Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

KLASSIK RADIO AG better than SIRIUS XM RADIO INC


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 02.11.15 10:15
Eröffnet am: 14.02.12 21:04 von: Hornissen Anzahl Beiträge: 16
Neuester Beitrag: 02.11.15 10:15 von: John_Coffey Leser gesamt: 6.208
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
2


 

59 Postings, 2872 Tage HornissenKLASSIK RADIO AG better than SIRIUS XM RADIO INC

 
  
    #1
2
14.02.12 21:04
Klassik Radio AG operates radio broadcasting stations in Germany. It has classical music radio stations and a network of FM Radio stations. The company also operates an entertainment news agency and an advertising agency. Klassik Radio AG is based in Augsburg, Germany.

Key indicators

Market Cap 31M EUR
Sales 15M EUR ( increase from 4M in 2004, not bad for a conservative radio station)
EBITDA 600K EUR
Cash 1.5M EUR
LT Debt 4M EUR
Shares Outstanding 4,800,000
Free Float 1,100,000
Major shareholders:
Company's CEO 68%
Invest Unternehmensbeteiligungs AG 4%
Board Member 3%

If you like classic music or if you spend some time in the traffic listening to the radio (the more time people spend in a car, the more radio stations earn by selling advertising), then this stock might be right for you. Radio survived 200 years of development and is still here in every car, house. This is a conservative, value investment I am happy to hold.
KLASSIK RADIO AG classic investment for the high class investors - Deutschemark - Seeking Alpha
KLASSIK RADIO AG classic investment for the high class investors - Deutschemark - Seeking Alpha
KLASSIK RADIO AG classic investment for the high class investors - Deutschemark - Seeking Alpha
http://seekingalpha.com/instablog/...ent-for-the-high-class-investors
 

2329 Postings, 3349 Tage DELUXE_traderNEWS: deutlicher Ergebnissprung !!

 
  
    #2
10.12.13 15:00
Klassik Radio AG: mit deutlichem Ergebnissprung

Klassik Radio AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Vorläufiges Ergebnis

10.12.2013 14:19

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Die Klassik Radio AG hat nach den heute veröffentlichten vorläufigen Zahlen (IFRS) für das abgelaufene Geschäftsjahr 2012/2013 den Konzernumsatz auf 10.451 TEUR (zu 9.756 TEUR im Vorjahr)gesteigert.

Durch das weitere Wachstum im Werbemarkt und konsequenten Kosteneinsparungen wurde ein EBITDA von 620 TEUR (zu -141 TEUR im Vorjahr) erzielt.

Sämtliche Wachstums-Aufwendungen für die nationale Digitalradio-Verbreitung und den Ausbau der UKW-Verbreitung in Thüringen sind in dem Ergebnis verarbeitet.

Die neue Klassik Radio Austria GmbH für die Klassik Radio Sender in Österreich, wirkte sich im 4. Quartal 2012/2013 mit -8 TEUR Ergebnisminderung auf den EBITDA aus.

Die Langfristigen Finanzschulden konnten im Geschäftsjahr 2012/2013 vollständig abgebaut werden.

Der testierte Jahres- und Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2012/2013 der Klassik Radio AG sind Ende Januar 2013 einzusehen.

10.12.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Klassik Radio AG Imhofstraße 12 86159 Augsburg Deutschland Telefon: +49 (0)821 5070-0 Fax: +49 (0)821 5070-505 E-Mail: ir@klassikradioag.de Internet: www.klassikradioag.de ISIN: DE0007857476 WKN: 785747 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

ISIN DE0007857476

AXC0163 2013-12-10/14:20  

2329 Postings, 3349 Tage DELUXE_traderDürfte anlaufen !!

 
  
    #3
10.12.13 15:01

Durch das weitere Wachstum im Werbemarkt und konsequenten Kosteneinsparungen wurde ein EBITDA von 620 TEUR(zu -141 TEUR im Vorjahr) erzielt.

 

2329 Postings, 3349 Tage DELUXE_traderIm Orderbuch nach oben hin

 
  
    #4
10.12.13 15:03
nix drin ;)))))))))))))))))  

2329 Postings, 3349 Tage DELUXE_traderKeine Stücke mehr zu haben

 
  
    #5
10.12.13 17:59
über Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, usw.

What´s going on????  

2329 Postings, 3349 Tage DELUXE_traderLiegen wohl einige Kaufaufträge auf Eis

 
  
    #6
10.12.13 18:11

Könnte gut abgehen, wenn wieder ein Handel möglich ist :)))))))))))))))  

2329 Postings, 3349 Tage DELUXE_traderLang und Schwarz taxt

 
  
    #7
10.12.13 19:00
4,525 zu 4,715
                    §
 

2329 Postings, 3349 Tage DELUXE_traderTaxe wieder da

 
  
    #8
1
10.12.13 22:00
Was war da los? Morgen sollten Kurse über 5 drin sein!  

2329 Postings, 3349 Tage DELUXE_traderRT 4,835 in Stuttgart

 
  
    #9
1
10.12.13 22:01
Taxe 4,662 zu 4,962 :)))))))))))))

Ein Vorgeschmack auf morgen :))))))))))  

2329 Postings, 3349 Tage DELUXE_traderKZ 6,80 Euro !!

 
  
    #10
1
12.12.13 16:34
Original-Research: Klassik Radio AG - von Sphene Capital GmbH

Aktieneinstufung von Sphene Capital GmbH zu Klassik Radio AG

Unternehmen: Klassik Radio AG ISIN: DE0007857476

Anlass der Studie: Update Empfehlung: Buy seit: 12.12.2013 Kursziel: EUR 6,80 (unverändert) Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: 19.08.2013 (Rating Buy) Analyst: Susanne Hasler, Peter Thilo Hasler

Anhaltende Schärfung des Senderprofils

Was sich in den Neunmonatszahlen abgezeichnet hat, wurde durch die vorläufigen Geschäftsjahreszahlen 2012/13 (30.09.) bestätigt: die Schärfung des Senderprofils und die organische Wachstumsoffensive, deren Weichen in den Vorjahren gestellt worden sind, beginnen nun, Früchte zu tragen. Mit einer Steigerung der Konzernumsätze um 7,1% auf EUR 10,5 Mio. und einem EBITDA von EUR 0,6 Mio. nach EUR -0,1 Mio. 2011/12 hat Klassik Radio unsere Erwartungen übererfüllt. Wir bestätigen unser Buy-Rating und unser aus einem standardisierten dreiphasigen DCF-Modell abgeleitetes Kursziel von EUR 6,80 je Aktie.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/12161.pdf

Kontakt für Rückfragen Susanne Hasler, CFA +49 (89) 74 44 35 58/ +49 (176) 24 60 52 66 susanne.hasler@sphene-capital.de Peter Thilo Hasler, CEFA +49 (89) 74 44 35 58/ +49 (152) 31 76 45 53 peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

ISIN DE0007857476

AXC0043 2013-12-12/09:37

© 2013 dpa-AFX  

273 Postings, 3134 Tage Z3blackwow EBIT +60%

 
  
    #11
2
06.03.15 11:35
.....
Die Klassik Radio AG hat nach den heute veröffentlichten vorläufigen Zahlen
(IFRS) im Geschäftsjahr 2014, das EBITDA-Ergebnis im Vergleich zum letzten
veröffentlichten 12 Monatszeitraum (GJ 2012/2013) um mehr als 60%, von 620
TEUR auf über 1 Million Euro gesteigert......


http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...ompanyID=1106&newsID=849005  

273 Postings, 3134 Tage Z3blackLuft nach oben

 
  
    #12
2
06.03.15 11:45
und hinzu kommt, dass der Kurs relativ ausgebombt ist. Da ist viel Potenzial nach oben.

 
Angehängte Grafik:
chart-klassik-radio-ag-aktie-1jahrklein-xetra.png
chart-klassik-radio-ag-aktie-1jahrklein-xetra.png

Clubmitglied, 357202 Postings, 1991 Tage youmake222Klassik Radio: Aktie springt nach deutlichem Gewin

 
  
    #13
06.03.15 12:22
Klassik Radio: Aktie springt nach deutlichem Gewinnplus | 4investors
Klassik Radio: Aktie springt nach deutlichem Gewinnplus | 4investors
Bei Klassik Radio ist vorläufigen Zahlen zufolge der Umsatz von 10,45 Millionen Euro auf 10 Millionen Euro zurückgegangen. Das Unternehmen meldet de...
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=90059
 

1891 Postings, 1871 Tage m-t89Klassik Radio steigert EBITDA

 
  
    #14
06.03.15 16:36

6696 Postings, 3632 Tage paioneersteigert ebita...

 
  
    #15
01.04.15 22:34
und der kurs? wird nicht gesteigert? gründe?  

37 Postings, 2206 Tage John_Coffey"senkt Gewinnprognose"

 
  
    #16
02.11.15 10:15

"senkt Gewinnprognose"

Bin hier nicht investiert, habe den Titel aber schon über ein Jahr unter Beobachtung. Gab es die Mitteilung zur Gewinnsenkung erst am Freitag oder irgendwo anders im Web schon früher? Kann mir das jemand sagen?

So wie ich das sehe, begann der kurzfristige "Kursrutsch" bereits am 26.10.2015 und ich habe damals keinerlei Meldung/Erklärung dazu gefunden.

Ich frage nur aus Interesse.

 

   Antwort einfügen - nach oben