Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Kritik an N-TV!!!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 09.02.01 11:05
Eröffnet am: 08.02.01 15:03 von: blindfish Anzahl Beiträge: 36
Neuester Beitrag: 09.02.01 11:05 von: HeinBlöd Leser gesamt: 6.037
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

13436 Postings, 7059 Tage blindfishKritik an N-TV!!!

 
  
    #1
08.02.01 15:03
Langsam nervt es mich wirklich! Müssen die denn ständig die gleichen Themen und Aktien drin haben!?! Einerseits wird die Zockermentalität abgewertet, andererseits höre ich ständig nur noch Geschwafel über LBC! Können die denn nicht mal über gute Unternehmen am NM berichten? Immerhin einige gibt es doch! (Möchte beispielhaft nur mal Kontron, Lambda, Valor, Cancom oder Senator nennen)

Wenn sich die Herren (und Frauen) Weckerle & Co. schon in Boards rumtreiben, könnten sie dazu bitte mal Stellung nehmen! Nur zu, keine Hemmungen, bitte!!

Gruß blindfish  
10 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

1282 Postings, 6845 Tage 9745400lopi@zaster!! BIG BROKER!!:-)) o.T.

 
  
    #12
08.02.01 16:07

157 Postings, 6830 Tage marydas beste ist immer noch

 
  
    #13
08.02.01 16:30
wenn man sich seine Meinung selbst bildet; Informationen aus verschiedenen Bereichen (TV, Presse, Internet, Fakten, persönl. Nachfragen bei den Firmen (!) usw.) heranzieht und sich dann ein Gesamtbild des Untenehmens macht.
Die meisten Analysten sind die größten Pfeifen und führen oft absichtlich in die falsche Richtung - Analysen mit Minimalaufwand, das kannst Du glatt vergessen !
Darum:Alles  mögliche über ein Unternehmen selbst rausfinden - und nochmal: nicht auf Empfehlungen hin bedingslos kaufen oder verkaufen (was noch schlimmer ist, denn dann will irgendjemand in der regel billig einsteigen).
M  

956 Postings, 6894 Tage shah@974500lopi

 
  
    #14
08.02.01 16:40
Wieso muss man Rockefeller sein, um Fernsehen über Satelit zu sehen? Es ist doch wohl genau anders rum. Kabelgebühren sind doch wesentlich höher, als einmal eine Sat-Anlage aus dem Baumarkt und danach guckt man, was man will. Wenn ich kein Bloomberg sehen könnte, würde ich alleine dafür schon eine Schüssel kaufen, bevor ich mich mit N-TV zufrieden geben müsste. Das kann man allerdings erst dann beurteilen, wenn man Bloomberg auch sehen kann, um einen Vergleich zu haben. Wenn man allerding dort wohnt, wo man keine Schüssel aufs Dach setzen kann, hat man Pech gehabt. Ist halt doch schöner auf dem Lande...

Gruß
Shah  

1274 Postings, 6927 Tage roumataN-TV ohne die alten Kempen

 
  
    #15
08.02.01 20:28
Die alten Kempen, Brichta, Mross, Busch, Fischer-Fabian sind ja nicht mehr da, oder nur noch selten zu sehen. Was für ein Ersatz!! Grauenhaft. Und Heller hatte es mal satt, warum ist er wieder da?? Tilgen ist morgens nicht zu ertragen. Und das Börsenspiel gibt es wohl auch nur noch ein paar Wochen. Der Videotext ist einfach nur eckelhaft, mit Werbung für Telefon-Abzocke von Mr.1 Dausend u.a. Schade N-TV. Aber die Reisesendungen sind gut!  
 

818 Postings, 6857 Tage HopesHey, wo bleiben die Sterne...

 
  
    #16
08.02.01 20:35
...für selten so gelacht. (Grüne natürlich)
Von uns jedenfalls mindestens je einmal grün für Zaster und Lopi!!!

Grüße an alle
Hopes  

1282 Postings, 6845 Tage 9745400lopi@shah

 
  
    #17
08.02.01 20:53
Ich habe gesagt,daß mir Internet über Sat. zu teuer ist und nicht das Fernsehen!!!!!Solltest aufmerksamer lesen!!!Die einzige und auf lange Sicht
beste performance bleibt "ISDN"!! Naja,kann passieren!  

373 Postings, 7064 Tage aktienfann-tv= Indexstände, nur noch trostlos...... o.T.

 
  
    #18
08.02.01 20:59

1188 Postings, 7028 Tage SouthgateHey Leute

 
  
    #19
08.02.01 21:03
Blommberg liegt bei Leuten mit Kabelanschluss im HYPER BAND BEREICH !!!!

d.h. wenn das Fernsehgerät kein Hyperband oder Sonderkanalbereich hat dann kann man es auch nicht empfangen. (ältere Geräte). N24 ist in manchen Kabelnetzen in Deutschland nicht drin.

BLÖDSINNN das Bloomberg nicht überall zu empfangen ist   WER SAT HAT KANN AUCH BLOOMBERG SEHEN !!!!!!!!!!!  In ganz EUROPA

   Satanlage sollte nicht älter als 10 Jahre sein.

Bei N24 muß die Schüssel relativ neu sein AUCH DER RECEIVER sonst geht es da nicht.

MFG
Southgate  

1737 Postings, 7166 Tage Hans DampfIn Kiel nix N24, nix Bloomberg im Kabel.

 
  
    #20
08.02.01 21:17

4690 Postings, 6968 Tage proxicomiN-TV

 
  
    #21
1
08.02.01 21:22
Erst einmal ein Lob an die Kompetenz, wie C. Ferstel, W. Busch und einige andere Moderatoren. In der Gesamtheit des Videotextes hat N-TV eindeutig den
1. Platz/ Premium verdient.

Aber diese fürchterliche Sache mit dem Weckerle kann und darf nicht passieren!
Die Charts sind eine schlimme Sache, die noch einmal überdacht werden sollte. Wir haben es hier nicht mit "schön farblich hinterlegten Volatilitäten
sprich Kunstwerken" zu tun, sondern mit knallharten Business.
Charts auf einen Blick, siehe CNBC, CNN, oder N24/Bloomberg, mit Raster und vernüftigen Währungs/Zeitachsen.
Diese dämlichen Prozentangaben von den Indexständen sind so viel Wert, wie der Wetterbricht für die nächsten Tage. Punkte reichen ja schon.
Also N-TV ändere dich oder die Klientel wandert zu den besseren Sendern ab

gruß
proxi  

2284 Postings, 6970 Tage SpeculatorIch habe SAT und empfange alles ;-))...

 
  
    #22
08.02.01 21:46
...die Kritik an N-TV ist aber berechtigt.
Früher als es Raimund Brichta und Markus Koch noch öfters zu sehen waren, habe ich gerne eingeschaltet aber jetzt...

...Carola Ferstl, Bernd Heller und Jens Korte sind OK aber der Rest?
Insbesondere Dirk Weckerle, der Junge ist eine Schlaftablette. Nichts neues (für uns zumindestens), nichts informatives, nichts interessantes, nichts gut analysieres, nichts aber auch garnichts. Seitdem gehe ich nach dem Wallstreet-Report von N24 lieber ins Bett.

Vielleicht sollten wir diesen Thread kopieren und es den Verantwortlichen bei N-TV als Mail senden. Vielleicht wachen die irgendwann auf, wir sind garantiert nicht die einzigsten die so empfinden.

mfG: Speculator  

480 Postings, 7031 Tage sexy@Proxi bewirb Dich doch mal, die nehmen Dich

 
  
    #23
08.02.01 21:49
bestimmt sofort, wenn die mal Deine Euro am Sonntag Zusammenfassung sehen, sind die außer Rand und Band.
Warum nicht!  

231 Postings, 6930 Tage epc1Weckerle ist ein witz

 
  
    #24
08.02.01 22:08
und absolut peinlich... da gehe ich lieber ins Bett..............  

25 Postings, 7075 Tage TheGapJa genau, die Experten von n-tv...

 
  
    #25
08.02.01 22:33
Irgendwie kommt es mir so vor, als würden sie versuchen, immer weniger Informatives in die gleiche Sendezeit zu packen. Und was soll eigentlich das blöde Neuer-Markt-Studio???
Wenn sie schon nach guten Boardnachrichten suchen, dann sollten sie mal hier vorbeischauen. Vielleicht sehen wir uns ja nachher im Fernsehen.
Der größte Scherz sind ja die neuen Charts. Kriegen die Experten das nicht auf die Reihe? Was nützt mir das tolle Layout, wenn man nichts sinnvolles erkennen kann. Aber wenigstens haben sie es ja endlich geschafft, die
ad-hoc Seite wieder auf Vordermann zu kriegen. Wir mußten ja nur knapp ein Jahr darauf warten. Wahrscheinlich kennt man dort den Unterschied zwischen August und Januar nicht so genau.
Kann mir noch jemand schnell erläutern, für wen sie eine 250.000,- DM Strategie vorstellen?  

25 Postings, 7075 Tage TheGapAch übrigens...

 
  
    #26
08.02.01 22:38
"Wir haben keine Zeit mehr." ... sollte mal zum Satz des Jahres gekürt werden. Es wartet ja immerhin die Wiederholung von M`berger.  

59 Postings, 7201 Tage jordiihr habt recht !!

 
  
    #27
08.02.01 22:39
telebörse war früher wesentlich besser.
und die sache mit dem neuen markt studio ist absolut geschenkt !
dieses ganze gehabe und getue ist nur nervend, und noch dazu kommt am ende absolut 0 dabei rum. weckerle hat keine eigene meinung, hat nur probleme selbst irgendwelche vorgewärmten texte abzulesen, plappert nur dummes zeug nach was er anscheinend irgendwo in dümmlichen börsenblättchen aufgeschnappt hat. besonders gerne scheint er ja die "dotcom" unternehmen
zu haben, oder warum endet jeder dritte satz mit dotcom. ich glaube einfach er weiß zum größten teil nicht wovon er spricht. ein peinlicher versuch uns krampfhaft von seinem börsenwissen zu überzeugen. informationsgehalt leider fehlanzeige. diese sendezeit ist in dieser form reine zeitverschwendung.  

2001 Postings, 7153 Tage jgfreemanist der wecker-heinz auf NTV ein praktikant?

 
  
    #28
09.02.01 00:53
diese "geburtstagsparty der nasdaq" heute - selten so gelacht! tolle "möchtegern-jetzt-bin-ich-witzig" kommentare...

ständig das stockende gesabbel von dem neuen bei NTV. naja, möchte jetzt auch nicht zu hart sein, der junge wird in den nächsten jahren noch viiiel lernen - hoffentlich.


die "künstlerischen" charts regen mich auch auf!!! manche striche sind fett, andere kaum zu erkennen. die skala absolut stümperhaft...


NTV - WAS SOLL DAS???

:-O  

3862 Postings, 6825 Tage flexoBei n-tv muß man inzwischen den Eindruck bekommen

 
  
    #29
09.02.01 01:14
das neue Märkte nicht mehr ernst genommen werden. Schon daß Themenkorsett am Freitagabend ist richtig schlecht, dann noch die neuen Backrounds und die einsame, unberührte Kaffeetasse morgens und dazu die Intarsienblenden - ist dort ernstzunehmend über schnellen Computerhandel zu berichten überhaupt möglich?
N24 läuft hier leider im Kabel nur morgens und mittags, das was ich dort sehe, gefällt mir recht gut.
Und ich muß leider sagen Wilhelm Busch ist für mich nicht gerade die Kompetenz... da könnten sie auch den Bernecker hinstellen, Augen verbunden, mit fetten Ohrstöpseln und er würde einfach drauflos eiern - wäre in etwa das gleiche...  

2284 Postings, 6970 Tage Speculator@jgfreemann

 
  
    #30
09.02.01 09:58
Habe auch vor lachen am Boden gelegen.

"...Und hier im Studio ist heute.....(ähhh).....Herr Berneker und wird mir gleich Rede und Antwort zu den Fragen stehen"

"Herr Berneker, Sie sind schon von anbeginn der Nasdaq dabei"

Berneker:"Ja, aber die Nasdaq ist an für sich aus der OTC hervorgegangen, daraus wurde dann später die Nasdaq und....blablabla"

"Ok, dann schalten wir jetzt zur Nasdaq rüber, dort erwartet uns unser Korrespondent (Name fällt mir jetzt nicht ein, ist dieser neue)"

"Ja, die Nasdaq ist heute 30 Jahre alt geworden aber schloss trotzdem im Minus, wie kommt es?"

Korrespondent:"Ja, diese Aktie hat so und soviel Minus gemacht, diese Aktie so und soviel und diese Aktie so und soviel"

"aha, ja dann besten Dank und bis morgen"

"Herr Berneker, können Sie uns eine Prognose über die Entwicklung der Nasdaq für die nächsten zwei Jahre geben?"

Berneker:"nunja, viel der Übertreibung wurde schon abgebaut aber einige Aktien oder segmante sind noch zu hoch bewertet, ich würde für die nächsten zwei Jahre von einen (möglicherweise hat er "Jährlichen" gesagt, konnte nichts mehr verstehen, da meine Frau so laut lachte) Wachstum von 20-25% ausgehen"

"was, so wenig???" "nagut, dann verabschiede ich mich für heute von Ihnen(von mir aus könnte er auch ruhig länger weg bleiben) und gebe zurück (ins Aufnahmestudio) zur Telebörse."

Herr Berneker musste sich sichtlich zusammen nehmen, übrigens auch Bernd Heller bei seinem Gast der eine 250.000 DM Anlagestrategie ausgearbeitet hatte. Hier stellte er mehre Fonds vor, unter anderem auch aus dem Technologiesektor. Als Bernd Heller Fragte, wie er denn den  Technologiesektor in den nächsten Jahre sehen würde.
Antwort:"gut, wir haben rausgefunden, dass ein Mensch im laufe seines Lebens den Konsum steigert und mit 47 Jahre die Spitze erreicht. In Amerika war 1961 ein starkes Geburtenjahr, jetzt muss man nur noch 47 dazu addieren und so kommt man auf 2008, bis zu diesem Zeitpunkt wird die Wirtschaft wegen der hohen Konsumnachfrage weiter wachsen". Alles klar???


mfG: Speculator  

818 Postings, 6857 Tage Hopes@ speculator

 
  
    #31
09.02.01 10:09
Super, deine Zusammenfassung des Weckerle- Interviews und Die 250 000 Mark-Frage. Ich hab's selber gestern Abend gar nicht mehr mitbekommen, muß wohl bei der Telebörse aif dem Sofa eingeschlafen sein....

Da sieht man mal, wie spannend  die Sendung ist; kommt nämlich in letzter Zeit öfters vor!°!

Übrigens, wo ist eigentlich Markus Koch? Macht der Urlaub oder ist der auf Promotion_Tour für sein Buch...

Weckerle könnte doch auch eins herausgeben Titel" Börsimanns gute Nachtgeschichten..."

Grüsse @ all
Pe von Hopes  

13451 Postings, 6959 Tage daxbunny@ Speculator, einfach spitze selten so gelacht

 
  
    #32
09.02.01 10:11
.... wir geben zurück ins Aufnahmestudio- Erinnerungen werden wach an Aktenzeichen XY ungelöst lach lach  

905 Postings, 7179 Tage HeinBlödVielleicht solle Weckerle und Co ja auch

 
  
    #33
09.02.01 10:51
gegen Stefan Raab antreten als:
N-

Das was die da gestern abgeliefert haben ja echt ohne jeden informationswert. Der Weckerle fängt an mit Kindermalereien auf Pappe/Ich hab versucht aus dem Bär einen Bullen zu machen Hi Hi )stammelt da rum wie ein ein Drittklässler beim ersten Krippenspiel in der Schule .Bernecker schläft beinahe ein ein und macht mit seiner Mimik auch keinen Hehl daraus das er vom Weckerle genausowenig hält wie wir alle .Der Amerikaknilch sucht sich auf der Tafel der Nasdaq nen Wolf nach den Werten über die er sprechen will.
Und zu guter letzt wirft Weckerle noch mit Konfetti(hat er wirklich !!!!).
Ja wollen die denn demnächst noch singen?
"Wadde mache wir bloß da?" oder was ?

Ich bin echt bedient Euer Hein  

136 Postings, 7133 Tage JägermeisterDiese Unprofessionalität ist einfach nicht mehr

 
  
    #34
09.02.01 10:53
zu ertragen, das betrifft auch Aufnahmeleitung und Kameraführung. Beispiel: Da begrüßt der Weckerle den Bernecker als Gast und schwafelt und schwafelt-kein Kameraschwenk, daß Bernecker wenigstens mal mit einem Kopfnicken sein Publikum begrüßen kann, nichts dergleichen. Wenn ich einen Gast in meiner Sendung begrüße, dann hat der gefälligst im Bild zu erscheinen, das ist einfach eine Frage der Höflichkeit. Ich habe beruflich aber auch überhaupt nichts mit Mediengestaltung zu tun, trotzdem finde ich soviel Dilletantismus ungeheuerlich. Die bei n-tv sollten sich mal heute-journal oder Tagestthemen ansehen um endlich zu kapieren wie Interviews geführt werden müssen. Und Weckerle selbst ist wohl direkt einer Journalismus-AG an einer Schule entsprungen (ich würde mal sagen 9. Klasse Realschule), wobei ich diesen Vergleich aber gleich wieder zurücknehme, da er eine Beleidigung für die Kids wäre. Ich habe mich gestern abend so geärgert daß ich beschlossen habe mir diesen Scheiß nicht mehr anzutun.

Aber vielleicht verstehen wir das Ganze bloß falsch, vielleicht ist das alles Kalkül bei den Verantwortlichen von n-tv, vielleicht soll hier ein Kult etabliert werden. Konkurrenz für Schmidt, Raab...
Börsen-TV total???

Grüße
JM  

136 Postings, 7133 Tage JägermeisterHB, da haben wir wohl gerade den gleichen Gedanken

 
  
    #35
09.02.01 10:55

905 Postings, 7179 Tage HeinBlöd@ Jägermeister Das stimmt wohl:-) :-)

 
  
    #36
09.02.01 11:05
Aber es zeigt auch das da wohl wirklich viele das selbe denken!!

HI HI  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben