Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread


Seite 8 von 1252
Neuester Beitrag: 06.09.19 21:56
Eröffnet am: 01.12.13 14:37 von: MHurding Anzahl Beiträge: 32.288
Neuester Beitrag: 06.09.19 21:56 von: MUA1 Leser gesamt: 3.906.205
Forum: Börse   Leser heute: 402
Bewertet mit:
88


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 1252  >  

13726 Postings, 3055 Tage Maxxim54Dax

 
  
    #176
3
10.12.13 13:11
kommt auch nicht über die EMA9...Kerze sieht zwar im Moment bullish aus....Denke kurzfristig wäre das Ziel die EMA50 bei 9027....  

Optionen

Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
dax.png

13726 Postings, 3055 Tage Maxxim54Rocco

 
  
    #177
3
10.12.13 13:15
lese ich überhaupt nicht mehr...was soll das bringen? "Es kann steigen oder auch fallen....oder umgekehrt...." Wenn man Expertise öffentlich zur Schau stellt, dann sollte man aus seinen Erfahrungen heraus sich etwas mehr festlegen, statt geringes Risiko einzugehen, in dem man beide Richtungen prophezeit.....

So erfolgreich scheint der gute Mann nicht zu sein, sonst würde er sich nicht wie ein Angestellter für seine Charts bezahlen lassen....sorry...aber 08/15....  

Optionen

13726 Postings, 3055 Tage Maxxim54Apple

 
  
    #178
2
10.12.13 13:21
im Moment wieder ein "Ascending scallop" ...nach Bulkowski wäre das Ziel jetzt bei 613...

http://thepatternsite.com/ascscallop.html  

Optionen

Angehängte Grafik:
apple.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
apple.png

4254 Postings, 3964 Tage Heffalump#156 Teilverkauf Gold Long

 
  
    #179
2
10.12.13 16:25
für die Nixwisser  

Optionen

30558 Postings, 2856 Tage MHurdingmanchmal hilft es sich in candles

 
  
    #180
9
11.12.13 20:45
ein bischen auszukennen inverted hammer ausgelöst

http://www.ariva.de/forum/...Nachfolgethread-492108?page=5#jumppos131

bearish continue - heisst eben explizit auch das das top eine res-marke darstellt und kommen dann wie gezeigt noch bb u.a. dinge zusammen hat man auch mal glück und hat nun in der folge auch in xetra von dem andere underlying eben abweichen erneut einen evening star was ja auch in bezug auf dax die These war

ein bischen ärgerlich ich hätte gerne noch an 289 einen plaziert aber gut man kann nicht alles haben

es wäre mit äusserster Vorsicht an das high des stars heranzugehen wenn sie zurücklaufen sollten - denn bricht dieses wäre dies das erste longsignal seit tagen - immo gehe ich nicht davon aus

d.h. auch da sollte ein short gegen den res erstmal ein gutes crv haben - denn wenn man sich irrt ist der sl kurz

ziel sollte eigentlich unter 9k liegen - immo sträuben sich die bbs noch etwas

erstes idealziel läge täglich steigend um die 8755 ( z zt aus bnr) - dort kann mit gutem crv wie immer ein Long plaziert werden man müsste die Linien eben täglich verfolgen - ob es wenn sie so ankommen wie z zt ein erfolg wird steht in den Sternen

idealziele nach bruch sind bekannt weil schon genannt ggf helfen hier die hor-sups weiter

bevor diese nicht erreicht sind werde ich selber keine Longs anfassen dann begnügt man sich ggf mit kurzen phasen  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
unbenannt.jpg

30558 Postings, 2856 Tage MHurdinggrosser auschnitt

 
  
    #181
6
11.12.13 20:46
 

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
unbenannt.jpg

30558 Postings, 2856 Tage MHurdingdji auch getroffen

 
  
    #182
5
11.12.13 20:49
ggf wenn früh dabei Risiko etwas zurücknehmen - These war ja mögliche sks mit Rücklauf an 16030 und dann down - bisher passte das ganz gut

spx mit rounding, ndx baut stärke nun überproportional ab - erste ziele damit eiegntlich bereits erreicht - weshlab ich auf die risikoüberprüfung hinwies

brechen die hier aber könnte dies auch dem dax den noch fehlenden schiub geben - quasi die weihnachtsbereinigung  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
unbenannt.jpg

30558 Postings, 2856 Tage MHurdingübrigens sehr schade dass einige den sinn

 
  
    #183
1
11.12.13 20:52
eines threads immer noch nicht geschnallt haben vielleicht sollte man mal drüber nachdenken das der verlust oder gewinn des einen eben meist nicht ursächlich mit dem g u v des anderen zusammenhängt

oder ist es einfach ein charakterliches Defizit ? weil daran könnte man arbeiten wenn man wollte  

Optionen

7123 Postings, 3047 Tage natrix1780...

 
  
    #184
2
11.12.13 22:20
 

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
unbenannt.png

30558 Postings, 2856 Tage MHurdingnat

 
  
    #185
2
11.12.13 23:06
ja sp sagt noch ist es nur seitwärts der bruch fehlt aber und im dax haben wir eigentlich mit dem eve eine starke fortsetzungsfigur

sp selber lange rote kerze die gerne vor ausbrüchen stehen - also gibt es z zt 2 Szenarien

die mM nach wahrscheinlichere der bruch kann einfach und risikoarm gehandelt werden

- man legt unter den bruch ein sell mit sl bei Wiedereintritt aber in der Hauptzeit

der andere wäre ein bullisher konter wie wir ihn bereits gesehen haben mM nach auch wenn ich immo nicht dran glaube wäre dieser aussagekräftiger da er überraschender käme  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
unbenannt.jpg

30558 Postings, 2856 Tage MHurdinghintergrund eve star

 
  
    #186
4
11.12.13 23:16
wenn auch unsauber ausgeprägt - 72 bearish continue ist ein Brett

ideal kurzer retrace OHNE das dach anzulaufen - selten mit dachanlauf als overheadresistance deshalb dort short - NUR durchbrechen darf er nicht da damit insbesondere auf eod eine durchweg bärische Figur gekontert wäre

wie handelt man dies ? offene Positionen müssen dort oder bei rebreak abgesichert werden das hängt von der risikoneigung ab bzw von ggf schon eingefahrenen gewinnen

zieht man bei Wiedereintritt den sl MUSS unter den eve eine verkaufsorder sl je nach positionsgrösse max auf hälfte der Figur

- oder ans dach mit sl leicht drüber ggf eod abwarten ob erneuter Abpraller dort

WENN aber der eve ausgehebelt wird muss dort drüber ggf schon heute eine limitorder (sl wieder wie bereits mehrfach geschrieben) denn es ist anzunehmen insbesodnere auf eod dass bei bruch dann ein schub folgen wird und wenn man erstmal dabei wäre kann dies bereots einige punkte luft bringen

sinngemäss so... im bspl von bulksowski folgte eine untere umkehr - die aber wieder nicht den eve gefährden konnte - das müsste halt von tag zu tag neu bewertet werden - aber deutlich zu sehen ähnlich wie beim inv hammer - erstmal schiessen sie über

http://thepatternsite.com/EveningStar.html

heute irgendwo gelesen "es steht auf der kippe" gukct man sich us an - kann dies kaum deutlicher beschrieben werden  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
unbenannt.jpg

30558 Postings, 2856 Tage MHurdingdarüer hinaus ggf wichtig

 
  
    #187
4
11.12.13 23:30
mal wieder die techs angucken - wir stehen im spx und ndx vor wichtigen marken also die plumpe frage was machen denn die Schwergewichte ?

mM nach goo (gle ;-)) ) mit dcc
apple mit reversalkerze vor 4 tagen
fb - auch dcc - dem traue ich noch nicht ganz da auch test sma NUR möglich - als breakbestätigung

usw usw

vix ziel aus bullflagge heute erreicht nun kommt da die kür - ziel "18" - nee nicht % das ging bei anderen auch schief

pf stützt dies - unterer retrace und up aber ggf zeigt dies maxx noch will da nicht vorgreifen  

Optionen

14352 Postings, 2556 Tage DAXERAZZISorry, Rocco heute aus Versehen bei MKZ gelandet

 
  
    #188
12.12.13 09:16
http://www.ariva.de/forum/...e-DAX-daily-440278?page=628#jumppos15703  

5489 Postings, 2499 Tage tolbimike

 
  
    #189
1
12.12.13 09:40
der euro kommt nicht über die 1,38 dauerhaft, sollte ein shortsignal sein oder?
der dollar wird wahrscheinlich wieder etwas stärker werden, was meinst du dazu?  

Optionen

4254 Postings, 3964 Tage HeffalumpBuy again - Gold long

 
  
    #190
1
12.12.13 10:27
 

Optionen

7766 Postings, 3605 Tage DukacDAX 9000 + untere bollinger + divergenzen = LONG

 
  
    #191
3
12.12.13 12:39
LG an alle!
Duk  

Optionen

4254 Postings, 3964 Tage Heffalump3 Posi

 
  
    #192
1
12.12.13 14:28
 

Optionen

13726 Postings, 3055 Tage Maxxim54Dax

 
  
    #193
3
12.12.13 14:31
Descending scallops nach Bulkowski...Ziel wären 8960-8980.....schon (fast) abgearbeitet....

http://thepatternsite.com/descscallops.html  

Optionen

Angehängte Grafik:
ddaaxx.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
ddaaxx.png

13726 Postings, 3055 Tage Maxxim54Dax

 
  
    #194
2
12.12.13 14:38
Ergänzung: Dax sollte dann rauf auf die Ema9 bei 9134....oder bestenfalls mBB bei 9214...darüber bin ich etwas skeptisch, da es im Moment die EMA50 angestochert wird...könnte nach mBB einen Rücksetzer auf die EMA100 bei 8800 geben....  

Optionen

13726 Postings, 3055 Tage Maxxim54Apple

 
  
    #195
1
12.12.13 14:44
Ziel ist die 613....momentan vollführt Apple einen Flaggentanz um die EMA 9....mit 540 ist zu rechnen, bevor es mit einem weiteren Impuls rauf geht...  

Optionen

Angehängte Grafik:
aapl.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
aapl.png

13726 Postings, 3055 Tage Maxxim54Gold

 
  
    #196
2
12.12.13 14:49
dürfte sich in dem eingezeichneten Korridor in der 4-h Sicht nach oben bewegen...nächstes Ziel EMA200 bei 1273...vielleicht noch die 1228, bevor es up geht...  

Optionen

Angehängte Grafik:
goldd.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
goldd.png

13726 Postings, 3055 Tage Maxxim54Gold

 
  
    #197
2
12.12.13 15:49
Alles klar....lasst es krachen...jetzt -2,3...wette gar nicht mehr darauf....zu sehr manipuliert....wenn der jetzt nicht anzieht, dann weiss ich auch nicht mehr...hilft kein CT hier....

 

Optionen

96070 Postings, 7129 Tage KatjuschaDAX seh ich ähnlich wie Maxxim54

 
  
    #198
7
12.12.13 19:15
8960-8970 war auch mein Tradingziel, was jetzt faktisch abgearbeitet ist. Vielleicht hebt man sich für morgen noch ein paar Punkte nach unten auf. Hängt wohl vom US Markt heut Abend ab.

Falls es unter 8960 geht, kann man aber einen Ausverkauf bis runter in den Bereich 8730-8760 nicht ganz ausschließen. Dort verlaufen 100TageLinie, mittelfristiger Aufwärtstrend, und ein kleines Gap ist dort auch noch offen, muss aber natürlich nicht geschlossen werden.

Indikatoren sprechen aber eher dafür, dass es das erstmal mit der Korrektur war, also mal von ein paar Punkten morgen oder Montag abgesehen. Da der Dow Jones und S&P500 ein wenig anders aussieht, kann ich den deutlichen Downer bis maximal 8730 auch noch nicht ausschließen.

Traden könnte man sicherlich einen Long Schein, den man eng bei etwa 8945 absichert.



 

Optionen

Angehängte Grafik:
chart_free_dax.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
chart_free_dax.png

30558 Postings, 2856 Tage MHurdingmaxx/heffa

 
  
    #199
4
12.12.13 19:16
ich glaube wenn ich mir nicht selber ruhe auferlegt hätte hätte ich mir heute an Gold auch die finger verbrannt - bärsiche flagge aufgelöst ? ich bin da nicht so drin aber ggf ne Möglichkeit

--------------

http://www.ariva.de/forum/...Nachfolgethread-492108?page=7#jumppos185

spx - lange rote kerzen stehen vor brüchen - q.e.d mal wieder - wobei eben immer mal wieder das ganze auch nach hinten losgeht je nachdem was man glaubt sucht man sich ggf die eine oder andere Begründung heraus ;-)) aber stats sprechen für die These und so begründet dies ja auch bulkowski

ziele lägen vorerst an den horsups - gutes crv - der erste schub durch bruch brachte in der spitze 8 punkte - ich glaube das ist noch nicht alles - aber es zählt eod

mM nach hätten die in worts case gerade erst angefangen - aber glaube hilft ja nicht wirklich weiter  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
unbenannt.jpg

30558 Postings, 2856 Tage MHurdingim dax kam der retrace udn scheiterte

 
  
    #200
4
12.12.13 19:26
vorerst - Indikatoren wurden entladen ABER sie geben noch keine Entwarnung - da kann er noch 200-300 punkte platz haben bis Entwarnung sichtbar wird

erstes idealziel läge zwischen 9000 und 8775 täglich steigend - das Problem er hat kaum sinnvolle Unterstützungen unterhalb 9k und das letzte wichtige Signal war in ct und Indikatoren ein shortsignal

falls sie es vor den amis morgen ernst meinen wäre ein test des verlassenen übergeordneten upkanals ein neuer short

fortsetzungskombi mit Chance auf rt - heuet im dax - wenn auch ein hammer dieser art den downtrend beenden KANN ist er in der Bewertung near random - sprich raten ist erfolgreicher - es reicht nicht wenn man sich an 10 von 200 Gegebenheiten erinnern kann in denen er eine umnkehr einleitete

Statistik sagt hier ganz klar : gleichgewichtet - dies hiesse für neueinsteiger - test ist ok sl unter schatten da schatten wichtige sups markieren und ein abprall und ein paar punkte mit dem versprechen auf mehr möglich ist

aber noch heisst die hauptrichtung short

3 Folge-shortcombis die müssen sie erstmal aushebeln - wenigstens eine  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
unbenannt.jpg

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 1252  >  
   Antwort einfügen - nach oben