Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IPO:The Naga Group AG


Seite 1 von 160
Neuester Beitrag: 14.10.19 06:04
Eröffnet am: 12.06.17 14:58 von: biergott Anzahl Beiträge: 4.98
Neuester Beitrag: 14.10.19 06:04 von: CEOWengFi. Leser gesamt: 520.928
Forum: Börse   Leser heute: 166
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
158 | 159 | 160 160  >  

39829 Postings, 4954 Tage biergottIPO:The Naga Group AG

 
  
    #1
10
12.06.17 14:58
Fintech und ab geht der Kurs.... schon abenteuerlich. Ohne das es klare Zahlen bzw. zukunftsgerichtete Aussagen gibt.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-im-scale-segment-5520565

 
3955 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
158 | 159 | 160 160  >  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitUnd

 
  
    #3957
30.08.19 16:34
SMC Research sollte sich mal langsam fragen ob sie diesen Blendern weiterhin so rosa eingefärbte Research Analysen pünktlich zur HV zur Verfügung stellen wollen. Da will man sich wohl auch  die Fehleinschätzungen der letzten Jahre nicht eingestehen. Und schreibt mehr und mehr unwichtiges Zeug . Und plappert eigentlich die Sätze des Unternehmens nur nach.  

492 Postings, 449 Tage CEOWengFineArtSMC Research

 
  
    #3958
30.08.19 16:49
sind bekannt für schwaches, uninspiriertes Auftragsresearch. Problem für den Auftraggeber ist, dass niemand seriöses deren Auftragsresearch ernst nimmt. Haben bei NAGA ja auch immer grandios falsch gelegen, weil sie eben gar kein Research gemacht haben ...  

347 Postings, 2278 Tage KorkGSC war auch auf der HV

 
  
    #3959
31.08.19 15:34

Bald erscheinende Berichte
   THE NAGA GROUP AG...

http://gsc-research.de/gsc/research/hv_berichte/
 

492 Postings, 449 Tage CEOWengFineArtHalbjahreszahlen

 
  
    #3960
31.08.19 19:25
Mich würden die Halbjahreszahlen von NAGA mehr interessieren. Sind die auf der HV nicht präsentiert und erläutert worden? Wobei - ist ja nur eine Frage wieviel Millionen wieder verloren wurden ....  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitschwierig

 
  
    #3961
01.09.19 08:56
schwierig einzuschätzen, ob der Wirtschaftsprüfer zum Halbjahr schon enge Maßstäbe an die Bewertung einiger Positionen in der Bilanz anlegt, oder ob er mal wieder erst den Prognosen glaubt welch tolle Gewinne die Naga die nächsten Jahre erzielen wird.

Wir können ja mal eine Tipprunde eröffnen. Ich jedenfalls erwarte einen Verlustausweis in der Halbjahresbilanz von mindestens 2 Mio Euro. Und das obwohl man keine Boni für den Vorstand berücksichtigen wird,  Lediglich das für ein "start up", als das man sich bei Begründung für die desolate Verlustsituation selber immer noch gerne bezeichnet, so dreiste Grundgehalt.  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitVeröffentlichung

 
  
    #3962
01.09.19 08:58
Veröffentlicht werden die Zahlen ja erst im Oktober, obwohl man sie längst kennt.  

347 Postings, 2278 Tage KorkWird Fosun ...

 
  
    #3963
01.09.19 10:00

Wird nicht Fosun hier maßgeblich den Kurs der Zukunft bestimmen?
Fosun sollte doch das höchste Interesse an einer Wende haben.
Mit ihrer Mehrheit hätten sie jedenfalls die Möglichkeit diese zu gestalten.
An einem "weiter so wie bisher", kann doch Fosun kein Interesse haben.  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitDenen

 
  
    #3964
01.09.19 11:59
Denen fehlen die Köpfe um  da wirklich zu gestalten . Die glauben immer nich daran dass Naga wettbewerbsfähige Produkte mit diesem Management entwickelt hat .

Aber schau dir mal an an wievielten Gesellschaften Fosun beteiligt ist die in den letzten Jahren der Insolvenz Nähe kommen sind oder sogar Insolvenz angemeldet haben.

Deren Portefolio ist so groß , da tut so ein „Versuch“ wie NAGA mit 10-20 mio nicht weh    

1001 Postings, 2328 Tage thatsitHätte

 
  
    #3965
01.09.19 12:03
Hätte sich NAGA das Geld für die letztjährige Expansion über Bankdarlehen geliehen und nicht von den über Ohr gehauenen Token Käufern „erquatscht“ dann wären sie meines Erachtens jetzt bald definitiv pleite  

492 Postings, 449 Tage CEOWengFineArtHalbjahreszahlen

 
  
    #3966
01.09.19 12:27
Die werden üblicherweise nicht vom WP geprüft. Und Abschreibungen auf "imagionäre Güter" werden üblicherweise erst zum Jahresende vorgenommen. Der "Hammer" wird also erst im Juni 2020 kommen. Jetzt wird man nur die laufenden Verluste erkennen können. Was mich aber mehr interessiert ist, wie viel an Umsatzzuwachs man wird ausweisen können.

Und dann ist natürlich die Frage, wie es mit dem NAGA-Businessmodell weitergeht. Bedingung von Fosun für die Darlehen ist ja offensichtlich, dass man sich vorrangig um den asiatischen Markt kümmert, zumal die Regulierungen in Europa das Geschäft für NAGA früher oder später unmöglich machen werden. Wenn man den Schwimmer und seine Mitarbeiter jetzt in das asiatische Haifischbecken vorschickt, könnte die Beteiligung für Fosun noch irgendetwas sinnhaftes haben. Aber für die freien Aktionäre sehe ich mega-schwarz. Für die wird sich Fosun nicht interessieren und die Initiatoren von NAGA haben ihr Schäfchen sicher schon im Trockenen.

Als Publikums-AG wird NAGA meiner Einschätzung nach langsam aber sicher einschlafen ...  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitWie derartige

 
  
    #3967
01.09.19 13:42
Wie derartige Großaktionäre den Streubesitz über Darlehen und wandeldarlehen umgehen oder ausbluten  hat man schon oft genug erlebt . Die jüngste Wandelanleihe ohne Bezugsrecht für alle Aktionäre ist da schon ein erster Vorgeschmack für die freien NAGA—Aktionäre .

Was den Halbjahresbericht angeht wird der zwar vielleicht nicht testiert bei NAGA, aber ohne Prüfung durch den Wirtschaftsprüfer hinsichtlich der wesentlichen Positionen im Anlagevermögen wird das wohl nicht geschehen . Nur wird da sicherlich nicht sehr kritisch drauf gesehen wie beim Jahresabschluss und bei Naga Dir man gesehen hat ohnehin eher nicht  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitAber

 
  
    #3968
01.09.19 13:45
Wie gewohnt hült man sich bei NAGA über die wesentlichen Inhalte des Deals, wie die Zinssätze und vor allem die noch zu erfüllenden Voraussetzungen mal wieder in Schweigen .

Die wollte man wohl lieber nicht auf der Hauptversammlung diskutieren wollen  

492 Postings, 449 Tage CEOWengFineArtthatsit

 
  
    #3969
01.09.19 18:30
Es gibt m.W. nach keine Verpflichtung für NAGA den HJ-Abschluss einem WP vorzulegen. Die Zahlen werden dann als "ungeprüft" veröffentlicht. Und mit der Frage nach durchgreifenden Abschreibungen auf das AV beschäftigt man sich eigentlich, außerhalb der DAX-Werte, nur zum Jahresende. Wir werden also wohl nur sehen, wie sich das laufende Geschäft entwickelt hat.  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitGuter Beitrag über die Verluste der Follower

 
  
    #3970
04.09.19 22:51
Gerade Naga wirbt mit seiner social Trading platform und veröffentlicht immer wieder die kurzeitigen Erfolge einiger Trader. Dadurch werden Follower angelockt. Unterm Strich verliert die Mehrzahl der CFD Trader Geld und damit auch die Follower:

siehe hier:

https://boerse.ard.de/anlagestrategie/...-markt-sortiert-sich100.html

Zu Naga dann den letzten Absatz lesen  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitwird Fosun wirklich 5 Mio zur Verfügung stellen ?

 
  
    #3971
04.09.19 22:55
wird Fosun wirklich 5 Mio zur Verfügung stellen ? Und davon einen Teil mittels Wandelanleihe, bei der der Wandlungspreis bei mindestens 1 Euro oder darüber liegen soll ?

Das Unternehmen schweigt weiter zu den Bedingungen die Naga dazu erst einmal erfüllen muss bevor Fosun Geld zur Verfügung steht. Bis jetzt hat man quasi nur Absichtserklärungen und einige Eckdaten veröffentlich. Genaues gibt Naga nicht bekannt, bis jetzt jedenfalls nicht, obwohl die Vereinbarungen überlebenswichtig für Naga sein könnten  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitMeine Frage

 
  
    #3972
10.09.19 21:56
Meine Frage ist wohl gar nicht so abwegig .

Aktie ist bereits wieder auf 85 Cent abgestürzt . Bei NAGA ist nämlich gar nichts sicher - außer dass die Abzocker ihre Community weiter an der Nase herum führt und dumme Sprüche und Parolen ins Netz stellt  

58 Postings, 602 Tage Thomas1968Läuft gut für Naga

 
  
    #3973
02.10.19 18:08
https://www.financemagnates.com/executives/moves/...a-markets-as-cmo/  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitLäuft gut der link

 
  
    #3974
02.10.19 20:10
So gut wie es für NAGA gut läuft .


Kommen die 5 mio von Fosun bis Ende des Jahres nicht, weil die erwähnten Bedingungen nicht erfüllt werden oder wurden, dann hilft nur ein kapitalschnitt mit anschließender kapitalerhöhung . Das würde aber gleichzeitig heißen dass es hinter den  Kulissen Ärger gab.

Jedenfalls braucht NAGA noch dieses Jahr Geld , sonst ist man bei annähernd gleichen Kosten wie im ersten Halbjahr 2019 schon Anfang 2020 pleite  

58 Postings, 602 Tage Thomas1968Etwas teuer

 
  
    #3975
11.10.19 23:16
etwas teuer:  
Angehängte Grafik:
nicht_lustig.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
nicht_lustig.jpg

1001 Postings, 2328 Tage thatsitTeuer ?

 
  
    #3976
13.10.19 15:58
Das ist schon eher der nächste Raubzug der Hamburger krypto-Gang.

Erstaunlich dass selbst ein SPEA aufgrund seiner Verluste mittlerweile eher Kritik an seinem ehemaligem Vorzeigeunternehmen übt. Leider hat es ihn erst bewogen das Fanlager zu verlassen als Aktie und coin auf dem Tiefpunkt angekommen waren  

492 Postings, 449 Tage CEOWengFineArtInaktivitätsrichtlinie

 
  
    #3977
13.10.19 18:35
Diese Warnung sieht für mich nach einer Verzweiflungstat aus !??

Und was soll das bedeuten: … über die vergangenen 90 aufweist …? Da macht sich wohl niemand wenigstens die Mühe, Texte die nach draußen gehen und zudem juristische Relevanz haben, Korrektur zu lesen.

Irgendwie traurig der Zustand von Naga …

Ob Fosun da wirklich gutes Geld schlechtem hinterher wirft? Ich könnte mir auch vorstellen, dass es wie bei Thomas Cook ausgeht, wo Fosun ja auch ausgestiegen ist nachdem die Probleme noch klarer wurden.  

1001 Postings, 2328 Tage thatsityou will always find something that you dont like

 
  
    #3978
13.10.19 20:05
you will always find something that you dont like

Das ist die Antwort des für mich geistesgestörten Hauptverantwortlichen bei Naga auf die Beschwerde eine Kunden auf diese Praxis der Gebühreneinführung mit derart kurzer Ankündigungsfrist.

Der Typ hat zu zu viel Chlorwasser geschluckt während seiner Zeit im Wasser  

492 Postings, 449 Tage CEOWengFineArtVerzweiflungstäter

 
  
    #3979
13.10.19 21:00
Wie gesagt - das ist ein Verzweiflungstäter …

Gibt es eigentlich schon 6-Monats-Zahlen von NAGA? Habe dazu bisher nichts gesehen, wäre aber interessant.  

1001 Postings, 2328 Tage thatsitLiegen schon fertig auf dem Tisch

 
  
    #3980
13.10.19 22:29
Zahlen für das 1. Halbjahr liegen dem Management schon vor, werden der Öffentlichkeit aber bis Ende Oktober vorenthalten  

492 Postings, 449 Tage CEOWengFineArtFristen Scale

 
  
    #3981
14.10.19 06:04
Wie sind eigentlich die Fristen im Scale für die Vorlage der HJ-Zahlen? 4 Monate? Was erwartest Du an Umsatzzuwachs und Verlust?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
158 | 159 | 160 160  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienhandel, crunch time