Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Quo Vadis Nikkei 2013!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 22.01.13 01:00
Eröffnet am: 03.01.13 17:14 von: ridgeback Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 22.01.13 01:00 von: erstdenkenda. Leser gesamt: 4.833
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
4


 

4871 Postings, 3511 Tage ridgebackQuo Vadis Nikkei 2013!

 
  
    #1
4
03.01.13 17:14
"Analysten gehen von weiteren Kursgewinnen des japanischen Aktienmarktes aus. Shun Maruyama von BNP Paribas erwartet den Nikkei in etwa einem Monat bei 11'000 Punkten. Der Index hat in den vergangenen sechseinhalb Wochen schon rund 20 Prozent zugelegt."
http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/...h/story/11171328

Die Analysten sind bekanntermaßen auch gerne auf dem Holzweg. Sollte der Index tatsächlich die 11.000 Punkte erreichen, werde ich eine erste Position mit Put-Scheinen erwerben und kontinuierlich aufstocken. Denn wie sagt Kostolany gerne...

"Wenn alle Spieler auf eine angeblich todsichere Sache spekulieren, geht es fast immer schief."
-----------
Chartlesen ist eine Wissenschaft, die vergeblich sucht, was Wissen schafft. (André Kostolany)
Angehängte Grafik:
canvas.png (verkleinert auf 98%) vergrößern
canvas.png

539 Postings, 3027 Tage RikerEin Versuch

 
  
    #2
19.01.13 21:25

 DE000DE8LSV8 KK 0.10

 

84324 Postings, 3149 Tage erstdenkendannlenke.Na da will ich meinen letzten Nikkei den ich

 
  
    #3
3
19.01.13 21:46
jeden Abend bei mir im Thread poste mal beitragen ... nach dem Ziel 1-3 abgearbeitet wurde tingeln wir um Ziel 3 herum, normal wären wird down gelaufen aber die amerikanischen Freunde haben geholfen den Nikkei wieder fein zu Ziel 3 zu führen und den MACD der eigentlich nach short gelaufen wäre zu bremsen.

Es kommt nun darauf an, ob der MACD eine SRT generiert und Ziele oberhalb ins augenmerk gelangen.
http://www.erstdenkendannlenken.de/index.php4?cat=srt

Unterstützend wirkt hier die Notenbank.

Interessanter Link von InspektorLong: Katastrophenhausse Japan
http://www.ariva.de/forum/...te-unlimited-474678?page=301#jumppos7542  
Angehängte Grafik:
nikkei20130117.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
nikkei20130117.png

84324 Postings, 3149 Tage erstdenkendannlenke.Hab mal schnell noch eine auf Monatsbasis erstellt

 
  
    #4
2
19.01.13 22:14
die Signale sprechen eine klare Sprache, wird die 11000 nachhaltig überwunden so kann sie in einen Aufwärtstrend kommen der sie bis 14000/15000 bringen kann ein durchbrechen dieser Grenze kann zur folge habe, dass der Abwärtstrend aus dem dem Hoch von 1996 und 2007 angesteuert wird...

Schönen Abend noch....

Chart ist leider verkleinert wegen der 300KB auf wunsch lade ich Ihn in voller größe auf meine Markteinschätzung hoch

http://www.erstdenkendannlenken.de/index.php4?cat=markt

kurze BM dann mach ich das schnell  
Angehängte Grafik:
nikkei-monthly-20130118.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
nikkei-monthly-20130118.png

84324 Postings, 3149 Tage erstdenkendannlenke.Ich werde es nie verstehen warum

 
  
    #5
2
19.01.13 22:19
man das mit uninteressant werten muss ... wenn sich Leute die Mühe machen einen Thread auf zu machen ... tsss  

539 Postings, 3027 Tage RikerGute Infos

 
  
    #6
20.01.13 08:56

Danke dass du diesen Thread so mit Informationen füllst. Ich hoffe eigentlich nur auf einen kleinen Rücksetzer in der übergeordneten Aufwärtsformation (lange grüne, kurze grüne ->rot). Wenns richtig rutschen sollte nehme ich das natürlich gerne hin.

Ich bin kein Charttechniker, deshalb für solche Infos sehr dankbar.

 

84324 Postings, 3149 Tage erstdenkendannlenke.@Riker: Morsche, ja hoffen kann man auf so vieles

 
  
    #7
20.01.13 09:43
das ist das was ich zeigen wollte ... es wird schwer mit einem "Rücksetzer" !

Signale long, Geldpolitik long also äußerste Vorsicht weil die steigen ja gerne mal > 2% ...

Ich hatte eigentlich nach Ziel 3 direkt mit dem downer gerechnet wie ja auch aus dem daily ersichtlich nur wurde durch die Amerikaner das ganze "abgebremst" und kann nun aufgrund der Signalkonstelation direkt long weiter gehen ...

Schönes Wochenende  

539 Postings, 3027 Tage RikerUndurchsichtiger Index

 
  
    #8
1
21.01.13 20:33

 Nun gucken wir mal. OS Short bleibt bis auf Weiteres im Depot - kann gerne als Hedgen betrachtet werden, wenn auch exotisch.

 

84324 Postings, 3149 Tage erstdenkendannlenke.Nikkei im daily short vor BoJ

 
  
    #9
2
22.01.13 01:00
 
Angehängte Grafik:
nikkei20130122.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
nikkei20130122.png

   Antwort einfügen - nach oben