LCD oder Plasma?


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 15.03.08 12:10
Eröffnet am: 02.04.07 20:39 von: Tobber Anzahl Beiträge: 35
Neuester Beitrag: 15.03.08 12:10 von: Luki2 Leser gesamt: 3.453
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 >  

1287 Postings, 6011 Tage TobberLCD oder Plasma?

 
  
    #1
2
02.04.07 20:39
habt ihr tipps?
sollte über 100cm diagonale haben und full HD ready sein

der tobber  
9 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

19522 Postings, 7006 Tage gurkenfredwers glaubt...die lasergeschichte geistert

 
  
    #11
3
03.04.07 08:39
schon seit jahren durch diverse palaverzirkel und presseveröffentlichungen. ich glaub erst dran, wenn die erste kiste auf dem markt ist.
insbesondere bin ich skeptisch bei diesem eierlegendewollmilchsau-gefasel: bild besser, leichter, billiger...wieso soll ein besseres produkt billiger verkauft werden. wenn es wirklich so toll ist und die nachfrage entsprechend hoch eingeschätzt wird, wirds auch entsprechend teuer werden. wartets ab.


mfg
GF

 

61594 Postings, 6007 Tage lassmichreinKlingt für mich recht plausibel:

 
  
    #12
03.04.07 08:52
wenn man bedenkt, dass direkt nach der Produktion fast 1 Drittel (wenn ich es recht in Erinnerung habe) der gerade produzierten Geräte wegen Pixelfehlern direkt in der Schrottpresse landet, dann sind die effektiven Produktionskosten doch exorbitant hoch...  

19522 Postings, 7006 Tage gurkenfred@lmr: sorry, aber wenn du denkst, daß

 
  
    #13
03.04.07 09:33
der marktpreis von gütern und dienstleistungen durch die produktionskosten determiniert wird, empfehle ich mal einen vhs-kurs: ökonomie für ariva-mitglieder.


mfg
GF

 

5501 Postings, 6708 Tage teppichmeine meinung

 
  
    #14
03.04.07 09:39
sharp!

http://www.preistrend.de/...B42%26s%3D0%26a%3D%26z%3D%26x%3D0%26y%3D0

das ist ein 42-zöller mit wirklich full-HD (1080p)
und schau immer schön auf reaktionszeit und kontrast !!  

5501 Postings, 6708 Tage teppichhier die info's

 
  
    #15
03.04.07 09:40
Sharp LC 42XD1E - 42" Aquos LCD TV - Breitleinwand - 1080p (FullHD) - HD ready - Schwarz

ab 1698.50 EUR
Preisvergleich

Mit den ersten Geräten aus der modernsten LCD-Panel-Fabrik der Welt setzt Sharp als Technologieführer bei LCD-Fernsehern wieder Maßstäbe.

Die Geräte der XD1E-Serie bieten alles was ein moderner LCD-Fernseher bieten kann. Volle HD-Auflösung, blitzschnelle Pixelschaltgeschwindigkeiten, brillante und überzeugend echte Farben und Details sowie einen beeindruckenden Surround-Sound.

Mit den Geräten der XD1E-Serie steht Ihnen die Extraklasse der Unterhaltung offen. Egal ob Sie am liebsten Spielfilme in brillanten Farben genießen, HD-Games mit blitzschnellen Reaktionen spielen, bei Fussballübertragungen über das Internet mitfiebern, oder Ihren Einkauf online erledigen wollen. Für all diese Aufgaben ist die XD1E-Serie bestens vorbereitet.

Und auch ästhetisch machen die Geräte einen hervorragenden Eindruck. Die Fernseher in eleganter schwarzer Klavierlackoptik bilden den Mittelpunkt Ihrer heimischen Unterhaltung. Und dank der Ausstattung mit zahlreichen Anschlüssen ist es kein Problem jede Art von Unterhaltung auf einem Sharp AQUOS LCD-TV der XD1E-Serie zu genießen.
 

5501 Postings, 6708 Tage teppichtechnische daten

 
  
    #16
03.04.07 09:40
Technische Daten für Sharp LC 42XD1E:

Allgemein
Farbe: Schwarz
Fernsehen
Kammfilter: 3D-Y/C digital
Funktionen: Bildschirmmenü, TruD-Technologie
Display
Funktionen: Bildschirmmenü, TruD-Technologie
TV-Tuner
Analog TV-Tuner: PAL, SECAM
Empfangssystem: SECAM-D, SECAM-B, SECAM-K, PAL-B, SECAM-G, PAL-G, PAL-I, PAL-D, SECAM-L, PAL-K
Voreingestellte Kanalanzahl: 99 Kanal/Kanäle
Stereo-Empfangssystem: NICAM, A2, IGR
Analog Kanal - Voreinstellungen: 99 Kanal/Kanäle
Analogkanal - Voreinstellungen: 99 Kanal/Kanäle
Digitaler TV Tuner
Digitaler TV Tuner-Typ: DVB-T
Digital TV-Tuner: DVB-T
Video-Funktionen
HD Ready: Ja
Video-Eingangsformat: 1080p
Analoge Videoeingangssignale: NTSC, PAL, SECAM
Unterstützte DTV-Auflösungen: 1080p
Videoeingangsformate: 1080p
Videotext: Ja
Teletext-Speicher: 2000 Seiten
NTSC-Wiedergabe auf PAL-TV: Ja
Fernbedienung
Typ: Fernbedienung - infrarot
Audiosystem
Klang-Ausgabemodus: Stereo
Surround-Modus: Eingebaut
Klangeffekte: Virtual Dolby Surround
Mitgelieferte Lautsprecher: 2 Lautsprecher
Ausgangsleistung/gesamt: 30 Watt
Funktionen: Automatische Lautstärkeregelung
Lautsprecher: 2 x Lautsprecher für rechten/linken Kanal - abnehmbar - 15 Watt
Anschlüsse
Anschlusstyp: 2 x HDMI ( 19 PIN HDMI Typ A );
2 x SCART ( 21 PIN SCART );
1 x VGA-Eingang ( 15 PIN HD D-Sub (HD-15) );
1 x seriell ( 9 PIN D-Sub );
1 x Composite-Video-/Audio-Eingang ( RCA Phono x 3 );
1 x S-Video-Eingang ( 4 PIN Mini-DIN );
1 x Composite-Video-/-Audio-Ausgang ( RCA Phono x 3 );
1 x Kopfhörer ( Mini-Phone Stereo 3,5 mm )
Vorhandene Steckplätze: 1 x Common Interface Slot
Verschiedenes
Zubehör: LCD-TV-Ständer
Enthaltene Kabel: 1 x VGA-Kabel
Stromversorgung
Stromversorgungsgerät: Netzteil - extern
Erforderliche Netzspannung: Wechselstrom 230 V ( 50/60 Hz )
Stromverbrauch Standby/Ruhezustand: 1 Watt
Details zu Abmessungen & Gewicht
Details zu Abmessungen & Gewicht: Bildschirm ohne Fuß - 103 cm x 13.3 cm x 70.9 cm
 

19041 Postings, 5006 Tage Malko07Ende 2007, spätestens

 
  
    #17
3
03.04.07 09:41
in 2008 gibt es Flachbildanzeigen in OLED-Technik (organische LED). Es gibt also keine Hintergrundbeleuchtung mehr sondern der Pixel leuchtet selbst. Samsung hat schon ein 40-Zoll-OLED-Panel als Prototyp vorgestellt. In der Qualität schlägt diese Technik LCD und Plasma um Welten. Der Herstellungsprozess ist weniger aufwendig. Diese Technik ist heute schon in einigen Handy im Einsatz.  

14308 Postings, 6361 Tage WALDYMorgen !

 
  
    #18
03.04.07 09:42

Rückprojektions-Fernseher sind Kästen ( eigentlich immer sehr gross)
die mit einen Beamer über Spiegel das Bild Rückprojekzieren.

MfG
  Waldy

Ps.

           42"

 

10289 Postings, 6958 Tage chartgranatealso

 
  
    #19
6
03.04.07 09:57
1.Plasma hat nach wie vor in Sachen Farbbrillianz und Schwarz-Darstellung hauchdünne Vorteile.....das Bild ist einen Tick satter.Die LCD der neuen Generation habe allerdings mächtig aufgeholt (z.Bsp. Sony mit der neuen Bravia Engine) und machen ebenfalls Hammerbilder.
Die Unterschiede erkennst Du aber,wenn überhaupt nur bei DVD oder Blu-Ray/HD-DVD - Genuss.....bei normalem TV-Bild eher nicht.
2.Sehr wichtig ist wo das Ding positionert werden soll,und was und wann geguckt werden soll.......Plasma spiegelt Licht und vor allem Sonneneinfall wieder (trotz neuerdings entspiegelter Oberflächen),daß ist der Hauptnachteil.LCD spiegelt nichts.Für TV-Genuss am Tage oder bei Helligkeit ist der leichte Qualitätsvorteil von Plasma also dahin.
3.Laser von Schneider sind bereits seit 3 Jahren fertigentwickelt......aber es fehlt der Firma schlichtweg an Mitteln und Potenz um das System in den Markt einzuführen. Bis hier etwas Sinnvolles für den Massenmarkt zu erwarten ist gehen noch ein paar Jährchen ins Land,wenn überhaupt.....Partnerfirmen finden sich logischerweise nicht,die haben ja ihre eigenen Systeme.....
4.Die wirklich interessante und vielversprechende Innovation ist von Toshiba entwickelt worden(SED).....hier könnte auf Sicht Konkurrenz für Plasma und LCD drohen.Das ist aber auch Zukunftsmusik.....noch viel zu teuer und nur bei einer einzigen Grösse in Serie umsetzbar.Ausserdem hat Toshiba in Sachen Marktstellung mit ähnlichen Problemen wie Schneider zu kämpfen,wenn auch nicht so ausgeprägt.Bis hier also etwas für den Massenmarkt zu erwarten wäre dauer auch noch Jahre.....

Also bleibt die Wahl Stand heute nur zwischen Plasma und LCD.....bei dem Preisverfall der letzten Monate sowieso.......hier liegt die Realität.

Achtung: Bei normalem Bildsignal (Kabel oder SAT) kann die Qualität des Gerätes von gut bis zu echt schlecht gehen.....TOP wird sie auf keinen Fall sein(jede vernünftige Röhre ist dann besser).Diese Dinger sind nunmal von der Qualität ihrer Eingangssignale abhängig,ein schlechtes wird auch konsequent schlecht wiedergegeben.Wenn Du Digital-Kabel oder am besten digitalen SAT-Empfang hast ist alles prima.  

2142 Postings, 5938 Tage andreHannibalNimm doch lieber LSD anstatt LCD

 
  
    #20
13
03.04.07 10:23
Da haste die Vorteile von beiden (LCD und Plasma) und die Bilder sind mal wirklich bunt. Auch ist das Programm meist besser.

André  

1000 Postings, 6970 Tage KrautrockZusatzfrage!

 
  
    #21
03.04.07 11:00
Ich würde gerne eine High End Lösung haben und zwar ohne großens Umschalten und hochfahren auf einem 37" Bildschirm Web und TV empfangen.
Am besten wäre eine Lösung mit nur einer Fernbedienung.
Welcher 37" oder 42" Monitor/TV kann am saubersten auch die Auflösung einer PC Grafikkarte darstellen.

Gruss Krautrock

PS:Ich denke da sogar an eine Art "ausziehbaren Befestigungsarm" wie man es beim Zahnarzt für die Bohrer oder Strahler hat.  

10289 Postings, 6958 Tage chartgranatemann....kannst Du Fragen stellen ;-) o. T.

 
  
    #22
03.04.07 19:14

2310 Postings, 5518 Tage Energiezu 12

 
  
    #23
03.04.07 20:59
Was meinst wie hoch die Ausschußquote bei der Herstellung der Rastermasken
für LCD- bildschirme ist ?


   72 % !!! Ausschuß!  

7538 Postings, 6963 Tage Luki2nimm einfach den

 
  
    #24
03.04.07 23:59
Samsung LE-40M91B

LCD-TV HD Ready
- Format: 16:9
- Bildschirmdiagonale: 101 cm
- Kontrast: 10.000:1 (dynamisch)
- Helligkeit: 500 cd/m²
- Auflösung: WXGA 1366 x 768 Pixel
- Betrachtungswinkel: 178°/ 178°
- Reaktionszeit: 8 ms
- Progressive Scan
- Videostandard: Secam, NTSC, Pal
- Digitaler Kammfilter: ja
- Tuner: PAL, SECAM-B/G, D/K, I, I/I, L/L', NTSC (4.43)
- Tonsystem: Nicam/A2 Stereo
- Lautsprecherleistung: 2 x 10 Watt
- Sound: SRS Tru Surround XT, 5 Tonmodi (Standard, Musik, Film, Sprache, Benutzerdefiniert), Graphic Equaliser (5 Kanäle)
- Menü: OSD
- Sleep-Timer: ja
- Videotext: ja
- Seitenspeicher: 1.000 Seiten
- automatische Formatanpassung: ja
- Bild-Modi: 4 Bildmodi (Dynamisch, Standard, Film, Benutzerdefiniert), 4 Bildformate (16:9, Autobreit, 4:3, Zoom Standbildfunktion)
- Herstellerspezifische Feature: LED-Technologie
- Anschlüsse: 2 x HDMI (HDCP), USB, Multi-Memory Slot (10 in 3), DVI-Audioeingang (Cinch), Komponenteneingang, 2 x SCART, PC-Anschluß (D-Sub), PC-Audioeingang, Antennenanschluß, Audioausgang; Seitlich FBAS, S-Video, Kopfhöreranschluß
- Maße: 99,4 x 64,7 x 9,2 ( ohne Standfuß)
- Gewicht: 24,3 kg
- Halterung: inkl. Tischfuß , VESA Norm 200 x 200

um die 2000€ und gut is

Gr.  

7538 Postings, 6963 Tage Luki2oder den FullHD 117cm

 
  
    #25
04.04.07 00:05
LCD-TV HD-Ready
- 16:9 Format
- Bildschirmdiagonale: 117 cm
- Kontrast: 6000:1
- Helligkeit: 500 cd/m²
- Auflösung in Pixel: 1920 x 1080
- Betrachtungswinkel: 178 Grad (horizontal und vertikal)
- Reaktionszeit: 8 ms
- Videostandard: PAL, SECAM-B/G, D/K, I, I/I, L/L', NTSC (4.43)
- Digitaler Kammfilter
- Tuner
- Tonsystem: Nicam/A2 Stereo
- Tonmodi: Standard, Musik, Film, Sprache, Benutzerdefiniert
- Lautsprecherleistung: 2 x 10 Watt
- Sound: SRS tru Surround XT
- Menü
- Sleep-Timer
- Videotext Mega TTX
- Seitenspeicher: 1000
- Bild-Modi: Dynamisch, Standard, Film, Benutzerdefiniert
- Anschlüsse: 2 x Digitaler Bildeingang (HDMI mit HDCP), USB-Anschluß, Multi-Memory Slot, DVI-Audioeingang, Komponenteneingang, 2 x SCART, AV-1, AV-2, D-Sub, PC-Audioeingang, Antennenanschluß, 1 x S-Video, 1 x FBAS, 1 x Kopfhöreranschluß
- Maße mit Standfuß: 112,9 x 78,8 x 32 cm
- Gewicht: 35,3 Kg
- drehbarer Tischfuß im Lieferumfang

um die 2300€

oder

Samsung LE-46M51B

LCD TV HD-ready
- Format: 16:9
- Bildschirmdiagonale: 117 cm
- Kontrast: 3.000:1
- Helligkeit: 500cd/m²
- WXGA Auflösung: 1366 x 768 Pixel
- Betrachtungswinkel: 170°/170°
- Progressive Scan
- Videostandard: PAL, SECAM-B/G, D/K, I, I/I, L/L', NTPB
- Digitaler Kammerfilter
- Tuner: Videotext, 1.000 Seitenspeicher
- Tonsystem: Nicam/A2 Stereo, SRS Tru Surround XT
- Lautsprecherleistung: RMS 2 x 10 Watt
- Uhr-Display, Ein/Aus Timer, Sleep-Timer, Graphisches Bildschirmmenü
- Kindersicherung
- Bild in Bild Funktion (PiP)
- 4 Bildmodi (Custom, Standard, Dynamic, Movie)
- Anschlüsse: HDMI mit HDCP, Komponenteneingang, 2 SCART, S-Video, Video (Ein/Aus), PC-Anschluß
- Maße: 112,6 x 82 x 36 cm
- Gewicht: 37 kg
- Inkl. Tischfuß

so um 1600€

Gr.  

40518 Postings, 6320 Tage rotgrünBeamer ist halb so teuer und doppelt so gut o. T.

 
  
    #26
04.04.07 01:37

19522 Postings, 7006 Tage gurkenfredvor allem wenn ne neue lampe fällig wird... o. T.

 
  
    #27
1
04.04.07 08:54

456 Postings, 5922 Tage pheckelt#27

 
  
    #28
04.04.07 18:04
mein beamer hat 1600 euro gekostet, die erste lampe läuft immer noch, er hat in 2 1/2 Jahren ca. 3000 Stunden gelaufen. Das ist die durchnittliche Lebensdauer.

In einem Forum habe ich von jemandem gehört der einen baugleichen beamer mit derselben lampe hat, das die auch das doppelte packen. irgentwann ist dann halt schicht. aber man kann die sehr leicht wechseln.

eine lampe kostet ca. 250 euro. Ich kann also noch einiges an Lampen kaufen um an den gleichen Betrag zu kommen der für einen lcd oder plasma fällig wäre.

mein beamer wirft mir ein Bild von über 2 Meter Breite. Bei einer Auflösung von 1200X600

ausserdem gefällt mir das bild eines beamers viel besser, wobei mir noch nicht ganz klar ist woran das liegt.

Aloa aus Westfalen,

Peter  

1000 Postings, 6970 Tage Krautrock@pheckelt

 
  
    #29
04.04.07 18:08
Was für einen Beamer hast Du?
Krautrock  

24273 Postings, 7385 Tage 007Bond@pheckelt

 
  
    #30
04.04.07 18:21
Wenn Du 1.600 Euro für den Beamer ausgegeben hast und ein LCD (z. B. Panasonic 42") 1.200 Euro kostet, wie kommst Du dann durch den Neukauf von Lampen a 250 Euro auf den gleichen Betrag? Ach ja, fast vergessen ... hat Dein Beamer auch Lautsprecher? Stören Dich die Lüftergeräusche nicht? Und ... wie ist die Qualität des Bildes, wenn die Sonne scheint?  

456 Postings, 5922 Tage pheckeltna sony, was sonst *g

 
  
    #31
04.04.07 18:25
Sony VPL-HS3

Auflösung Breite in Pixel: 858 pixel

Auflösung Höhe in Pixel: 484 pixel

Basis-Technologie: LCD (PSI oder TFT)

Bildverhältnis: 16:9

Gewicht in Gramm: 4500 Gramm

Kontrastverhältnis (X:1): 800

Lichtleistung in ANSI Lumen: 1200 ANSI Lumen

die kiste hat einen hdmi eingang, komponenteneingang, s- video eingang, normal video eingang und audio.


muss mich mit der auflösung berichtigen, hatte die zahl noch so im kopf.

um ein rechnerbild an die wand zu werfen ist der aber nicht geignet, nur in niedriger rechnerauflösung ca. 800X600 um dann zum beispiel den rechner anzuschliessen um runtergeladene filme direkt zu gucken. das geht gut.

Aloa aus Westfalen,

Peter  

14308 Postings, 6361 Tage WALDYrotgrün

 
  
    #32
04.04.07 18:31
Sorry...aber mein Beamer ist mehr was für besondere Sachen wie:

Fussball WM
Rock am Ring
Richtig geile DVD's ( Harry Potter z.b. nicht was Du denkst)(SAU)
F1


Aber ein Beamer nur so...für jeden Tag & immer???

Neee Danke!


MfG
 Waldy

Ps.
...und Tags über , grade im Sommer , will ich nicht alles dicht machen.
@KrautRock:

Beamer
SHARP ZV
Die Anlage  
harman/kardon
Boxen
CANTON




 

456 Postings, 5922 Tage pheckelt#30

 
  
    #33
04.04.07 18:34
der beamer ist mit einer halterung unter dem wohnzimmertisch befestigt, man kann ihn nicht mal sehen. alle gucken immer suchend auf decken und wände und finden ihn nicht. *ggg

aufgrund dessen, dass er unter der tischplatte ist, ist die geräuschbelästigung auch nicht so stark, was aber grundsätzlich ein problem bei beamern darstellt.

lautsprecher brauche ich nicht, die akustik läuft über meine dolby surround anlage.

da sollte man nicht dran sparen, wenn man schon so viel geld ausgibt fürs heimkino.

er hat aber natürlich auch eingebaute Lautsprecher, wenn man das Ding mal irgentwo hin mitnimmt, z.B. um bei einem kumpel einen fussballabend zu machen, die lautsprecher sind aber nicht gerade der hit, aber welcher fernseher oder lcd hat gute lautsprecher?

ausserdem ist es das ganze flair, mit leinwand und so ...

Die Helligkeit ist völlig ausreichend obwohl er im vergleich nicht gerade der lichtstärkste ist. ich muss tagsüber jedenfalls nicht die rollo runter ziehen.


Aloa aus Westfalen,

Peter  

456 Postings, 5922 Tage pheckelt#30

 
  
    #34
04.04.07 19:02
mein bild ist übrigens über 2m breit ohne das die auflösung anfängt zu leiden. diagonale habe ich nie gemessen.

wenn ich nicht ganz doof bin sind 42 zoll ca. 107 cm, der ist also noch viel schmaler.

Mein Bild ist mal eben doppelt so gross!

 

7538 Postings, 6963 Tage Luki2Full-HD-Beamer für´s Heimkino

 
  
    #35
15.03.08 12:10
Unterhaltungselektronik

Full-HD-Beamer für´s Heimkino
Gestochen scharfe Bilder aus einem Projektor – das gab es bis vor einigen Jahren nur für den großen Geldbeutel jenseits von 10 000 Euro. Mittlerweile ist das Kino für die eigenen vier Wände erschwinglich.

weiter unter: 2 Seiten
http://www.focus.de/digital/multimedia/tid-9242/...ik_aid_265213.html

Gr. schönes Wochenende! bei uns momentan schon 16,5° Plus :-)))  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben