Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

K92 Mining - Angehender Goldproduzent in PNG


Seite 1 von 24
Neuester Beitrag: 21.03.19 20:30
Eröffnet am: 01.06.16 15:38 von: venividivici_t. Anzahl Beiträge: 576
Neuester Beitrag: 21.03.19 20:30 von: Bozkaschi Leser gesamt: 137.462
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 138
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

2787 Postings, 1702 Tage venividivici_th82K92 Mining - Angehender Goldproduzent in PNG

 
  
    #1
3
01.06.16 15:38
K92 Mining is focused on advancing the Kainantu Gold Mine, located in the Eastern Highlands province of Papua New Guinea, towards production. Combined, the management team have been involved in building over 20 mines and $5 billion in buyouts.

Kainantu is highlighted by:

> NI 43-101 Compliant Resource of 1.84Moz @ 11.6 g/t AuEq Inferred and 240,000 oz @ 13.3 g/t AuEq Indicated
> Existing infrastructure including underground mine development, mill processing facility, staff housing, licensed tailings pond, office space, paved access roads and reliable hydro supply via a dedicated power line
> USD $41.3 million invested in exploration drilling and definition drilling with the current resource estimate based on 78,935m of drilling via 767 drill holes
> Funded through mine re-start at Irumafimpa Deposit
> Significant opportunity to expand known zones of mineralization; as well as for the discovery of new ore bodies

Symbol: CA:KNT
Homepage: http://www.k92mining.com
Manegement: http://www.k92mining.com/corporate/
Operations: http://www.k92mining.com/operations/
Investor Center: http://www.k92mining.com/investor/
Presentation: http://www.k92mining.com/investor/presentation/
Chart & Trading: http://www.stockwatch.com/Quote/Detail.aspx?symbol=KNT®ion=C  
550 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

192 Postings, 3377 Tage invidia77@ 549

 
  
    #552
1
16.01.19 15:25
Nein, die sollen bloß nicht in eine Förderungserweiterung investieren, das wäre vollkommen falsch.

Die sollen Bohren was das Zeug hält und die Ressource schnell auf die 5 Millionen + Unzen anheben.

Das die zu niedrigen ACSI produzieren können, ist bewiesen.

Mit Bergbau und Produktion sind immer mit massenweise Probleme verbunden. Gewerkschaften, Landowner, Einheimische, Indianer, Neger, Latinos. Wasser und Energieunterbrechungen, Havarien, Regenzeiten, Erdbeben, Taifune, Geldgeile Regierungen, Geldgeile private Ganoven, Greenpeace und sonstige Ökos und, und, und... du merkst, ich bin schon ein paar Jahre dabei und in verschiedenen Minen "investiert".

Das Gold kann abbauen wer will, aus meiner Sicht sollen die schnell die Ressource erweitern, die Bilanz steigern und dann den Laden verkaufen. Mit den ganzen Problemen kann sich gern jemand anderes rumschlagen.  
-----------
singularia non sunt extenda

2043 Postings, 1879 Tage dafiskos@invidia

 
  
    #553
1
16.01.19 18:09
na so sicher bin ich mir da nicht dass die - auch zukünftige Gangart - die Du dir da wünscht( "die sollen...") auch so von K92 gegangen wird .....

Gleichwohl freue ich mich über eine Darstellung von Anhaltspunkten, Indizien und oder Fakten, die darauf hindeuten würden .... ich kenne nämlich keine wirklich handfesten derzeit ....

Natürlich sehr schön dass Du schon lange dabei bist. Aus dem letzten Beitrag wage ich jedoch zu entnehmen, dass  Du hier nur kurzfristig Chancen, aber langfristig fast nur Risiken ( schöne Aufzählung - aber warum gerade jetzt wos doch läuft ? - bis auf das diskriminierende N- Wort )  siehst ?
 

7 Postings, 976 Tage MontevonZottK92 Mining produces 16,844 AuEq oz in Q4

 
  
    #554
22.01.19 14:48
2019-01-22 08:27 ET - News Release
Mr. John Lewins reports
K92 ANNOUNCES RECORD PRODUCTION OF 16,844 OZS AUEQ IN Q4 AND A RECORD ANNUAL PRODUCTION OF 47,237 OZS AUEQ FROM THE KAINANTU GOLD MINE
K92 Mining Inc. has provided an update on operations for fourth quarter of 2018 at its Kainantu gold mine in Papua New Guinea.
During Q4, K92 produced 16,451 ounces of gold, 170,800 pounds of copper and 3,095 ozs of silver or 16,844 AuEq ozs (based on a gold price of US$1,300/oz; silver US$16.5/oz; copper US$2.90/lb). Q4 production represents a new record for the Kainantu Gold Mine, being over 50% higher than any previous record quarter.
The annual production of 45,810 ounces of gold, 611,000 pounds of copper and 10,069 ozs of silver or 47,237 AuEq ozs (based on a Gold price of US$1,300/oz; Silver US$16.5/oz; Copper US$2.90/lb) exceeds the guidance of 44,000 to 46,000 ozs AuEq.

https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aKNT-2709043  

1325 Postings, 4770 Tage Bozkaschi@552 invidia77

 
  
    #555
2
23.01.19 10:54
K92 müsste eine Meilensteinzahlung an Barrick überweisen falls die indicated Ressource die eine Million knackt. Damit wartet mann noch um das aus dem Cash Flow bezahlen zu können , sonst wäre eine neue Kreditlinie oder Kapitalerhöhung von nöten um die Zahlung zu stemmen.
Das wird passieren nur nicht heute oder morgen. Erstmal günstig die Produktion zu erhöhen , klingt nach dem besseren Plan um flexibler aus dem Cash flow agieren zu können!


Wie schon erwähnt, wird eine Zahlung an Barrick Gold fällig, wenn K92 bei der indicated Ressource die Eine-Million-Unzen-Grenze überschreitet. Barrick war der ursprüngliche Eigentümer des Projekts. K92 hat in den vergangenen Monaten bewiesen, dass man das Projekt erfolgreich betrei- ben kann. Das ist sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung. Doch lang- fristig will der Markt wissen: Wie viel Gold ist wirklich im Boden vorhan- den? Und dazu muss K92 ein großes Bohrprogramm au egen und gewillt sein, die magische Eine-Million-Unzen-Grenze zu überschreiten.

Quelle:Goldfolio Ausgabe 15.01.19
-----------
Carpe diem

3158 Postings, 647 Tage VassagoKNT.V 1,10 C$

 
  
    #556
1
25.01.19 16:51

K92 Mining meldet Produktionszahlen für 2018

  • 46 koz Au Eq
  • Prognose lag bei 44-46 koz Au Eq

https://www.k92mining.com/2019/01/...d-production-from-kainantu-mine/

 

177 Postings, 339 Tage GlaskugelladyÜberflieger?

 
  
    #557
05.02.19 08:43
also die Kursprognose würde auf einen Börsen-Überflieger schließen lassen, mal schauen....  

1325 Postings, 4770 Tage BozkaschiBei K92 wird auch am Chartausbruch gearbeitet,

 
  
    #558
19.02.19 08:54
wenn das Hoch von Februar 2017 nachhaltig überwunden wird 0,81 € dann haben wir spiel bis 1€ und danach gehts Richtung August 2016 er Hochs bei 1,49€
-----------
Carpe diem

1958 Postings, 4735 Tage realityDie 0,81 ist offensichtlich ein

 
  
    #559
19.02.19 09:31
sehr starker Widerstand, aber K92 nimmt kontinuierlich weiter Anlauf diese Marke endlich nachhaltig zu knacken. Ich würde sagen, wer dabei sein will, sollte sich jetzt schon positionieren.  

1325 Postings, 4770 Tage Bozkaschi@reality

 
  
    #560
19.02.19 09:58
sehr starker Widerstand ? K92 muss erstmal den starken Anstieg Anfang Januar konsolidieren von 0,50 auf 0,80 € in kurzer Zeit ! Seid 10.02. knabbert die Aktie an der 0,80 € das ist nicht lange , aber äusserst gesund. Wenn die Aktie die Hürde nimmt dann geht es wahrscheinlich wieder Richtig Fix zur nächsten Aussichtsplattform ;) Ich bin seid 0,44€ dabei und ja, wenn dann sollte mann jetzt aufspringen!
-----------
Carpe diem

581 Postings, 1900 Tage JAJA84Wesdome Gold

 
  
    #561
19.02.19 17:37
Schaut die Performance von Wesdome Gold an.
70 Tausend Unzen zu ASICs um die Tausend Dollar!

Wenn ich die mit K92 vergleiche, sollte hier noch einiges drin sein, Produktion muss noch steigen und die Ressource ist nicht schlecht!

2.5 CAD sollten locker drin sein, mindestens wenn nichts dazwischen kommt! Oder eine Übernahme bei entsprechender Ressource! Lach

Meine Meinung

Gruß  

1325 Postings, 4770 Tage BozkaschiHilfe 100% vom Aktionär !

 
  
    #562
1
26.02.19 18:35
http://www.deraktionaer.de/aktie/...produzenten--448320.htm?ref=ariva
-----------
Carpe diem

1325 Postings, 4770 Tage Bozkaschies riecht nach Ausbruch ;)

 
  
    #563
06.03.19 11:25
wenn es jetzt weiter hoch geht wäre ich nicht traurig. K92 gestern gegen den Trend bei Minen gestiegen!
-----------
Carpe diem

1325 Postings, 4770 Tage Bozkaschiund hier der Bericht vom Aktionär zum Ausbruch ;-)

 
  
    #564
1
06.03.19 12:29
http://www.deraktionaer.de/aktie/...p-bricht-aus-451870.htm?ref=ariva
-----------
Carpe diem

2043 Postings, 1879 Tage dafiskosNormalerweise

 
  
    #565
1
06.03.19 12:42
gehört dieses Blättle ja nicht zu meinen Info- Quellen. Aber dass da ein Ausbruch schon stattgefunden hat / im Gange ist, haben sie ja gut recherchiert... ;-) ...

Auch dass hier ein weiter wachsender low-cost- Produzent mit long-time-mine-life (!u.U. auch im Plural!) erwachsen könnte / dürfte, das werden sie wohl auch noch recherchieren ...

((.... nach solchen Unternehmen suchen übrigens grad mehrere (viele) große Produzenten, hört man immer lauter .... ich tät mich ja kaputt lachen, wenn hier B ... wieder anklopfen täte ...., sollte aber nur ein Witzchen sein .....))  

2043 Postings, 1879 Tage dafiskosNun wäre es ....

 
  
    #566
1
06.03.19 15:06
... angesichts des schönen Kursverlaufes durchaus nachvollziehbar, auch mal wieder zu verkaufen ...

... gleichwohl empfehle ich jedem, der mit dieser Versuchung kämpft, sich die (neue) Investor Presentation zu Kainantu (Link: K92 hp) zu Gemüte zu führen und dann vielleicht noch mal die news des letzten Jahres mit ihren Drill-Ergebnis-Zahlen von oben nach unten zu lesen und  mit der ausgesprochenen Vision des Unternehmens (Schlagzeile der Presentation: "Production, Growth & Exploration") zu verknüpfen und dann vielleicht den eigenen zeitlichen Horizont etwas zu erweitern ....

https://www.k92mining.com/investor/presentation/

Und erst dann eine Entscheidung zu treffen .....;-)..... Gutes Gelingen, fürs K92-Team und allen hier.  

555 Postings, 826 Tage Ice-Nine comingre #566

 
  
    #567
1
06.03.19 16:44
Gut gesprochen, dafiskos!

Das Beschriebene spiegelte auch meine internen Überlegungen an manchen Tagen wider, wobei ich zu keiner Zeit an einen Verkauf der Gesamt- aber zumindest einer Teil-Posi von 30% gedacht hatte. Bei Buchgewinnen im dreistelligen Prozentbereich tendiere ich zumindest zu Teilverkäufen. Aber bei K92 sieht es in der Tat anders aus. Trotz des Länderrisikos und der mitlerweile großen Position von KNT innerhalb meines Depots erachte ich die Perspektiven auch vom aktuellen Kursniveau aus gesehen für so vielversprechend, dass auch ein Teilverkauf für mich derzeit nicht infrage kommt.

Ob diese Entscheidung dann "am Ende" richtig oder falsch war, wird man dann zu gegebener Zeit sehen.

Good luck to all!

 

581 Postings, 1900 Tage JAJA84@dafiskos

 
  
    #568
06.03.19 17:30
Dann erkundige dich mal über Bußler bevor du Witze
über jemanden bzw auf seine Kosten machst!

Über May.... Meinung könnte ich nachvollziehen!

Aber der Herr Bußler ist sein Geld wert!

Just for Info!  

1958 Postings, 4735 Tage realityVerkaufen ???

 
  
    #569
1
06.03.19 18:01
Ich sag jetzt nichts, sonst wird man ja gleich gelöscht ! Das sind jetzt absolute Kaufkurse, wer was anderes behauptet ist neidisch weil er keine hat, ist zu früh ausgestiegen oder hat einfach 0,00 Ahnung !  

2043 Postings, 1879 Tage dafiskosJAJA84

 
  
    #570
06.03.19 18:53
Weder habe ich über den Bußler einen Witz gemacht (nichts läge mir ferner) noch habe ich irgendwas auf seine Kosten gemacht (nichts läge mir noch ferner). Ich finde ihn sogar gut und witzig (wenn ich Ihn denn mal lese oder angucke), aber informieren tue ich mich woanderst.

Aber ich glaub, Du hast das Witzchen eh gar nicht verstanden. Also Du das noch mal lesen bitte, gell.  

2043 Postings, 1879 Tage dafiskosIce, Länderrisiko ?

 
  
    #571
07.03.19 08:09
Ich pfeife (inzwischen) auf die herkömmlichen Definitionen von "Länderrisiko". Wäre ein US- oder US-nahes/-näherses Unternehmen risikoärmer ? Ich sage nein ......

Und , in so einigen "Rand"- oder "out-of-nowhere"- Nationen - wie auch PNG, investiert z, bin ich froh, damit deutlich meine Risiken bzgl. der (!gefährlichen!) Mainstream-Risiko-Sichtweisen, die allesamt m.E. klar vorrangig in den großen Nationen und deren Währungen liegen, diversifiziert und gepuffert zu haben.

Klipp und klar gehe ich derzeit davon aus, dass ich die Unternehmensbestanteile hier halten werde, bis der ?? nur noch 5-2% seines derzeitigen "Wertes" hat .....

(Sehe auch die Zeit als optimal, um in weitere Explorer zu investieren ...v.a. Silber ... vor allem in RU habe ich noch Nachholbedarf ...)

Schönen Tach Euch.
 

1140 Postings, 779 Tage 123grinchNews

 
  
    #572
1
14.03.19 09:10
K92 Mining announces formal decision to double capacity at its Kainantu Gold Mine to 400,000 tonnes per annum, increasing production an average of 120,000 ozs AuEq per annum.

The key aspects of the expansion include:

   Production is projected to be 68-75,000 ozs AuEq in 2019 and 115-125,000 ozs AuEq in 2020;
   
   Plant processing capacity is expected to be increased to 400,000 tonnes per annum (“tpa”) by end of Q4 2019;
   
   Mine underground production increasing over an 18-month period to achieve the design capacity of 400,000 tpa by Q3 2020;
   
   Capital Cost for the expansion is estimated to be US$15 million spent over a 12-month period;
   
   The Preliminary Economic Assessment* (“PEA”) on the expansion estimated:

   — The expansion would achieve an NPV5 of US$710 million pre-tax, or US$559 million after tax, and a total Internal Rate of Return (“IRR”) of 350%; and

   — Average production of over 120,000 oz AuEq* per annum with cash costs of US$429/oz AuEq* and all-in sustaining costs (“AISC”) of US$615/oz AuEq** over a 13-year life.



https://ceo.ca/@nasdaq/k92-mining-to-expand-kainantu-gold-mine-png  

2043 Postings, 1879 Tage dafiskosExpansion

 
  
    #573
14.03.19 16:14
mit Schwung dahinter, anders kann ich das nicht nennen.
Für mich auch wesentlich: Zitat aus o.g. Link: ""The Company will continue to fund expansion capital and sustaining capital from cash flow from production."" Sollte so auch funktionieren können.
Das sollte man auch vor dem Hintergrund des nach wie vor auch - sehr begründetem- großen Schwerpunktes auf weiterem Exploring sehen ... sehe noch immer die Anfangsphase .....

Sehr schön auch der Beschäftigtenanteil von 96% Nationals !  

2043 Postings, 1879 Tage dafiskosund, noch weiter gedacht:

 
  
    #574
1
15.03.19 13:14
je mehr ich mir die Kartographie der Liegenschaften und die bisher durchgeführten Explorationsergebnisse mit deren Gehalten, Ergebnissen und evtl. Aufweitungspotentialen angucke, wird die Wahrscheinlichkeit,  dass es das mit der Anzahl von Förderstätten und der bereits formulierten Mine-life-time von 13 Jahren bereits schon war, für mich ziemlich immer unwahrscheinlicher ...
Ist aber wie gesagt, schon weit gedacht, und vor allem von ziemlich weit weg, und sowieso nur von mir.  

581 Postings, 1900 Tage JAJA84Exploration

 
  
    #575
17.03.19 11:53
Wenn aber die Ressource, wo wahrscheinlich sehr vorsichtig gerechnet wurde bis jetzt, doch auf die 5 Millionen Unzen steigen sollte und die Produktion vielleicht mal die 200.000 Unzen geht, sollte es länger wie 13 Jahre laufen.
Mal vorsichtig optimistisch in die Zukunft gedacht...

Gruß  

1325 Postings, 4770 Tage Bozkaschiheute 1 €

 
  
    #576
21.03.19 20:30
eine Bärenstarke Performance im Vergleich zu anderen Miners ;)
-----------
Carpe diem

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben