Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Infineon (moderiert)


Seite 1 von 1793
Neuester Beitrag: 14.06.19 17:42
Eröffnet am: 03.11.09 15:11 von: 1chr Anzahl Beiträge: 45.807
Neuester Beitrag: 14.06.19 17:42 von: neymar Leser gesamt: 4.935.822
Forum: Börse   Leser heute: 31
Bewertet mit:
109


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1791 | 1792 | 1793 1793  >  

12768 Postings, 3513 Tage 1chrInfineon (moderiert)

 
  
    #1
109
03.11.09 15:11
Infineon hat am 1.10. sein neues Geschäftsjahr begonnen. Das letzte Geschäftsjahr glich einer Achterbahnfahrt mit Kursen weit unter 1€ und sogar einem gewissen Risiko in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen. Die Situation wurde fürs erste gemeistert, mittels einer gewagten Kapitalerhöhung und dem Verkauf einer Sparte. Auch der Platz im Dax den Infineon für 6 Monate verlassen musste, konnte zurückerobert werden.

hier soll es - konstruktiv -  um die chancen und Risiken im Geschäftsjahr 09/10 gehen. Ich hoffe auf rege Beteiligung.

chr1

p.s. der andere Thread steht vor der Löschung, weil Infineon kein Hot Stock mehr ist. Und leider denke ich dass das Ausperren gewisser Nutzer die einzige chance auf eine konstruktive Atmosphäre bietet.  

Optionen

Angehängte Grafik:
chart_year_infineon.png
chart_year_infineon.png
44782 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1791 | 1792 | 1793 1793  >  

288 Postings, 1029 Tage cfgi@setb2609

 
  
    #44784
1
04.06.19 13:48
In der dt. Telco wurde explizit von 2,7 Mrd. € gesprochen. Dabei war der Weg noch völlig offen. Mögliche genannte Alternativen: KE mit Bezugsrecht, KE ohne Bezugsrecht, Pflicht-WA, Hybridanleihe, ...  

Optionen

12768 Postings, 3513 Tage 1chrcfgi

 
  
    #44785
1
04.06.19 13:54
genau. Das einzige was steht ist die fünfjährige Kreiditgewährung durch die Banken um eine der EK Optionen zu ziehen. Wenn und welche wird sich ergeben, und hängt auch vom Cash Flow in der Zwischenzeit ab.

 

Optionen

119 Postings, 113 Tage setb2609@cfgi

 
  
    #44786
04.06.19 14:41
hmm, ich checks aberr irgendwie immer noch nicht ganz - ehrlich gesagt :

ausgangspunkt für mich wäre die derzeitige ek-ssituation bei ifx :

6.5mrd € ek -> ek-quote ca. 60%

bilanzsumme ist bei 10.9mrd €

https://www.infineon.com/dgdl/...eId=5546d461673c11be01673d982b7f000a

cypress hat 2.1xmrd usd - also ca. 2mrd € ek

bilanzsumme ist bei 3.3mrd €

also reden wir hier auch über ca. 60% ek-quote

so - und nun mergen wir das und lassen noch die 9mrd € an preis für cypress in die bilanz eingehen ...

dann haben wir 6.5+2=8.5mrd € ek  bei einer bilanzsumme vom 10.8+3.3+9= 23.2mrd €

also landen wir bei einer ek-quote von 36+% ....

da frage ich mich - wozu eine ke (ggf. im umfang von wenigen 100mio €) an der stell gut sein soll ...

bei entsprechendem cashflow sollte eigentlich die 40% schwelle in 2020/21 wieder erreicht sein - und in meiner wahrnehmung waren 40% ek-quote  eigentlich recht ordentlich ...

oder was verpasse ich hier ?

p.s.: irgendwie könnte man zu dem schluss kommen, dass caypress kurz-mittelfristig so eine art poison pill ist - die sich langfristig vielleicht positiv auflöst - aber bei kurzfristigen kursabschwüngen konstant dazu führt, dass jemand der interesse an infineon hat 10mrd mehr auf den tisch legen muss - für etwas dass er vielleicht gar nicht will - weil er es schon hat (will sagen : gute power semi hersteller gibt es in begrenzter anzahl - aber mcu's haben viele - TI, ... - schon im angebot - dafür noch etwas zu zahlen wäre waste ...)





 

12768 Postings, 3513 Tage 1chrDu darfst

 
  
    #44787
1
04.06.19 15:19
die 9MRD Kaufpreis nicht in die neue Bilanzsumme einrechnen, die gehen an die Ex-Aktionäre von Cypress und sind damit futsch  

Optionen

119 Postings, 113 Tage setb2609naja

 
  
    #44788
1
04.06.19 15:27
also ich stelle mir das so vor :

9mrd sind als finanzierung da - und gehen auf der passivseite als fremdkapital ein.

auf der aktivseite im wesentlichen dann goodwill, den es abzuschreiben gilt ...

siehst du das anders ?  

12768 Postings, 3513 Tage 1chrGenau

 
  
    #44789
1
04.06.19 15:32
die 9MRD sind erstmal FK, bis eine der EK Finanzierung gezogen wird (KE, Schuldverschreibung, ....)
Auf der Aktivseite gehen dafür alle Assets von Cypress ein, plus der Goodwill auf die Differenz zwischen altem EK und Kaufpreis.  

Optionen

119 Postings, 113 Tage setb2609naja

 
  
    #44790
1
04.06.19 15:43
dann ergänze ich mal - auf der passivseite gehen aber auch die 2mrd ek von cypress ein - und vielleicht noch ein paar andere aspekte der passivseite (lieferantenverpflichtungen, ...)

am ende ist das spiel (fast) ausgeglichen, was da auf der aktiv und auf der passivseite in die bilanz von ifx hineinrutscht ...

oder anders formuliert : "alle Assets von Cypress ein, plus der Goodwill auf die Differenz zwischen altem EK und Kaufpreis" sind 9mrd.

und auch wenn man einen teil der bankkredite in ek oder schuldverschreibungen wandelt - bleiben sie doch auf der passivseite bestehen : bilanzsumme = fk + ek ;)
... bis sie abgeschrieben werden ...

mein punkt ist letztlich auch nicht die aufblähung der bilanzsumme von 10.8mrd auf fast 24mrd ...

sondern die frage : warum muss es hier eine kapitalmassnahme geben zur wanlung von fk in ek, wenn infineon nach der integration von cypress insgesamt - trotz der fk-aufnahme - immer noch 8.5/24=ca. 36% ek-quote hat ...
 

12768 Postings, 3513 Tage 1chrDie EK massnahme

 
  
    #44791
1
04.06.19 16:00
ist nötig damit Infineon weiterhin ein BBB(-) Rating behält, und somit Investmentgrade.
Sonst müssten alle Staatsfonds usw IFX verkaufen
 

Optionen

8129 Postings, 2342 Tage BÜRSCHENDa haben welche bei 14.90 / 14.88 günstig gekauft

 
  
    #44792
2
04.06.19 16:16
DaS WAR WOHL NICHTS 14.68 und wird billiger !  

8129 Postings, 2342 Tage BÜRSCHENWas für eine Geldvernichtung binnen 4 Wochen

 
  
    #44793
04.06.19 16:22
Minus 7 Euro das ist ne Hausnummer arme aktionäre !  

1967 Postings, 782 Tage pajero3.2didMittelfristig wird sich das

 
  
    #44794
1
04.06.19 16:25
bezhahlt machen...Das ganze muss erst verdaut werden....

Jahresendziel 24,50

Da lohnt es sich zuhalten...

Das ist keine Kaufempfehlung!  

119 Postings, 113 Tage setb2609hmm

 
  
    #44795
1
04.06.19 17:16
also wenn sie 30% der refinanzierung von 9mrd € durch equity hinterlegen müssen - gehen da dann die 2 mrd € an ek die durch cypress in die bilanz rauschen schon ein ?

sprich - müssen sie durch ke, ... ca. 0.7mrd € eigenkapitalgleich refinazieren - oder wollen die jungs ggf. 2.7mrd durch eine ke, ... herbeizaubern ?

das ist ein kleiner unterschied bzgl. verwässerung - insbesondere wenn die der basiskurs bei <15€ (vielleicht auch eher 10€ ?) liegen sollte ...
einmal hätten wir eine ke über 4-5% - also unter 10% der ausstehenden aktien - im anderen fall wären wir locker über 20% ... (gibt es überhaupt mehr als 10% genehmigtes kapital ?)

 

12768 Postings, 3513 Tage 1chrich denke...

 
  
    #44796
1
04.06.19 17:20
.... da sind so viele Variablen zu beachten, dass man sich dafür 5 max Jahre Zeit gelassen hat, das zu sortieren. Vielleicht mischen sie ja auch KE und Schuldverschreibungen

 

Optionen

555 Postings, 594 Tage SnoookeÜbername

 
  
    #44797
1
04.06.19 18:00
Wieso Kauft IFX nicht jetzt !!!!!! eigene Aktien zurück. Und gibt diese dann den Aktionären von cypress zu Vorteilspositionen ????

Weil sie dann nicht die Anleger bescheißen können ???  

1967 Postings, 782 Tage pajero3.2didInfineon geht doch

 
  
    #44798
04.06.19 23:15
..bravo...die Anleger werden bald zugreifen und vergessen haben....**gg**  

106 Postings, 3276 Tage TommolliInsiderinformationen

 
  
    #44799
1
05.06.19 10:54
Was bei solchen Übernahmen immer Ärgerlich ist,
seid Februar wussten schon, die damit betrauten Personen mehr.
 
Angehängte Grafik:
ifx.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
ifx.png

43 Postings, 208 Tage donleutTommolli

 
  
    #44800
05.06.19 11:02
wie kommst du auf Insiderinformationen?  

12768 Postings, 3513 Tage 1chrAnalystenkommentare

 
  
    #44801
05.06.19 12:07
http://www.deraktionaer.de/aktie/...-co-zu-wort--488380.htm?ref=ariva  

Optionen

106 Postings, 3276 Tage Tommollidonleut

 
  
    #44802
2
05.06.19 12:11
Na, wenn die damit betrauten Personen auch nicht selbst handeln dürfen,
aber im Freundes und Bekanntenkreis wird doch darüber gesprochen.
Vielleicht nicht mal bei Infineon, aber bei cypress wussten ja auch einige Bescheid.
Und, wenn ich mir den Kursverlauf ansehe, bis Februar in etwa gleich,
danach geht’s auseinander, 4 Monate Planungsphase.
 

288 Postings, 1029 Tage cfgiInsider

 
  
    #44803
1
05.06.19 13:44
Aus der Telco:
Infineon wurde neben anderen vor 5 Wochen (d.h. Ende April / Anfang Mai) zur Übernahme eingeladen. Genau da begann der Abstieg des Kurses!
Das alles lief auch über einen betreuenden Berater. Dieser Prozess wurde sicher schon vorher gestartet und kann bei dem Umfang an Beteiligten nur schwer geheim gehalten werden.
 

Optionen

12768 Postings, 3513 Tage 1chrIntel hat es nicht hinbekommen.....

 
  
    #44804
12.06.19 14:06
.... die in 2011 von Infineon verkaufte Wirlesssparte profitabel zu bekommen und hat sich aus 5G zurückgezogen, nachdem Qualcomm nun die nächsten iPhones ausrüstet und nicht mehr Intel. Nun prüft man  ob man Teile dieser Sparte an Apple verkauft.

https://9to5mac.com/2019/06/11/apple-acquire-intel-modem/  

Optionen

587 Postings, 3690 Tage aurinJa das war ein Schlauer Zug damals von IFX

 
  
    #44805
14.06.19 11:06
Denke auch der aktuelle wird sich mehr als nur auszahlen. Vergleiche mit Bayer und Daimler hinken da nun wirklich sehr.  

Optionen

2165 Postings, 4996 Tage Mathi0304Bin neu hier ( investiert )

 
  
    #44806
14.06.19 11:21
Hallo zusammen ,

also für mich gab der Kursverfall heute den Grund ins fallende Messer zu greifen und bin mal mit kleiner Position rein.

Ich denke wir sind Charttechnisch jetzt am unteren Ende und werden dies bald wider nach oben Richtung 16 € verlassen.  

359 Postings, 1049 Tage 787DreamlinerUnteres Ende

 
  
    #44807
14.06.19 11:40
Ganz am unteren Ende sind wir nicht, aber ich würde sagen fast.

Die untere Begrenzung des Abwärtstrends seit Anfang April liegt heute bei ca 13,95€. Im jetzigen Niveau könnten wir auch einen Doppelboden bilden mit den Tiefs von Anfang Juni (mit etwa 10-12 Cent) Differenz.

Entweder es bleibt beim Doppelboden und wir laufen jetzt wieder hoch Richtung:

- 38,2% Retracement der großen Aufwärtsbewegung Tief 2009 bis Hoch 2018 bei 16,07€
- obere Begrenzung des Abwärtstrends, heute bei 19,50€, Mitte Juli bei 18,25€

Der Abwärtstrend wurde ja bereits Anfang des Monats touchiert

Oder wir laufen runter Richtung:

- untere Begrenzung des Abwärtstrends, morgen bei 13,90€
- 50% Retracement der großen Aufwärtsbewegung Tief 2009 bis Hoch 2018 bei 13,07€

An beiden Punkten kann der Kurs natürlich Hochdrehen, bei zweiterem hat er dann überschossen, machen Kurse ja gerne mal um alle zu täuschen und dann noch zu ziehen.
Das ist ein wirklich denkbares Szenario, der Kurs holt sich das 50% Fibo ab, verlässt dabei kurz den Abwärtstrend und zieht dann noch.

Wenn es auch darunter geht wird es haarig.  

1252 Postings, 447 Tage neymarInfineon

 
  
    #44808
14.06.19 17:42
Kursverluste für Chiphersteller – Infineon minus 6 Prozent

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...-chiphersteller-16236599.html  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1791 | 1792 | 1793 1793  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: poolbay, Weltenbummler