oder nachprüfbare Tatsachen) dafür aber um so mehr Aktien auf ein möglichst geringes Grundkapital (hier 10 Mio. Aktien auf 100K SFR) die dann von den Alteigentümern über den push in den Markt abverkauft werden.  

1 Posting, 4109 Tage aulingerLöschung

 
  
    #8
17.11.08 20:40

Moderation
Moderator: JP
Zeitpunkt: 04.02.09 09:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - ID-Wahl

 

 

   Antwort einfügen - nach oben