Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK


Seite 1742 von 2289
Neuester Beitrag: 30.09.20 06:02
Eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 58.219
Neuester Beitrag: 30.09.20 06:02 von: Phönixx Leser gesamt: 7.760.180
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1.451
Bewertet mit:
177


 
Seite: < 1 | ... | 1740 | 1741 |
| 1743 | 1744 | ... 2289  >  

2130 Postings, 1176 Tage Bullish_Hope43461#XL10

 
  
    #43526
4
29.03.20 10:42
Du schriebst bzw zitierst aus boerse.ard.de
"Wenn es Leerverkäufer nicht geben würde, dann würde der Dax vor der Krise wahrscheinlich bei 20.000 Punkten stehen. Und bei einer Krise kommt dann der richtige Knall - dann wäre der Dax bis auf 3.000 Punkt gefallen. Wäre das lustiger?

"Tatsächlich weisen zahlreiche wissenschaftliche Studien zu dem Thema darauf hin, dass Leerverkäufer ein wichtiges Korrektiv sind, um Kursexzesse nach oben abzuschwächen. Wie Märkte funktionieren, wenn es keine Leerverkäufer gibt, zeigt das Beispiel Immobilienmarkt: Hier sind Spekulationsblasen viel verbreiteter, die größten Börsen- und Wirtschaftskrisen hatten meist hier ihren Ursprung. Shorties sind in dieser Lesart die wahren Finanzaufseher der Märkte. Zumal Leerverkäufer nicht auf Dauer gegen ein gesundes Papier oder gegen einen gesunden Staat spekulieren können. Ihre Rechnung geht nur dann auf, wenn dort wirklich etwas im Argen liegt."

https://boerse.ard.de/boersenwissen/...der-teufel-der-boerse-100.html  "

Zunächst ist das nur Spekulation mit den 20.000 DAX bzw einem Tiefpunkt.Da könne Boerse.de, Gablers Wirtschaftslexikon oder sonst wer schreiben was sie möchten.
Dem halte ich entgegen das es genug natürliche Korrektive gibt und kein Mensch-ich zumindest.LV'er brauche:

Her ein paar Beispiele wie Kurse die im Prinzip jeder der an der Börse unterwegs ist kennt:

- Gewinnmitnahmen großer und kleiner Markteilnehmer
- Gewinnwarnungen der Unternehmen
- Kursrückgänge trotz positiver Geschäftsentwicklung ( weil der realisierte Gewinn nicht der Erwartung der Analysten entspricht)
- Kursreduzierungen durch "Sippenhaft" trotzdem das Geschäft gut läuft-sh. 2001,2008 oder 2020
- Die Fiskalpolitik-Steigende Zinsen führen i.d.R. zu Umschichtungen und fallenden Kurse
- Abgesenkte Prognose des IWF für das Wirtschaftswachstum
- Politische Krisen
- Handelskrieg US / China als jüngstes Beispiel

Das sind alles "natürliche" Korrektive an der Börse. Wer trotzdem meint man brauche LV/ Shortseller-der ist wahrscheinlich als Shorter aktiv.
Und nochmal zur These der boerse.de . Die schreiben zwar das man auf Dauer kein gesundes Unternehmen kaputt schreiben kann, aber sh. jüngst Wirecard und Aurelius-ich bin übrigens in beiden Werten investiert, können Medienberichte / oder gezielte Falschinformationen durchaus zu einem dauerhaften Reputationsschaden bei Firmen führen.  

4155 Postings, 839 Tage PhönixxErstes Lebenszeichen nach 3 Monaten..

 
  
    #43527
3
29.03.20 13:05
Jenn retweetet zumindest wieder..
https://twitter.com/NetCentsHQ/status/1242440534276231170

Welcome back, Jenn dear. We missed you!  

4155 Postings, 839 Tage PhönixxNetcents schlägt DAX um 200%

 
  
    #43528
2
29.03.20 14:19
beim Vergleich letzte 3 Monate...  
Angehängte Grafik:
chart_free_netcentstechnology.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_netcentstechnology.png

480 Postings, 713 Tage Banzaigenau

 
  
    #43529
2
29.03.20 14:43
The future looks bright!
 
Angehängte Grafik:
bruce_lee_2020-03-29_144156.png
bruce_lee_2020-03-29_144156.png

480 Postings, 713 Tage Banzaigrosse Räsonanz . sehr gute Werbung.

 
  
    #43530
1
29.03.20 15:13

2085 Postings, 1181 Tage DawinzeKonkurrenz

 
  
    #43531
3
29.03.20 15:17
https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...uIstW-_hwp4T5sMAEJyJ8c4

Ingenico und Salamantex
Ingenico gilt weltweit als einer der führenden Anbieter von sicheren und nahtlosen Zahlungsverkehrslösungen. Das Unternehmen kooperiert nun mit dem österreichischen Fintech Salamantex, das sich auf die Entwicklung von Softwarelösungen für das Bezahlen mit digitalen Währungen spezialisiert hat. Gemeinsam entwickeln sie das erste Kassenterminal, welches die Bezahlmöglichkeit mit digitalen Währungen bereits standardmäßig integriert hat. Dabei ermöglicht die Software von Salamantex den Händlern, Kryptowährungen zu akzeptieren, den Betrag aber wie gewohnt weiterhin in Euro zu erhalten. Durch die Kooperation mit Salamantex macht Ingenico das Bezahlen mit Kryptowährungen erstmals für den breiten Markt verfügbar.

Salamantex Crypto Payment Service
Die Crypto Payment Service Software von Salamantex ermöglicht es Händlern, die Bezahlung mit Kryptowährungen zu akzeptieren und einfache, sichere und reibungslose Zahlungsabläufe zu realisieren. Dabei erhält der Händler den geforderten Kaufpreis in der von ihm verlangten Währung, unabhängig davon, welche Währung der Kunde zur Bezahlung einsetzt. Somit entfällt für den Händler das Wechselkurs-Risiko. Die Integration in die vorhandenen Bezahlprozesse ist durch die Partnerschaft mit Ingenico möglich und erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen.




Da kann man gespannt sein, wie sich NetCents in Europa schlagen wird..... Da werden potenzielle Re-Seller wie Wirecard und gute Banken immer wichtiger.
 

265 Postings, 973 Tage KennyloginBullish_Hope: 43461#XL10

 
  
    #43532
2
29.03.20 15:31
Stimmt genau. Das vorgeschobene Argument des Korrektivs der Leerverkäufer (bzw. der Anbieter solcher) will nur darüber hinwegtäuschen, dass hier Unsummen an Geld verdient werden mit Negativnews, Konkurse oder Insolvenzen werden dabei als finales Szenario  billigend in Kauf genommen. Anders ausgedrückt, ein "Patient", oftmals hat er nur einen Schnupfen wird also so lange krank geredet, bis er unter wachsedem Druck richtig Fieber bekommt , dabei verdient der falsche Doktor fleißig, der es eigentlich ja nur gut meint und dann ist es doch nur logisch und redlich, wenn der Totengräber auch schon gleich parat steht. Leerverkäufer zündeln als Brandbeschleuniger, da wo eigentlich Wasser gefragt wäre! Was soll daran jetzt gut sein. Und warum wohl werden Sie jetzt, wo die Börsen weltweit verrückt spielen als erstes vom Spielfeld abgezogen...? Gemeint sind übrigens nur die großen Player, die Macht über Gedeih und Verderb ausspielen. Den kleinen Mitspielern ist hier gar kein Vorwurf zu machen, aber nachdenken kann man ja mal drüber!

   

480 Postings, 713 Tage Banzaihoffentlich wird ähnlich bei NC die Post abgehen

 
  
    #43533
29.03.20 15:48

6139 Postings, 1713 Tage aktienpowerLöschung

 
  
    #43534
1
29.03.20 15:51

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.03.20 17:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

6139 Postings, 1713 Tage aktienpowerBanzai

 
  
    #43535
29.03.20 15:53

So ein hat Netcents schon viel früher gezeigt....

 

6139 Postings, 1713 Tage aktienpower........

 
  
    #43536
29.03.20 15:54

786 Postings, 2038 Tage ChrisT83Wirecard

 
  
    #43537
1
29.03.20 16:34
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-03-29_um_16.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-03-29_um_16.png

2130 Postings, 1176 Tage Bullish_HopeKennylogin

 
  
    #43538
1
29.03.20 16:54
Gut analysiert! Und sehr transparent am Beispiel des "Doctors" bzw der momentanen Situation, wo man versucht die LV gesetzlich "zurückzudrängen" aber leider wohl  nur temporär.  

2130 Postings, 1176 Tage Bullish_HopeChrisT83

 
  
    #43539
1
29.03.20 17:01
w. Wirecardkursen.
Dann muß ich wohl noch ca. 18 Jahre auf 3-stellge Netcents-Kurse warten;-)
Und wenn man bedenkt das Wirecard einige Zeit vor dem DAX-Eintritt schon an der 200€ Marke war.....  

366 Postings, 1764 Tage thedrDa ja noch we ist...

 
  
    #43540
1
29.03.20 19:51
@bullish und kennylogin - im ersten Moment ist der shortseller der böse. Aber: ist nicht eigentlich das verbreiten von falschmeldungen, bzw. "News" ohne Quelle das eigentliche Problem? Würde die börsenaufsicht entschlossen eingreifen, wäre shortselling ein Vorgang wie jeder andere. Aber wenn gewisse Leute, wie zb bei Tesla (wird von der Börse genommen), oder bei vw (keine dieselmanipulation bekannt) nur milde oder garnicht bestraft werden, ist doch solchen methoden (übrigens in beide Richtungen, siehe Bsp.) Tür und Tor geöffnet und der kleine Anleger schaut weiter in die Röhre.  

2085 Postings, 1181 Tage DawinzeAh

 
  
    #43541
29.03.20 20:12
stimmt, da war ja was mit der Partnerschaft!
Dann sind die quasi sowas wie ein Subunternehmen und keien Konkurrenz ;-)

Das wär natürlich noch besser  

152 Postings, 1001 Tage CoinmagnetAktienpower

 
  
    #43542
2
29.03.20 23:30
Kennst du Binance eigentlich? Scheint mir nicht so. Der Binance Coin ist absolut nicht mit dem NCCO vergleichbar.
Und wenn bei Binance etwas nicht mit rechten Dingen laufen sollte, dann kann man die komplette Kryptoindustrie begraben.
Binance ist eine der größten und bekanntesten Börsen im Kryptobereich.
Binance hat die gesamte Branche unfassbar weit nach vorne gebracht und wird das auch in Zukunft tun, für mich definitiv das innovativste und leistungsstärkste Unternehmen im ganzen Sektor.
Binance hat eine Marktmacht, von der Netcents leider bisher nur träumen kann. Wenn die jetzt eine Karte rausbringen, wird das die Adaption von Kryptos noch viel weiter nach vorne bringen. Das zeigt, dass Netcents auf dem richtigen Weg ist.  

6139 Postings, 1713 Tage aktienpowerCoinmagnet

 
  
    #43543
30.03.20 05:33

Ja kenne ich....
Aber groß heißt nicht gleich besser als klein !!!!!

Weißt du was ich meine?


Oder wie,  teuerer Wein heißt nicht schmeckt besser als billigeren Wein....


 

152 Postings, 1001 Tage CoinmagnetLeider

 
  
    #43544
3
30.03.20 09:54
heißt besser auch nicht gleich mehr Erfolg. So ist das nunmal an der Börse und im Leben. Geld regiert die Welt, hat man mehr davon zur Verfügung, hat man gleich ganz andere Möglichkeiten.

Der Bekanntheitsgrad und die finanziellen Möglichkeiten von Binance sprechen leider für sich.

Aber sei es drum, Netcents wird davon profitieren! Das wichtigste ist nämlich, dass weltweit mehr Menschen mit Kryptos in Kontakt kommen und damit bezahlen wollen. Wenn Binance und andere Firmen dies ermöglichen, fallen genug Krümel für uns ab!!

Manche Leute sollten sich allerdings von dem Gedanken verabschieden, dass Netcents absolut einzigartig ist und die Kryptorevolution im Alleingang meistern wird, langsam nervt diese Realitätsverweigerung wirklich.

Wir werden nur soweit wachsen können, wie es die Marktadaption zulässt. Und dafür brauchen wir nunmal „Bigplayer“, die den Markt gehörig aufmischen.  

251 Postings, 300 Tage enrique80Bigplayer

 
  
    #43545
30.03.20 10:48
....dazu verweise ich auf die letzten News,sie werden kommen.  

212 Postings, 1128 Tage Hein38Die nächsten 16 Tage

 
  
    #43546
30.03.20 11:27
werden abartig spannend. Was passiert alles in den nächsten 16 Tagen?  

4595 Postings, 2964 Tage brody1977@hein

 
  
    #43547
30.03.20 11:32
der Kurs wird sich mindestens verdoppeln oder halbieren ;-))  

251 Postings, 300 Tage enrique80Die

 
  
    #43548
30.03.20 11:35

480 Postings, 713 Tage BanzaiDesperados

 
  
    #43549
2
30.03.20 12:46
hi,hi
Die Desperados sind wieder unterwegs, versuchen mal wieder mit Kamikaze Orders den Kurs zu killen.
250 Stück zu 0,34
traurige Gestalten sind's

LOL
 

4155 Postings, 839 Tage PhönixxBanzai, nix Desperados..

 
  
    #43550
30.03.20 13:11
Das ist die Elite!
Mittellose Studenten, die die richtige Wahl trafen bei der Vermögensmehrung. Wenn auch auf mickrigem Niveau..

Netcents wird komplett unterschätzt.
Schau die die relative Performance der letzten 3 Monate gegenüber dem derzeitigen Shootingstar BionTech an:
Satte 31% Vorsprung – hättest Du das gedacht???!!??

Muss jeder selber wissen wo er investiert..

mMn/KKoVE
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

Seite: < 1 | ... | 1740 | 1741 |
| 1743 | 1744 | ... 2289  >  
   Antwort einfügen - nach oben