Das wars Neuer Markt .....


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 04.12.00 18:06
Eröffnet am: 04.12.00 16:34 von: Geldgeier Anzahl Beiträge: 18
Neuester Beitrag: 04.12.00 18:06 von: SchwarzerLo. Leser gesamt: 4.376
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

195 Postings, 7229 Tage GeldgeierDas wars Neuer Markt .....

 
  
    #1
04.12.00 16:34
...ein KO-Schlag,wie ihn Wladimir Klitschko hätte nicht besser setzen können.Ich glaube der Erwerb von NEMAX 50-Puts ist zur Zeit die beste
Strategie.

PUT PUT PUT.  

336 Postings, 7176 Tage CemNM

 
  
    #2
04.12.00 16:42
Der Nemax 50 aktuell bei -8% oh mein Gott!!!!!
Danke EM-TV vielen Dank.Ihr blöden penner verschätzt Euch um eine halbe Milliarde.Unglaublich.
Der NM ist getaumelt.Heute ist er zu boden gegangen und bald schon ist
der Schiri bei der Zahl 10 angekommen.Und dann ...............
 

13475 Postings, 7637 Tage SchwarzerLordsehe ich auch so

 
  
    #3
04.12.00 16:42
Kommt nicht mehr auf die Beine, überlege mein Depot weitestgehend glattzustellen. Und dann nur noch fallende Kurse zu sehen, bis ich den Nemax für einen Pfennig übernehme. Mal gespannt, wann die Finanzdienstleister auf breiter Front einbrechen, denn ab nächstem Jahr können von der Dt. Bank bis zu Consors alle ihre Kalkulationen drastisch anch unten revidieren, weil a) Neuemissionen nicht mehr laufen b) Viele Anleger den Rücken gekehrt haben und c) neue Anleger bei gleichen Bedingungen (Mauscheleien) nur spärlich zu finden sein werden. Noch bin am überlegen.
S.Lord  

33531 Postings, 7216 Tage DarkKnightKonfuzius sagt: wir brauchen nicht zu kämpfen und

 
  
    #4
04.12.00 16:45
zu bangen, wenn wir uns an einen Fluß setzen und darauf warten, daß die Leichen unserer Feinde vorbeiziehen. Das hieße (mal abgesehen vom Ende des Tourismus in Österreich), daß wohl noch einige Wackelkandidaten fallen müssen, bis das alles vorbei ist. Übrigens, gibt's eigentlich irgendwas auf Soja (wegen BSE und Anstieg der Futtermittelpreise)?  

2075 Postings, 7227 Tage sv.Spielkind.. hab' mir sowas ja schon gedacht!

 
  
    #5
04.12.00 16:49

10680 Postings, 7559 Tage estrichThomas Haffa ist unschuldig!

 
  
    #7
1
04.12.00 16:51
Dass Egebnisse im Ausland anders abgerechnet werden konnte er nicht wissen!  

569 Postings, 7554 Tage blubund das schlimmste ist...

 
  
    #8
04.12.00 16:51
...das wir uns den markt selber kaputt machen.

hoert endlich auf zu verkaufen!!!

bringen die unternehmen halt schlechte zahlen, na und!! wer sich in zukunft eine em aktie kaufen will muss 20 euro zahlen. punkt. billiger gibt es sie nicht.

so einfach waere das...  

4009 Postings, 7604 Tage erzengelDarkK, da setzt Du also auf genmanipulierte Werte

 
  
    #9
04.12.00 16:52
Naja, dann haben bald wieder neuen Wahnsinn.  

925 Postings, 7289 Tage RudiP@Schwarzer Lord :-)

 
  
    #10
04.12.00 16:56
Meine Zustimmung zur Einschätzung der DG Bank - SchwarzerLord 11:39 08.08.2000

Nach der letzten Zinserhöhung (oder auch nicht) im August sollte der Weg nach oben frei sein für den Nemax. Ich rechne damit, daß auch bei einer schwächeren Nasdaq der
Nemax sich nach oben bewegen wird. Die Zuflüsse der Fonds dürften steigen, diese halten ohnehin einen sehr hohen Cashanteil, was ich aus Interviews mitbekommen habe.
Die Unternehmen, die entäuscht haben, sind mittlerweile auf ein vernünftiges Kursniveau reduziert, daher sollte von dort kein Risiko bestehen. Kommt auch die stark gewichtete
Mediensparte mit EM-TV, Kinowelt oder Internationalmedia wieder ins Laufen, sollte der Markt das aktuelle Tief überwunden haben. Auch dürfte die Qualität der
Neuemissionen zunehmen (Matchnet, Notbuyit.com oder Wapme sind mittlerweile verdaut), auch die Quantität der Emissionen sollte leicht rückläufig sein.
S.Lord
 

809 Postings, 7475 Tage BarneyLangsam hat es alle erwischt!

 
  
    #11
04.12.00 17:01
Und ich warte noch auf einen geeigneten Punkt um meine Kohle in einen Langfristigen Nemax 50 Call zu stecken und dieser Punkt scheint bald gekommen, bei dem steilen Fall der Kurse und Eurer Resignation.
Hoffentlich dreht der Nasdaq nicht heute schon ins Plus und gönnt mir noch die 2500 im Nemax 50.  

10680 Postings, 7559 Tage estrichDas war nicht witzig.

 
  
    #12
04.12.00 17:07
Ich hätte mir ein "gut analysiert" gewünscht.  

29 Postings, 7268 Tage RoadRunner@rudip

 
  
    #13
04.12.00 17:11
Deine Besserwisserei nervt mich. Das war eben die Einschätzung von Schwarzer Lord damals. Na und, hat er sich eben geirrt. Es wissen doch die meisten hier, daß am Markt die Zukunft gehandelt wird und die keiner von uns kennt, auch Du nicht!
Darf man deswegen keine Einschätzungen mehr von sich geben?
Wenn Sie alle negativ wären (die Einschätzungen) würden Sie Dir dann besser gefallen?
Aber wie gesagt: am meisten nervt deine Besserwisserei. Du glaubst einem den Spiegel vorhalten zu können. Das tust Du in Wirklichkeit nicht, denn es gibt nicht die EINZIGE Realität, die Du gerne hättest.
Roadrunner
 

13475 Postings, 7637 Tage SchwarzerLordnochmals @rudip

 
  
    #14
04.12.00 17:12
Da wünscht wohl jemand eine kleine Fehde? Soll ich den Handschuh in den Ring werfen? Meine Güte, wenn ich das alles aus dem ereignisreichen Jahr hervorkrame, was hier so alles geschrieben wurde, dann aber wirklich gute Nacht.  

925 Postings, 7289 Tage RudiPOk ENTSCHULDIGUNG !

 
  
    #15
04.12.00 17:17
Ich wollte niemandem was schlechtes tun !

Ich bitte alle betroffenen um Entschuldigung. Ist das Ok so ?  

29 Postings, 7268 Tage RoadRunnerSi, is ok. Amen o.T.

 
  
    #16
04.12.00 17:25

29 Postings, 7268 Tage RoadRunnerBin wohl auch etwas überhitzt o.T.

 
  
    #17
04.12.00 17:28

13475 Postings, 7637 Tage SchwarzerLordKriegsbeil schnell wieder eingegraben.

 
  
    #18
04.12.00 18:06
Noch bevor es eigentlich ausgegraben wurde. Muß aber noch was ergänzen: Zwar habe ich bei einigen Werten mal mit + mal mit - gezockt, bei meinen Langfristinvestments bin ich aber fast schon überinformiert, in e-mail-Kontakt mit den Unternehmen und mache mir selbst meine Gedanken. Einziger Fehler: Nicht oft genug Gewinne mitgenommen...
So und das wars zu dem Thema endgültig.
S.Lord  

   Antwort einfügen - nach oben