Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

K+S wird unterschätzt


Seite 1411 von 1451
Neuester Beitrag: 23.05.19 23:21
Eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 37.258
Neuester Beitrag: 23.05.19 23:21 von: hugo1973 Leser gesamt: 4.621.067
Forum: Börse   Leser heute: 4.702
Bewertet mit:
37


 
Seite: < 1 | ... | 1409 | 1410 |
| 1412 | 1413 | ... 1451  >  

83 Postings, 155 Tage Turbocharlotte@DerLaie

 
  
    #35251
21.02.19 11:15
welche Konsequenz ziehst Du bzgl. Aktien der K+S AG aus Deinen Erkenntnissen?

kaufen - halten - verkaufen

VG  

3645 Postings, 3720 Tage Diskussionskulturstockholm

 
  
    #35252
21.02.19 13:14
syndrom ?

 

783 Postings, 2292 Tage hagenversVergleich mit der Peer

 
  
    #35253
3
21.02.19 16:35

Zitat von DerLaie:

"...wenn das Management entgegen der PeerGroup an steigenden Preisen nicht partizipieren kann..."



Die Aussage war ist und bleibt eben nur die halbe Warheit. Die Probleme von K+S sind unbestritten und bekannt, soweit volle Zustimmung. Der Rest ist bestenfalls oberflächlich recherchiert und einseitig dargestellt.
eine bessere Recherche würde Ihnen gut tun, diese Kritik ist aber nicht neu. Daher ist mein Verdacht auch nach wie vor nicht ausgeräumt, dass Sie andere Ziele verfolgen als den Austausch von Informationen.

Ein Blick in die Produktpalette von K+S verrät jedem der es wissen möchte, dass K+S weit mehr fördert und verkauft als nur Kaliumchlorid, auf dass hier gerne einzig und allein verwiesen wird, wenn es um gestiegene Preise geht.
Der Blick auf Seite 4 des K+S Kompendiums verrät, dass lediglich 48% des Bereichs Kali- und Magnesiumprodukte auf Kaliumchlorid entfällt. 40% entfallen auf Spezialitäten und 12% Industrieprodukte. Von der Salzsparte will ich da garnicht reden.

http://www.k-plus-s.com/de/pdf/2019/Kompendium_Januar.pdf


Mir sind weder im Bereich SOP, noch bei Kieserit oder der Salzsparte signifikant steigende Preise bekannt, dieses wurde meines Wissens auch nicht so kommuniziert. Ich lasse mich bei entsprechenden Quellennachweisen aber gerne vom Gegenteil überzeugen.

Auch stellt sich die Frage, ob und welcher Vergleich mit der "Peer" hier angestellt wird. Wenn dann lese ich meist von Nutrien oder Mosaic, dabei gibt es außer bei MOP kaum Berührungspunkte mit den beiden Unternehmen. ich empfehle mal die Produktpalette von K+S mit denen von Mosaic und Nutrien zu vergleichen, dann wird schnell klar dass der Vergleich bei aller berechtigten Kritik an der Führung von K+S hinkt.

http://www.mosaicco.com/products/crop_nutrition_potash.htm

https://www.nutrien.com/sites/default/files/...0Fact%20Sheet_2018.pdf


Noch ein Hinweis: mir gehts nicht ums "Recht haben" oder wer hier der "Gute" oder der "Böse" ist, das ist in meinen Augen alles Unsinn. Ich will mit meinen  Investments Geld verdienen, und eigentlich hätte ich gedacht, dass es den meisten anderen hier auch so geht. Eine gute Informationsbasis schützt dabei vor Fehlern. Dabei ist weder der Blick durch eine rosarote Brille, noch Schwarzmalerei hilfreich. Was vor Jahren mal war oder gesagt wurde, erklärt vielleicht manches,  hilft aber nur bedingt wenn es um die eigentliche Frage geht: Die Kurse heute  liegen bei 16-17 €, und ich möchte einschätzen ob die Kurve in nächster Zeit eher nach oben geht oder nicht. In diesem Sinne, schönen Abend allen.

 

Optionen

745 Postings, 665 Tage wodoo#35253

 
  
    #35254
2
21.02.19 18:20

""  Ich will mit meinen  Investments Geld verdienen, und eigentlich hätte ich gedacht, dass es den meisten anderen hier auch so geht. Eine gute Informationsbasis schützt dabei vor Fehlern. ""


>>  Wie "wertvoll" die von K+S Fans bereitgestellten Informatuonen waren, läßt sich am Kurs ablesen :


      Perf. seit Threadbeginn:   -26,36%


>> "Schwarzmalen" hätte hier tatsächlich vor Verlusten geschützt. Vielleicht gibt es ja auch für die
    Zukunft Gründe um schwarz zu malen, wäre ja möglich.




          §    

Optionen

2052 Postings, 4194 Tage DerLaieNun denn:

 
  
    #35255
1
21.02.19 18:40
" (...) Auch stellt sich die Frage, ob und welcher Vergleich mit der "Peer" hier angestellt wird (...)"

Man folgt der PeerGroup, welche von K+S höchstpersönlich als solche Identifiziert wurde:

 

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot_(523).png (verkleinert auf 71%) vergrößern
screenshot_(523).png

2052 Postings, 4194 Tage DerLaieNun denn:

 
  
    #35256
1
21.02.19 18:44

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot_(524).png
screenshot_(524).png

2052 Postings, 4194 Tage DerLaiePeerGroup

 
  
    #35257
21.02.19 18:48
 

Optionen

Angehängte Grafik:
peergroup.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
peergroup.png

163 Postings, 1933 Tage CBSNLich hab auch einen Chart ...

 
  
    #35258
2
21.02.19 20:27
Entsprechend Deiner Agenda zeigst Du natuerlich nur Charts mit Zeitraeumen, wo K+S relativ schlecht zur Peer Group steht. Kann man auch andersherum machen (hagenvers hatte heute frueh darauf hingewiesen).
 

Optionen

Angehängte Grafik:
capture.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
capture.png

745 Postings, 665 Tage wodoo#35258

 
  
    #35259
2
21.02.19 20:56

>> Mein Reden, K+S steht in Wirklichkeit super da. Notfalls könnte man den Chart noch drehen !

>>  Siehe hier im Video, alles nur Ansichtssache.


https://www.youtube.com/watch?v=3pH98f8kz5w&feature=youtu.be

:-):-)

 

Optionen

163 Postings, 1933 Tage CBSNL@wodoo

 
  
    #35260
21.02.19 21:19
1. Wer sagt hier, dass K+S super da steht?
2. Was machen die MOP Preise in Vancouver FOB?
3. Wer ist den jetzt mal konkret Deiner Meinung nach hier ein Schreibprogramm?

 

Optionen

3645 Postings, 3720 Tage Diskussionskulturwenn du den

 
  
    #35261
1
21.02.19 22:05
kurszerfall auf unter buchwert verstehen willst: dann blätterst du in den alten postings von reitz & uraltkali, mr_livermore & doc2, ...und bist schlauer (im sinne von darauf vorbereitet gewesen) oder was?

ich würde eher sagen: wenn du dir damals vor dem kostolany'schen fünf- bis zehnjahresschlaf des kleinaktionärs nochmal kurz die wichtigsten passagen von uraltkali & co. durchgelesen und anschließend das licht gelöscht und die augen geschlossen hättest: dann stündest du heute wie ein blinder im autoverkehr von rom und würdest nicht mal wissen, wer von links und wer von rechts kommt.

 

2052 Postings, 4194 Tage DerLaie@ CBSNL

 
  
    #35262
21.02.19 22:23
Danke für den Hinweis zum Kursverlauf.

Man sollte ja einen Rohstoffwert ins Portfolio aufnehmen. Und wenn schon einen Rohstoffwert, dann einen der breiter aufgestellt ist als die Wettbewerber, gell. Da kann ja nichts mehr schief gehen oder?

" (...) Unser neues Kaliwerk in Kanada wird in wenigen Monaten in Betrieb gehen und mit unseren Düngemittelspezialitäten sowie unserem starken Salzgeschäft sind wir deutlich breiter aufgestellt als der Wettbewerb - um nur zwei Aspekte anzusprechen. (...)" K+S 2016

" (...) Somit hat es sich für K+S – trotz des insgesamt kräftigen Ergebnisrückgangs im Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte – erneut ausgezahlt, dass wir hier breiter aufgestellt sind als die meisten unserer Wett-bewerber. (...)" (Bilanzpressekonferenz 16.03.2017)

Wenn da nicht das Management wäre. Ist halt dumm gelaufen. Aber was kann schon das Management dafür, wenn sie interne Probleme nicht erkennen wollen oder können, da staut es sich dann halt schon mal bei der Problemlösung. Und überhaupt, überfordert sind schließlich nur die dummen Anleger und nicht das überforderte Management, schließlich hat man nach fast 30 Jahren erkannt, das der Kunde im Mittelpunkt stehen sollte und weniger das Management. Na ja, das mit dem Management noch nicht so ganz... Aber sie arbeiten ja daran in den nächsten 12 Jahren bis 2030. So gesehen war das wegbrechen des Schlaraffenlandes namens Oligopol vor 6 Jahren gefühlt erst gestern.

Vorsicht kann Spuren von Satire enthalten.


 

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot_(526).png (verkleinert auf 54%) vergrößern
screenshot_(526).png

1906 Postings, 953 Tage And123Ugly Truth

 
  
    #35263
21.02.19 22:28
Die Charts vom Laien sagen alles.

Gegenläufige Meinungen bitte mit Charts belegen! Der Laie hat vorgelegt!!  

Optionen

1906 Postings, 953 Tage And123Ugly truth 2

 
  
    #35264
21.02.19 22:31
Hmmm... das Chart von CNBC ;-) (Scherz) schaut auch gut aus.
Und nun??  

Optionen

2718 Postings, 3219 Tage TTMichaelSchon interessant zu lesen,

 
  
    #35265
4
21.02.19 22:40
wie der ein oder andere seinen Frust oder Enttäuschung durch posten in diesem Forum abbaut. Weiter so, wenns hilft. Denke es ist zumindest für die Psyche sicherlich nicht schlecht. Wenn es jetzt noch etwas objektiver wäre, nicht so einen weinerlichen Unterton hätte und man nicht immer die Schuld bei anderen Usern des Forums suchen würde, könnte man sogar auf den ein oder anderen post eingehen.

Und nicht vergessen: den Kauf-/Verkaufsauftrag hat wohl jeder selbst erteilt, da sollte es keine Rolle spielen, wer was in welchem Foren postet....  

Optionen

2052 Postings, 4194 Tage DerLaieTja And123

 
  
    #35266
21.02.19 22:45
die Entscheidung kann Ihnen niemand abnehmen.
Was der Chart von CBSL leider nicht zeigt ist, das auch andere Mütter schöne Töchter haben und das Potash im Gegensatz zu K+S die Zeichen der Zeit anno 2013 (wegbrechen des Oligopols) erkannt haben und einen erfolgreichen Plan B umsetzen konnten und nicht die Eitelkeiten des Management im Vordergrund stand.

 

Optionen

163 Postings, 1933 Tage CBSNLIch glaube, Du hast mein Posting nicht vestanden.

 
  
    #35267
1
21.02.19 23:32
Es ist immer eine Frage des Zeitraums, den man betrachtet (manipuliert) ... und falls es Dich beruhigt: Ich bin auch nicht zufrieden mit dem Kursverlauf und bin zur Zeit bei K+S mit ca. 7 Euro im Minus pro Aktie.
Mittelfristig gehe ich aber immer noch davon aus, dass wir die 30 wiedersehen werden, weshalb ich jetzt nicht verkaufen werde. Sollte die Lage irgendwann hoffnungslos sein, werde ich die Reissleine ziehen, woanders investieren und hier bestimmt nicht Jahre lang noch Romane schreiben, auf das Management schimpfen und irgendwelche Chartvergleiche posten.
Manche Anleger sollten lieber nur in ETFs investieren oder zumindest in mehrere Duengemittelproduzenten (bei mir z.B. NTR, MOS, IPI und GSP), damit sie ruhiger schlafen koennen.  

Optionen

Angehängte Grafik:
capture.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
capture.png

163 Postings, 1933 Tage CBSNLQuelle zum Chart ...

 
  
    #35268
1
22.02.19 01:19
... ist uebrigens yahoo finance (nur zur Vollstaendigkeit).
Das ganze ist natuerlich kein total return chart. Ein Vergleich der Peers ueber lange Zeit ist schwierig, da die Dividenden fehlen. K+S koennte evtl. sogar noch viel besser gegenueber MOS dastehen (was fuer eine Gurkenriege muessen die erst im Management haben ... nur +27% in 20 Jahren!).
DK brachte mal wieder reitz in's Spiel (wann war er eigentlich das letzte mal hier?).
Wenn ich mich richtig erinnere, ist er angeblich in den 90ern mit einer groesseren Summe eingestiegen. Alleine durch die Dividenden hat er ein Vielfaches seines Einsatzes wieder rausgeholt. Natuerlich ist er dann nicht so verkrampft unterwegs, wie ein paar andere hier im Forum.
Schade, dass er nicht mehr hier postet. An seiner Stelle wuerde ich hier immer wieder mal was reinschreiben, nur um gewisse Leute zu triggern ... da steht er aber wohl drueber :)  

Optionen

3645 Postings, 3720 Tage Diskussionskulturgenausogut

 
  
    #35269
1
22.02.19 03:18
könntest du die investmentstory des erwähnten users, der, wenn ich mich richtig erinnere, bereits investorenveranstaltungen mit k+s organisiert hat (siehe posting #16890, https://www.ariva.de/forum/k-s-496888?page=675#jump21290189 ; aus #16881 folgt, dass es auch schon vorgängerveranstaltungen gegeben haben muß ("Moderator war diesmal ..."), als leeren autoritätsbeweis lesen.

im übrigen konntest du derartige gewinne (nur ohne anschließende abschmelzung) in den goldenen 90ern binnen weniger monate problemlos und zigfach einfahren, in der hochphase durch einfache zeichnung und zwei stunden später rief dich dein banker an, um die verkaufserlaubnis einzuholen...

dieser thread ist nicht deshalb so umkämpft, weil "ein paar" hier "so verkrampft unterwegs" sind (bezeichnenderweise mehr oder weniger im kern gleichlautend ein paar stunden vorher bereits die ID ttmichael), sondern weil hier, wie die vergangenheit gezeigt hat, dringend nötig ist, in den pluralismus zu investieren.

irgendwie fühle ich mich beim lesen eurer beiträge ziemlich oft an k+s während der potash-übernahme erinnert.  

283 Postings, 2285 Tage Sumpfschildkrötedas ist der Brüller des Tages

 
  
    #35270
2
22.02.19 06:40
"wie die vergangenheit gezeigt hat, dringend nötig ist, in den pluralismus zu investieren".

Pluralismus, wie ich ihn verstehe, heisst, auch andere Meinungen zuzulassen, und nicht gleich mit geballter Macht mundtot zu machen. Die hier viel zitierten alten Zeiten scheinen da wohl einen Mangel gehabt zu haben......aber das was hier derzeit im Forum geschieht ist nicht besser, nur eben mit dem anderen Vorzeichen.

Wie auch immer, an Besserung glaube ich hier nicht mehr, aber macht ja nix, die Zeiten zwischen den Ereignissen (Zahlen, Meldungen etc) müssen ja auch irgendwie gefüllt werden.

Ach so, ich halte es so wie CBSNL, dieses Jahr werden wir sehen, ob K+S ausser Ankündigungen auch umsetzen kann. Solange werde ich warten.

mit einem Lachen

Sumpfschildkröte

 

83 Postings, 155 Tage Turbocharlotte@DerLaie

 
  
    #35271
22.02.19 08:03
zu Deinem Beitrag 35230 eine Gegenfrage:

In welcher Höhe erwartest Du das Jahresergebnis (bereinigt/unbereinigt) für 2018?

Eine Antwort auf meine Frage in Beitrag 35251 wäre schön.

VG  

783 Postings, 2292 Tage hagenversDK

 
  
    #35272
3
22.02.19 08:39
ich weiß jedenfalls dass du damals leider nicht dabei warst, dir jedoch durchgelesen hast was ich dazu berichtet habe. (siehe den direkten Folgebeitrag von dir dazu). Ich selbst war beim durchlesen überrascht, wie aktuell vieles von dem Zeug von vor 3 Jahren immer noch ist.

Wenn man derartige Veranstaltungen nicht nutzt und von anderen "gefilterte" Informationen nimmt um sie für sich zu verwenden, sollte man sich schon sehr sicher sein dass die Analageziele, -Horizonte sowie Lebenssituationen mit denen der Personen kompatibel sind, an denen man sich orientiert, sonst kann das nur schief gehen.
Ich selbst habe nie jemandem geraten irgendwas zu kaufen oder zu verkaufen, und das werde ich auch nie tun.  Mein damaliger wie heutiger Rat ist, sich möglichst gut aus erster Hand zu informieren damit Fehlentscheidungen auf ein Minimum reduziert werden.

Rückblickend kann ich wohl sagen, dass es in den letzten drei Jahren wesentlich bessere Investments gegeben hätte (und auch hat, ich hab ja nicht nur K+S). Ich habe mich damals entschieden zu kaufen und lebe seitdem mit Aktien zu 21 € in meinem Depot. Mir wäre eine bessere Entwicklung lieber gewesen, ganz klar - aber ich habe diese Entscheidung so getroffen und trage somit auch allein die Verantwortung dafür.  

Optionen

383 Postings, 3468 Tage XlibaTurbocharlotte

 
  
    #35273
4
22.02.19 10:38
Der Laie wird dir auf deine Frage keine Antwort geben. Seine Postings sind lediglich rückwärtsgerichtet. Ich erwarte (oder erhoffe) für das Jahr 2018 einen Gewinn von 0,24 ct je Aktie. Da müssten im 4. Quartal allerdings 0,17 ct. verdient worden sein.

Für das 1. Quartal 2019 müsste K+S mindestens 0,65 bis 0,70 € pro Aktie verdienen, um den prognostizierten Gesamtgewinn von 1,30 € je Aktie für das Gesamtjahr zu erreichen. Schließlich sind die Quartale 2 und 3 bei K+S traditionsgemäß eher schwächer.  

Optionen

2052 Postings, 4194 Tage DerLaie@ Xliba @ Turbo

 
  
    #35274
22.02.19 12:21

Sorry Xliba, wenn es auch in Ihr Vorurteilsschema passt, die Frage von Turbo war eine andere:

"welche Konsequenz ziehst Du bzgl. Aktien der K+S AG aus Deinen Erkenntnissen?
kaufen - halten - verkaufen"


Meine pers. Erkenntnis daraus korreliert unweigerlich mit meinem Anlageverhalten. Dieses wird neben der Attraktivität einer Anlage, von meiner individuellen, persönlichen Lebenssituation bestimmt.
Wenn ich also meine Erkenntnisse/Anlageverhalten publik machen würde, müsste ich auch meine Privatsphäre öffentlich machen, damit der geneigte Leser diese verifizieren und sich ein Urteil bilden kann.
Ich finde das geht ein bissel zu weit.

Im übrigen sollte dieses Forum dem Meinungsaustausch dienen und hier im besonderen Fall auch ein kritisches Korrektiv zu den stets positiven Verlautbarungen sein. Insoweit erübrigt sich mein pers. Anlageverhalten auch aus dieser Sichtweise.

 

Optionen

783 Postings, 2292 Tage hagenversDerLaie

 
  
    #35275
3
22.02.19 12:57
"Im übrigen sollte dieses Forum dem Meinungsaustausch dienen und hier im besonderen Fall auch ein kritisches Korrektiv zu den stets positiven Verlautbarungen sein. Insoweit erübrigt sich mein pers. Anlageverhalten auch aus dieser Sichtweise. "

genau, und da gehört eben dazu, dass man eine Meinung hat und diese auch äußert, ansonsten ist ein Meinungsaustausch schon rein praktisch unmöglich.
Wenn es nicht Ihre persönliche Erkenntniss und Meinung ist was Sie die ganze Zeit schreiben, was bitte ist es denn dann???

Seine persönliche Meinung zur ZUKÜNFTIGEN Entwicklung oder Attraktivität von Aktie und Unternehmen zu haben und diese auch zu äußern, gehört da unbedingt mit dazu.
Das hat auch überhaupt nichts nichts mit Ihrem tatsächlichen Investmentverhalten oder gar Ihrem Privatleben zu tun, man kann hier auch eine Meinung äußern wenn man z.b. garnicht investiert ist bzw dies nicht beabsichtigt. Genau bei diesen Blicken auf die ZUKUNFT geben Sie sich aber ungewöhnlich wortkarg, während wir von Ihnen ansonsten nahezu täglich irgendwelche Hinweise auf irgendwelche Dinge erhalten, die sprichwörtlich "kalter Kaffee" für investierte sind.
Die Begründung, Sie müssten dann auch Ihr Privatleben offenbaren und wollen dies nicht, ist in meinen Augen vorgeschoben. Ich habe meine Meinung auch offen gesagt und dennoch kennt deswegen niemand mich persönlich oder mein Privatleben.

Außerdem gab es ja nicht eine sondern zwei Fragen. Der Ersten sind Sie mit ihrem Beitrag elegant, jedoch auch recht auffällig ausgewichen, die Zweite haben Sie gleich ganz unbeantwortet gelassen.

Beweisen Sie doch mal Mut! Teilen Sie Ihre Meinung mit uns... :)  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 1409 | 1410 |
| 1412 | 1413 | ... 1451  >  
   Antwort einfügen - nach oben