Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Like buying Apple in 1997,buy Organovo today .....


Seite 2 von 26
Neuester Beitrag: 20.04.15 12:06
Eröffnet am: 10.10.12 09:06 von: Chalifmann3 Anzahl Beiträge: 632
Neuester Beitrag: 20.04.15 12:06 von: Dahude82 Leser gesamt: 114.044
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 5
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 26  >  

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3hi

 
  
    #26
16.10.12 19:12
Wir knabbern mit Plus 10% an der 3 dollar-Marke !!

MFG
Chali  

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3hi

 
  
    #27
16.10.12 20:52
So,jetzt 3,05 bei Plus 13 %

MFG
Chali  

1 Posting, 2471 Tage InvesterOrganovo

 
  
    #28
17.10.12 09:41
Hallo zusammen,

bin seit ca. letzter Woche auch bei Organovo an Board (Kaufkurs 2,04 USD).
Die Entwicklung ist erfreulich allerdings sehe ich das Investment auch langfristig.

Im deutschsprachigen Raum scheint noch keine große Aufmerksamkeit auf Organovo zu entfallen. Ich hoffe dies ändert sich in naher Zukunft!

Wäre schön wenn wir über das Forum das Interesse an der Aktien steigern könnten und uns gegenseitig mit Neuigkeiten zu Organovo versorgen könnten.

Viele Grüße!  

95402 Postings, 7071 Tage Katjuschawas mir in diesem Thread auffällt

 
  
    #29
06.11.12 10:39
Niemand hat bisher was zu den Geschäftszahlen geschrieben oder ob es ethische Bedenken gibt.

Ja ja, ich weiß, wenn das Ding voll einschlägt, mögen die Fragen nach der Bilanz zweitrangig sein, aber unwichtig sind sie nicht, denn was ist, wenn sich die Einführung noch viele Jahre hinzieht (bspw. durch ethische Diskussionen) und dem Unternehmen das Geld ausgeht und man deshalb Kapitalerhöhungen durchführen muss.

Wäre deshalb mal gut, wenn die User sich hier zur Bilanz, zum Investitionsbedarf, Cashflow insgesamt, zum Zeitraum des größten Wachstum und Ähnliches äußern würden. Und das sollte man dann in verbindung zu den 85 Mio $ Börsenwert setzen. Also man sollte vielleicht das mittelfristige Potenzial des Unternehmens auch mal in Zahlen ausdrücken. Wieso sind 85 Mio Börsenwert wenig? Wieso nicht 20 Mio oder 500 Mio? Wie hoch ist das Potenzial und wie viele Kapitalerhöhungen könnten nötig werden, die den Börsenwert schon allein dadurch erhöhen, ohne steigenden Kurs?
Nehmt mich nicht als Kritiker wahr, sondern als jemand, der mal ein paar Fragen stellt, um hier nicht nur einseitige Pusherpostings im Thread zu haben. Mit der Beantwortung der Fragen ist jedem geholfen. Der Kurs wird ja eh in den USA gemacht. Also kann man sich hier in Ruhe über Chancen und Risiken unterhalten.  

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3Jetzt auch in Berlin handelbar

 
  
    #30
06.11.12 11:18
Hey du freche Göre !

du hattest offenbar keine ethischen Bedenken mich kurzum aus deinem Musikvideothread zu sperren,aber jetzt auf einmal hast du sie doch ? Wie wäre es,wenn du meine sperre wieder aufhebst,hm ? Oder steckst du mit Ecki unter einer Decke (Doppel-ID) ?? Ethische Bedenken hat es vor Obama auch massiv bei Stammzellen gegeben,sind nicht heute US-Wahlen,wir werden ja dann sehen,ob wir mit ethischen Bedenken der nächsten US-Regierung zu rechnen haben ! Für mich eigentlich kein Problem,mich von einem Invest in Oranovo abschrecken zu lassen ! Wir sind seit november auch in Belin handelbar,d.h.es können jede Menge Ordergebühren gespart werden,die bilöanz muss natürlich noch nachhaltig besser werden,um den Weg raus aus den Pinks zu ebnen,man arbeitet draran ....

MFG
Chali  

95402 Postings, 7071 Tage Katjuschakannst du eigentlich auch vernünftig diskutieren?

 
  
    #31
06.11.12 11:32
Vielleicht ist deine Diskussionskultur ja der Grund wieso dich immer wieder Leute in ihren Threads sperren. Denk mal drüber nach!

Was die ethischen Bedenken angeht, würd ich halt gerne offen darüber diskutieren. Brauchst ja keine Angst haben! Bashen kann man die Aktie hier ja nicht.

Gibt es denn Diskussionen, beispielsweise in amerik.Foren, ob das Produkt sich durchsetzen kann oder es von politischer Seite torpediert werden könnte. Schließlich ist die Idee zwar gesundheitlich klasse, aber es dürfte ja die üblichen Bedenken geben, wenn man derartig in die Natur eingreift. Im Grunde wirkt das Produkt ja wie aus einem ScienceFiction Film.

Zudem würd ich eben auch gerne über die finanzielle Frage diskutieren. Wie ist Organovo schon aufgestellt und wie stark müsste man noch investieren, wenn das Thema ernst wird? Und wie sieht aktuell der Gewinn/Verlust bzw. Cashflow aus? Welche Investitionsarten werden in den USA bei solch einem Geschäftsmodell favorisiert? Muss man mit starken Verwässerungen als Aktionär richten? Wie hoch ist im Extremfall das Pleiterisiko? Wie siehts patentrechtlich aus? Gibt es Konkurrenz? Alles wichtige Fragen, die man hier offen und vernünftig diskutieren kann. Der vergleich mit Apple mag ja wunderschön klingen, aber führt hier niemanden weiter. Mit sowas pushen Börsenbriefe, aber das sollte man in Foren weglassen und anders diskutieren.  

95402 Postings, 7071 Tage Katjuschagrundsätzlich stellt sich für mich auch die Frage

 
  
    #32
06.11.12 11:46
wieso sind eben 85 Mio $ Börsenwert ein gutes Einstiegsniveau?

das heißt, wie berechnet man bei so einem Unternehmen eigentlich das Potenzial?

sagst du dir nur, der markt ist riesig oder gibt es auch konkretes Zahlenwerk, welches beispielsweise renommierte Analystenhäuser in Studien ausgearbeitet haben?  

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3hi Katjuscha

 
  
    #33
06.11.12 12:56
Es sind ja garnicht 85 Mio.-$ ,sondern 85 Mio.-€,also etwas über 100 mio.-$ börsenwert. Also Modern Meadow ist noch nicht börsennotiert,aber es gibt da noch den Fall "Tengion" (TNGN),die machen das auch,haben aber nicht diese tolle patentierte Maschine ! Tengion ist kurz vor der Pleite,die aktie ist noch 4 Mio.-$ wert,extrem gefallen,also ich weiss nicht ,was du unter einem "guten" einstiegsniveau eigedntlich verstehst ?

MFG
Chali  

95402 Postings, 7071 Tage KatjuschaNa ich verstehe darunter, dass du doch

 
  
    #34
06.11.12 13:05
irgendeine Vorstellung haben musst wie viel dir so ein Unternehmen wert ist.

Da stellt man Substanz, Ertragslage und Perspektive in einen Zusammenhang und errechnet sich einen Börsenwert, der Chancen und Risiken abbildet.

Ich mein, beantworte mir doch einfach die Frage, wieso 85 Mio € eine Unterbewertung darstellen. So wie du nur mit dem Geschäftsmodell argumentierst, hört sich das ja an als wäre die Aktienanzahl bei einem Unternehmen total egal.
Theoretisch könnte der Börsenwert auch bei 20 Mio oder 200 Mio stehen und es würde bei deiner Argumentation keinen großen Unterschied machen. Es wäre immernoch der Vervielfacher, weil es so ein Riesending wie bei Apple wird.

Wäre halt mal schön wenn du ein paar Zahlen ins Spiel bringst. Substanz, Bilanzrelationen, aber vor allem Umsatz und Gewinnperspektive, sowie Investitionsbedarf etc. - Nur dann kann ich ja sagen, ob die Aktie auch für mich ein Kauf ist oder eher ein Verkauf. Interessant auch, dass es scheinbar Wettbewerber gibt. Diesbezüglich müsste man dann auch genauer nachforschen, wo die Unterschiede liegen, sowohl technologisch als auch finanziell und perspektivisch.  

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3hi Katjuscha

 
  
    #35
06.11.12 13:23
Wenn nach mir ginge habe ich nur bei Modern Meadow ethische Bedenken,weil die Druckerfleisch zum Verzehren produzieren wollen,da gibt es Ekelgrenzen,die eine Markteinführung vielleicht zum Problem werden lassen können.Genieinvestor Thiel sieht das aber ganz anders,er ist ausserbörslich fett eingestigen und will kassieren wie mit Fakebook !

Wie genau Tengion ihre Organe züchten ,weiss ich auch nicht,sie haben aber was in der klinik,aber die Sache scheint gescheitert,wenn man dem aktienverlauf glauben schenken darf:  
Angehängte Grafik:
z.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
z.png

95402 Postings, 7071 Tage Katjuschawie gesagt, mich interessieren zahlen

 
  
    #36
06.11.12 13:29
Wenn ich ne tolle Geschäftsidee und ein tolles Produkt habe (zumindest seh ich das so), aber ich mich jahrelang mit Investoren und Behörden rumstreiten muss, kann mein Idee trotzdem scheitern und ich pleite sein, bevor es richtig los ging.

Und bei Organovo kommt der Börsenwert von über 100 Mio Dollar hinzu. Wie ist der zu rechtfertigen bzw. wie errechnet er sich? Da muss man doch Substanz, Ertragskraft, Finanzierbarkeit und Perspektive gegenüberstellen. Wieso liegt die Börsenbewretung nicht bei 20 oder 200 Mio €. Nach deiner Argumentation nur mit dem Produkt zu argumentieren, käme das ja aufs gleiche raus.  

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3hi Katjuscha

 
  
    #37
06.11.12 13:40
Hey !!

Wieso ist Morphosys knapp 700 Mio.-€ wert ??? Das ist fast 10 mal so viel wie Oraganovos aktueller börsenwert,hm ! Mor ist eine aktie ,die sich kaum bewegt,auch über Jahre nicht,weil eben keine vernünftige Perspektive ermittelbar ist,wie oft soll ich das denn noch sagen (Ich darf ja sowieso nicht) ????? Also,wenn ich du wäre,würde ich mich doch ernsthaft fragen,wieso mit Morphosys eine stagnierende aktie mit kleinem Risiko halten und immer weiter halten,wenn ich Oragnovo mit hohem Risiko haben könnte,die sich im Erfolgsfall verhundert oder vertausendfacht !!??

Aber dazu muss erstmal Umsatz nach Berlin reinkommen ,die aktie ist ja völlig unbekannt hier in Germany ....

MFG
Chali  

95402 Postings, 7071 Tage KatjuschaBei Morphosys kann man es halt mit Zahlen

 
  
    #38
06.11.12 13:58
erklären, wieso man übrigens 600 Mio € wert ist.

Genau das würd ich mir auch bei dieser Aktie hier wünschen.

Komm doch mal zum Punkt, sprich zur Beantwortung meiner Frage. Wieso bist du bei organovo zu 1xx Mio € Börsenwert investiert und nicht bei 200 oder 20 Mio €? Fällt dir das echt so schwer?

Erkläre mal wieso sich Organovo verhundertfachen könnte! Kann man all das Wachstum welches du dir ausmalst, ohne Kapitalerhöhungen durchziehen? Das ist nur eine Frage von vielen, die wichtig für den zukünftigen Kursverlauf sind.
Was passiert kurzfristig in Sachen Politik, Finanzierung, Wachstum etc.? Kann Organovo auch eine Übergangszeit durchstehen? ... alles nicht unwichtig ...  

95402 Postings, 7071 Tage KatjuschaWürdest du eigentlich die Aktie

 
  
    #39
06.11.12 14:01
halten oder gar nachkaufen, wenn sie 60-80% fällt, wie so viele deiner anderen Empfehlungen?

Du scheinst ja das Geschäftsmodell langfristig toll zu finden. Dann müssten dir ja Kursstürze dazwischen egal sein bzw. du sie noch zum Nachkauf nutzen. Würdest du das bei Organovo tun?

Und da sind wir halt wieder bei meiner Ausgangsfrage. Wieso ist organovo bei den jetzigen Perspektiven (Chancen und Risiken) 110 Mio € wert und nicht 20 Mio oder 200 Mio? Das müsste man als investierter Aktionär sich doch vorher überlegt haben.  

95402 Postings, 7071 Tage KatjuschaDollar natürlich

 
  
    #40
06.11.12 14:02

30975 Postings, 6508 Tage sportsstar.x.

 
  
    #41
06.11.12 16:33
http://scr.zacks.com/Theme/Zacks/files/August 20, 2012_ONVO_Initiating Coverage Of Organovo With Outperforming Rating_Napodano_v004_w31svi.pdf
http://scr.zacks.com/Theme/Zacks/files/August 20, 2012_ONVO_Initiating Coverage Of Organovo With Outperforming Rating_Napodano_v004_w31svi.pdf
 

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3hi Katjuscha

 
  
    #42
06.11.12 17:21
Mir wäre es lieber,Organovo würde am Nasdaq notieren,dann würde ich jetzt um den Dreh nachkaufen,denn die bisherige spanne ist 2-9 Dollar,und da sind wir am unteren ende.Ich lass mir aber mit dem Nachkaufen noch Zeit bis zum Segmentwechsel und wegen der grossen Gefahr,siehe Tengion .....

MFG
Chali

P.S. Organovo ist der Wert mit dem operativen Geschäft ! Modern Meadow und Tengion haben keine operatrives Geschäft .  

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3hi all

 
  
    #43
1
06.11.12 18:55
Mach dir mal keine sorgen,sehe die Sache ziemlich langfristig,bilanzen gibt es noch keine. Zum krzfristigen Geldverdienen mit einsehbarer bilanz empfehle ich THQ inc. (THQI),heute nochmal 50& billiger geworden. Grosser spieleentwickler aus US,nur noch 11 Mio wert (Vergleich Activision : 12 MRD ; Electronic Arts: 9 MRD) Esgab mal eine Zeit in den 90er Jahren,da spielte THQ in genau dieser Liga mit ! Jetzt sind offenbar finanzielle Schwierigkeiten nicht zu leugnen,aber man hat potentielle spieleblockbuster für 2013 in der Pipeline (South Park)

Bin heute eingestiegen !! Hier ist ein Return möglich,von dem aktien wie morphosys nur träumen können !! Es gibt auf Ariva einen THQ-Thread,alles weitere dort .....

MFG
Chali  

95402 Postings, 7071 Tage Katjuschawas sind das denn für Horrorzahlen?!

 
  
    #44
2
18.11.12 17:00
http://www.ariva.de/news/...-Results-Provides-Business-Update-4347094

Bilanz, Kapitalfluss und GUV sehen ja fürchterlich aus. Also bei aller Liebe, aber da bei den Verlusten und negativen Cashflows wird es wohl weitere hohe Fremdmittelfinanzierungen geben müssen.

Mal ne Frage. Müsste (zumindest in Deutschland) nicht so ein Unternehmen längst Insolvenz anmelden? Riesige Nettoverschuldung bei stark negativem Eigenkapital und riesigen Verlusten und negativen FreeCashflows. Ohne die Finanzspritze durch warrants wäre ja schon jetzt das Geld ausgegangen.

Na gut, man wird jetzt mit dem Geschäftsmodell argumentieren, weil das ja erst in Zukunft riesige Gewinne abwerfen könnte. Aber das meinte ich vor 1-2 Wochen hier im Thread mit der Frage, wie man das Wachstum finanzieren will und obs dafür starke Verwässerungen geben wird. Das scheint mir unvermeidlich.  

95402 Postings, 7071 Tage Katjuschasporti, falls ich was falsch interpretiere, sags

 
  
    #45
20.11.12 09:52
mir!

Find ich immer sinnvoller als wenn ich über den Grund für die "witzig" Bewertungen rätseln muss. Kann ja gut sein, ich hab was nicht gecheckt. Mein English is ja nich so gut.  

30975 Postings, 6508 Tage sportsstarich sag mal so,

 
  
    #46
20.11.12 10:17
bei deiner Norcom schreibst du bspw. heute zu den Zahlen einleitend - "die Zahlen sind im Grunde unwichtig" - eine Aussage, die dort sicherlich weit deplatzierter ist als hier, wo du die Zahlen als "Horrorzahlen" deklarierst.

Aber man könnte natürlich auch zu einem jüngst Neugeborenen sagen: "Oh Gott, was stimmt mit dem Kind nur nicht - das kann ja bis jetzt ja weder sprechen noch laufen.."

...oder, man könnte ebenso (sinnfrei) hergehen, und die Zahlen bei ONVO bspw. so berwerten und sagen, "hey, der Revenue ist zum Vorjahreszeitraum um über 100% gewachsen - meeegaaa!".

Du siehst sicherlich, dass das beides Quatsch ist.

Ebenso aber auch die Aussage, dass die Bilanz und das GUV aktuell (noch) "fürchterlich aussehen". Ähm, hallo??!

Ich glaube, du verstehst den Wert nicht richtig...aber ich habe schon genug zum G-Modell (als auch F-Kennzahlen) geschrieben und erläutert bzw. es versucht (so auch das mit den "warrant liabilities")...von daher lass ich es nun.  

30975 Postings, 6508 Tage sportsstarauch ein sehr schöner Move heute..

 
  
    #47
27.12.12 17:30

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3Organovo partners with autodesk !

 
  
    #48
28.12.12 01:53
SAN DIEGO, Dec. 18, 2012 /PRNewswire/ -- Organovo Holdings, Inc. (ONVO) ("Organovo"), a creator and manufacturer of functional, three-dimensional human tissues for medical research and therapeutic applications, is working together with researchers at Autodesk, Inc., the leader in cloud-based design and engineering software, to create the first 3D design software for bioprinting.

The software, which will be used to control Organovo's NovoGen MMX bioprinter, will represent a major step forward in usability and functionality for designing three-dimensional human tissues, and has the potential to open up bioprinting to a broader group of users.

"Autodesk is an excellent partner for Organovo in developing new software for 3D bioprinters," said Keith Murphy, Chairman and Chief Executive Officer at Organovo. "This relationship will lead to advances in bioprinting, including both greater flexibility and throughput internally, and the potential long-term ability for customers to design their own 3D tissues for production by Organovo."

"Bioprinting has the potential to change the world," said Jeff Kowalski, Senior Vice President and Chief Technology Officer at Autodesk. "It's a blend of engineering, biology and 3D printing, which makes it a natural for Autodesk. I think working with Organovo to explore and evolve this emerging field will yield some fascinating and radical advances in medical research."

Organovo's 3D bioprinting technology is used to create living human tissues that are three-dimensional, architecturally correct, and made entirely of living human cells. The resulting structures can function like native human tissues, and represent an opportunity for advancement in medical research, drug discovery and development, and in the future, surgical therapies and transplantation.

The Autodesk Research group is dedicated to innovation and discovery ranging from methods to help users learn powerful digital prototyping tools to visualization and simulation techniques that enable designers to achieve new levels of performance. Advancing the state of the art in human-computer interaction, computer graphics and digital design technology, Autodesk Research collaborates openly with researchers at leading universities around the world. The bio/nano/programmable matter group within Autodesk Research is extending this expertise by developing software for the design and simulation of molecular systems and living systems.

Na,also,geht doch !

Grüss dich sportstar !  

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3Thai09

 
  
    #49
28.12.12 02:02
Hey,ich kann dir per BM nicht mehr antworten: "thai09 will Nachrichten nur von seinen Kontakten empfangen",regel das mal ....

MFG
Chali  

21050 Postings, 4461 Tage Chalifmann3hi Katjuscha

 
  
    #50
28.12.12 02:09
"Erkläre mal wieso sich Organovo verhundertfachen könnte"

Also du kannst fragen stellen !! Apple hat sich doch auch verhundertfacht,in der spitze sogar verzweihundertfacht,aber hier dauert es vielleicht etwas länger,weil die Produkte nicht so einfach herzustellen sind,ansonsten ......  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben