Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Intershop Communications - Investment-Chance 2.0


Seite 1 von 30
Neuester Beitrag: 16.08.19 10:25
Eröffnet am: 19.02.12 00:19 von: TRADINGSU. Anzahl Beiträge: 733
Neuester Beitrag: 16.08.19 10:25 von: Schoenling Leser gesamt: 175.151
Forum: Börse   Leser heute: 17
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 30  >  

32 Postings, 2741 Tage TRADINGSUPPORT.Intershop Communications - Investment-Chance 2.0

 
  
    #1
4
19.02.12 00:19
Wer kennt ihn nicht mehr, den NEUEN MARKT der Jahre 1997 bis ca. 2001.

Und doch scheint es nach dem Verschwinden des Neuen Marktes für alle die, die ihn und seine Chancen verpasst haben eine 2.te Chance auf ein Top Investment zu geben.

Die 100 Eur oder gar 110 Euro in dieser Aktie werden wir wahrscheinlich so schnell nicht wieder sehen, auch wird der Anstieg dahin nicht wie damals in der Zeit des Neuen Marktes mit seinen fulminanten Kursexplosionen innerhalb von 6 oder 12 Monaten.

Der Turnaround scheint geschafft, man ist wieder wer, auch wenn eher derzeit noch unspektakulär im Hintergrund ohne großes Medieninteresse.

Große Marktplayer haben sich strategisch positioniert und es ist anhand des Charts zu erkennen, das nachwievor strategisches Interesse an diesem Wert besteht.

Die Ergebnisse der letzten Quartale und Jahresabschlüsse weisen positive Zhalen aus bei einem Stabilen Wachstum um die 20%.

Bei genauer Betrachtung und Recherche sieht es nach der grössten Turnaround und Strategischen Wachstums Story der nächsten 5-10 Jahre aus.

Ein Aufwärtstrend ist etabliert, bei Kursrückgängen scheinen strategische Investoren zuzugreifen.

Betrachtet man bei genauer Recherche die Details, kommt man zu folgender feststellung:

Intershop ist mittlerweile ein TOP Unternehmen, das definitiv der Player in und bei Web 2.0 und Web 3.0 sein wird.  Es ist definitiv eine Konzentration der Großkunden auf "Qualität" und "Standardisierung" erkennbar - und das ist mit den Lösungen von Intershop gegeben.

So wie SAP ein "Standard" im betriebswirtschaftlichen Umfeld darstellt, können die Lösungen von Intershop Communication zum "Standard" der Internet-Onlineshop-Welt gerade bei den Großkunden avancieren und befindet sich auf dem besten Weg dahin.


Aufgrund der Entwicklung sind Zielkurse auf Sicht von 1 Jahr bei ca. 3,60-4,30 EUR ohne Probleme denkbar. bei höhrem Wachstum als 20% sind Kurse oberhalb der 5 EUR schon auf Sicht von 1-2 Jahren durchaus möglich, da die Börse die Zukunft bewertet.

Auf Sicht von 5-10 Jahren kann bei stabilen Wachstum auch ein Kursbereich um die 15 EUR oder mehr als realistisch eingeschätzt werden.

Kursrückgänge , auch kurzfristiger Natur, sind damit als Chance zu betrachten und eher ein Glücksfall.

Das derzeitige Wachstum beträgt ca. 20% p.a.  - man kann hierbei nur hoffen, das aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt wurde, denn Wachstum muss integriert werden und zu schnelles Wachstum führt zu Situationen, wie wir sie bei Neuer Markt und Web 1.0 gesehen haben. Das "managen" des Wachstums ist somit die neue Herausforderung bei der zuunft von Intershop Communications.

Anhand der zuletzt vorgelegten Geschäftszahlen kann man sagen: Der "Turnaround" ist definitiv geschafft.

Weitere Gründe:
Intershop stellt wegen Auftragsvolumen Mitarbeiter ein.  

GSI Commerce hat in 21.06.2011 Intershop Communication Aktien gekauft und besitzt laut Web-Recherche jetzt ca. 26% der Aktien

EBAY wiederum hat GSI Commerce am 21.07.2011 für 2,4 Mrd. USD gekauft.
Somit ist EBAY mittlerweile grösster Einzelaktionär von Intershop Communication.

GSI Commerce hat nach eigenen Aussagen wiederum mindestens 180 bekannte Großkunden und max. ca. 500 große Kunden (z.B. Levi Strauss, Adidas u.a. mehr findet man bei entsprechender Internetrecherche) , die derzeit mit den unterschiedlichsten  Software-Systemen arbeiten.
Es liegt nahe, das GSI Commerce versuchen wird, diese 500 Big Player des Online Business schrittweise auf Intershop Communication Lösungen umzustellen - so daß am Ende nur noch eine Softwarelösung existiert.  

Links dazu:

eBay kauft GSI Commerce  
http://www.computerwoche.de/netzwerke/web/2368583/  


eBay wird grösster Intershop-Aktionär
http://www.golem.de/1106/84374.html  

eBay kauft sich bei Software-Spezialisten Intershop ein
http://diepresse.com/home/wirtschaft/...i-SoftwareFirma-Intershop-ein

eBay erhöht die Beteiligung an Intershop
http://www.finanzwirtschafter.de/...hoht-die-beteiligung-an-intershop

Übernahme von GSI Commerce durch eBay kommt diese Woche zum Abschluss
Gepostet am 15 Jun 2011 in News bei eBay
http://www.onlinemarktplatz.de/21505/...zum-abschluss/comment-page-1/

GSI Commerce:
http://de.wikipedia.org/wiki/GSI_Commerce


Mehr durch Recherche bei GOOGLE ... und auf einschlägigen Seiten zum Thema

Investoren sollten auf Jahre hinaus immer wieder mit positiven Überraschungen rechnen können.




Hinweis: Dies ist keine Anlageberatung und keine Kaufempfehlung, sondern stellt die persönliche Meinung dar.  
Angehängte Grafik:
ish20120219.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
ish20120219.jpg
707 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 30  >  

14 Postings, 98 Tage Bratwurst71Abstinenz

 
  
    #709
03.06.19 16:06
Das hier kaum noch jemand schreibt ist schon merkwürdig, das Interesse an der Aktie hat deutlich nachgelassen. Vielleicht sind schon alle ausgestiegen?

Ich bin mit der Aktie tief im roten Bereich, was mich natürlich ziemlich nervt. Ich hoffe dass es hier bald mal wieder aufwärts geht...  

672 Postings, 1805 Tage aktioleerEs könnte

 
  
    #710
04.06.19 09:11
ja mal FF was schreiben, wie er die Lage sieht.   Alles bei ISH hängt an seinem Faden. Aber wahrscheinlch kann er auch bloß hoffen und Personalien beeinflussen.  Was er schon getan hat.
Ich erwarte, dass er weiter dabeibleibt,  mal abgesehen vom Kurs, wären sonst kaum noch Aufträge
drin, sollte er wanken.

aktioleer
 

672 Postings, 1805 Tage aktioleerkap.erhöhung um 9%

 
  
    #711
25.06.19 11:08
an FF und  Friends. Sie könnten am Ziel sein. Hab jetzt nicht mitgerechnet, oder kurz davor.  Wenn dem so sein sollte kann man nun die Pferde laufen lassen.  Die Nachrichtenagonie in den letzten Monaten war schon auffällig. Über den Preis müssen wir hier nicht reden, den hat sich FF gut zurechtgelegt. Dem Management bleibt auch keine andere Möglichkeit ohne FF im Hintergrund auch
keine Kunden.

aktioleer
 

672 Postings, 1805 Tage aktioleerErgänzung,

 
  
    #712
25.06.19 11:33
die  Finanzlage ist nicht so, dass ISH unmittelbar frisches Kap. für den normalen Geschäftsbetrieb ge-
braucht hätte. Hier scheint Eile geboten gewesen zu sein für  sehr preiswerte Anteile.
Ich gehe davon aus, dass FF uns deutlich,  was den Wissenstand von sich anbahnenden Geschäft ist,
voraus ist.

aktioleer  

14 Postings, 98 Tage Bratwurst71Hoffentlich

 
  
    #713
25.06.19 17:19
hast Du Recht und es kommen in den nächsten Wochen mal positive Nachrichten von Intershop. Seit ich bei dieser Aktie investiert bin geht es Stück für Stück nur abwärts mit dem Kurs  - wenn es so weitergeht ist Intershop bald ein Pennystock. Eigentlich müssten doch die Großinvestoren ein Interesse daran haben, dass der Kurs mal aufwärts geht?  

6941 Postings, 1705 Tage MM41habe 10k spekulativ

 
  
    #714
25.06.19 17:25
gekauft.

Vermute hinter langjährigen Niedrigkurs eine mögliche Übernahme. darum habe die aktie gekauft.

Ohnehandlungsempfehlung  

6941 Postings, 1705 Tage MM41Intershop ist

 
  
    #715
26.06.19 10:29
für Konkurrenz sehr interessant. Aktienablauf deutet auf eiine Übernahme. Es wird versucht, altaktionäre zum verkauf zu bewegen. Das wird aber schwer zu erzielen, dann bleibt nur noch eine Übernahmeangebot und Verkaufsofferte an Aktionäre per post zu schocken :)


Habe deswegen nochmal nachgelegt ....jetzt muss ich nur noch warten!!!  

14 Postings, 98 Tage Bratwurst71Sehe ich nicht so optimistisch

 
  
    #716
26.06.19 12:40

14 Postings, 98 Tage Bratwurst71Sehe ich nicht so optimistisch

 
  
    #717
26.06.19 12:46
Wie soll der Kurs hier steigen, wenn bei Kapitalerhöhungen - wie gestern bekannt gegeben - über 3 Mio. Aktien für 1,14 € / Stück verhökert werden. Dadurch wird der Kurs nur weiter verwässern, die Altaktionäre / Kleinaktionäre sind dabei die Dummen. Wieso sollte ein "Großer" uns hier beispielsweise 2 € anbieten? Der Kurs kennt seit Monaten nur eine Richtung...  

1050 Postings, 4240 Tage TradernumberoneWer sagt, dass Intershop kein Geld benötigt hat...

 
  
    #718
28.06.19 11:46
Wenn das hälftige Grundkapital der Einzelgesellschaft aufgebracht ist, dann ist dies anzuzeigen und eine a.o. HV einzuberufen. Ich denke, um dies Szenario zu vermeiden, jetzt diese “plötzliche “ Kapitalmaßnahme (siehe Paragraph 92 AktG)...:-(

Für sich betrachtet, kein gutes Zeichen. Aber gut, ein anstehendes Übernahmeszenario lässt sich natürlich auch argumentieren und FF & Freunde greifen zu Lasten der Altaktionäre noch mal ordentlich ab. Mit oder ohne HV Initiative werden hier die langjährigen Shareholder nach Strich und Faden von allen Intershop Organmitgliedern verarscht.



 

1050 Postings, 4240 Tage Tradernumberoneaber lest am besten selbst:

 
  
    #719
28.06.19 11:47
§ 92 AktG
Vorstandspflichten bei Verlust, Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit

(1) Ergibt sich bei Aufstellung der Jahresbilanz oder einer Zwischenbilanz oder ist bei pflichtmäßigem Ermessen anzunehmen, daß ein Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals besteht, so hat der Vorstand unverzüglich die Hauptversammlung einzuberufen und ihr dies anzuzeigen.  

154 Postings, 2958 Tage dammyTalfahrt ohne Ende

 
  
    #720
01.07.19 09:40
..der Vorstand ist ein korrupter Haufen....fragt mal bei FF nach  

1279 Postings, 2177 Tage WählscheibeSo heute Mittag mal paar gekauft einfach bisschen

 
  
    #721
02.07.19 18:40
mit "Gaunern" hier in diesen Haifischbecken. Könnte mir gut vorstellen das die ganze Kiste hier bald ganz anders aussieht und der Wind sich dreht.  

672 Postings, 1805 Tage aktioleerwäre interessant zu beobachten, wenn

 
  
    #722
03.07.19 11:44
es hier mal kursrelevante pos. Nachrichten gäbe. Z. Bsp. Qu.zahlen über den Erwartungen.
Oder namhafter Kunde für ISH.
Für solch einen ausgesaugten Wert wie ISH,  würde das Regen nach gr. Dürre bedeuten.

aktioleer  

1279 Postings, 2177 Tage WählscheibeJetzt wo das Fussvolk wohl komplett raus ist kann

 
  
    #723
04.07.19 14:56
es ja Up gehen.. Schaut alles nach Taktik aus.

Habe heute nochmal nachgelegt also ein wenig Fussvolk ist doch noch dabei.  

672 Postings, 1805 Tage aktioleerFussvolk oder Streubesitz,

 
  
    #724
04.07.19 18:00
hat hier bei ISH eine Besonderheit. Vor Jahren als der Kurs noch oberirdisch war wurde viele Pos.
eröffnet mit sehr geringen Stückzahlen. Kann nicht sagen wie groß der Anteil dieser vielen Inhaber am
Gesamtstreubesitz ist, aber er soll nicht gering sein. An diese Aktion kommt man so gut wie nicht ran,
weil sich ein Handel damit einfach nicht lohnt. Das ist sehr inaktives Kapital. Spielt aber für FF nicht die Rolle bei seiner Gesamtquote.  Bin gespannt auf die Qu.zahlen und ev. Kommentare.  

aktioleer  

6941 Postings, 1705 Tage MM41Bin weiterhin investiert

 
  
    #725
09.07.19 22:45
und werde investiert bleiben. meiner Ansicht nach eine kommende Übernahmeangebot könnte weit über 10 € per share betragen. Meine Anteile gebe ich unter 10 € nicht.





Ohne Handlungsempfehlung!!!  

6941 Postings, 1705 Tage MM41Ich kaufe weiter nach

 
  
    #726
1
10.07.19 13:47
Bin von einen Übernahme überzeugt. Da die Handelsplatform von Interhop sehr gut ist, eine Übernahme kann unter 10 € nicht stattfinden!!!

Das ist meine persönliche Meinung  

59 Postings, 8 Tage Schoenlingeigentlich stark überbewertet

 
  
    #727
13.08.19 21:10
Im Grund ist Intershop immer noch viel zu hoch bewertet.
Im Halbjahr mit gerade mal 15,2 Millionen Umsatz einen satten Verlust von sage und schreibe 3,8 Millionen Euro!
Und das bei einer Marktkapitalisierung von 41 Millionen Euro.

Mittlerweile sind massig seriöse Firmen auf eine ähnliche MK gecrasht, die aber das 4fache an Umsatz generieren und auch noch Gewinne schreiben.

Und soviel Geld hat Intershop auch nicht mehr.
Hier könnte es noch weit unter 1 Euro gehen, wenn sich die Märkte nicht beruhigen.
Nur meine Meinung.  

672 Postings, 1805 Tage aktioleerFür sich betrachtet stimmig,

 
  
    #728
14.08.19 11:04
aber es gibt einen steten, bisher sicheren Geldfluss der für die Verluste aufkommt. Das ist unabding-
bar um Kunden zu binden.
Der Geldgeber wird ev. weiter zukaufen bei fallenden Kursen.  Das verhindert ein zu starkes Nachgeben der Kurse.
Die Aquise läuft mit der neuen Cloudlösung auf Hochtouren.  Das Produkt ist durchaus konkurrenzfähig, auch zu den Bigplayern.  
Man sollte die Zurückhaltung der IR nicht unbedingt als negativ sehen.Die Vermeldung von Aufträgen ist ein Kann.
Die Branche steckt in einer anhaltenden Wachstumsphase.
Ich würde noch die Ergebnisse des 2. Hlbj. abwarten.  
aktioleer  

59 Postings, 8 Tage SchoenlingVerluste begrenzen

 
  
    #729
14.08.19 11:13
Nach den Ergebnissen des 2. Halbjahres steht der Kurs wahrscheinlich bei 75 Cent.
Dann ist es zu spät um rauszugehen und man ist gezwungen drin zu bleiben und hat das Risiko eines Totalverlustes. Nicht so gut für die Nerven.  

672 Postings, 1805 Tage aktioleerAlles möglich,

 
  
    #730
14.08.19 11:17
aber ich lege mich noch nicht fest. Siehe oben.   aktioleer  

59 Postings, 8 Tage SchoenlingVorsicht ist hier geboten

 
  
    #731
14.08.19 12:34
Je mehr Aktien auf extrem niedriges KUV fallen, wie z.B. Leoni, Salzgitter usw. und je mehr Aktien auf ein extrem niedriges KBV fallen wie z.B. Deutsche Bank, Commerzbank usw. und je mehr Aktien auf ein extrem niedriges KGV fallen wie 5, 6 oder 7 umso mehr wird Intershop extrem unter Druck kommen.
Denn dann wird rausgegangen aus dem Risiko oder Geld gerettet bei Aktien die noch nicht so stark gefallen sind und dann wird es ganz schnell gehen hier.
Noch wird künstlich oben gehalten.
Wenn es aber mal los geht, geht es innerhalb weniger Stunde zwei Etagen tiefer und landet im Fair Value Bereich 75 Cent oder so.
Also Vorsicht oder mit Stopp Loss setzen, damit man nicht zuschauen muß.  

6573 Postings, 3516 Tage paioneeromg...

 
  
    #732
15.08.19 20:11
jetzt kommt es wirklich knüppeldick. was ist das nur für ein drama. hoffe für alle, ihr trefft die rechte entscheidung.

wo ist eigentlich mein freund perrier? hat er sich schon die kugel gegeben oder sich totgelacht, als ich schrieb, ich bin bei 1.50 raus??? ;=))  

59 Postings, 8 Tage SchoenlingVorsicht Falle

 
  
    #733
16.08.19 10:25
Intershop lebt seit Jahrzehnten ausschließlich von den Aktionären.
Geht das Geld aus, gibt es eine Kapitalerhöhung.
Im Grunde braucht Intershop alle 3 Monate eine Kapitalerhöhung um die saftigen Löhne zu bezahlen.
LEGALES BETRUGSSYSTEM.
In der freien Wirtschaft wäre nach einem Jahr Schluß!
Bin mir sicher, daß Intershop nochmal das Allzeittief testet bei 60 Cent.
Ob das dann hält, hängt davon ab, ob irgendwann auch mal ein Gewinn erzielt wird.
Die einzige Hoffnung beruht hier auf einer Übernahme,
aber wenn man diese erheblich billiger bekommt, dann läßt man den Kurs eben nochmal abstürzen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
28 | 29 | 30 30  >  
   Antwort einfügen - nach oben