Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Jetz auf n-tv Börse live: EM-TV, was nun? o.T.


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 16.02.01 08:12
Eröffnet am: 15.02.01 15:17 von: mission: imp. Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 16.02.01 08:12 von: D-Marc Leser gesamt: 1.436
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

458 Postings, 7201 Tage mission: impossibleJetz auf n-tv Börse live: EM-TV, was nun? o.T.

 
  
    #1
15.02.01 15:17

458 Postings, 7201 Tage mission: impossibleFür EM-TV wurde bekanntgegeben, dass

 
  
    #2
15.02.01 15:46
die heutigen Kurse zum AUsstieg genutz wurden und von einem Einstieg abgeraten wird, zumal die Liquiditätsprobleme4 nicht ausgeräumt wurden. Vorsicht vor einem Einstieg, könnte teuer bezahlt werden
 

458 Postings, 7201 Tage mission: impossibleEccelstone will vetorecht ausspielen

 
  
    #3
1
15.02.01 22:51
Ecclestone will einem Zeitungsbericht zufolge mit der Ausübung seines Vetorechts den Einstieg der Kirch-Gruppe in die Rennsportserie verhindern. Es sei eindeutig in den Firmenstatuten festgelegt, dass kein Fernsehsender als Eigentümer ins Formel-Eins-Geschäft einsteigen dürfe. Die Kirch-Gruppe erklärte dazu, Kirch übernehme mit dem geplanten Kauf von 49 Prozent an der Speed Ltd., in der der 50-prozentige SLEC-Anteil des Filmrechtehändlers EM.TV zusammengefasst ist, nicht die Kontrolle über die Gesellschaft. Das wäre aber die Voraussetzung für ein Veto Ecclestones.
Kirch will früheren Angaben zufolge im Zuge des geplanten Einstiegs bei EM.TV den 49-prozentigen Anteil an Speed von EM.TV für 550 Millionen Dollar übernehmen. Zusammen wollen die beiden Unternehmen dann eine Option der Speed zum Kauf von weiteren 25 Prozent an der SLEC ausüben, womit Kirch und EM.TV einen kontrollierenden Anteil von 75 Prozent halten würden. Ecclestone hatte die Ausübung eines Vetos in der Vergangenheit angedroht, weil er durch den Einstieg der Kirch-Gruppe, die Privatsender und das Bezahlfernsehen Premiere betreibt, Nachteile bei der Vergabe der Fernsehrechte für die Formel Eins befürchtet.
Ecclestone sagte dem »Handelblatt« zufolge, Kirch sei als stiller Investor willkommen, dürfe aber keine aktive Rolle einnehmen.



 

30851 Postings, 6939 Tage ZwergnaseAufsichtsratvorsitzender Becker von EM T.V. ist

 
  
    #4
16.02.01 07:54
zurueckgetreten. Wurde gerade auf NTV bekanntgegeben. Was sagt uns das fuer den heutigen Kursverlauf ? Gr. ZN  

14 Postings, 6908 Tage D-MarcHop oder Top ...

 
  
    #5
16.02.01 08:12
Denke, daß die Geschichte ein gutes Ende nehmen wird.
Schließlich müssen sich die Leute einigen, sonst gerät das Geschäft
"Formel 1" in ein schlechtes Licht, und das kostest Werbeeinnahmen und Prestige! Eine Lösung gibt es bistimmt bis zum ersten Grand Prix Rennen im März`01.
Langfristig Kurse bis 20€ für EM.TV drin. Eines muß man den Haffa jedenfalls lassen (bitte nicht falsch verstehen!),er will seinen Mist wieder ausbügeln!
Gruß an alle Boarder.
D-Marc  

   Antwort einfügen - nach oben