Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Kauf von Ballard Powers


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 27.08.01 20:24
Eröffnet am: 27.08.01 17:32 von: Mr.Money Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 27.08.01 20:24 von: Al Bundy Leser gesamt: 1.594
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

49 Postings, 7256 Tage Mr.MoneyKauf von Ballard Powers

 
  
    #1
27.08.01 17:32
Kann man auf diesem Niveau Ballard (+-26) kaufen - ich bitte um Meinungen!  

894 Postings, 6840 Tage FMF2000Natürlich kann man mit einem kurzfristigen Trade

 
  
    #2
27.08.01 17:44
bzw. einer kurzfristigen Gegenbewegung erfolgreich sein.

Aber wenn Du langfristig rein willst: NEIN

Warte erst mal eine Stabilisierung ab. Und laß Dir lieber die ersten 10 % nach oben entgehen.

Ohne Gewähr - ich mein´ ja nur!

FMF2000  

182 Postings, 6972 Tage sunshineBLDP

 
  
    #3
27.08.01 18:27
10% nach oben bedeuten bei BLDP leider so gut wie nichts.

Um 20$ halte ich sie zwar für interessant, aber auch für gleichermaßen riskant.

Vor drei Jahren (!) hielten sie etwa auf diesem Niveau inne (von oben kommend) - und auch ein Jahr davor (von unten kommend). Das könnte Unterstützung bieten.

BLDP schreibt noch lange keine schwarzen Zahlen und der Kurs hängt stark davon ab, wie die Börse die Chancen alternativer Energieerzeugung einschätzt.

Vergleiche dazu Ballard stock runs out of steam.

sunshine for power

PS: Entegegen der Meinung von FMF2000 meine ich, daß BLDP auf diesem Niveau langfristig durchaus interessant ist - kommt darauf an, was man unter langfristig versteht...  

894 Postings, 6840 Tage FMF2000@sunshine: Mein NEIN war kein grundsätzliches!

 
  
    #4
27.08.01 19:18
Selbstverständlich kann Ballard zu den aktuellen Kursen interessant sein.

Mir ging es nur darum, daß sich der Wert erst mal über ein paar Wochen stabilisieren sollte (Stichwort: fallendes Messer).  

182 Postings, 6972 Tage sunshineist doch klar, FMF2000

 
  
    #5
27.08.01 19:49

1360 Postings, 6760 Tage Dan17Also

 
  
    #6
27.08.01 20:04
wenn man 10 Jahre Zeit hat, finde ich Ballard sehr attraktiv, das Benzin nicht ewig vorhanden ist, ist wohl jedem klar. Das wissen die Automobilkonzerne auch, aber ich befürchte, dass jeder Tropfen Erdöl den man auf dieser Erde noch findet aufgebraucht wird somit kann Ballards Erfolg noch auf sich warten lassen, aber das er kommt ist fast sicher. Technologiemäßig ist Ballard topp das weis man nicht zuletzt bei DaimlerChrysler  

10739 Postings, 7509 Tage Al BundyIchwar vor ein paar Wochen

 
  
    #7
27.08.01 20:24
auf einen Brennstoffzellenforum der IHK. Darunter auch ein Referent von Ballard Power. War sehr gut besucht, Interesse an der Technik ist riesig.
Am Interessantesten war aber der Chefentwickler von Daimler Chrysler (Brennstoffzellenbus).
Aber ernüchternde Aussage: bis zur Marktreife (Autos, Kleingeräte) werden noch Jahre vergehen. Die Busse fahren auchnur weil sie von den Kommunen stark subventioniert werden (so nen Bus gibts für 2 Mio Mark). Soweit ichmich erinnern kann sind an dem Projekt 8 Kommunen (Städte) beteiligt.
Was in näherer Zukunft möglich erscheint ist das Blockheizkraftwerk auf Brennstoffzellentechnik. Da gibts schon paar gut laufende Projekte.

Langfristig ist Ballard ein Kauf... für die Enkel.

Al grüßt ohne große Illusionen  

   Antwort einfügen - nach oben