Kardinal woelki ist ein strolch


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 23.04.21 04:18
Eröffnet am: 22.01.21 18:37 von: Juto Anzahl Beiträge: 24
Neuester Beitrag: 23.04.21 04:18 von: Gabrielepvsz. Leser gesamt: 1.511
Forum: Talk   Leser heute: 12
Bewertet mit:
5


 

34585 Postings, 5798 Tage JutoKardinal woelki ist ein strolch

 
  
    #1
5
22.01.21 18:37
Leute, wacht auf,
Kündigt diesem Verein !


Weil der Kölner Kardinal Woelki ein brisantes Missbrauchsgutachten unter Verschluss hält, steht er inzwischen selbst unter Vertuschungsverdacht. Nun bieten die Autoren des Papiers an, ihre Expertise auf eigene Gefahr hin zu veröffentlichen. Aus Köln kommt prompt ein Nein.

34378 Postings, 3831 Tage NokturnalOhne Kirche kein Black Metal

 
  
    #2
2
22.01.21 18:47
Deshalb , lasst die Pfaffen leben.  

17706 Postings, 3475 Tage tirahundMeine Gedanken

 
  
    #3
7
22.01.21 18:55
sind bei den Opfern. Was müssen diese jungen Menschen erlebt haben. Viele Menschen müssen weggeguckt haben. Auch in unserem (Deutsch)Land gibt es so viel Ungerechtigkeit und Leid.

Der Teufel soll die Täter holen!

 

34585 Postings, 5798 Tage JutoBeat down

 
  
    #4
22.01.21 19:39
Ist das neue black Metal.
...keine sorge,
Das kenn ich nur, weil ich mit jungen Leuten
Zusammen arbeite.
...halte da nicht viel von....


5124 Postings, 4089 Tage mikkkiJuto

 
  
    #5
3
22.01.21 19:46
Du bist ja heute richtig in Thread erstell Laune.
Ja, eine Welt ohne Religionen und aufgeklärten Menschen wäre ein Traum.
Wölki guckt immer so verkrampft um seine Institution vor scheinbaren Schaden zu bewahren.
Kirche ist wie n Unternehmen deren Business nicht mehr funktioniert aber noch genug Rücklagen hat sich durch die Zeit zu retten und Einfluss auszuüben.  

12115 Postings, 1481 Tage SzeneAlternativBin selbst seit einigen Jahren

 
  
    #6
2
22.01.21 19:48
auch raus.
Man muss aufpassen, nicht alle Kirchlichen zu verteufeln. Unser Pfarrer aus meiner Heimatstadt war schon klasse. Absolut  authentisch, bodenständig, ganz einfacher Mann, der sich mega für jeden Einzelnen engagiert hat. An den wird man sich in 50 Jahren noch in meiner Heimatstadt erinnern.
Aber...ich kann insgesamt mit dieser Institution, deren Sprache und Ansichten so gar nix anfangen.  

34585 Postings, 5798 Tage JutoJa

 
  
    #7
4
22.01.21 19:49
Schon der 2. Threads heute von mir.
Manchmal lasse ich es einfach krachen!
:-)

2202 Postings, 1739 Tage VanHolmenolmendol.Auf Woelki 7

 
  
    #8
22.01.21 19:58
Schwebt ein Kardinal vorüber,
Manchem wär' ein Bischof lieber.  

5124 Postings, 4089 Tage mikkkiHaha

 
  
    #9
1
22.01.21 20:25
Juto wenn deine jungen Kollegen sowas gut finden, arbeite ich lieber mit Leuten zusammen die einfach Gangster Rap hören.  

21254 Postings, 3377 Tage HMKaczmarekWerd doch einfach evangelisch, Juto

 
  
    #10
2
22.01.21 20:25
...dann tuste was für die Zuwanderung und schlägst den Pädos gleichzeitg ein Schnippchen.  

34585 Postings, 5798 Tage JutoIch

 
  
    #11
1
22.01.21 20:41
Halte nix von Kirchen.
Moral geht auch ohne Gott.
Sogar besser.
Die 10 Gebote ist keine Kirchenerfindung.

34585 Postings, 5798 Tage JutoDas thema

 
  
    #12
22.01.21 20:43
Gangster Rap
Habe ich durch meinen Sohn Zuhause
Abgedeckt.
Naja, irgendwann merkt er es selbst,
Wie toll das ist.

1622 Postings, 385 Tage tschaikowskyWoelki, der Held von Köln

 
  
    #13
22.01.21 22:51
War das nicht der Typ, der an dem Tag als die AFD ihren Parteitag in Köln abgehalten hat, demonstrativ die Beleuchtung des Doms ausgeschaltet hat? Was ein Held.
Todesmutig.
Nee wirklich.
Lol.  

596 Postings, 242 Tage PetersfischEr hat es überlebt?

 
  
    #14
22.01.21 23:32

1622 Postings, 385 Tage tschaikowskyOffensichtlich

 
  
    #15
23.01.21 00:08

34585 Postings, 5798 Tage Jutommhh

 
  
    #16
1
30.01.21 17:32
Der Diözesanrat, das oberste Gremium der katholischen Laien im Erzbistum Köln, geht auf Distanz zu Kardinal Woelki. Bis zur Auklärung möglicher Versäumnisse im Umgang mit sexuellem Missbrauch will der Rat mit dem Kardinal nicht mehr zusammenarbeiten.
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/dioezesanrat-geht-auf-abstand-zu-woelki-100.html

1622 Postings, 385 Tage tschaikowskyHihi

 
  
    #17
30.01.21 20:04
Bei der Aufklärung scheint er nicht ganz so mutig zu sein......  

34585 Postings, 5798 Tage JutoLaienweise

 
  
    #18
30.01.21 20:23
Meine ich,
Dass er bei der massiven Größenordnung
Eingeknastet werden muss.
Dann darf er die "Queen" sein.

34585 Postings, 5798 Tage JutoWobei

 
  
    #19
30.01.21 20:45
Dann die Wahrscheinlichkeit gross ist,
Dass es ihm gefiel.

4012 Postings, 3858 Tage wonghoWas für ein Blödsinn hier,

 
  
    #20
30.01.21 21:13
gibt es nichts besseres?
Scholz und seine Milliatdenverluste,
Spahn und seine Millionevilla
Söder und sein Hund
Oder Angela und was eigentlich? Das ist der eigentliche Skandal!  

34585 Postings, 5798 Tage JutoStöber

 
  
    #21
30.01.21 22:01
Mal in anderen Threads.

1103 Postings, 304 Tage slim_nesbitKannste so nich bringen

 
  
    #23
23.03.21 15:09
 
Angehängte Grafik:
eprhzmjxyama5c4.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
eprhzmjxyama5c4.jpg

1 Posting, 0 Tage GabrielepvszaX17.FUN

 
  
    #24
23.04.21 04:18
S­­­­c­­­h­­a­­u­­­­ ­d­­­­i­­­­r­­ ­­m­­­e­­­­i­­n­e­ ­­T­­­­e­­­e­­n­ ­­P­u­­­­s­­s­­­­y­ ­­a­­­n­­­­ ­­-­­> ­­­­ ­­X­­­1­­7­­­­.­­F­U­­N  

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser