INJEX AG - Come-back zum Weltmarktführer


Seite 678 von 679
Neuester Beitrag: 25.10.17 15:06
Eröffnet am: 15.10.11 12:38 von: Archon Anzahl Beiträge: 17.969
Neuester Beitrag: 25.10.17 15:06 von: Zupetta Leser gesamt: 1.176.827
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
63


 
Seite: < 1 | ... | 675 | 676 | 677 |
| 679 >  

40887 Postings, 2231 Tage wallanderund die ganzen Jubelperser

 
  
    #16926
16.01.16 18:30
die hier rumturnten, sind wie vom Erdboden verschluckt lol, posten viell. noch smilies...  

2556 Postings, 1495 Tage marroniwallander

 
  
    #16927
17.01.16 09:54
der Fall ist jetzt klar, die Investierten, die viel Geld hier gesetzt haben, sind die Gelackmeierten. Ich finde jetzt muß es mal zum Ende kommen mit dem ständigen Finger in die Wunde legen. Die richtige Auseinandersetzung in diesem thread war vor über 2 Jahren, daging es zur Sache, jetzt ist es für mich nur noch ein sadistischer Zug hier sich über die Geprellten lustig zu machen. Der Fall ist gelöst, wallander.  

40887 Postings, 2231 Tage wallandermarroni

 
  
    #16928
1
17.01.16 10:15

wer macht sich über Geprellte lustig. Dass Leute geprellt wurden, ist eher traurig. Die Werber, die über vorsichtig skeptische user herzogen, waren gemeint wink die cleveren, die den "thread verklagen" wollten um ihre dummen unrichrichtigen Ansichten gegenüber der Realität, dem Volk und der Wahrheit, mit Scheuklappen durchzusetzen auf auzwängen wollten und die lesen auch noch nach 10 Jahren mit... oder 20, 30 Jahren... cool​ 


 

40887 Postings, 2231 Tage wallanderjetzt ist der Fall klar

 
  
    #16929
17.01.16 10:25
fehlt nur noch dass man sagt habe es vorher gewusst^^ das war leider nicht so. Die BRIC-Staaten und Südafrika sollten doch enorme Gewinne abwerfen. Kritiker wurden als rückständig, "häppchen dösig" ("dumm") oder ahnungslos verrissen. Nur eine Handvoll Verfolgter (thread gelöscht u.s.w.) "wussten" es an Anfang an, währenddessen, danach und bis in alle Ewigkeit, was da für eine Sch... abgelaufen ist. So schließt sich der Kreis marroni...  

2556 Postings, 1495 Tage marronigeh zum Arzt :-)

 
  
    #16930
17.01.16 10:49

4333 Postings, 4175 Tage godi1954marroni

 
  
    #16931
2
17.01.16 10:57
ich stimme dir zu.
jeder sollte nur genau schauen, wo sich beteiligte in der zukunft aufhalten.
ich denke da an die macher, den wirtschaftsprüfer...
durch diese personen bin ich erst auf injex aufmersam geworden.
es ist doch immer das gleiche schaubild.
wenn sie dann immer wieder aufstehen?
bei den luser ähnlich.
ein dr egon fleischer meldet sich nicht mehr, ein res... blamiert sich bei anderen werten, ist aber spielbegabt.
unterschiedliche meinungen mit substanz passen schon.

 

4333 Postings, 4175 Tage godi1954sorry

 
  
    #16932
1
17.01.16 10:57
user  

2556 Postings, 1495 Tage marronigodi

 
  
    #16933
1
17.01.16 11:20
der damalige Handelstopp der Aktie kam extrem überraschend, die Investierten sprich auch die Multplikatoren haben damit kräftig eins auf die Mütze bekommen, denn aussteigen war nicht mehr möglich.
Ich denke mehr bestraft werden geht nicht.
Auch der thread Verantwortliche, der damals Leute mit fremdartigen Meinungen rigoros sperrte, ist gescheitert, aber ob er geläutert ist, ist ein ganz anderes Kapitel.  

4333 Postings, 4175 Tage godi1954richtig

 
  
    #16934
17.01.16 11:42
viel glück  

2556 Postings, 1495 Tage marroniwünsch ich dir auch Godi

 
  
    #16935
17.01.16 12:25
was machst du zur Zeit? ( außer injex :-) )  

40887 Postings, 2231 Tage wallanderdass Skeptiker/ Kritiker "zum Arzt" gehen sollten

 
  
    #16936
17.01.16 13:27
ist doch eine olle Kamelle, das hieß es 2011, 12, 13, 14, 15 auch schon... gähn, gähn...

letztlich wurde damit nichts unterbunden, vertuscht oder erreicht


"die Wahrheit kann man nicht ins Feuer werfen,

sie ist das Feuer"

(Friedrich Dürrenmatt)  

40887 Postings, 2231 Tage wallandernun

 
  
    #16937
17.01.16 13:37
"der damalige Handelstopp der Aktie kam extrem überraschend"

eigentlich nicht... es gab hier bei Ariva user, die davor gewarnt haben und zwar weit vor und selbst unmittelbar bevor die Aktie vom Handel ausgesetzt wurde. Dafür würden diese user verunglimpft, für "dumme basher" erklärt, sollten verklagt oder vor Gerichte gestellt werden, threads geschlossen "hier postet bald keiner mehr" etc.

Daher ist es doch verständlich, dass das 'Nachwort' oder der Nachhall über einige Jahre, vielleicht sogar Jahrzehnte, geruhsam und völlig entspannt vonstatten gehen, weil es die Leute zum Teil aufgewühlt oder auch erbost hat und damit diese nichtsnützigen Werber sich für immer einprägen, dass sie von Beginn an durchschaut wurden.

Das kann nur eine gute Medizin sein... für spätere "Aktivitäten"... das mitlesende Publikum ist nicht "dumm" oder kann "nicht bis 3 zählen", was immer implizit unterstellt wurde, wenn man Zweifel hatte, mit allemöglichen Bildschen und wertlosen links "belegt" werden sollte - LOL  

40887 Postings, 2231 Tage wallanderdaher ist es wichtig dass

 
  
    #16938
17.01.16 13:42
die Diskussion einen langsamen Auslauf findet, der sich selbst reguliert...

nicht wieder von außen (von 'externen') "verordnet". "Weil es jetzt gut sei". War es doch damals auch nicht... Soetwas wurde hier nie besonders gemocht, mag man nicht wird es auch in Zukunft nicht mögen wollen... m.M.  

4333 Postings, 4175 Tage godi1954re

 
  
    #16939
17.01.16 18:24
"was machst du zur Zeit? ( außer injex :-) )"
habe anfang des jahres meine kleinen dax- geleiteten fonds verkauft.
auf ein sparbuch mit zinsbonus..
ist mir alles zu aufregend. mal warten auf das 5- jahrestief.
schaue so was der zoccies, die neandertealer und seine "freunde" so machen.
http://www.ariva.de/forum/...R-Manteldeal-bevor-450635?page=39#bottom u.a.
unterhaltsam
schaue auf meinen freund resuli...
nichts aufregendes in meinem alter.
beschäftige mich mit den urenkeln...
eine neue "gute" jahresbilanz wäre mal was neues..., gepushte hompages..  

4713 Postings, 4011 Tage bierroHatten wir alles schon

 
  
    #16940
1
17.01.16 22:41

"Wir glauben fest an die nadelfreie Injektionstechnologie als Zukunftslösung für intradermale und subkutane Injektionen von Medikamenten in China."

:laugh::laugh::laugh:

 

372 Postings, 3402 Tage FRANK148....

 
  
    #16941
1
20.01.16 12:14
hallöle, alle mal aufwachen, Melone ist wieder da !  

40887 Postings, 2231 Tage wallanderna Melone bis du auch...

 
  
    #16942
21.01.16 12:00

40887 Postings, 2231 Tage wallander"das beste Pferd im Stall"

 
  
    #16943
21.01.16 12:03
fracht sich nur wer dat Pfersche is... /war  

40887 Postings, 2231 Tage wallanderhappy Karneval :)

 
  
    #16944
21.01.16 12:04

2556 Postings, 1495 Tage marroniich kann mir sogar vorstellen,

 
  
    #16945
24.01.16 21:39
das es diesmal in China klappen könnte, erstens gibt es viele Millionen Diabetiker in China, das Potential ist gigantisch und zweitens ist die nadellose Spritze ja nur Beiwerk in der großen Produktpalette des Chinesischen Unternehmens. Somit stehen die Chancen nicht schlecht, vielleicht wird's sogar ein neuer Kassenschlager :-))  

4333 Postings, 4175 Tage godi1954nicht meine sicht

 
  
    #16946
1
25.01.16 12:25
wie war deine ID vorher?

es geht hier um unterschiedliches hautgewebe
die anpassung ... dazu viskosität, druck, öffnung..
resultierende fehlschüsse
für die diabetiker eher nicht der renner, nur bei phobie..

schönheitspflege ... hängt vom personal ab... da ist leider alles möglich
ich kann nur mit sehr großer erfahrung genau unter die hautschicht kommen..

für den zahnarzt ... ja ... der kann das auch ...

egal
für bestimmte bereiche finde ich es gut

 

40887 Postings, 2231 Tage wallandereher esoterisch

 
  
    #16947
25.01.16 14:17
nach 15J Versuchsreihen, auf Kosten mancher Gläubigen, wird es ein Nischendasein weiterhin führen... Zahnarzt, ja, da gab es doch schonmal 1.000 in Spanien oder so... "wetshot" Gefahr ist gegeben, hieß es und wenn es zur Sache geht am Zahn, will der Patient ja auch sicher betäubt sein und sich nicht auf dem Stuhl winden... nat. nur m.M.  

40887 Postings, 2231 Tage wallander947 Quelle:

 
  
    #16948
25.01.16 14:22
"Internationale Auszeichnung für INJEX(TM)- der Rösch AG.

Über 1000 spanische Zahnärzte spritzen mit der "Spritze ohne Nadel" ...

Pharmahersteller Laboratorios Normon S.A, den Vertrieb für die "Spritze ohne Nadel" in der Indikation "Dental" und jetzt schon setzen mehr als 1000 Zahnärzte in Spanien auf das INJEX(TM) - System. "Dies ist ein ganz klarer Beleg für die Akzeptanz ..."


vor 14J... 2002... "klar"? na ja...


http://www.ots.at/presseaussendung/...tzen-mit-der-spritze-ohne-nadel  

40887 Postings, 2231 Tage wallander948 wobei

 
  
    #16949
25.01.16 14:30
ich persönlich glaube, bei allem was sich hier schon abgespielt hat, dass das 02 eher ne "PR-Hülse" war .-) n.m.p.M.  

59 Postings, 2539 Tage ulife1info

 
  
    #16950
2
04.02.16 19:37
http://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2016/160120b.html  

Seite: < 1 | ... | 675 | 676 | 677 |
| 679 >  
   Antwort einfügen - nach oben