Jost - einfach beeindruckender Turnaround


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 10.03.05 16:44
Eröffnet am: 15.02.05 15:20 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 10.03.05 16:44 von: Waleshark Leser gesamt: 2.547
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:


 

101487 Postings, 7657 Tage KatjuschaJost - einfach beeindruckender Turnaround

 
  
    #1
15.02.05 15:20
Ich weiß gar nicht, was ich nicht fett markieren soll, bei den vielen guten News! :)

Vor allem der letzte Absatz ist auch für die länger investierten Jost-Aktionäre neu und sehr positiv. Man kann wohl sicher davon ausgehen, dass das Ergebnis von 2004 übertroffen wird, und die Dividende von 1 € pro Aktie auch im nächsten Jahr gezahlt wird.





Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Rekordergebnis - für die Aktionäre

Lauf an der Pegnitz, 15. Februar 2005

Zwanzig Jahre nach seiner Gründung blickt die Jost AG auf das erfolgreichste
Geschäftsjahr seiner Firmengeschichte
zurück. Das Jahresergebnis erreichte mit
601 EUR
nach einem Fehlbetrag von
1.034 TEUR in 2003 den besten Wert in seiner Unternehmensgeschichte.

Als Olivetti-Vertragshändler gründete der Vorstand Klaus Jost 1984 das
Unternehmen Jost-Computersysteme. Nach 10 Jahren, im Dezember 94, wird das
Unternehmen als eines der ersten in Deutschland, in eine so genannte " kleine
AG" umgewandelt. Am 29. Juni 1999 erfolgte der Börsengang der Jost AG am
Prädikatsmarkt der Bayerischen Börse München, die Jost Aktie gehörte damals zu
den erfolgreichsten Neuemissionen des Jahres. Im Jahr 2003 fällt die
Entscheidung, sich vom Hauptgeschäftsfeld, dem verlustreichen IT-Geschäft, zu
trennen und sich ausschließlich auf die Vermittlung von Kanzleien zu
konzentrieren. Dieser Schritt resultierte aufgrund der immer häufiger
ungeklärten Nachfolgeregelung in den Kanzleien der Steuerberater und
Wirtschaftsprüfer.
Diese verlangen vom Vermittler neben einem einwandfreien
Leumund insbesondere Branchenerfahrung und äußerte Diskretion. Mit ihrer
langjährigen Erfahrung und ihrem eingespielten Team ist die Jost AG in diesem
Geschäftsfeld bundesweit führend. Die Kennzahlen der Bilanz 2004 belegen dies
eindrucksvoll.

Das Betriebsergebnis stieg auf 592 TEUR (2003: -987 TEUR) und das Ergebnis der
gewöhnlichen Geschäftstätigkeit auf 602 TEUR (2003: -1.034 TEUR). Der
Verschuldungsgrad konnte weiter auf 7,57 % (2003: 15,53 %) reduziert werden.
Die Liquidität II. Grades, das Verhältnis des geldwerten Umlaufvermögens zum
kurzfristigen Passivvermögen erhöhte sich auf 1.269,40 % (2003: 488,81 %).
Steigerung der Eigenkapitalquote auf 92,96 % (2003: 86,63 %). Das Ergebnis pro
Aktie beträgt 1,37 EUR (2003: -2,36 EUR).


Den Aktionären wird zur Hauptversammlung am 31. März 2005 eine Ausschüttung
von 1,00 EUR je Aktie
vorgeschlagen. Mit der Höhe der Dividendenrendite setzt
sich die Jost AG in die Spitzengruppe der börsennotierten Aktiengesellschaften
in Deutschland. (Aktienkurs am Jahresanfang 3,45 EUR; Jahresende 8,43 EUR).
Dabei soll die hohe Rendite der diesjährigen Ausschüttung keine Eintagsfliege bleiben, sondern spiegelt vielmehr das Bestreben der Unternehmensleitung wieder, die Aktionäre auch zukünftig am Unternehmenserfolg zu beteiligen.

Das neue Geschäftsjahr hat für die Jost AG vielversprechend begonnen. Durch
die Umstrukturierung wurde die Kostenstruktur der Ertragskraft des
Unternehmens angepasst. Zudem ist das Portfolio der zu vermittelnden Kanzleien
deutlich höher als es zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres der Fall war.
Diese beiden wichtigen Indikatoren lassen auf ein weiteres erfolgreiches
Geschäftsjahr 2005 schließen.


Ende der Mitteilung, (c)DGAP 15.02.2005
 

Optionen

101487 Postings, 7657 Tage KatjuschaNachkaufchance! (durch SL-Welle ausgelöst)

 
  
    #2
10.03.05 15:57
Sieht man ziemlich gut im Chart!

Scheinbar hatten einige Charttechniker gestern nach Bruch der 38-tage-Linie verkauft, und heute gabs SL unter 10 €!


Kurs fiel bis auf 9,15 € was einem KGV von 6,7 und einer Div-Rendite von 10,9% entspricht.  

Optionen

8901 Postings, 6252 Tage WalesharkIch habe gestern...

 
  
    #3
10.03.05 16:44
zu 10,20 und heute Morgen zu 9,90 noch mal (leider wie immer zu früh) nachgekauft. Der Kurs ging ja noch kräftig tiefer. Das hatte ich 3 Wochen vor der HV nicht erwartet. Ich habe nochmal ein Kauflimit bei 9,20 liegen. Es wird doch bei 10% Dividendenrendite vor der HV wieder hoch gehen. Grüße vom Waleshark.  

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben