Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Industrial and Commercial Bank of China (ICBC)


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 18.01.20 23:55
Eröffnet am: 19.04.13 06:34 von: brunneta Anzahl Beiträge: 18
Neuester Beitrag: 18.01.20 23:55 von: MrTrillion Leser gesamt: 10.183
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 53
Bewertet mit:
3


 

26242 Postings, 4401 Tage brunnetaIndustrial and Commercial Bank of China (ICBC)

 
  
    #1
3
19.04.13 06:34
China übernimmt die Führung

Die Dimension des chinesischen Wirtschaftsaufschwungs belegt nun auch die "Forbes"-Liste der mächtigsten Unternehmen der Welt. In der Rangliste des Wirtschaftsmagazins haben es zwei chinesische Banken auf die Spitzenplätze gebracht. Die Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) grüßt nun zum ersten Mal von ganz oben. In ihrem Schlepptau auf Platz zwei liegt die China Construction Bank, sie stand im letzten Jahr noch auf Rang 13.

http://www.t-online.de/wirtschaft/unternehmen/...mt-die-fuehrung.html
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"

26242 Postings, 4401 Tage brunnetaHeads Forbes Global 2000

 
  
    #2
19.04.13 06:45
ICBC ganz oben auf der Global-2000-Liste in diesem Jahr.

http://www.icbc.com.cn/icbc/newsupdates/...r%20the%20first%20time.htm
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"

26242 Postings, 4401 Tage brunnetaForbes Global 2000 Liste

 
  
    #3
19.04.13 06:50
http://www.forbes.com/global2000/#
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"

285 Postings, 1711 Tage Oleg-IIDIVIDENDE

 
  
    #4
21.05.15 08:05
Wie sieht es mit divedende aus ?  

285 Postings, 1711 Tage Oleg-IIHandel heute ex Dividende (0,038 €)

 
  
    #5
29.06.15 20:23

103 Postings, 2061 Tage Rellik.

 
  
    #6
09.08.15 11:45
Im Ranking der größten Unternehmen weltweit (nach Gewinn) steht die Industrial & Commercial Bank of China auf Platz 1. Kann mir jemand erklären, warum die Aktie des Unternehmens, das ein paar Milliarden mehr Gewinn macht als Apple, dann so billig ist?  

769 Postings, 2068 Tage DrattleNaja

 
  
    #7
09.08.15 12:26
Circa 250 Mrd. Euro Marktkapitalisierung für eine chinesische Bank würd ich nicht gerade als billig bezeichnen ...
INDUSTRIAL & COMMERCIAL BANK OF CHINA AKTIE | Aktienkurs | Nachrichten | Kurs | (A0M4YB,,CNE1000003G1) | finanzen.net
INDUSTRIAL & COMMERCIAL BANK OF CHINA AKTIE | Aktienkurs | Nachrichten | Kurs | (A0M4YB,,CNE1000003G1) | finanzen.net
Mobileweb - finanzen.net
http://m.finanzen.net/aktien/...trialCommercial_Bank_of_China_1-Aktie
 

103 Postings, 2061 Tage Rellik.

 
  
    #8
09.08.15 12:47
Die Marktkapitalisierung wird wesentlich von Erwartungen am Aktienmarkt in die zukünftige Ertragskraft des Unternehmens beeinflusst. 250 Milliarden Marktkapitalisierung sind wenig, wenn man bedenkt, dass es sich um das profitabelste Unternehmen der Welt handelt. Apple macht einige Milliarden weniger Gewinn, aber die Marktkapitalisierung ist mehr als doppelt so hoch.  

103 Postings, 2061 Tage Rellik.

 
  
    #9
09.08.15 13:09
Ergebnis der Analyse

https://www.sharewise.com/de/instruments/566359/analysis
Industrial Bank Co Ltd ist sowohl im historischen Vergleich (Key Performance Indicator: das KBV) als auch im Vergleich mit den Mitbewerbern (KPI: das KGV) unterbewertet. Im Endeffekt erscheint diese Aktie unterbewertet. Allerdings wäre Industrial Bank Co Ltd ab einem Kurs über 2,89 € überbewertet.  

1075 Postings, 2677 Tage Timo1990dito

 
  
    #10
18.08.15 00:19
Darum sind die chinesischen Großbanken auch Pflichtpositionen in meinem Portfolio. Vor allem hat die Bank einen so hohen RoE, dass sie extremes EPS-Wachstumspotential für die Zukunft aufweist.

Der Markt hat Angst vor steigenden Kreditausfällen. Noch sind sie äußerst gering. Dazu hat der Markt Angst vor einer Liberalisierung des Zinsmarktes, wodurch die Zinsen auf Einlagen steigen könnten und damit die Zinsspanne sinkt. Vor allem aber sind die chinesischen Banken im Westen überhaupt nicht auf dem Schirm. China wird komplett gemieden, bzw. nur von Zockern genutzt. Nur sehr wenige sind in diesem Markt tätig. Der Markt ist ineffizient.

Sorgen gibt es aber bei jedem Unternehmen und Chancen hat dieses hier garantiert auch in Hülle und Fülle, alleine durch fast 20 % RoE bei einem KGV unter 6.

Meine Vermutung ist, dass die Kreditausfälle weiter steigen und das EPS-Wachstum derweil absorbieren. Das Eigenkapital steigt weiterhin und die Bilanzsumme auch. Sobald die Kreditausfälle sich stabilisieren, steigt das EPS durch den hohen RoE wieder stark und kontinuierlich an. Dazu werden die Zielquoten für die Eigenmittel bald erreicht. Das heißt, dass die Bank in den nächsten Jahren Gewinne zur freien Verfügung hat, die derzeit zum Aufbau der Puffer genutzt werden. Ich vermute, dass anschließend die Payout-Ratio steigt.

Übringens hat das Unternehmen kaum Korrelation zu westlichen Werten. Es eignet sich perfekt zur Diversifikation.  

1075 Postings, 2677 Tage Timo1990Neue Zahlen

 
  
    #11
29.08.15 14:36
Die neuen Zahlen dieser Wocher bestätigen diese Vermutung bisher. Die ICBC hat ein gleiches Halbjahres-EPS wie im gleichen Zeitraum letzten Jahres. Dabei gab es 3 Effekte:

1. Die Kreditausfälle sind deutlich gestiegen
2. Die Zinsspanne ist etwas zurückgegangen

3. Durch den hohen RoE wurde seit letztem Jahr massig Gewinn thesauriert, mehr Einlagen aufgenommen und mehr Kredite vergeben. Die Bilanzsumme steigt zusammen mit dem EK. Damit wird natürlich mehr Zinsüberschuss generiert.


1 und 2 heben sich mit 3 genau auf. Die Dividendenrendite steht nun bei ca. 7 %, das KGV unter 5, das KBV bei etwa 0,85.  

1075 Postings, 2677 Tage Timo1990Nächste Woche

 
  
    #12
27.03.16 16:49
Nächste Woche sollten die Ergebnisse für 2015 veröffentlicht werden und damit die Q4 Zahlen. Derzeit tendiere ich dazu, nachzukaufen, falls sich die Kreditqualität nicht zu stark verschlechtert hat, auch wenn ich die Anteile dann ggf. nicht so günstig bekomme wie derzeit.  

1075 Postings, 2677 Tage Timo1990NPL

 
  
    #13
1
28.08.16 10:48

Das Kreditproblem scheint sich abzuschwächen.

http://www.bloomberg.com/news/videos/2016-08-25/...back-bad-debt-tide

NPL, Special Mentioned stabil. Coverage stabil. Das sieht sehr gut aus. Das bezieht sich auf Wettbewerber der ICBC (habe BOC, ICBC und CCB im Depot). ICBC hat noch keine Zahlen gemeldet. Aber die Lage der Industrie scheint sich zu verbessern.

Bei CCB scheint es mir noch, dass sie mit Realisationen von stillen Reserven ihr Ergebnis über -+ 0 % hieven und somit Bilanzpolitik betreiben, aber der Effekt ist gering.

 

4 Postings, 1081 Tage postfach24irgendwie

 
  
    #14
1
07.02.17 20:23
isses voll drollig. hier kriegt man einen wert für kleingeld und niemanden interessierts.
ich generiere mittlerweile durch die dividende meine komplette jahresmiete ^^. denn auch wenn es nur 0,03 Euro sind, machts halt die Masse der Aktien. Und China wird die Staaten als Wirtschaftsfaktor in Zukunft sicher ablösen. Zumal China die USA ohnehin in der Hand hat, dank der ganzen Staatsanleihen.  

1075 Postings, 2677 Tage Timo1990Home Bias

 
  
    #15
1
11.02.17 14:03
So ist das eben mit dem Home Bias...

Aber so sind sie schließlich günstiger zu haben :)  

5 Postings, 1065 Tage cwberl123Hong Kong Proteste und ICBC Aktie

 
  
    #16
13.11.19 18:33
Haben die Hong Kong Proteste eigentlich irgendwelche Auswirkungen auf die ICBC Aktie oder könnten welche haben demnächst?

 

1965 Postings, 2505 Tage 4GoldIst gut für mein Dividendendepot,

 
  
    #17
04.12.19 22:55
einen Finanzwert aus China hab ich noch nicht drin. Sieht aber gut aus bei der Bank und expansiv ist die auch. 1000 Stk. für den Anfang.  

72 Postings, 245 Tage MrTrillionDiese Aktie ist wie ein Ruhepol...

 
  
    #18
18.01.20 23:55
... hat sich wirklich gut entwickelt bisher. Gut Ding will Weile haben. ;-)

 

   Antwort einfügen - nach oben