Jung(e kauf)heinrich.Von diesem Niveau aus einKauf


Seite 9 von 26
Neuester Beitrag: 17.08.20 11:28
Eröffnet am: 17.01.08 09:10 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 643
Neuester Beitrag: 17.08.20 11:28 von: fel216 Leser gesamt: 148.506
Forum: Börse   Leser heute: 75
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 26  >  

5883 Postings, 6169 Tage tafkarich hatte vor monaten mal bei 8,80

 
  
    #201
19.06.09 15:33
gekauft, dann dem fall bis, ich glaube, 6,70 zugeschaut und nach dem anstieg bei knapp 11,00 verkauft.
ein neues atl vermute ich zwar nicht, aber eine 7 vor dem komma kann ich mir bei miesem gesamtmarkt vorstellen.  

422 Postings, 4185 Tage PressekodexKion: Absatz bricht ein

 
  
    #202
23.06.09 15:08
Beim Wettbewerber Kion läuft ebenfalls nicht alles rund. Die Branche muss mit dem größten Absatzeinbruch in der Geschichte der Flurförderzeugindustrie fertig werden. Jungheinrich wird es daher nicht besser ergehen. M.W. sieht man die ersten positiven Impulse erst in der zweiten Jahreshälfte 2010. Umso erstaunlicher, dass sich die Aktie noch so gut hält. Weiter gehts hier=> Kion bleibt auf Gabelstaplern sitzen

http://www.faz.net/s/...AE891BDC1191A013B7~ATpl~Ecommon~Scontent.html  

422 Postings, 4185 Tage PressekodexNichts zu stapeln

 
  
    #203
24.06.09 20:06
Soll ich froh sein, dass ich die Situation als Unbeteiligter wahrnehmen kann oder soll man bereits einsteigen? Ich mag Jungheinreich, zumal ein Großteil der Umsätze durch das Vermietungs-/Leasinggeschäft generiert wird, das für eine Stabilisierung sorgen sollte. Die Hersteller von Flurförderzeugen galten bislang als zuverlässiger Frühindikator - doch wenn es nach den aktuellen Marktdaten ginge, dann kommt alles viel schlimmer als es ist. Weshalb tun sich die zwei (Kion/Jungheinrich) nicht endlich zusammen. Die Kion-Anteilseigner wollten Still, Linde und die Marke mit dem O.. etc. schon vor geraumer Zeit an die Börse bringen. Die Zeit drängt.  

422 Postings, 4185 Tage PressekodexWettbewerber Kion in Not

 
  
    #204
08.07.09 19:16
HB: Kreditbedingungen gefährdet - Kion verhandelt mit den Banken

"In den kommenden Quartalen sei eine Verletzung der Financial Covenants wahrscheinlich."

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...n-banken;2430451  

422 Postings, 4185 Tage PressekodexNeues Jungheinrich-Werk in Landsberg

 
  
    #205
09.07.09 12:40
09.07.2009 | Redakteur/Autor: Bernd Maienschein

Jungheinrich, Anbieter von Flurförderzeug-, Lager- und Materialfluss-Technik, investiert am Standort Landsberg (Sachsen-Anhalt) rund 30 Mio. Euro in eine neue Produktionsstätte für Elektro-Niederhubwagen. Bis zum Jahresende werden im neuen Werk etwa 70 Menschen einen Arbeitsplatz finden.

Quelle: http://www.maschinenmarkt.vogel.de/index.cfm?pid=1616&pk=200284  

297 Postings, 5816 Tage BFoierlganz ok

 
  
    #206
10.07.09 13:04
Xetra-Orderbuch JUN3 / DE0006219934   Stand: 10.07.2009 12:48  
09.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
10.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
Aktueller Aktienkurs + Xetra-Orderbuch von JUNGHEINRICH AG O.N.VZO
Stück    Geld  Kurs Brief     Stück  
           9,38       500  
           9,28       250  
           9,17       1.700  
           9,15       400  
           9,13       1.239  
           9,10       100  
           9,05       1.922  
           8,99       823  
           8,98       836  
           8,97       169  
 
Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/JUN3.aspx [/URL]  
 
100        8,96    
100        8,95    
285        8,92    
1.800        8,90    
1.018        8,86    
250        8,73    
1.130        8,60    
992        8,55    
1.525        8,50    
1.500        8,46    
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
8.700                   1:0,91          7.939  

154 Postings, 4153 Tage Thomas GHabe gerade

 
  
    #207
1
17.07.09 13:57
300 Stück für 9,27€ gekauft. Das ist doch ein Schnäppchen - ich kann jedenfalls warten. In 2-4 Jahren sehen wir wieder andere Kurse.  

154 Postings, 4153 Tage Thomas GWarum

 
  
    #208
21.07.09 15:49
bleibt die Aktie so billig, obwohl der Gesamtmarkt nach oben geht?  

802 Postings, 5230 Tage hui456Thomas G

 
  
    #209
22.07.09 09:08
Die 2-4 Jahre sind noch nicht vorbei.  

5883 Postings, 6169 Tage tafkarAdhoc: Autsch!

 
  
    #210
1
27.07.09 14:51
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
 einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
 verantwortlich.
=-------------------------------------------------

27.07.2009

Hamburg. Angesichts der anhaltend negativen Markt- und Geschäftsentwicklung hat
der Vorstand der Jungheinrich AG (ISIN DE0006219934) heute beschlossen, die
bisherigen Anpassungsmaßnahmen gegen die Auswirkungen der Wirtschaftskrise
erheblich zu verstärken. Der Vorstand wird den Aufsichtsrat in einer
Sondersitzung Anfang August über das umfangreiche Maßnahmenpaket informieren.
Ziel der Maßnahmen ist es, die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu
sichern und ab dem Jahr 2010 wieder eine der wirtschaftlichen Lage angemessene
Rendite zu erzielen.

Mit der Entscheidung, den Umfang seiner bisher definierten Anpassungsmaßnahmen
auszuweiten, trägt der Vorstand dem anhaltenden Einbruch des weltweiten
Marktvolumens für Flurförderzeuge von unverändert rund 50 Prozent Rechnung. Für
das Geschäftsjahr 2009 wird - bei weiter bestehender Unsicherheit in der
Markteinschätzung - ein weltweiter Rückgang um rund 40 Prozent auf nur noch ca.
520 Tausend Fahrzeuge (Vorjahr: 872 Tausend Einheiten) erwartet. Vor dem 2.
Halbjahr 2010 wird aus heutiger Sicht nicht mit einer Belebung des Marktes für
Flurförderzeuge gerechnet.

Aus dem neu beschlossenen Maßnahmenpaket werden dem Unternehmen in der 2.
Jahreshälfte 2009 zusätzlich erhebliche Einmalkosten vor allem in Verbindung mit
beabsichtigten Personalanpassungsmaßnahmen entstehen. Zusätzlich zu den zu
Jahresbeginn bereits abgebauten 300 Arbeitsplätzen an den deutschen
Produktionsstandorten ist ein weiterer Kapazitätsabbau von ca. 500
Arbeitsplätzen notwendig, um die Werke strukturell den nachhaltigen
Markterfordernissen anzupassen. In Ergänzung zu den vor allem im Auslandsbereich
bereits eingeleiteten Anpassungsmaßnahmen von rund 400 Mitarbeitern im
Jungheinrich-Vertrieb ist ein weiterer Personalabbau von voraussichtlich 150
Mitarbeitern im In- und Ausland notwendig.

Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für das 1. Halbjahr 2009
wird voraussichtlich bei ca. minus 15 Millionen Euro (Vorjahr: plus 63,5
Millionen Euro) liegen. Hierin sind Einmalaufwendungen in Höhe von rund 12
Millionen Euro enthalten, die insbesondere aus außerplanmäßigen Abschreibungen
auf aktivierte Entwicklungskosten und Beteiligungen resultieren. Zum Jahresende
wird für das operative Ergebnis eine deutliche Verschlechterung erwartet; die
Ursachen liegen insbesondere in dem zunehmenden Absatzanteil kleinerer Fahrzeuge
und dem steigenden Preisdruck der Auftragseingänge in den letzten Monaten. Die
zusätzlichen Einmalkosten aus den Strukturanpassungs-maßnahmen werden 2009 zu
einem negativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im hohen zweistelligen
Millionenbereich führen. Sollte eine Erholung der Branchenkonjunktur früher
einsetzen als erwartet, hätte das sowohl für die operative Ergebnisentwicklung
als auch für den Umfang der durchzuführenden Strukturmaßnahmen positive
Auswirkungen auf die Geschäfts- und Ergebnisentwicklung des
Jungheinrich-Konzerns.

Detaillierte Angaben über den Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr 2009 wird das
Unternehmen im Rahmen des Zwischenberichtes geben, der am 13. August 2009
veröffentlicht wird.  

5883 Postings, 6169 Tage tafkar.

 
  
    #211
27.07.09 14:53
"Zum Jahresende wird für das operative Ergebnis eine deutliche Verschlechterung erwartet"
"... 2009 zu einem negativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im hohen zweistelligen Millionenbereich führen."  

422 Postings, 4185 Tage PressekodexHard´n heavy

 
  
    #212
27.07.09 15:16
Uff! Glück gehabt. Das ist für einen angeblichen Frühzykliker ein Hammer. Die Krise wird bisher an den Finanzmärkten unterschätzt.

"...negatives Ergebnis im hohen zweistelligen Millionenbereich..."

Junheinrich hat es wie Kion voll erwischt!  

1848 Postings, 4773 Tage rotsBW von 18 €

 
  
    #213
27.07.09 15:24
aber bw von 18€, nächstes jahr dann darunter, aber immer noch mehr als 8€ fufzig oder so.....  

5883 Postings, 6169 Tage tafkarda lass ich mir mit dem einstieg getrost

 
  
    #214
1
27.07.09 15:27
noch mehr zeit.  

7777 Postings, 5023 Tage Tykowarum steigt der Kurs heute?

 
  
    #215
31.07.09 17:48
*grübel*

ungewohnt....ohne News!?

5883 Postings, 6169 Tage tafkarich war's nicht

 
  
    #216
31.07.09 17:49
schönes wochenende  

7777 Postings, 5023 Tage Tykodas hatte ich auch nicht

 
  
    #217
1
31.07.09 17:53
vermutet....

wolltest ja nicht....
:-))

Meine Posi kommt bi 14 ,- ins plus....heute war der Anfang?!

Wir werden sehen!

731 Postings, 4640 Tage Geizbonzendrecksaubitte klärt mich mal einer auf

 
  
    #218
1
03.08.09 11:34
wie kann das sein-der Kurs explodiert ohne irgendwelche positiven News?

Bitte erklärt mir das einer  

10635 Postings, 7409 Tage Ramses IIsteigt weiter, ist wohl ne news in der pipeline

 
  
    #219
04.08.09 10:00

2089 Postings, 4452 Tage allegro7warum steigt? Weil der kurswert ein

 
  
    #220
05.08.09 09:28
witz ist, Wert mindenste 30, bereits im märz geschieldert die sachlage über mein arbeitsgeber seit 1972, nach meine zeit mit Udo in der johnsallee. Schon damals habe überporzentual verdiehnt, lesen Sie bericht unter news vom august

2089 Postings, 4452 Tage allegro7Jungheinrich Interessante Aktie nur für

 
  
    #221
2
05.08.09 15:37
kleinanleger oder Dividentenjäger.
Warum?

Gesamtaktienanzahl 34.000.000
Gesamte Ihnhaberakten ca. 18.000.000 in feste Hand Familienunternehmer Jungheinrich,
zur Familie gehöhrte auch sämtliche Gründstück und Gebeudenfafrick.
Rest ca. 16.000.000 Aktien in frei Flut nur als Vorzügsaktien, damit hat der Investierte keine mitsprache Recht im Unternehmer, deswegen unattraktiv für Banken, Grossinvestoren etc..
Währe nicht so währe dann längst von Linde oder Bosch geschluckt worden, Wie der Analist von Aktien börse schreibt ist Jungheinrich eine absolut Gesunder Unternehmer.

7777 Postings, 5023 Tage TykoGewinnwarnung....

 
  
    #222
1
14.08.09 10:22
auch das werden wir überleben.....
:-)

313 Postings, 4569 Tage p.huettlGut in schlechtem Marktumfeld!

 
  
    #223
1
19.08.09 11:10
Jungheinrich hält sich heute gut in einem schlechten Umfeld und scheint mir damit nachhaltig die 11,00 Euro Marke überwunden zu haben.

In einem besseren Marktumfeld und einer bald hoffentlich besseren Konjunktur sehe ich ein gutes Aufwärtspotential der Aktie. Ich hoffe, daß auch für das schlechte Geschäftsjahr 2009 eine gute Dividende in 2010 ausgezahlt wird, da es sich ja um Vorzugsaktien handelt. Damit wäre ein Einstieg bei diesen Kursen zusätzlich attraktiv.

Die Maschinenbaukonjunktur scheint auch erste Erholungstendenzen zu zeigen, also......

"Roll with me Henry"  

313 Postings, 4569 Tage p.huettlUmsätze auch sehr gut!

 
  
    #224
1
19.08.09 11:31
Erfreulicherweise kommen vor allem heute (aber auch in den letzten Tagen) noch sehr gute Umsätze über 11 Euro hinzu.

Ich freue mich, daß mein langfristiger Einstieg um 10 Euro im Oktober letzten Jahres die richtige Entscheidung war.  

2089 Postings, 4452 Tage allegro7Kleinfahrzeg absatz ist Gut, weil

 
  
    #225
1
19.08.09 15:20
kunden sind Lebensmittelgeschäfte.
Gerade Aldi, Lidl, Tesco (Skandinavien) und Rewe (Renny) in der krise werden mehr besucht weil billiger ist, sie sind die besten kunden von Jungheinrich.

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben