Kurs in Kanada


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 04.12.20 20:49
Eröffnet am: 10.08.20 09:19 von: annalist Anzahl Beiträge: 52
Neuester Beitrag: 04.12.20 20:49 von: StefanoB20 Leser gesamt: 4.670
Forum: Börse   Leser heute: 35
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

517 Postings, 4600 Tage annalistKurs in Kanada

 
  
    #1
2
10.08.20 09:19
Ich will ja nichts schlechtes über die Aktie sagen. Hört sich alles interessant an,
aber man sollte doch immer den Kurs der Heimatbörse im Auge behalten
und der liegt Stand jetzt  bei 1,51 CAD
entspricht ca. 0,96 €.

https://stockhouse.com/companies/quote/c.very/...ry-good-food-company  
26 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

227 Postings, 122 Tage AhörnchenJoda

 
  
    #28
04.11.20 13:00
Das sagen immer diejenigen die gestern Abend den Hype verpasst haben :))))))



 

19946 Postings, 3894 Tage Balu4uAhörnchen

 
  
    #29
04.11.20 13:07
Generell bin ich schon für diese Art von Investments und daher auch rein. Aber nachdem es gestern Abend wieder über 30 Prozent hoch bin hab ich noch mal geschaut, was der Hintergrund sein könnte. Nix gefunden! Zahlen noch mal recherchiert und mir gedacht, dass ne MK von rd. 300 Mio. CAD viel zu hoch bewertet ist bei den Umsatzzahlen. Gerne wäre ich noch weiter geblieben, aber bei 3,50 Euro und 90 Prozent innerhalb einer Woche einschließlich Nachkauf, hab ich die Reißleine gezogen. Danach viel die Aktie ja wie ein Stein. Wie gesagt, mag ich eigentlich solche Invests. Aber hier wurde mal wieder ohne Sinn und Verstand gezockt von den Amis wohl ausgehend! Ich warte mit einem Wiedereinstieg erstmal ab und bedanke mich für schöne Gewinne: very good…. eben!  

227 Postings, 122 Tage AhörnchenBalu

 
  
    #30
04.11.20 19:50
Hast alles richtig gemacht. ;-). Jetzt muss man schauen wie schnell in den USA die Produktion anlaufen kann. Personal werden sie ja genug bekommen. Die Verarbeitungs- und Fließbandarbeit sind ja billig  Shops. Deshalb sicherlich in der Zukunft gute Margen.

Werde auch ein Auge darauf haben....

Man sieht sich ;-)  

1596 Postings, 6008 Tage LavatiNews zum 11.11.2020

 
  
    #31
11.11.20 14:10
https://webfiles.thecse.com/67942.pdf?CahY75PDcEIR9egwI5h9i4aF7xdYyu._

Die Very Good Food Company gibt bekannt
Neue Produktionsstätte, US-Großhandel
Broker-Beziehung und Betriebsaktualisierung
Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 11. November 2020) - The VeryGood Food Company
Inc. (CSE: SEHR) (OTCQB: VRYYF) (FSE: 0SI) ("VGF" oder das "Unternehmen") freut sich bekannt zu geben
dass es einen Mietvertrag zur Sicherung einer neuen Produktionsstätte in Vancouver, British Columbia (die "Rupert", unterzeichnet hat
Einrichtung").
Die Rupert-Anlage wurde bereits von ihrem früheren Anlagenbetreiber als Lebensmittelproduktionsanlage ausgebaut
umfasst rund 45.000 Quadratmeter Produktion, Kühlung, Lagerung, F & E und Büro
Raum. Die Rupert-Anlage wird voraussichtlich in der Lage sein, bis zu 37.000.000 Pfund auf Jahresbasis zu produzieren
Das Produkt soll im nächsten Jahr schrittweise eingeführt werden, was einer ungefähren Steigerung von 2690% gegenüber dem Vorjahr entspricht
erwartete jährliche Produktionskapazität der Victoria-Anlage des Unternehmens von 1.375.000 Pfund pro Jahr.
Die Inbetriebnahme der Rupert-Anlage wird kurzfristig zum Schwerpunkt des Unternehmens. Das
Das Unternehmen geht davon aus, dass die Rupert-Anlage von der Nähe zur Führungskraft des Unternehmens profitieren wird
Team und die vergleichsweise weniger schwerwiegenden Auswirkungen von COVID-19, die derzeit in Vancouver, Großbritannien, auftreten
Columbia, als in Patterson, Kalifornien. Das Unternehmen geht davon aus, dass diese Vorteile zu einer wesentlich kürzeren Laufzeit führen werden
Zeitplan für die Steigerung der Produktion mit dem Betrieb des Rupert-Werks, der voraussichtlich im ersten Quartal 2021 beginnen wird.
"Die rechtzeitige Verfügbarkeit der Rupert-Anlage hat uns die einmalige Gelegenheit geboten, die kurzfristige Nachfrage zu befriedigen, während wir an der Operationalisierung unserer Anlage in Patterson, Kalifornien, arbeiten", sagte Mitchell Scott.
Geschäftsführer. "Wir erwarten, dass wir die Rupert-Einrichtung schnell online stellen und hinzufügen können
erhebliche Kapazität zur Behebung aktueller Produktionsengpässe aufgrund der starken Nachfrage nach unseren Produkten
in Kanada und den USA ", fuhr Herr Scott fort.
Die erwartete Produktionskapazität des Rupert-Werks sowie die verschiedenen Initiativen zur Optimierung und
Die Steigerung der Produktion im Werk Victoria des Unternehmens wird dazu beitragen, den kontinuierlichen Anstieg des Großhandels zu bewältigen
Nachfrage nach den derzeit erwarteten Produkten des Unternehmens. Die Produkte von VGF werden derzeit in verkauft
ca. 275 Einzelhandelsgeschäfte, was 6% der Gesamtzahl der Einzelhandelsgeschäfte beider kleinerer Unternehmen entspricht
unabhängige Lebensmittelhändler und nationale Lebensmittelketten, darunter Whole Foods Markets, Fresh St.
Markt, Auswahlmärkte und IGA. Mit einer Warteliste von mehr als 50 potenziellen Großhandelspartnern,
Die Nachfrage im Einzelhandel treibt unsere erwartete Veränderung voran, 70% der zukünftigen Produktion von VGF zu verkaufen
Großhandelskanäle im Vergleich zu 20% seit Jahresbeginn mit einem aktuellen Bruttoumsatz pro Pfund zwischen 7 USD
bis 10 USD (15 bis 22 USD pro kg).
Das Unternehmen hat einen Mietvertrag für die Rupert-Anlage für eine anfängliche Laufzeit von zehn Jahren mit Verlängerung unterzeichnet
Optionen für zwei weitere fünf Jahre. Das Unternehmen wird den Mietvertrag Mitte Januar in Besitz nehmen
2021. Die jährlichen Leasingraten betragen in den ersten beiden Jahren des Leasingverhältnisses ca. 881.528 USD.
961.306 USD in den Jahren drei und vier, 1.007.177 USD in den Jahren fünf bis sieben, 1.053.048 USD in den Jahren acht und vier
neuntes Jahr und 1.098.919 USD im zehnten Jahr. VGF zahlt dem Vermieter außerdem eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 5%
der anwendbaren Grundmiete. Für die Rupert-Anlage sind 3 Millionen US-Dollar an Mietereinbauten erforderlich
nächsten 12 Monaten zur Verbesserung des Prozessablaufs, der Entwässerung und Heizung, Lüftung und Klimatisierung. Wie
Die Bewertung des Gerätebedarfs und der Inbetriebnahmekosten wird derzeit für Gerätebestellungen für durchgeführt
Die erste Produktionslinie ist bereits vorhanden.
Die Inbetriebnahme der Rupert-Anlage hängt unter anderem von der Minderung der identifizierten ab
operationelle Risiken wie, ohne darauf beschränkt zu sein, die erforderlichen Arbeitskräfte und Fachkenntnisse einzubeziehen und zu sichern
neue Großhandelsbeziehungen und künftige Einhaltung der COVID-19-Protokolle.
Neue US-Großhandelsmaklerbeziehung
Das Unternehmen freut sich außerdem, eine Beziehung der US-Großhandelsmakleragentur mit Good Now bekannt zu geben
Foods, ein etablierter Vertriebs- und Marketingagent, der sich auf die Platzierung von Naturkostprodukten im Einzelhandel spezialisiert hat
an der Westküste der USA Good Now Foods wurde beauftragt, den Großhandel zu sichern
Partnerschaften in den USA vor dem für 2021 geplanten Produktionsanlauf.
Update zu den Einrichtungen in Mount Pleasant, British Columbia, Kanada und Patterson, Kalifornien
Mit der Unterzeichnung des Mietvertrags für die Rupert-Anlage hat das Unternehmen beschlossen, seine Nutzung strategisch zu verlagern
der Mount Pleasant-Anlage soll hauptsächlich die der Forschung und Entwicklung sein. Die Mount Pleasant-Anlage wird voraussichtlich beherbergen
Das zweite Restaurant des Unternehmens, ein einzigartiges veganes Metzgerkonzept, bietet Platz für Forschung und Entwicklung
Büros. Das Unternehmen geht davon aus, dass diese Investition in die Produktentwicklung eine rasche Entwicklung ermöglichen wird
Einführung neuer innovativer Produkte auf den Markt.

1596 Postings, 6008 Tage Lavatipflanzliche Fleischalternativen werden zur Norm

 
  
    #32
11.11.20 18:54

116 Postings, 260 Tage Chartfreak11Der Titel ist ein großer profiteur

 
  
    #33
15.11.20 15:16
Der neuen Zeit.  

116 Postings, 260 Tage Chartfreak11Kommt es in den USA auch zu

 
  
    #34
16.11.20 08:08
Weiteren Verschärfungen bezüglich ein Corona, wird das Produkt und diese Zukunftsnische extrem profitieren.  

116 Postings, 260 Tage Chartfreak11Zahlen waren gut und die Expansion

 
  
    #36
19.11.20 09:46
Läuft .Erstes Ziel wieder der Höchstkurs um 3,38.  

1596 Postings, 6008 Tage LavatiNews werden vom Markt sehr gut aufgenommen.

 
  
    #38
25.11.20 17:20
So wie es aussieht findet in 2021, durch Inbetriebnahme von zwei Produktionsstätten, eine Vervielfachung des Umsatzes statt.

1596 Postings, 6008 Tage LavatiWarum ich hier investiert habe

 
  
    #39
2
29.11.20 12:26

5 Postings, 254 Tage BeathovenGeht ganz schön ab.

 
  
    #40
30.11.20 22:12
Wann kommt die Konsolidierung?  

1596 Postings, 6008 Tage LavatiDie Dynamik ist schon heftig

 
  
    #41
30.11.20 22:28
so wie es aussieht wird der Kurs aber in den USA gemacht.  

1596 Postings, 6008 Tage LavatiGegenbewegung gefällig ?

 
  
    #42
1
01.12.20 18:38
wie gestern schon festgestellt, ist die Dynamik sehr heftig. Somit war es nur eine Frage der Zeit für eine  kräftige Gegenbewegung. Ich für meinen Teil bin optimistisch, das in Q1 2021 geliefert wird.  

5 Postings, 254 Tage BeathovenModern Meat

 
  
    #43
01.12.20 21:17
Vielleicht auch den Kontrahenten bzw. Mitbewerber Modern Meat nicht aus den Augen lassen.
Gutes Produkt und wohl schnelle international Expansion.

Die MC ist noch deutlich niedriger.

 

569 Postings, 1579 Tage delta55Weiß jemand warum "Very Good" solche

 
  
    #44
02.12.20 17:56
Bewegungen seit Wochen macht?! Extremist das in letzten 7, 8 Wochen! Ich bin drin seit heute und zwar mit kleinere Position, daher kann mir nur Recht sein!  Eines ist auf jeden Fall sicher, Unternehmen für Lebensmitteltechnologie auf pflanzlicher Basis hat mM nach, sehr sehr große Zukunft!    

569 Postings, 1579 Tage delta55So, heute habe auch rest Hellofresh verkauft

 
  
    #45
03.12.20 22:00
alles in VGF  

1596 Postings, 6008 Tage LavatiDate: December 4, 2020

 
  
    #47
04.12.20 16:47

30 Postings, 246 Tage StefanoB20?

 
  
    #48
04.12.20 19:08
Worum geht es da genau? Mein Englisch ist nicht das beste:)  

1596 Postings, 6008 Tage LavatiUm die Ausgabe neuer Aktien und Optionen

 
  
    #49
04.12.20 19:54
zur Finanzierung der Unternehmensentwicklung. Für die Geldgeber hat sich das Geschäft jetzt schon  mehr als gelohnt.

1596 Postings, 6008 Tage LavatiEhrlich gesagt wird mir die Aktie jetzt zu heiß

 
  
    #50
04.12.20 19:54

1596 Postings, 6008 Tage LavatiGoogle hilft

 
  
    #51
04.12.20 19:56
https://webfiles.thecse.com/...t.pdf?_vnYd4DKA_Xfo_wu2IfdsccUkdPanlwD

MITTEILUNG ÜBER DIE AUSGABE ODER DIE VORGESCHLAGENE AUSGABE VON AUFGEFÜHRTEN WERTPAPIEREN
(oder in börsennotierte Wertpapiere umwandelbare oder umtauschbare Wertpapiere1)
Name des börsennotierten Emittenten: Symbol (e):
The Very Good Food Company Inc. (der „Emittent“). SEHR
Datum: 4. Dezember 2020 Handelt es sich um eine Aktualisierung oder Änderung? Hinweis: qJa þNein
Wenn ja, Datum (e) früherer Mitteilungen angeben:
Emittierte und ausstehende Wertpapiere des Emittenten vor der Emission: 93.597.058
Preisgestaltung
Datum der Bekanntgabe der geplanten Veröffentlichung: 4. Dezember 2020 oder
Datum des vertraulichen Antrags auf Preisschutz: 17. November 2020
Schlusskurs am Tag vor der Pressemitteilung:
Tag vor dem Antrag auf Preisschutz: 3,95 USD
Schließen
Anzahl der auszugebenden Wertpapiere: Die Emittentin hat eine Privatplatzierung von Anteilen abgeschlossen
(jeweils eine "Einheit") zu einem Preis von 3,50 USD pro Einheit (die "Privatplatzierung"). Jede Einheit
besteht aus einer Stammaktie (eine "Stammaktie") und der Hälfte eines Optionsscheins der
Emittent (jeder ganze Warrant ein "Warrant"). Jeder Warrant ist in einem ausübbar
Stammaktie (jeweils eine "Optionsscheinaktie") zu einem Ausübungspreis von 4,50 USD bis zum 4. Juni
2022. Insgesamt 285.714 Anteile, bestehend aus 285.714 Stammaktien und 142.857
Optionsscheine wurden im Rahmen der Privatplatzierung ausgegeben.
Emittierte und ausstehende Wertpapiere nach Emission: 93.882.772 nach Fertigstellung
der Privatplatzierung und 94.025.629, wenn alle 142.857 Optionsscheine im Rahmen der
Privatplatzierungen werden ausgeübt.
Anleitung:
1. Füllen Sie für Privatplatzierungen (einschließlich Schuldenregulierung) die Tabellen 1A und 1B in Teil 1 dieses Formulars aus.
2. Füllen Sie Tabelle 1A - Zusammenfassung für alle Käufer aus, mit Ausnahme der in Punkt 8 angegebenen.
3. Füllen Sie Tabelle 1B - Verwandte Personen nur für Verwandte aus
4. Wenn Aktien im Zusammenhang mit einem Erwerb ausgegeben werden (entweder als Gegenleistung oder zur Mittelbeschaffung
Fahren Sie mit Teil 2 dieses Formulars fort.
5. Eine Emission von nicht wandelbaren Schuldtiteln muss nur gemeldet werden, wenn es sich um eine wesentliche Transaktion handelt
wie in Richtlinie 7 definiert. In diesem Fall ist dies auf Formular 10 - Bekanntmachung des Vorschlags zu melden
Transaktion
FORMULAR 9 - MITTEILUNG ÜBER DIE AUSGABE ODER DIE VORGESCHLAGENE AUSGABE VON
AUFGEFÜHRTE WERTPAPIERE
September 2018
Seite 2
6. Veröffentlichen Sie das ausgefüllte Formular 9 gemäß Richtlinie 6 - Verteilungen auf der CSE-Website. Im
Darüber hinaus muss das ausgefüllte Formular mit einem Anhang an listings@thecse.com gesendet werden
enthält die Informationen in Tabelle 1B für ALLE Orte

30 Postings, 246 Tage StefanoB20,

 
  
    #52
04.12.20 20:49

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben