IBM unter Druck


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 16.10.03 21:01
Eröffnet am: 16.10.03 21:01 von: joker67 Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 16.10.03 21:01 von: joker67 Leser gesamt: 4.927
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

45504 Postings, 6496 Tage joker67IBM unter Druck

 
  
    #1
16.10.03 21:01
AKTIE IM FOKUS: IBM unter Druck - Umsatz etwas hinter den Erwartungen
16.10.2003 20:58:34, dpa-AFX Internet


NEW YORK (dpa-AFX) - Bedenken wegen der weiteren Umsatzentwicklung haben die
IBM-Aktien   am Donnerstag deutlich ins Minus gedrückt. Bis
20.50 Uhr gaben die Titel des weltweit führenden Herstellers von
Computersystemen um 4,12 Prozent auf 88,92 Dollar ab. Der Dow Jones
verlor 0,35 Prozent auf 9.768,04 Punkte.

   Händler zeigten sich mit Blick auf das Umsatzwachstum des Konzerns kritisch.
Zwar habe IBM in den ersten neun Monaten dieses Jahres den Gewinn und Umsatz
gesteigert, sagte ein Börsianer. Dennoch habe sich der Handel vom Umsatz mehr
erhofft.

   "Die Umsatzerwartungen der Analysten waren etwas höher", erklärte ein
Börsianer. Daher blickten die Investoren kritisch in die Zukunft. Der Umsatz von
IBM war im dritten Quartal um 8,6 Prozent auf 21,52 Milliarden Dollar gestiegen.
Analysten hatten mit 21,90 Milliarden Dollar gerechnet. Auch ein anderer
Börsianer sagte, der Markt habe wegen der weiteren Entwicklung der Erlöse
Bedenken.

   Für das laufende vierte Quartal gab sich Finanzchef John Joyce bei einer
Telefonkonferenz nach Vorlage der Zahlen indes optimistisch. Die Bereiche
Software und Services dürften weiter wachsen. Analysten gehen derzeit davon aus,
dass IBM den Gewinn je Aktie auf 1,51 (2002: 1,34) Dollar steigert. Der Umsatz
soll sich nach der Durchschnittsprognose von 23,68 auf 25,06 Milliarden Dollar
erhöhen./FX/mw/ari

--------------------------------------------------
 

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben