Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer


Seite 1 von 1001
Neuester Beitrag: 18.09.19 14:58
Eröffnet am: 14.10.17 13:28 von: wiliambada62 Anzahl Beiträge: 26.024
Neuester Beitrag: 18.09.19 14:58 von: SchöneZukun. Leser gesamt: 2.260.506
Forum: Börse   Leser heute: 2.422
Bewertet mit:
27


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
999 | 1000 | 1001 1001  >  

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    #1
27
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
24999 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
999 | 1000 | 1001 1001  >  

1338 Postings, 1206 Tage Absahner16Hi, Otternase

 
  
    #25001
17.09.19 21:53
BMW blickt als erster durch. Wenn der ganze Hype vorbei ist kommt die große Ernüchterung.  

610 Postings, 191 Tage ClearInvestTouché Otternase

 
  
    #25002
2
17.09.19 22:47
Genau deshalb handeln sie so. Aufbau der Ladeinfrastruktur wird genauso eingestellt werden wie in China. Einfach utopisch. Der Großteil wird sich auch in 5 Jahren noch Fragen wo er aufladen soll. Doch in 5 Jahren ist es egal, weil das Wasserstofftankstellennetz aufgebaut sein wird.
Der reine BEV ist und bleibt  eine reine Übergangslösung.  

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunft@ClearInvest: Glaubst du das?

 
  
    #25003
18.09.19 09:50
Seit 50 Jahren ist Wasserstoff für die Autobauer der Alibi-Antrieb der Zukunft. "In zehn Jahren kommt das!"

Die Technik ist teuer, wartungsintensiv, ineffizient und braucht eine nicht vorhandene extrem teure Infrastruktur. Keine Chance dass das in PKW jenseits hochsubventionierter Nischen eine Rolle spielt.

 

13 Postings, 1248 Tage r3gler@Streuen

 
  
    #25004
1
18.09.19 10:49
"Tesla hat noch nie technische Daten angekündigt die sie nicht halten konnten. Schon die aktuelle Serienversion der Model S Performance ist schneller von 0-100 km/h als das Porsche-Topmodell für mehr als das doppelte."

es ging mir um die Zeit auf dem Nürburgring einer seriennahen Version eines E-Fahrzeugs. 0-100 Specs haben damit rein gar nichts zu tun, weil es einfach eine andere Liga ist ein seriennahes Fahrzeug (und dann noch mit E-Antrieb) auf der Rennstrecke schnell zu bekommen - vor allem eine die 20km lang ist. Daher sollte es nur der Verweis darauf sein, dass dieses Auto mit Model S Blechkleid was momentan die Nordschleife befährt alles mögliche sein kann. Beim Taycan bin ich dagegen recht sicher dass sich die Zeiten der Serienfahrzeuge die 7:42 bestätigen.

Egal wie - den Wettbewerb finde ich als Hobby-Rennsportler einfach sehr interessant und finde es auch gut dass Tesla da mitmischt. Der PR-Punkt geht jedenfalls schon mal an Tesla.  

Optionen

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunft@r3gler: Nürburgring

 
  
    #25005
18.09.19 11:07
Schon klar worum es dir ging. Wenn Tesla sagt, dass das das Auto ist welches nächstes Jahr zu kaufen ist, dann wird dieses Auto dann auch mindestens die gleiche Leistung bringen.

 

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunftTrump greift Kalifornien an

 
  
    #25006
1
18.09.19 11:17
und will das Recht auf strengere Umweltauflagen beenden. Ob er damit durch kommt ist allerdings mehr als fraglich. Inzwischen haben sich schon 16 Staaten Kalifornien angeschlossen.

Und Kalifornien und seine Verbündeten sind bereit alle Rechtsmittel einzusetzen. Die Chancen dass Trump mit seinen Irrsinn durch kommt sind glücklicher Weise sehr gering. Denn die EPA durfte Kalifornien das Recht geben, aber eine Rücknahme des Rechtes ist nicht vorgesehen.
The EPA will have a hard time ending California's emissions rules — here's why (op-ed) - Electrek
The federal agency plans to announce a revocation of California's well-established authority to regulate vehicle emissions tomorrow.
https://electrek.co/2019/09/17/...e-california-emissions-rules-op-ed/
 

856 Postings, 605 Tage alphariderService Center

 
  
    #25007
18.09.19 11:20
Wie geht es eigentlich mit dem Service Center Ausbau voran?

Bis Ende des Jahres sollte 8 dazu kommen, oder?

Von den nebulösen 8 "Coming Soon" Service Centern auf der Seite, haben 2 ja eine Adresse. Bei den anderen 6 gibt es offenbar nichtmal eine Idee wo man es hinsetzt.

Aber, Tesla hat ja bis jetzt "alle Versprechen gehalten". ;-) Daran kann sich Tesla ja messen lassen.  

13 Postings, 1248 Tage r3gler@Streuen

 
  
    #25008
18.09.19 11:24
Ja, eben in diesem Punkt bin ich eben noch skeptisch weil es von der Art "Rennstreckentauglichkeit" bisher nichts von Tesla gab. Außerdem muss Tesla gar nichts versprechen, weil das eigentliche Ziel - Porsche die Schlagzeilen wegzunehmen - schon erreicht ist. Es wird irgendwas ala "Rekord für siebensitzige, viertürige, was auch immer" geben. Die Tesla-Fans werden schon für den Rest sorgen (ist nicht böse gemeint, aber genauso wie die Skeptiker ständig das worst-case Szenario bemühen sind die Fans eben meiner Meinung nach auch sehr weit von wirklicher Objektivität entfernt).

Was dann in xx Monaten oder Jahren für welchen Preis zu kaufen sein wird ist dann gar nicht mehr so relevant - Wie gesagt: das Ziel ist bereits erreicht.  

Optionen

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunft@alpharider: Service Center

 
  
    #25009
18.09.19 11:44
Wie geht es eigentlich mit dem Service Center Ausbau voran?

Da verweise ich auf #24993.
Von den nebulösen 8 "Coming Soon" Service Centern auf der Seite, haben 2 ja eine Adresse. Bei den anderen 6 gibt es offenbar nichtmal eine Idee wo man es hinsetzt.
Nur weil nichts veröffentlicht ist heißt es nicht dass es nichts gibt. Tesla arbeitet mit Hochdruck daran und Termine sind keine versprochen. Ich habe keine Zweifel daran dass Tesla auch diese Ankündigung umsetzt. Die Frage ist nur wie schnell. Meine persönliche Erwartung ist, dass sie bis Ende 2020 alle 8 eröffnet haben.  

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunft@r3gler: @Streuen

 
  
    #25010
18.09.19 11:45
Deine Überschrift verstehe ich nicht. Du hast doch mich zitiert.  

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunft@r3gler: Tesla Rekord auf dem Nürburgring

 
  
    #25011
18.09.19 12:18
Wenn du den Porsche jetzt in Deutschland bestellst, wann bekommt man ihn dann? Mitte 2020? Also dann wenn der neue Tesla-Antrieb auch bald verfügbar sein wird.

Ein endgültiges Knock Out für die Konkurrenz kommt dann 2021 mit dem Roadster. Wenn man bedenkt dass der gerade mal so viel kostet wie der Porsche aber bei Leistung und Reichweite in einer ganz anderen Liga spielt ...

Porsches Trick ein Auto für 189.000 Dollar anzubieten welches quasi nackt ist, empfinde ich schon als ziemlich dreist. Eine vergleichbare Ausstattung zum 99.000 Model S treibt den Preis locker auf mehr als das Doppelte. Wenn man alles auswählt kommt man sogar auf 250.000 Dollar. Das ist schon ganz schön happig. Das die Porsche Kunden so was mit machen finde ich schon sehr erstaunlich.
Tesla's New Roadster to come in 2021, Elon Musk says will break Nürburgring record - Electrek
https://electrek.co/2019/09/17/...elon-musk-break-nurburgring-record/
 

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunft@r3gler: Tesla Rekord auf dem Nürburgring - Update

 
  
    #25012
1
18.09.19 12:23
Neues von Musk zu dem Thema:
It’s a start. We expect these track times to be beaten by the actual production 7 seat Model S Plaid variant that goes into production around Oct/Nov next year.

Das wird bestimmt ein Spaß werden. Ob Porsche innerhalb eines Jahres reagieren kann? Würde mich sehr überraschen. Vielleicht kommt ja ein Taycan Turbo GTS Rivian Edition für 350.000?
Elon Musk: Tesla Model S 'Plaid' with new rear-facing seats coming Oct/Nov 2020 - Electrek
https://electrek.co/2019/09/17/...-plaid-rear-facing-seats-elon-musk/
 

856 Postings, 605 Tage alpharider@SZ

 
  
    #25013
2
18.09.19 12:46
"Meine persönliche Erwartung ist, dass sie bis Ende 2020 alle 8 eröffnet haben."

Oh. Seit wann denn das?

Vor ein paar Wochen hieß es noch du erwartest bis Ende 2019 die Eröffnung, und den "Lückenschluss" in Rostock und Co., dann im Jahr 2020.

Woher der Sinneswandel? Flexibel wie Elon? ;-)  

2974 Postings, 1443 Tage fränki1@SZ Was ist denn

 
  
    #25014
2
18.09.19 13:11
daran dreist, dass Porsche den Taycan für das Doppelte verkauft, wie Tesla den S und X. Wenn die Kunden es bezahlen, warum denn nicht. So benötigen sie für den gleichen Umsatz nur die Hälfte an Material, was letztlich der Umwelt zu gute kommt. Außerdem verkauft ja Tesla seine Fahrzeuge nicht aus reiner Nächstenliebe für die Hälfte. Selbst zu diesen Preisen ist der Absatz bei S und X um 30% eingebrochen.  

Optionen

13 Postings, 1248 Tage r3gler@SZ

 
  
    #25015
18.09.19 13:14
Eine "vergleichbare" Ausstattung zwischen Porsche und Tesla gibt es nicht. Die Verarbeitung trennen Welten.
Bei mir ist es aus diesem Grund, sowie der Rennstrecken und Fahrwerk-Limitierung dieses Mal auch kein Model 3 geworden.
Stand hier als Geschäftswagen rum, das Heckscheinwerfer-Element stand so weit raus dass wir nicht wussten ob es ein Unfallwagen ist. Außerdem ist er für die Strecke einfach (noch) nichts.

Ich bin auch gespannt wie das in gut einem Jahr aussehen wird, auf jeden Fall möchte ich hier nicht in die Anti-Tesla Ecke gehören, das bin ich nämlich absolut nicht.  

Optionen

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunft@fränki1: Was ist denn daran dreist

 
  
    #25016
18.09.19 13:41
Dreist ist die Zubehörliste und die Preise dafür. Nur um den Preis künstlich unter 200.000 Dollar zu drücken verkauft man ein fast nacktes Auto welches alles andere als Alltagstauglich ist.

Daher ist der Vergleich mit den 99.000 bei Tesla sehr schräg. Im Tesla ist alles drin, im Porsche nichts.  

856 Postings, 605 Tage alphariderTesla Qualität / DAX30

 
  
    #25017
2
18.09.19 13:46
Ich hatte letzte Woche noch ein Gespräch mit dem Fuhrparkmanagement eines DAX30 Unternehmens (das Volumen an Dienstwagen ist entsprechend):

Zwei Themen:

1. Die Aufnahme von Tesla's ist allein durch den Zwang der Abholung weitestgehend unmöglich (was sich sicherlich lösen lässt)
2. Es werden massive Qualitätsprobleme wahrgenommen, welche durch Tesla nicht gelöst werden, und die ständig-notwendige Interaktion für das Fuhrparkmanagement schlicht nicht zu leisten ist

In der Region befinden sich mehrere DAX30 Unternehmen, hier werden die gleichen Beobachtungen gemacht.

Das Fazit - wörtliches Zitat: "Davon lassen wir in Zukunft die Finger."  

1264 Postings, 1397 Tage Winti Elite BDie Niederlande wissen was ein gutes Auto ist !

 
  
    #25018
1
18.09.19 14:01
https://electrek.co/2019/09/18/...del-3-best-selling-car-netherlands/  

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunftMeistverkauftes Auto vor Polo und Focus

 
  
    #25019
18.09.19 14:06
Das ist doch mal ein Wort. Danke für den Link.

Wenn man sich an die fragwürdigen Aussagen, mit denen gegen das Model 3 gehetzt wurde erinnert, dann ist es doch eine schöne Genugtuung wenn man die Verkaufszahlen in ein paar Märkten sieht. Jetzt muss Tesla nur noch mehr herstellen können um den weltweiten Siegeszug zu vollenden.  

1264 Postings, 1397 Tage Winti Elite BTesla ist der Konkurrenz meilenweit voraus !

 
  
    #25020
1
18.09.19 14:08
https://www.ariva.de/news/kolumnen/das-lernende-automobil-2-0-7844820  

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunft@alpharider: DAX30 Fuhrparks

 
  
    #25021
18.09.19 14:09
Jo, sie fahren keine Teslas, nehmen aber Qualitätsprobleme war und werden in Zukunft die Finger davon lassen ...

Tesla ist frühestens nächstes Jahr bereit für deutsche Fuhrparks. Erst dann werden die Karten neu gemischt. Als ausländischer Hersteller ist es sowieso äußerst schwer in diese Flotten zu kommen, aber an Tesla werden sie wohl kaum vorbei kommen :-)  

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunft@Winti Elite B: Ariva Artikel

 
  
    #25022
18.09.19 14:23
Erstaunlich dass man mal einen positiven Artikel zu Tesla zu lesen bekommt. Inhaltlich ist er korrekt, Tesla ist aufgrund der überlegenen Datenbasis bei dem Rennen um autonome Autos wohl nicht mehr einzuholen.

Die Empfehlung ein Hebelprodukt für Tesla zu kaufen halte ich allerdings für sehr gefährlich. Dazu ist Tesla viel zu volatil und unberechenbar. Einfach die Aktie kaufen und liegen lassen und sich später dann freuen.  

27177 Postings, 2758 Tage OtternaseWo ist eigentlich WernerGg?

 
  
    #25023
1
18.09.19 14:32
Es geht um die Nordschleife, und er verpasst seinen Einsatz? Faszinierend. :-)  

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunftShanghai - Tesla bekommt Genehmigung für Phase 1

 
  
    #25024
18.09.19 14:44
Damit sollte einem baldigen Produktionsbeginn nichts mehr im Wege stehen. Bisher läuft in China wirklich alles außerordentlich gut.
On September 16, according to the official micro-signal news of the Lingang New Area Management Committee, the Lingang District Construction Project Management Service Center organized planning, construction, fire protection, lightning protection, archives and other professional inspection departments.
Tesla Gigafactory 3 passes inspection needed before starting production - Electrek
https://electrek.co/2019/09/17/...passes-inspection-neede-production/
 

8375 Postings, 1149 Tage SchöneZukunftShanghai - Jetzt hängt es nur noch an Tesla selbst

 
  
    #25025
18.09.19 14:58
Das Umspannungswerk für die Fabrik ist bis zum Ende des Monats wohl auch fertig. Damit kommt es praktisch nur noch darauf an wann Tesla im inneren der Fabrik mit der Produktionsstraße fertig ist.
Tesla Gigafactory 3 substation on track for activation by end of September
https://www.teslarati.com/...ctory-3-substation-september-activation/
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
999 | 1000 | 1001 1001  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Neutralinsky, seemaster, Volkszorn