Jung(e kauf)heinrich.Von diesem Niveau aus einKauf


Seite 22 von 26
Neuester Beitrag: 17.08.20 11:28
Eröffnet am: 17.01.08 09:10 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 643
Neuester Beitrag: 17.08.20 11:28 von: fel216 Leser gesamt: 148.623
Forum: Börse   Leser heute: 47
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... 26  >  

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein201019er Kurse

 
  
    #526
02.08.19 13:41
und geringes Volumen, ist das Ende der Verkaufswelle erreicht?

Wer das Video mit dem VV Frey vom Mai gesehen hat weiß, dass die Auftragsbücher gut gefüllt sind.
Die Gewinnwarnung ist jetzt mehr als eingepreist und am fair value ändert die aktuelle politische Lage mal rein gar nichts, der Rest ist Psychologie.

Spannend wird es dann am 8.8. mit dem Zwischenbericht zum 30.06.
Das dürfte ein sehr solides Zahlenwerk sein.  

3148 Postings, 6618 Tage Steffen68ffmZahlenwerk

 
  
    #527
02.08.19 13:51
Tja was nach guten Zahlen passiert, sieht man bei Deutz. Also meine Hoffnung ist im Moment einzig der RSI  

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010Deutz

 
  
    #528
03.08.19 14:37
hat ganz andere Probleme an der Backe.
Für dieses Jahr gute Zahlen, aber für die Zukunft ganz große Fragezeichen ???
Im Großmotorenbereich wird die Zukunft am ehesten Wasserstoff-Antrieb sein,
läuft bereits im Busverkehr, Bahn und bald bei den LKWs...

Junheinrichs Service-und Wartungsgeschäft hat ja auch einen stabilen Wert,
und in der Antriebstechnik schon bestens für die Zukunft gerüstet.  

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010Mal schauen

 
  
    #529
03.08.19 14:39
wie weit es die Börse noch treibt,
meine Abstauber - Limits sind gesetzt.

Donnerstag dann die Zahlen fürs erste Halbjahr, das sollte positiver sein als die Gewinnwarnung fürs Gesamtjahr.

Reboundchance?  

19 Postings, 4443 Tage alCapone2008Rebound

 
  
    #530
03.08.19 19:52
Ja das sehe ich auch so! Am Freitag war der Markt wg. Trumpinator schlecht und das zog JH mit ist klar. Bleibe dabei und denke dass der Boden erreicht ist. RSI spricht schonmal dafür!  

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010und was sagt

 
  
    #531
04.08.19 00:07
uns der RSI aktuell?

Wo kann ich den nachschauen und wo läuft die Aktie gemäß Charttechnik hin?  

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010absolut schwache Performance

 
  
    #532
05.08.19 17:51
wo bleiben die Käufer?


 

2604 Postings, 3555 Tage TheodorSDie Käufer sind

 
  
    #533
05.08.19 18:42
a) entweder im Urlaub
oder b) haben Angst
oder c) sind zu gierig/geizig
Das ist alles.
Die Frage ist nur, ob die momentanen Besitzer der Aktien kalte Füße/Angst bekommen.....  

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010auf was warten?

 
  
    #534
1
05.08.19 19:54
Es müsste doch mindestens eine Handvoll Institutionelle geben,
die Kurse bei knapp über 19 € attraktiv finden... Umsatz minimal und wieder Schluss auf Tiefstand...
Das ist der absolute Tiefstand auf 4-Jahressicht!

Eine größere Order lief heute um 19,50 im Xetra ca. 10.000 Stück
und in Hamburg um 12:30:26
19,48 €
15400 Stücke

 

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010Jungheinrich: Rebound läuft

 
  
    #535
07.08.19 12:18

5073 Postings, 3876 Tage mikkkiZahlen lesen

 
  
    #536
08.08.19 08:11
sich gut bis auf ein leicht geringerer Auftragseingang. Sonst alles inline. Hatte schon schlimmes befürchtet,  

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010Top 1. Halbjahr auf Vorjahresniveau

 
  
    #537
08.08.19 08:18

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010und schon wieder über 20 - top

 
  
    #538
08.08.19 08:23

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010Jungheinrich steigert Umsatz und Auftragseingang

 
  
    #539
08.08.19 08:41
1. Halbjahr: Auftragseingang Wert +6 Prozent & Umsatz +10
Prozent - EBIT auf Vorjahresniveau, EBT und Ergebnis nach Steuern weiter
gesteigert - Auftragsbestand: +12 Prozent ggü. Ende 2018 - Geschäftsjahr 2019: Prognose für Umsatz bestätigt, für
Auftragseingang und EBIT angepasst - massiver Ausbau Lithium-Ionen-Batterieproduktion Der Jungheinrich-Konzern blickt auf ein ordentliches 1. Halbjahr 2019. Trotz eines zunehmend herausfordernden Marktumfeldes sind Umsatz und Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erneut gewachsen.
Hamburg (ots) -- 1. Halbjahr: Auftragseingang Wert +6 Prozent & Umsatz +10 Prozent - EBIT auf Vorjahresniveau, EBT und Ergebnis nach Steuern weiter gesteigert - Auftragsbestand: +12 Prozent ggü.
 

5073 Postings, 3876 Tage mikkkiund schon wieder bei 19,2

 
  
    #540
08.08.19 09:30
und nachgekauft.  

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010was geht denn hier ab ?

 
  
    #541
08.08.19 09:32
wie ein Zockerpapier
 

5073 Postings, 3876 Tage mikkkiTja

 
  
    #542
08.08.19 10:01
interpretieren wohl einige die Zahlen anders als wir. Bin gespannt auf die ersten Analysten. ;-)  

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010die haben

 
  
    #543
1
08.08.19 10:28
doch alle schon Ihren Senf dazu gegeben:   22 € - 27 €
und das ist  nach den Halbjahresergebnis auch gerechtfertigt.
….der Markt hat das auch anfänglich so verstanden, warum wir zurückfallen verstehe wer will,
die Umsätze sind aber auch mehr als bescheiden...
vielleicht findet es sich noch im Laufe des Tages.

Jungheinrich ist eine Top-Firma und super aufgestellt, alleine die News der letzten beiden Wochen:

- Größtes IKEA Lager in Russland fertiggestellt (größter Auftrag in der Unternehmensgeschichte)

- Lithium Ionen Technologie  --> Solarworld Standort übernommen



 

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010und Warburg bleibt bei 34 EUR

 
  
    #544
08.08.19 16:42

8378 Postings, 7632 Tage bauwiHabe Euch einen Unterstützungskauf zukommen lassen

 
  
    #545
08.08.19 18:09
Freut mich, dass ich mir endlich die Aktie dieses dynamischen Traditionswertes ins Depot holen konnte.
Glaube nicht, dass es den Anteilsschein noch günstiger geben wird, als in diesen Tagen.
Danke für die Infos hier (Aktivitäten in Russland)!  Oftmals schließen sich noch weitere Aufträge an.

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010verstehe die PR von Jungheinrich wer will:

 
  
    #546
1
08.08.19 18:16
weshalb schicken die Ihre Aktie mit einer schlecht kommunizierten Gewinnwarnung unnötig auf Talfahrt ?

"Geschäftsjahr 2019: Prognose für Umsatz bestätigt, für Auftragseingang und EBIT angepasst:
Das Unternehmen erwartet jetzt für das laufende Geschäftsjahr ein operatives Ergebnis in Höhe von 240 bis 260 Millionen Euro, vorher waren es noch 275 bis 295 Millionen Euro."

um dann 2 Wochen später mit Top-Halbjahreszahlen aufzuwarten???

"1. Halbjahr: Auftragseingang Wert +6 Prozent & Umsatz +10 Prozent
- EBIT auf Vorjahresniveau, EBT und Ergebnis nach Steuern weiter gesteigert -
Auftragsbestand: +12 Prozent ggü. Ende 2018 - "






 

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010Ergebnis dieser Aktion:

 
  
    #547
1
08.08.19 18:27
"Der Aktienkurs des Hamburger Unternehmens schwankte am Donnerstag nach der Vorlage der Zahlen stark. Nachdem es zunächst um bis zu neun Prozent nach oben gegangen war, rutschte das Papier zwischenzeitlich ins Minus. Zuletzt legte es wieder leicht zu - seit der Prognosesenkung sank der Börsenwert des SDAX-Unternehmens um rund ein Fünftel (20%) auf etwas unter zwei Milliarden Euro."

--> 500 Mio € Börsenwert vernichtet wegen einer Gewinnwarnung die voraussichtlich (!) nur ca.
10 % = ca. 30 -35 Mio Euro EbiT umfasst,
man kann es auch zu gut machen wollen...

Nur mal zum Vergleich:

Jenoptik hat heute mit den Halbjahreszahlen eine Gewinnwarnung kommuniziert und wurde zum Tagesgewinner mit 10 %  PLUS.


 

19 Postings, 4443 Tage alCapone2008Aktuelle Lage

 
  
    #548
1
08.08.19 19:23
Recht hast Du! Anyhow, ich bin mit den Zahlen zufrieden. Strategisch auch top.
Dass man das gegründete Joint Venture, welches die EUROPÄISCHE Produktion und Wiederaufarbeitung von Lithium-Ionen-Batteriesystemen zum Ziel hat, stärkt und die Kapazitäten im Vorfeld erweitert, um später nicht mit Produktionsproblemen kämpfen zu müssen ist smart.

 

983 Postings, 1559 Tage v0000vaußerordentliche Wettbewerbsqualitäten

 
  
    #549
09.08.19 13:19

Warburg Research belässt Jungheinrich auf 'Buy' - Ziel 34 Euro
09.08.2019 11:56:28
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Jungheinrich auf "Buy" mit einem Kursziel von 34 Euro belassen. Der Staplerhersteller habe im zweiten Quartal besser als befürchtet abgeschnitten, schrieb Analyst Cansu Tatar in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Wettbewerbsqualitäten von Jungheinrich seien außerordentlich./mf/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 09.08.2019 / 08:15 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben
Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.  

1227 Postings, 3650 Tage sonnenschein2010Klarer Kauf

 
  
    #550
09.08.19 13:26
auf diesem Niveau.

Bei Kion gab es einige DD-Käufe, das sollten die Damen und Herren von Jungheinrich auch tun,
jetzt nach den Zahlen dürfen Sie ja wieder ;-)  

Seite: < 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben