Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

In N.Y. brennt ein Wolkenkratzer!


Seite 14 von 15
Neuester Beitrag: 11.09.15 21:51
Eröffnet am: 11.09.01 14:53 von: Gruenspan Anzahl Beiträge: 365
Neuester Beitrag: 11.09.15 21:51 von: lehna Leser gesamt: 37.435
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
39


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |
| 15 >  

96861 Postings, 7212 Tage Katjuschawas mir grade auffällt.

 
  
    #326
3
11.09.12 14:00
Neben mir an der Wand hängt mein 5000er Puzzle (2 Meter breit) von New York mit Blick über Hudson River und Brücke auf die Zwillingstürme. Hab ich irgendwann Mitte der 90er mal gepuzzelt.
Wird mich wohl immer an 911 erinner, da ich das Puzzle in jede neue Wohnung mitschleppe.  

96861 Postings, 7212 Tage KatjuschaDie Verschwörungstheorien sind schon deshalb krank

 
  
    #327
6
11.09.12 14:04
weil man tausender Zeugen und erst recht den Angehörigen der Opfer unterstellt, sie würden lügen. Das find ich dann schon richtig perfide.
Mal von den tausenden Zeugen, die es am den Tag gab, ganz abgesehen. Und auch die Zeugen, die es für die Theorien der Verschwörungstheoretiker nicht gab. Es gibt weder für Raketen noch für Sprengstoffkommandos, noch für Verschwörer in Geheimdiesnten Zeugen.

Ist einfach lächerlich zu glauben, man könnte eine solche Verschwörung planen, durchführen und verheimlichen, an der tausende Leute beteiligt sein müssen. Schlichtweg unmöglich.  

3723 Postings, 3076 Tage Bronkomanche puzzeln sich halt ihr Weltbild zusammen.

 
  
    #328
3
11.09.12 14:07

5832 Postings, 3353 Tage Italymasterkatjuscha

 
  
    #329
1
11.09.12 14:13
das ist ja auch dein gutes recht zu glauben, dass es keine verschwörung wäre aber leute anderer meinung verbal so zu attackieren ist einfach nur schwach deinerseits.

andere menschen glauben an gott - ist das auch lächerlich. ich finde ja, aber kann ich es beweisen? nein kann ich nicht.

geld und macht ist ein nicht zu unterschätzender aspekt. und wie ein anderer hier postete - was interessieren mich die anderen menschen am ende der welt (siehe tot in somalia etc)

Menschen sind generell schweine und denken nur an ihren eigenen vorteil - und dem menschen traue ich so einiges an schweinereien zu - auch eine riesig angelegte kampagne gegen den islam um an öl, geld und macht zu kommen.

ich hoffe nur, dass die leute sich generell mal besinnen und erkennen, dass geld und machts nichts ist im vergleich zu wahrer liebe, freundschaft und zusammenhalt.  

3087 Postings, 2685 Tage quadratHäääärrlich

 
  
    #330
11.09.12 14:17
Da werden spirituelle Bedürfnisse, "wahre(r) liebe, freundschaft und zusammenhalt" und "riesig angelegte kampagne gegen den islam" zu einer lächerlichen Melange zusammengerührt, um zu beweisen, dass jeder den Graben neben der Vernunft nach Belieben überspringen kann.  

5832 Postings, 3353 Tage Italymasterquandra

 
  
    #331
11.09.12 14:19
dafür würd ich dir gern noch einen uninteressantstern geben  

3087 Postings, 2685 Tage quadratLaß mal, machts auch nicht besser

 
  
    #332
11.09.12 14:19

5832 Postings, 3353 Tage Italymasterdu hast

 
  
    #333
11.09.12 14:21
deine meinung ich meine meinung - wieso kannst du es nicht einfach akzeptieren, dass es menschen gibt die nicht deiner meinung sind. das nervt mich da ich deine beträge sonst immer ganz gut finde und jetzt führst dich auf wie ein arsch  

3087 Postings, 2685 Tage quadratMeinung nennst du das? Na, Prost

 
  
    #334
11.09.12 14:21

3723 Postings, 3076 Tage BronkoSo mancher Schlagabtausch erinnert

 
  
    #335
1
11.09.12 14:23
vom Hörensagen an das Aufnahmeprozedere einer pazifistisch geprägten Waldorfschule.  

96861 Postings, 7212 Tage KatjuschaItalymaster, wenn attackiere ich denn verbal?

 
  
    #336
1
11.09.12 14:23
Und dein Vergleich mit der Gottgläubigkeit ist doch an den Haaren herbei gezogen.

Das Wort Glaube sagt doch schon aus, dass es um etwas geht, was man nicht beweisen kann und auch nicht beweisen will. Wenn aber jemand eine Verschwörung vermutet und daraus auch noch politische Forderungen stellt oder sich ein politisches Weltbild bastelt (in dem Fall der typische Antiamerikanismus), dann wirds halt hässlich und dann ist man als Verschwörungstheoretiker nunmal in er Beweispflicht, die man als Gottesgläubiger nicht hat.

Menschen Schweinerein zuzutrauen, ist doch auch gar nicht der Punkt. Ist ja nicht so, dass ich an Kriegen zweifele und daran, dafür Gründe zu suchen. Wir müssen uns ja nur die letzten 2-3 Jahrhunderte nach der "Aufklärung" anschaun. Kolonialisierung, 1./2.Weltkrieg, Holocaust, 911, diverse Kriege selbst nach den Erfahrungen der Weltkriege. Was soll ich da beschönigen? Für Vietnam hat man genauso verschwörerische nen Anlass provoziert wie für andere Kriege. Aber da waren wenige Militärs und Geheimdienstler involviert und die Medien spielten damals kaum eine Rolle. Man hatte damals nur ganz wenige Zeugen und Tatbeteiligte. Selbst bei JFK könnt ich Verschwörungstheoretiker noch verstehen. Aber 911 ? Nie und nimmer.  

3723 Postings, 3076 Tage BronkoZuweilen hegt man den Wunsch, dass manches

 
  
    #337
11.09.12 14:27
Puzzle nocht nicht fertig ist.....  

3087 Postings, 2685 Tage quadratHaltet euch doch fest am zarten Pflänzlein der

 
  
    #338
11.09.12 14:29
Vernunft.

Mehr is nich und spart Zeit  

9254 Postings, 4006 Tage EidgenosseJetzt geht die 9/11 Diskussion wieder los.

 
  
    #339
11.09.12 14:31
Wie jedes Jahr um diese Zeit.
He he he.  

96861 Postings, 7212 Tage Katjuschaund mal so nebenbei

 
  
    #340
11.09.12 14:33
Bisher kamen doch selbst die Verschwörungen nach wenigen Jahren raus, wo nur wenige Tatbeteiligte involviert waren. Der Fake um den Tonkinzwischenfall, der für die USA die Rechtfertigung war offiziell in Vietnam offiziell militärisch einzugreifen, wurde schon 4-5 Jahre später durch daran beteiligte Militärs der Presse gesteckt.
Jetzt haben wir 11 Jahre nach 911 aber immernoch keinen einzige Hinweis von Tatbeteiligten für eine verschwörung, und das in einer viel breiteren Medienlandschaft. Das sagt doch alles.  

5832 Postings, 3353 Tage Italymasterzitat

 
  
    #341
11.09.12 14:33
"Von Zeit zu Zeit muss der Baum der Freiheit mit dem Blut von Patrioten und Tyrannen gestärkt werden."

Thomas Jefferson
____

Alles um das es geht ist GELD und MACHT - nichts anderes. Dann ziehen wir doch das aktuelle Beispiel ESM heran. Die Politische ELITE weiß doch schon seit Jahren, dass der EURO zum scheitern verurteilt ist... und das Bundesverfassungsgericht hilft auchnoch mit den Untergang zu beschleunigen... Und das sind auch nicht wenige. Ist es nicht auch ein riesen Komplott, dass auf Nahrungsmittel gewettet werden kann?! Wenn das alles keine Verschwörung ist...  

3087 Postings, 2685 Tage quadratIst halt Saison

 
  
    #342
2
11.09.12 14:33
Im Winter stehen die Chemtrails auf der Agenda. Aber nach 21.12. ist definitiv Schluß  

3087 Postings, 2685 Tage quadrat#342 für #339

 
  
    #343
11.09.12 14:34

96861 Postings, 7212 Tage Katjuscha#341, jetzt wirds mir zu blöd

 
  
    #344
11.09.12 14:37
wenns überhaupt noch blöder werden kann.

ich zieh mich zurück. wie gesagt, die Diskussion ist diesem Thread nicht angemessen, den ich als Zeitdokument der damaligen Ereignisse sehe.  

3723 Postings, 3076 Tage Bronko#344 puzzel noch ein wenig, ist effektiver.

 
  
    #345
11.09.12 14:38

3087 Postings, 2685 Tage quadrat#344 Zu konservierender Ansatz

 
  
    #346
11.09.12 14:42
Kann man auch als dekadenübergreifendes Sittenbild und Dokument des Siegeszugs der Aufklärung begreifen.

***Ironiemodus OFF***  

80428 Postings, 3775 Tage Lou2009also ich fühle mich an diesem Datum

 
  
    #347
2
11.09.12 22:22
immer beklemmt.
Auch wenn ich nur die Bilder kenne. Ich denke, nur wer das Ausmaß gesehen hat kann das wirklich begreifen.
Für mich sind alle krank im Kopf, die so etwas anzetteln oder ausführen.

Und das ist es auch, was mich beklemmt macht. Man weiß nie, wo wieder etwas passieren könnte.

Und das meine ich jetzt unabhängig von Religion oder Glauben.  

95440 Postings, 6913 Tage Happy EndWo warst Du, als...

 
  
    #348
1
11.09.13 01:17
der 11. September 2001 in die Geschichte einging?

http://programm.ard.de/?sendung=2811110580308154  

3371 Postings, 3088 Tage Tim BuktuArbeiten

 
  
    #349
11.09.13 08:55

44542 Postings, 6955 Tage SlaterIn dem Büro eines

 
  
    #350
11.09.13 09:02
Börsenmaklers  

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |
| 15 >  
   Antwort einfügen - nach oben