Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD


Seite 1 von 6
Neuester Beitrag: 25.02.20 20:11
Eröffnet am: 16.12.19 15:54 von: MK1978 Anzahl Beiträge: 137
Neuester Beitrag: 25.02.20 20:11 von: Orion66 Leser gesamt: 7.306
Forum: Börse   Leser heute: 62
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

296 Postings, 827 Tage MK1978Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

 
  
    #1
2
16.12.19 15:54
Auf in die nächste und letzte Runde  
111 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

2006 Postings, 2737 Tage exit58So kann man es auch ausdrücken

 
  
    #113
1
15.02.20 13:30
https://hotcopper.com.au/threads/egr-price-action.5194411/page-35

wobei sich Wilma immer fast überschlägt wenn der Kurs in Deutschland mal marginal höher ist als in Down Under. Dann wird bei 100K Umsatz gleich von "huge buying in Germany" gesprochen.

Farmdownsouth teilt bei HC meine Ansicht bzgl. KE oder er hat hier mal nachgelesen : "Very disappointing to see this key point communicated so weakly. I not there was a sell off in Germany overnight which is probably in anticipation of a cap raising in the next week (IMO)."

Bin mal auf die nächste Woche gespannt, was Andrew aus dem Hut zaubert oder ob er noch eine Schamfrist von ein bis zwei Wochen einhält um sich sein Gehalt über eine KE zu finanzieren, obwohl er mir gegenüber geäußert hatte, das die vorletzte KE schon die letzte gewesen sein sollte.

Schönes WE allen zusammen.



 

Optionen

2006 Postings, 2737 Tage exit58Andrew was nun ?

 
  
    #114
17.02.20 11:50
Barrick / Tansania Einigung, Positive Outcomes from Indaba und Beer Analyse alles ohne Wirkung verpufft. Kaum mehr Umsatz in Australien und das wo man doch so dringend ein KE braucht.
Welches Kaninchen kann Andrew jetzt noch aus dem Hut zaubern und potentielle Geldgeber damit positiv überraschen ???? Jetzt rächt es sich für Andrew, dass er noch nie einen Termin auch nur annähernd eingehalten hat, aber immer eine Ausrede parat hatte warum er nicht geliefert hat.  

Farmdownsouth hat im HC Forum schon darauf hingewiesen, dass eine ausbleibende KfW Finanzierung mit der politischen Instabilität der deutschen Regierung entschuldigt werden kann. Da muss Andrew jetzt hoffen, das "Mutti" abtritt, dann hat er die perfekte Entschuldigung. Im direkten Zusammenhang wird sich natürlich dann auch eine Finanzierung des EcoGraf Werks in Australien verzögern.

... aber die Aussichten waren nie besser .... für eine baldige KE !  

Optionen

1003 Postings, 3235 Tage bayerberExit

 
  
    #115
17.02.20 12:02
Langsam kommst du mir vor wie ein Troll.
Keine Ahnung warum du nicht einfach verkaufst und damit deine Ruhe findest.  

2006 Postings, 2737 Tage exit58@bayerber

 
  
    #116
17.02.20 12:19
ich dachte immer im ariva Forum tauscht man Meinungen aus. Es hat mir niemand erklärt, dass man hier nur positive Statements und Kommentare absetzen darf und ansonsten verkaufen und den Mund halten soll.
Außerdem möchte ich, dass Andrew keine Ruhe und vor allen Dingen keine neuen Investoren findet solange er nicht endlich mal seine Arbeit macht und liefert. Was hat den das Kibaran Management in den letzten 5 Jahren an Erfolg vorzuweisen (üppige Gehälter haben sie ja bekommen) ???
Keine Mine in Tansania, kein Ecograf Werk irgendwo auf der Welt, kein auffindbares Patent, ja noch nicht mal eine Finanzierung für irgendwas ...

... lediglich eine Namensänderung um von den alten Misserfolgen abzulenken und den Investoren vorzugaukeln das wäre jetzt ein erfolgreicher Neustart in eine goldene Zukunft ...

Glaub mir, auch wenn ich nix negatives schreibe, dann geht der Kurs auch nicht hoch ... im Gegenteil, dann denkt Andrew noch seine deutschen Investoren sind alle "highly satisfied" und bewegt sich nicht.
Langsam müsste er ja merken, dass es eng wird für ihn und sein hochbezahltes Team !

Ihr seid ja aber alle noch zufrieden mit Euren Verlusten, dann könnt Ihr ja die nächsten KEs weiter unterstützen.  

Optionen

2006 Postings, 2737 Tage exit58@bayerber

 
  
    #117
17.02.20 12:23
ach noch eins: Meine Ruhe finde ich erst, wenn a) ich meine Kohle wieder habe oder b) wir ein neues Managment bekommen, das den Karren aus dem Dreck fahren kann oder c) Ecograf pleite ist und ich meine abgeschriebenen Aktien ausbuchen lasse ... und genau in der Reihenfolge !

Bis dahin werde ich meinem Unmut hier freien Lauf lassen und Andrew und sein Team auffordern ihren Job zu machen.  

Optionen

1111 Postings, 2584 Tage Lumia920@exit

 
  
    #118
17.02.20 12:44
Ich kann deinen Unmut absolut nachvollziehen. Meinen äußere ich ja auch, aber dann im HotCopper Forum, weil ich denke, dass das Management dort mitliest.
Viel mehr verwundert es mich zur Zeit, dass wir vom sample testing nichts hören und Herr Frey anscheinen komplett nichts herausgibt, obwohl wir das im Januar schon abschließen wollten!  

1003 Postings, 3235 Tage bayerberExit

 
  
    #119
17.02.20 12:59
Ich habe nichts dagegen, wenn jemand seine Meinung äußert. Mir wäre es auch lieber, wir würden endlich den Abschluss der Finanzierung, egal ob für Tanzania oder Australien, mitgeteilt bekommen.
Du glaubst doch aber nicht wirklich, daß irgendjemand sich davon abhalten lässt hier Aktien zu kaufen oder bei der nächsten KE nicht teilnimmt, weil Du hier rumheulst, immer wieder das gleiche von Dir gibst und neuerdings hier auch noch Beiträge von hotcooper kommentierst. Irgendwann ist es einfach genug und nervt nur noch.  

8168 Postings, 2281 Tage Orion66So mancher hier

 
  
    #120
17.02.20 13:08
hegt immer wieder die Hoffnung, das vor einer anstehenden Kapitalerhöhung doch hoffentlich noch die ein oder andere "Good News" über den Ticker läuft und den Kurs zu Gunsten höherer Einnahmen etwas anhebt.
Diese Hoffnung hatte ich nie. Die Quoten sind mMn. schon einige Zeit im Vorfeld der KE festgelegt, sogar schon davor durch gezielte Aktionen abgesenkt worden. Da wird AS keine der eh sehr dünn gesäten "Good News" verschwenden.
Auch die Hoffnung, das AS oder das restliche Management durch mitlesen unliebsamer Beiträge in irgend welchen Foren ihr Tun an den Stimmungen der Klein- und Kleinstanleger orientieren, kann man getrost in den Wind schiessen.
Letztendlich wird lediglich die Produktion, sprich das Erzielen von Umsatz und Gewinn, dieses spekulative Treiben beenden. Bis dahin sollte man versuchen, an den Spielchen mit dem Kurs zu partizipieren.  

2006 Postings, 2737 Tage exit58@bayerber

 
  
    #121
17.02.20 14:30
der Schuldige für die niedrigen Kurse und unsere Verluste ist AS und seine Mannen - nicht ich.
Ich bin halt nicht so hart im nehmen wie diejenigen die hier etliche tausend in den Wind schießen können. Ich verdien mein Geld mit harter Arbeit und möchte das diejenigen denen ich mein Geld anvertraue auch hart arbeiten um Erfolg zu haben und nicht mit Pleasure Trips und ein paar Powerpoint Bildchen meinen sie hätten sich qualifiziert hier Jahr für Jahr ein paar hunderttausend AUD abzuziehen.

Scheinbar bist Du ja damit zufrieden - ich eben nicht !
An Deiner Reaktion merk ich aber dass der Frust hoch ist.
Schreibs einfach dem Andrew, damit er mal in die Gänge kommt.  

Optionen

1003 Postings, 3235 Tage bayerberExit

 
  
    #122
17.02.20 17:08
Ich beende das ganze mit dir jetzt. Ich habe nicht geschrieben das du an den niedrigen Kursen schuld bist, das wäre ja völliger Blödsinn. Bei mir ist auch kein Frust da, wie du es unterstellst.
Wünsche dir noch viel Erfolg bei deinen weiteren Entscheidungen.  

19 Postings, 239 Tage TanzGraphite@Lumia920

 
  
    #123
17.02.20 22:44
I too am very surprised that Frey has not completed the feedstock benchmarking. Surely the timeframe (January) for completion of this was provided by Frey?? Maybe Frey is paid by the hour, so more delays = more pays.  

10 Postings, 9 Tage Asolenta17Löschung

 
  
    #124
17.02.20 22:49

Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 08:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

8 Postings, 8 Tage buisublori2016Löschung

 
  
    #125
18.02.20 04:44

Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 07:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

2006 Postings, 2737 Tage exit58Sample testing

 
  
    #126
18.02.20 18:32
Ich denke schon, dass das sample testing abgeschlossen ist nur würde ich das auch nicht veröffentlichen, solange ich keinen Liefervertrag mit einem der geeigneten Lieferanten hätte. Es wird schwer genug sein unter den jetzigen Umständen einen Lieferanten zu finden. Bleibt wirklich zu hoffen, dass die KfW Epanko doch zügig finanziert und Andrew dann sein eigenes Graphit verarbeiten kann. Mit 2021 wird das zwar dann nix, aber Verspätungen sind wir ja gewöhnt. Ich wäre schon froh wenn Ecograf ab 2023 irgendwas zum Verkaufen hätte.

 

Optionen

2006 Postings, 2737 Tage exit58Schleichfahrt Richtung Süden

 
  
    #127
19.02.20 09:09
So langsam verblassen die geringen positiven Impulse die kurzfristig von der Indaba Konferenz und dem Barrick/Tansania Deal auf den Ecograf Kurs gewirkt haben. Andrew hat seine Pfeile verschossen und muss kurzfristig Kohle für ihn und sein Team besorgen, sonst muss man den Gürtel recht eng schnallen. Ich denke er hat so langsam kapiert, dass dieses Spiel nicht mehr ewig geht und ich wäre nicht überrascht wenn bei dieser KE auch die breite Masse der Anleger wieder zur Teilnahme eingeladen wird.
Da kann man dann ja noch mal richtig günstig nachladen bevor die Rakete startet.

Schöner Beitrag von Steve bei HC: https://hotcopper.com.au/threads/....5194411/page-42?post_id=43017108

Er war ja mal der Held hier im Forum und auch bei HC (unter den TOP20 Holdern) bis er die Geduld verloren hat und die ewigen Versprechungen von Andrew leid war und den Großteil seiner Aktien verkauft hat. Jetzt ist er nicht mehr so angesehen weil er die Missstände bei KNL / Ecograf offen anspricht.

Auf die Antwort von Andrew an truenorth bin ich auch gespannt, obwohl ich glaube die Antwort hätte ich auch schreiben können.  

Optionen

1205 Postings, 2913 Tage riverstoneexit58...

 
  
    #128
1
19.02.20 14:16
Schön, dass du hier brav, in üblicher Manier,  die Stellung hältst :-)

Ich weiß zwar nicht wie du auf die Idee kommst, hier Steve mit 564xxl gleich zu setzen, aber das stimmt einfach NICHT!

Ich war mit beiden mehrmals in Mailkontakt.

Aber wenn es in dein negatives Bild passt, werden halt einfach mal Behauptungen von Dir als Tatsachen in den Raum gestellt....  

2006 Postings, 2737 Tage exit58@river

 
  
    #129
19.02.20 14:40
ich hatte nur zu einer Person Kontakt und das war Stefan (steve, 564xxl ) aber wenn es wie Du beschreibst 2 Personen sind, dann waren alle beide  bei den TOP20 Holdern und haben beide verkauft, was die Sache eher schlimmer als besser macht, wenn man 2 Suppporter verliert.

An der bescheidenen Situation von Ecograf ändert das aber leider nix, sondern es würde mein negatives Bild nur noch verstärken wenn es so wäre.  

Optionen

2006 Postings, 2737 Tage exit58@river

 
  
    #130
19.02.20 14:57
noch ein Zufall bzgl. sowohl steve also auch 564xxl sprechen beide deutsch haben ihren Wohnort im gleichen Land, aber nicht in Deutschland.

Sehr viele Koinzidenzen aber wahrscheinlich unterliege ich einem typischen "cum hoc ergo propter hoc".
Ist wahrscheinlich der Tatsache geschuldet, dass ich mit meinem begrenzten Blickwinkel nicht das "Große Ganze" erkenne. Dafür werde ich ja hier immer gut aufgeklärt, dass ich alles falsch sehe. Dafür vielen Dank !  

Optionen

1205 Postings, 2913 Tage riverstoneExit...

 
  
    #131
19.02.20 15:12
Ja - sie beide waren in den Top 20, dennoch sind es zwei verschiedene Personen.
564xxl heisst nicht Steve (werde seinen Namen hier nicht schreiben) und ist in Deutschland aufgewachsen - lebt aber in Australien (meines Wissens) und unser Steve ist ebenfalls aus Österreich....
Das beide verkauft haben, kannst du verwenden, denn das stimmt ausnahmsweise!

Anscheinend willst du nicht lesen bzw. verstehen, es geht nicht um begrenzte Blickwinkel oder wer richtig oder falsch liegt, denn das weiß zum jetzigen Zeitpunkt niemand.
Es geht um deine negativen Aussagen, welche deinerseits als Tasachen hingestellt werden, wie z.B. Andrew verkauft weil es nicht rosig aussieht,....und um nichts anderes.
Bei solchen Aussagen werde ich Dich, wie gewohnt, immer auffordern diese zu belegen (was du nicht kannst) - also immer wieder gerne :-)


 

2 Postings, 30 Tage mapan.@Exit

 
  
    #132
19.02.20 16:54
Kritik an deiner Retorik zuzulassen im allgemeinen, bzw diese überhaupt mal zu erfassen fällt dir offenbar sehr schwer.

Ich finde es z.B. extrem schwierig, dass du offenbar ständig versuchst allen deinen Unmut aufzuzwingen, bzw die bei dir vorhandene Intensität dieses Unmuts. Denn Unmut zu haben ist ja aktuell nicht verkehrt. Wie ich mitbekomme, stehe ich mit der Meinung offenbar nicht allein da.
Und jetzt komm bitte nicht wieder mit dem Teil, wie oft du richtig liegst und wir ja nur die rosa Brille aufhaben, denn dass nervt noch mehr...
Mir ist vollkommen egal wie oft du irgendwas irgendwann gesagt hast was irgenwann mal eintrifft und du dich damit beweihräucherst und wie oft du auf irgendeine Kreuzfahrt gehst....Wenn man alle Optionen nur oft genug nennt, trifft garantiert eine genannte Option auch ein.  

Optionen

2006 Postings, 2737 Tage exit58@mapan

 
  
    #133
19.02.20 22:01
dann hoffe ich mal, dass für alle die unter dem Punkt  irgendwann irgendwas prophezeit haben, dass Kibaran weit über einen EURO steigt auch mal der Zeitpunkt kommt wo die Recht haben. Ich werde das leider nicht mitbekommen, da ich spätestens bei 0,3 Euro aussteige, wahrscheinlich sogar schon bei 0,20.

Wegen meiner Rhetorik mach ich mir keine Sorgen, denn damit habe ich schon einige Preise bei Konferenzen als bester Redner abgestaubt.

Aber mapan, meist ist die Ursache für den eigenen Frust der Verlust auf dem man sitzt und das Ventil den Frust abzulassen ist derjenige der den Finger in Wunde legt. Nur bin ich keiner von denen die sich über den Verlust anderer freut, denn ich sitze im gleichen Boot wie alle auch wenn ich wahrscheinlich weniger für meinen Platz bezahlt habe als diejenigen die dick eingestiegen sind. Trotzdem ärgert es mich dass Andrew und sein Team hier nix liefern außer Versprechungen und wahrscheinlich auch Leute zum investieren animiert haben, die einen Verlust nicht so leicht wegstecken wie Du und ich.  

Optionen

19 Postings, 239 Tage TanzGraphiteUpdate from farmdownsouth

 
  
    #134
2
21.02.20 07:04
I phoned the company yesterday and received feedback as follows:

Epanko Funding - there were two hurdles :
1) Barrick Dispute - resolved.
2) Requirement to use Tanzanian bank for finance funds - it was thought that this was to be resolved by Tanzanian parliament (changing the relevant Mining Law) in November - December. Didn't happen but Kfw, EGR and GOT are working on it with a resolution potentially in the short term. The cautionary note is it requires agreement from GOT in relation to Kfw and EGR's proposal.

Ecograf Kwinana
1) Feedstock benchmarking - Christof Frey didn't receive the final bulk sample until January and is finalizing the testing. It is reportedly going well with four or five suppliers shortlisted.
2) Commitment from customers in Japan, Korea and Europe is being sought and it is hoped that an announcement can be made in "one to two months" in relation to at least one of them.

Regarding our major shareholder Mitsubishi Finance - they are fully supportive and were hosted by Ecograf during a trip to Germany some time in latter half of last year.

https://hotcopper.com.au/posts/43076738/single  

8168 Postings, 2281 Tage Orion66@ TanzGraphite

 
  
    #135
21.02.20 07:57
Vielen Dank dafür.

Wirklich sehr interessant, dass solche Dinge am Telefon einem einzelnen Aktionär preisgegeben werden!  

2006 Postings, 2737 Tage exit58Schleichfahrt Richtung Süden geht weiter

 
  
    #136
25.02.20 17:19
und bei hotcopper werden die Kritiker auch von Tag zu Tag mehr, obwohl manche Andrew sogar schon behilflich sind Ausreden für weitere Verzögerungen zu finden. Andrew findet keine Abnehmer weil die derzeit alle noch in China kaufen und Angst haben dort nix mehr zu bekommen wenn sie jetzt bei Andrew unterschreiben und Andrew bekommt keine Finanzierung weil er keine Abnehmer vorweisen kann. Wie kommt Andrew aus der Nummer raus wenn das wirklich stimmen sollte ????
Sieht aus wie eine "Endlosschleife" .

Schöner BEitrag von Aubull : https://hotcopper.com.au/threads/...ment.5244666/page-4?get_post=true  

Optionen

8168 Postings, 2281 Tage Orion66Hi exit

 
  
    #137
25.02.20 20:11
Mit der These, dass man keinen Geldgeber unter den möglichen späteren Kunden für Batteriegraphit zur Finanzierung einer oder mehrerer Anlagen findet, weil diese dann bis zu einer Lieferung in vielen Monaten mit Schwierigkeiten durch ihre bisherigen, chinesischen Lieferanten fürchten, gehe ich vollkommen mit.
Die Anlagen müssen frei, oder mit staatlicher Hilfe, finanziert werden. Alles Andere ist reine Illusion.

Das man in einem Telefonat die "Schwieigkeiten" seitens der tans. Regierung bezüglich der Finanzierung von Epanko, die es eigentlich lt. EGR gar nicht gibt, einem Aktionär mitteilt, ist gelinde gesagt eine riesen Sauerei!

In Australien hegt man weiterhin die Hoffnung, dass durch eine anstehende "Supermeldung" der Kurs und damit auch der Erlös durch die Kapitalerhöhung erhöht werden könnte.
Das ist genau so illusorisch. Die Kapitalerhöhung steht in Kürze an. Die Bedingungen dafür sind längst festgelegt.
AS ist leider nicht in der Situation, dass die Geldgeber Schlange stehen und derjenige, der das höchste anonyme Angebot abgegeben hat, den Zuschlag erhält.

Sollte ihre "Traumwelt" sich doch noch erfüllen, bin ich weiterhin höchst optimistisch für die Kursentwicklung in den nächsten Jahren.
Sollte die Blase wegen der mittlerweile immer offensichtlicher werdenden Unfähigkeit der führenden Personen platzen, wird nicht viel davon übrig bleiben. Vorausgesetzt sie finden noch das Patent!   ;-)))  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben