Jahrhundertchance bei den Goldminen?


Seite 6 von 11
Neuester Beitrag: 25.09.19 10:18
Eröffnet am: 21.07.15 07:36 von: Mr-Diamond Anzahl Beiträge: 261
Neuester Beitrag: 25.09.19 10:18 von: Brennstoffze. Leser gesamt: 181.366
Forum: Börse   Leser heute: 28
Bewertet mit:
22


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 11  >  

4837 Postings, 3804 Tage deepdj011von den Mine News--- Stand heute !

 
  
    #126
11.02.16 10:41

2787 Postings, 2202 Tage venividivici_th82ABX, NEM

 
  
    #127
18.02.16 13:44
Newmont could overtake Barrick as top gold miner this year

http://www.mining.com/...k-could-lose-no-1-producer-status-this-year/  

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondBärenmarkt beendet

 
  
    #128
1
17.03.16 10:00
würde ich jetzt mal behaupten.
Zumindest wäre es wie aus dem Lehrbuch gelaufen.
Der HUI hatte bei um die 100 gebremst. Die großen wie Barrick mit einem Panikausverkauf ihr tief markiert. Aktien mit guten Projekten wurden für teilweise unter 10 Mio USD MK an der Börse verramscht.
Seitdem sind die Aktien explodiert. Teilweise mehrere 100% vom tief gelaufen. Harmony etc.
Und das beste daran. Keiner hats mitbekommen. Fast alle haben die Rally verpasst.    

2 Postings, 1544 Tage Raja_72Goldminen trotz starkem Anstieg weiter interessant

 
  
    #129
2
12.05.16 18:37
Finde Goldminen auch super spannend - bin investiert und warte auf Rücksetzer. Auch wenn die jetzt stark gestiegen sind. Historisch standen viele ja schon viel höher. Und jetzt der Ausbruch beim Goldpreis - gute Kombi. Habe aber keine Lust mich mit jeder Mine auseinanderzusetzen. Kann man aus der Distanz eh nicht sinnvoll. Will dabei sein und mach es über Fonds...  

2 Postings, 1544 Tage Raja_72Löschung

 
  
    #130
1
24.05.16 13:26

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 27.05.16 08:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Werbe-ID

 

 

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondVergleich mit dem letzten Bullenmarkt

 
  
    #131
5
26.05.16 11:38
 
Angehängte Grafik:
bgmibullmarket.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
bgmibullmarket.png

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondVom Handelsblatt

 
  
    #132
01.08.16 13:54

2787 Postings, 2202 Tage venividivici_th82HUI, GDXJ, Goldminen

 
  
    #133
2
04.09.16 13:10

2787 Postings, 2202 Tage venividivici_th82Q2 Hedging

 
  
    #134
2
04.09.16 13:23
Miners' second-quarter gold hedging is highest for six years

Gold mining companies expanded the global hedge book by a further 21 tonnes in the second quarter to the highest level in six years, an industry report showed on Friday..

http://www.24hgold.com/english/...=false&contributor=Chris+Powell  

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondSchweizer Notenbank

 
  
    #135
2
06.09.16 13:34
Die SNB hat mittlerweile für knapp 1 Mrd EM Aktien gekauft.
An der Anlagepolitik können sich andere mal ein Beispiel nehmen:

https://smaulgld.com/...-bank-gold-and-silver-mining-share-portfolio/

 

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondNorwegen

 
  
    #136
1
13.09.16 13:37
hier zusätzlich noch die Aufstellung der Norweger.

https://www.sprottmoney.com/blog/...ining-shares-nathan-mcdonald.html

 

98 Postings, 3835 Tage oetschBarrick

 
  
    #137
2
13.09.16 17:40
Interessant ist doch, dass beide Notenbanken Barrick Gold nicht gekauft haben.  

Clubmitglied, 9603 Postings, 2335 Tage Berliner_oetsch

 
  
    #138
1
26.09.16 16:15
das hat aber auch einen grund, die barrick Aktie ist gerade nicht sehr billig ;-)

das unternehmen, muss sich noch einige zeit richtig bemühen, dass sie mal die schulden besser in griff kriegen ;-)
 

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondArtikel

 
  
    #139
2
06.10.16 16:57

Clubmitglied, 9603 Postings, 2335 Tage Berliner_und langsam

 
  
    #140
2
06.10.16 17:25
wieder kaufspreise

nur m.m  

1192 Postings, 2907 Tage KOE299nun bissl schneller Kaufpreise

 
  
    #141
07.10.16 09:03
 

2931 Postings, 2966 Tage cesarschauen wir mal

 
  
    #142
07.10.16 09:15
ob es noch tiefer geht - die zinserhöhungsangst geht um sich daher ist Gold unter 1300 gefallen

und wie weit kann es gehen denke 1210 wäre ein Boden darunter solte es nicht fallen  

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondKurzfristige Bewegung

 
  
    #143
3
07.10.16 10:30
Ich hatte es gestern schon mal in einen anderen Chat geschrieben. Kurzfristig ist es
schwer zu sagen was passieren wird. Aber auch nicht entscheidend.

Der Weg ist unsicher, aber das Ende des Weges ist klar. Das ganze Experiment wird in einer Neuordnung des Finanzsystems enden. Das ist keine Verschörungstheorie, sondern nur Mathematik. Das weiß auch die EZB und die FED.
Alle wichtigen Notenbanken bis auf die FED sind momentan extrem expansiv.
Der nächste große Schub für die EM könnte kommen sobald die FED auch kippt und das Märchen der Zinserhöhungen aufgibt.
Und im Finale wird Gold und Silber explodieren. Ob das dann 2019 oder 2021 ist, spielt nicht die große Rolle.

 

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondCesar

 
  
    #144
2
07.10.16 10:34
Ja, um die 1210 könnte eine Unterstützung sein, wobei ich da bei Gold eher vorsichtig wäre. Kommen irgendwelche Daten oder Aussagen der FED, halten solche Marken nicht lange.

Nächster Indikator für die nächsten Tage sind heute Nachmittag die Arbeitsmarktdaten.  

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondArbeitsmarktdaten

 
  
    #145
1
07.10.16 14:39
156.000 neue Stellen, statt erwartet 175.000. August ist etwas nach oben revidiert worden.
Trotz weniger Stellen keine großen Ausschläge bei Gold. Zumindest in den ersten Minuten.  

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondArtikel

 
  
    #146
1
13.01.17 11:26

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondKorrektur der Minen

 
  
    #147
2
28.02.17 08:02
Ich glaube das letzte mal, dass wir bei den Minen auf breiter Front trotz stabilem/steigenden Goldpreis so korrigiert haben, war 2011. Als Gold sein Hoch bei gut 1900 USD machte.

Die Frage wird jetzt sein, was passiert mit den Minen, wenn der Goldpreis mal wieder fällt.
Haben Sie das dann schon vorweg genommen? Brechen Sie dann erst recht nochmal ein?

Lustig sind ja die ganzen Erklärungsversuche, die jetzt kommen. Charttechnik, GAP-Closing.
Schwachsinn.... So einen Tag wie gestern gibt es vielleicht alle 5 Jahre. Da steckt schon mehr dahinter als Charttechnik.  

92 Postings, 1652 Tage Rote KarteInteressant

 
  
    #148
1
28.02.17 08:51
@ Mr-Diamond: Interessante Ausführungen. Mich haben die gestrigen Rückgänge der Minen schon überrascht, da ich grundsätzlich ein positives Marktumfeld für Goldminen sehe.

Logischerweise übt man sich dann auch in Erklärungsansätzen. Gibt es hierzu weitere Meinungen bzw. jmd. mit Erfahrungen der Vergangenheit? Sehe hier vor allem eine eventuelle Vorwegnahme einer Goldpreiskorrektur, aber in diesem Ausmaß? Allerdings muss man auch sagen, dass die Korrektur insbesondere am Freitag und gestern deutlich ausfiel. Solange sich fundamental nichts gravierendes an einer etwaigen Goldpreisrally ändert, dürfte die Korrektur gelaufen sein.
   

661 Postings, 2245 Tage Mr-DiamondRote Karte

 
  
    #149
1
28.02.17 09:19
das Problem ist, dass man zwar immer sagt, die Minen laufen dem Goldpreis voraus,
aber es ist ja nicht so, dass sie, wenn dann der Goldpreis wirklich fällt, dann nicht noch weiter fallen. Aber ich stimme dir zu. Ich gehe auch davon aus, dass sie bei stabilem Goldpreis nicht mehr viel weiter fallen sollten. Die meisten Minen kommen mit dem aktuellen Goldpreis gut zurecht und erzielen gute Cash Flows.  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben