Jung(e kauf)heinrich.Von diesem Niveau aus einKauf


Seite 24 von 26
Neuester Beitrag: 23.07.20 10:26
Eröffnet am: 17.01.08 09:10 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 642
Neuester Beitrag: 23.07.20 10:26 von: My2Cents Leser gesamt: 145.852
Forum: Börse   Leser heute: 58
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | ... | 20 | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 >  

63170 Postings, 7594 Tage KickyAnalyse v HSBC Doppelboden zementiert Trendwende

 
  
    #576
11.09.19 09:27
Chartanalyse
"Es komme äußerst selten vor, dass die Analysten einen Basiswert zwei Tage in Folge besprechen würden. Allein das sei schon mal eine Ansage. Im Fall der Jungheinrich-Vorzugsaktie sei diese Häufung aber mehr als gerechtfertigt. Aufgrund mehrerer Candlestickumkehrmuster in Serie, seien sie von einer technischen Aufwärtsreaktion auf Basis der Kreuzunterstützung aus diversen Hoch- und Tiefpunkten sowie der Parallelen zum Abwärtstrend seit Januar 2018 bei rund 18,50 EUR ausgegangen. Mittlerweile sei der Titel bereits einen Schritt weiter. Schließlich liege auf Tagesbasis ein abgeschlossener Doppelboden vor, aus dem sich immerhin ein kalkulatorisches Anschlusspotenzial von gut 2 EUR ableiten lasse. Rein rechnerisch reiche dieses Kurspotenzial aus, um die Abwärtskurslücke vom Juli (22,14 EUR zu 23,40 EUR) anzusteuern. Das beschriebene Gap sorge für ein zusätzliches Ausrufezeichen hinter das formulierte Kursziel in Form eines Fibonacci-Clusters aus zwei verschiedenen Retracements (23,16/23,50 EUR) bzw. der steilen Abwärtstrendlinie seit Januar vergangenen Jahres (akt. bei 23,50 EUR). Eine erste Unterstützung markiere die Nackenzone des o. g. Doppelbodens bei 20,22 EUR, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 11.09.2019)"

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...endwende_Chartanalyse-10330117  

63170 Postings, 7594 Tage KickyJungheinrich Luft Nach Oben ?

 
  
    #577
1
19.09.19 17:24
Mitte April kosteten Jungheinrich-Aktien noch über 32 Euro, Mitte August dagegen zwischenzeitlich nur noch knapp 18 Euro.
Die jüngste Kursrallye wurde von einer positiven Studie der US-Bank Morgan Stanley befeuert, die in Jungheinrich-Aktien ein „nahezu perfektes Anlagevehikel“ sehen, das von einer steigenden Industrieproduktion profitieren dürfte. Deshalb sehen die Analysten jetzt den richtigen Zeitpunkt zum investieren und stufen die Aktien auf „Overweight“ ein.....Der bisherige Widerstand aus der oberen Trendkanallinie bei ca. 21,60/22,00 Euro fungiert jetzt als erster Unterstützungsbereich.
https://www.kapitalmarktexperten.de/2019/09/...-juengsten-kursrallye/

https://www.ariva.de/chart/images/chart.png?
z=a1340~A1~B38~CBB~b1~J1~H0~I1~PFStoch~R38~w940x420~Uquarter~VCan­dleStick~W1
21,54 bei Xetra
 

63170 Postings, 7594 Tage KickyNeue Konzernzentrale vereint alle Mitarbeiter

 
  
    #578
1
21.09.19 09:58
an einem Standort
"Grund für die Erweiterung der Konzernzentrale der Jungheinrich AG ist der gestiegene Flächenbedarf aufgrund des starken Unternehmenswachstums sowie der Wunsch des Vorstandes, die Konzernabteilungen an einem Standort zu vereinen. Der Erweiterungsbau am Friedrich-Ebert-Damm bietet Platz für rund 500 zusätzliche Mitarbeiter, die bisher an anderen Standorten in Hamburg in zusätzlich angemieteten Büros verteilt waren. In der neuen Konzernzentrale werden zukünftig rund 1000 Personen auf einer Bruttogeschossfläche von insgesamt 35.000 Quadratmetern tätig sein..."
https://www.konii.de/news/...zernzentrale-in-hamburg-ein-201909196299  

1899 Postings, 1113 Tage LupinNK 15 oder VK 30

 
  
    #579
24.09.19 16:57
Was kommt wohl zuerst?  

19 Postings, 4402 Tage alCapone2008Rücksetzer nutzen?

 
  
    #580
1
24.09.19 17:55
Komischer Tag heute- ohne News mehr als 5.5% runter. Charttechnisch nicht uninteressant. Kurs liegt genau am 38 T Gleitenden durchschnitt -wäre schön wenn er dort abprallt.

Ich habe hier noch eine aktuelle Analyse zu Jungheinrich gefunden -Nichts was wir sowieso nicht schon wissen aber untermauert meine Überzeugung in JH ein weiteres mal.

https://www.gevestor.de/news/...stieren-millionenbetraege-876826.html
 

63170 Postings, 7594 Tage Kickyich habe beschlossen sie zuhalten

 
  
    #581
1
24.09.19 19:55
noch bin ich nur 8% im Minus  

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein2010Jungheinrich ein Spielball

 
  
    #582
26.09.19 14:54
von wem auch immer?  

63170 Postings, 7594 Tage Kickybin raus und warte

 
  
    #583
26.09.19 17:53

19 Postings, 4402 Tage alCapone2008Ich bleibe dabei!

 
  
    #584
26.09.19 18:55
...nicht das Erste mal dass man Ruhe bewahren muss. Bin knapp 30% im Minus...so what. Wenn es noch weiter runtergeht kauf ich nach. Wie ich schon vor 2 Monaten sagte: Kurse unter 20 Euro sind günstig. Ich glaube nach wie vor an das Unternehmen - die wissen schon was sie tun und wie Sie auch neue Aufträge an Land ziehen bzw. neue Geschäftsfelder erschließen.

Mit DMG Mori haben die ja z.b. ein fahrerloses Transportsystem entwickelt.

Hierzu gabs heute auch News zu einem neuen Auftrag:

https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/...er-sauer-2466388.html

Dazu liefert JH auch das passende Warehouse System - läuft doch :)  

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein2010schon komisch

 
  
    #585
26.09.19 23:05
so ein Kursverlauf, der Anstieg vom letzten Tief ist bereits wieder pulverisiert.
am 24/09/2019 war JH auf der
Berenberg and Goldman Sachs
Eighth German Corporate Conference, Munich
Ist das der/ ein Grund für den Verfall?
oder hat Morgan sich für den  Rückzug entschieden, nachdem sie das Papier ordentlich gepusht haben??  

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein201018.73

 
  
    #586
27.09.19 09:09
wo will der Market Maker hin?  

46 Postings, 1197 Tage hoooweeeBin jetzt voll drin

 
  
    #587
27.09.19 09:31
Hoffe auf eine Gegenbewegung bis mind. 21  

63170 Postings, 7594 Tage KickyNeue Jungheinrich FTS für Sauer

 
  
    #588
27.09.19 11:27
"Föritztal. Sauer Polymertechnik hat bei Jungheinrich ein fahrerloses Transportsystem (FTS) mit elf fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) vom neuen Typ „ERC 213a“ geordert. Am Produktionsstandort Föritztal soll die Technik künftig in zwei Hallen den Materialfluss zwischen Produktion und Hochregallager übernehmen. Dabei führen die FTF über 100 Transporte pro Stunde durch. Ingesamt mehr als 150 Stationen steuern die automatisierten Hochhubwagen dabei an. Die Fahrtwege sind bis zu 870 Meter lang.

Eine hohe Verfügbarkeit der Geräte verspricht Jungheinrich mit der integrierten Lithium-Ionen-Technologie. Ein 2,8-Kilowatt-Drehstrommotor soll für eine konstante Leistung sorgen, der elektrisch geregelte Hubmotor für sanftes, leises Heben in bis zu 4,40 Meter Höhe. Serienmäßige Personenschutzscanner kontrollieren im Einsatz den Fahrweg in Antriebsrichtung, Lastrichtung und in der Kurvenfahrt auf Hindernisse. Die Navigation erfolgt mittels eines Lasers. ..."
https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/...er-sauer-2466388.html

Ich denke ein Limit bei 18,55 würde auch gehen...  

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein2010achterbahnfahrt mit dem Gabelstapler

 
  
    #589
27.09.19 16:21
jetzt wieder Richtung Norden.  

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein2010jemand ne Idee

 
  
    #590
08.10.19 10:41
wer hier mit JH Spielchen macht?
Sollten Anfang November die (zum Halbjahr reduzierten Prognosen) eingehalten oder übertroffen werden, könnte es mal zu einer deutlicheren Bewegung des Kurses kommen.
Im Moment weiter nur Kurs-Drückerei und dann fleißig einsammeln.
 

19 Postings, 4402 Tage alCapone2008JH

 
  
    #591
2
08.10.19 11:30


Hier habe ich was gefunden- das könnte es erklären!

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ungsschwelle-aktiennews

Aber ja ich bin auch bei dir, wenn die Zahlen Anfang Nov ordentlich sind gehts bergauf.

Ich schau ja immer wieder was es an News gibt und was ich lese stimmt mich weiter positiv.

Hier ein Bsp zum Thema Innovation:

https://logistra.de/news/...gement-system-von-jungheinrich-16576.html

Hier ein Artikel über Deutschlands erfolgreichste Unternehmen seit der Finanzkrise- JH ist hier vor Sixt...not bad.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...reich-macht/25073460.html


 

2 Postings, 309 Tage Cashkuhalcapone

 
  
    #592
08.10.19 17:18
Jungheinrich mag ja ein gutes Unternehmen sein, der Chart spricht aber eine andere Sprache.  

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein2010das sehe ich anders

 
  
    #593
09.10.19 11:55
seit dem völlig übertriebenen Absturz im Rahmen der Q2 Präsentation,
geht es im Chart kontinuierlich bergauf,
wenn auch mit Schwächephasen.
Toller Artikel im Handelsblatt, vielen Dank alCapone!
 

63170 Postings, 7594 Tage KickyMorgan Stanley bleibt bei Ovverweight KZ 26

 
  
    #594
09.10.19 14:06
https://www.ariva.de/news/...esst-jungheinrich-auf-overweight-7888397

"In den Gewinnschätzungen für 2020 seien schwächere Branchendaten noch nicht berücksichtigt, schrieb Analyst Ben Uglow in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Das Ausmaß der Abwertung der Jungheinrich-Aktie überrasche ihn.."  

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein201026 Euronen

 
  
    #595
10.10.19 12:14
kann sich sehen lassen für den jungen Heinrich,

ich bin sehr gespannt auf die Q3 Zahlen!
 

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein2010der Weg ist frei für Kurse über 20

 
  
    #596
10.10.19 17:10
gerade wurden 10.000 Stück zwischen 19,70 und 19,78 abgeräumt.
Morgen wohl wieder  > 20
Wenn der Golfspieler aus USA das Loch nicht wieder verfehlt...  

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein2010auf gehts über die 20

 
  
    #597
11.10.19 08:57
mit den jungen Heinrichs,
die BoA kommt wohl zu spät mit Ihrem Wunsch EK-Kurs.  

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein201020,32, das läuft mit dem jungen Heinrich

 
  
    #598
11.10.19 11:13
und die Bank of America???
11:06:31
Kurs 20,30  
Volumen 7482

Glückwunsch, lieber spät als nie;-)  

1227 Postings, 3609 Tage sonnenschein2010steigt und steigt und steigt

 
  
    #599
15.10.19 19:00
der junge Heinrich,
mal schauen, ob er es zu neuen Höhen schafft.
Sieht gut aus, der Marketmaker hat anscheinend nichts mehr gegen steigende Kurse.  

63170 Postings, 7594 Tage KickyJungheinrich kommt wieder in Fahrt

 
  
    #600
15.10.19 20:40
die Anlagetips der Woche bei WIWO  premium
https://www.wiwo.de/themen/jungheinrich

"Wachstumsstars made in Germany
Zehn deutsche Unternehmen haben sich in der vergangenen Dekade besonders gut entwickelt.
Zu den Firmen, die sich in der vergangenen Dekade am besten entwickelt haben, gehören beispielsweise der Gabelstaplerhersteller Jungheinrich oder der Autovermieter Sixt..."
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...reich-macht/25073460.html  

Seite: < 1 | ... | 20 | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 >  
   Antwort einfügen - nach oben