Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ist patrick swayze von uns gegangen ?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 22.05.09 13:48
Eröffnet am: 19.05.09 22:13 von: pokerbroker Anzahl Beiträge: 21
Neuester Beitrag: 22.05.09 13:48 von: lassmichrein Leser gesamt: 898
Forum: Talk   Leser heute: 0
Bewertet mit:
3


 

193 Postings, 3820 Tage pokerbrokerIst patrick swayze von uns gegangen ?

 
  
    #1
3
19.05.09 22:13
http://www.finanznachrichten.de/...er-tod-von-us-schauspieler-003.htm     wäre wirklich schade !  

14232 Postings, 7141 Tage preisfuchsmir kommen die tränen

 
  
    #2
19.05.09 22:14
aber nur wenn ich an die vielen frauen denke  

95440 Postings, 6738 Tage Happy EndSprecherin: "Patrick Swayze lebt"

 
  
    #3
3
19.05.09 22:15
Sprecherin: "Patrick Swayze lebt"

zuletzt aktualisiert: 19.05.2009 - 21:40 New York (RPO). Eine Sprecherin des US-Schauspielers Patrick Swayze hat Berichte dementiert, nach denen der 56-Jährige seiner Krebserkrankung erlegen sei. Patrick Swayze lebe und spreche weiterhin gut auf seine Behandlung an, sagte sie dem "People Magazine".

Der Radiosender "KissFM" aus dem US-Bundesstaat Florida hatte am Dienstagmorgen amerikanischer Ortszeit berichtet, Swayze sei tot. Die Meldung wurde weltweit verbreitet. Auch deutsche Nachrichtensender und Internet-Dienste meldeten, der Star aus "Dirty Dancing" und "Fackeln im Sturm" sei tot.

Sprecherin Annett Wolf gab daraufhin eine Erklärung gegenüber dem US-Magazin "People" ab. In der Online-Ausgabe ist zu lesen:

"Hiermit bestätige ich, dass Patrick Swayze – im Gegensatz zu rücksichtlosen Meldungen, die von einem Radiosender aus Florida stammen – nicht gestorben ist. Patrick Swayze lebt, ihm geht es gut, er genießt das Leben und spricht weiterhin gut auf seine Behandlung an."

Im vergangenen Jahr war bekannt geworden, das Swayze an Bauchspeicheldrüsenkrebs leidet. In den vergangenen Tagen verlautete dann aus Swayzes Umfeld, dass das Ende nahe sei. "Ich bin bereit zu gehen", wurde Swayze zitiert.  

http://www.rp-online.de/public/article/panorama/...k-Swayze-lebt.html  

22764 Postings, 4126 Tage Maxgreeenmedientechnisch ist er schon tod

 
  
    #4
8
19.05.09 22:18
ich wünsche ihm gute Besserung.

SCHEISS KREBS!

Mehr Geld in die Krebsvorschung, weniger ins Militär.  Sorry ich träume  

193 Postings, 3820 Tage pokerbrokergönne

 
  
    #5
19.05.09 22:22
ihm noch ein paar Jahre , auch wenns ein schwerer Kampf wird.  

19233 Postings, 4579 Tage angelamwünsch ihm noch ein paar schöne wochen

 
  
    #6
1
19.05.09 22:25

22764 Postings, 4126 Tage Maxgreeenwaaas, nur wochen ? du bist heute so gemein

 
  
    #7
19.05.09 22:28
hast du wieder in Kiefernadeln gebadet ?  :))  

19233 Postings, 4579 Tage angelamnicht gemein nur realistisch

 
  
    #8
1
19.05.09 22:33
außerdem, die wanne hattest du ja wohl blockiert!!  

24575 Postings, 4426 Tage zockerlillyman kann diesem armen mann nur wünschen,

 
  
    #9
19.05.09 22:39
dass er schon gegangen ist und sich mit der scheiße, die über ihn geschrieben wird, nicht mehr befassen muss.  

22764 Postings, 4126 Tage Maxgreeenaha, übrigens ist die Wanne heute wieder blockiert

 
  
    #10
2
19.05.09 22:40

19607 Postings, 4667 Tage etküttwieetküttich würd auch abbrechen, wenn die Therapie

 
  
    #11
2
19.05.09 22:52
nur ein paar Wochen bringt...

lieber kurz und schnell :-(
-----------
http://www.ariva.de/kuetti-2_a227987

193 Postings, 3820 Tage pokerbrokerhalte

 
  
    #12
19.05.09 22:54
durch Patrick , auch wenn dich so mancher schon unter die Erde redet (Radiosender,Onlinedienst).  

Clubmitglied, 7876 Postings, 6758 Tage maxperformancepeinliche Panne

 
  
    #13
20.05.09 08:51
KREBSKRANKER SCHAUSPIELER
Medien erklären Patrick Swayze fälschlicherweise für tot
Peinliche Panne: Der Fernsehsender n-tv und mehrere Online-Auftritte großer Zeitungen haben den Tod des krebskranken Schauspielers Patrick Swayze gemeldet. Eine Sprecherin des Künstlers dementierte umgehend.

Hamburg - Das Banner war leuchtend rot und nicht zu übersehen: "Breaking news" tickerte der Nachrichtensender n-tv an diesem Dienstagabend, gegen halb sieben Uhr, in die Welt hinaus: "US-Medien: Patrick Swayze stirbt an Krebs +++ Swayze brach Therapie trotz Krebsleiden ab."

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,625863,00.html
-----------
gruß Maxp.

11927 Postings, 4360 Tage demode66Ich wünschte mir, dass jeder an Krebs

 
  
    #14
3
20.05.09 09:13
erkrankte Mensch, die selbe Aufmerksamkeit und Pflege
erhalten würde wie Patrick Swayze...!!!
Mehr sage ich dazu nicht.  

51589 Postings, 3818 Tage BigSpenderSwayze lebt

 
  
    #15
2
20.05.09 09:14
http://www.rp-online.de/public/article/panorama/...k-Swayze-lebt.html
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

51589 Postings, 3818 Tage BigSpenderDer blonde Engel Farrah Fawcett

 
  
    #16
1
20.05.09 09:19
ist wohl auch kurz davor vom Krebs besiegt zu werden. Nur mal so nebenbei...:-((((
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

95440 Postings, 6738 Tage Happy EndMedien erklären Patrick Swayze für tot

 
  
    #17
22.05.09 12:03
Medien erklären Patrick Swayze für tot

Gegen halb sieben gestern Abend haben RTL, n-tv und Bild.de Patrick Swayze sterben lassen. RTL berichtete in seinem Magazin "Exclusiv" vom Tod des krebskranken Schauspielers und sendete gleich einen Nachruf:



Der Schwestersender n-tv hatte zuvor ins laufende Programm die Breaking News eingeblendet: "US-Medien: Patrick Swayze stirbt an Krebs", meldete auf Twitter: "Der amerikanische Schauspieler stirbt nach langer schwerer Krankheit" und ließ sich den Tod von seiner Korrespondentin in New York bestätigen. Bild.de brachte die Meldung ("US-Schauspieler Patrick Swayze ist an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben") unter Bezug auf n-tv, n-tv nannte daraufhin "Bild" als Quelle.

Eine echte, verlässliche Quelle hatten sie alle nicht. Die Nachrichtenagentur dpa meldete um 18.54 Uhr, sie bemühe sich um eine Bestätigung, aber: "Zur Zeit gibt es dafür keine Quellen in den USA". Um 19.10 Uhr MESZ veröffentlichte die amerikanische Zeitschrift "People" auf ihrer Homepage das Dementi einer Sprecherin Swayzes, um 19.29 Uhr berichtete dpa darüber.

Die Falschmeldung haben in Deutschland unter anderem auch die Online-Auftritte von "B.Z." ("Patrick Swayze ist tot"), "Express" ("Patrick Swayze ist tot"), RTL ("Patrick Swayze ist tot") und "Rheinischer Post" ("Patrick Swayze offenbar gestorben") verbreitet.

Quelle: http://www.bildblog.de/8083/medien-erklaeren-patrick-swayze-fuer-tot/  

61594 Postings, 5721 Tage lassmichreinSchon wieder ? Ja gehts noch ???

 
  
    #18
4
22.05.09 12:13
Das ist denen doch schon vor 3 Tagen passiert....

Können die es nicht abwarten oder was ???

Unglaublich.....
-----------
Und der Herr sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."

Und ich lächelte und war froh... Und es KAM schlimmer !!

49739 Postings, 4880 Tage RadelfanJa, wenn Happyend in #17 eine Meldung hier

 
  
    #19
2
22.05.09 12:58
hochhievt, dann sollte er auch darauf hinweisen, dass diese bei bild.blog.de bereits am 20.05.09 erschienen ist!  

51589 Postings, 3818 Tage BigSpenderman könnte meinen ihr seid alle geil

 
  
    #20
22.05.09 13:32
darauf, dass es endlich war wird, dass er tot ist. Geschmacklos!
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

61594 Postings, 5721 Tage lassmichreinWenn, dann Happy...

 
  
    #21
1
22.05.09 13:48
Hätte man ja dazuschreiben können, dass hier alte Meldungen aufgewärmt werden....
-----------
Und der Herr sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."

Und ich lächelte und war froh... Und es KAM schlimmer !!

   Antwort einfügen - nach oben