Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?


Seite 328 von 356
Neuester Beitrag: 15.12.19 07:18
Eröffnet am: 14.03.08 10:56 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 9.89
Neuester Beitrag: 15.12.19 07:18 von: Risikoklasse Leser gesamt: 1.267.236
Forum: Börse   Leser heute: 35
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 326 | 327 |
| 329 | 330 | ... 356  >  

1295 Postings, 1516 Tage unratgeberLibuda

 
  
    #8176
13.08.19 14:31

hältst Du uns Hypoport Aktionäre für besonders doof? Oder wäre es Dir umgekehrt lieber? Dann schreib hier einfach ungeniert weiter tongue out

 

195 Postings, 1503 Tage RagnarLothbrokAn die neuen Leser hier - Libuda hat nicht Recht

 
  
    #8177
1
13.08.19 16:35
Ich mache meinen turnusmäßigen Foren Check hier. Und sehe, immer noch das Gleiche.

Liebe Leser, bildet bitte selbst Eure Meinung/Einschätzungen zu Kommentaren von Libuda.
Libuda hatte mit seinen Einschätzungen bisher NIE recht behalten. Auch wenn das Thema Fakten/Wahrheit mittlerweile verbrannt ist in der Gesellschaft. Der Kurs lügt nicht.

Jeder, der das anzweifelt ...naja.

Deswegen kann ich mir immer noch nicht erklären, was Libuda so rumtreibt, wenn die Realität (Kurs, Geschäftsentwicklung) ihm immer wieder einen Spiegel vorhält und sagt: "wieder daneben Libuda".

Und was macht man denn mit solchen Mitmenschen im täglichen Leben? Mit Menschen die immer wieder beweisen, das ihre Einschätzungen falsch sind?
Richtig!! Man glaubt ihnen nicht mehr und wendet sich am Ende von ihnen ab bzw. "läßt sie quatschen".  Das ist ur-menschlich.

Deswegen bitte bitte, liebe geneigte neue Leser. Macht Euch die Mühe, studiert die Kommentare  von Libuda und gleicht diese mit der jeweiligen Kursentwicklung ab. Ihr werdet höchswahrscheinlich dann nicht mehr der mittlerweile bekannten Rhetorik von Libuda folgen können.

Und die Leser, die Libudas Einschätzungen folgen und die deswegen immernoch an der Seitenlinie stehen. Na die werden sich ärgern, auf "Libuda gehört zu haben" und denen deswegen fette Gewinne entgangen sind. Es ist halt so

Libuda=failed

RL

 

12748 Postings, 5227 Tage ScansoftLöschung

 
  
    #8178
1
13.08.19 16:38

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 14.08.19 12:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Unterstellung

 

 

50685 Postings, 5466 Tage LibudaDie Plattform-Inflation

 
  
    #8179
13.08.19 17:02
Entstehen durch den Kauf einer gewissen Zahl von Unternehmen in einem gewissen Bereich Plattformen?  

50685 Postings, 5466 Tage Libudazu 8179: Ich halte eine solche Vorgehensweise

 
  
    #8180
13.08.19 17:03
für zu platt.  

50685 Postings, 5466 Tage LibudaDie im Folgenden beschriebenen Eigenschaften

 
  
    #8181
13.08.19 17:12
kann ich bei Hypoport nur bei Europace erkennen:

„Plattform-Geschäftsmodelle unterscheiden sich von klassischen, linearen Geschäftsmodellen dadurch, dass der Mehrwert nicht lediglich durch die Produzenten erschaffen und erst am Ende der Wertschöpfungskette (vom Einkauf bis zum Vertrieb) an die Kunden weitergegeben wird, sondern dass Produzenten und Kunden bereits in der Mehrwert-Entstehungsphase miteinander in Kontakt treten können und dadurch Kunden sogar an der Schaffung des Produktes, bzw. der Dienstleistung mitwirken können.“

https://www.haufe.de/controlling/controllerpraxis/..._112_467156.html
 

736 Postings, 1586 Tage matze91Hypoport und Zukunft....

 
  
    #8182
1
13.08.19 19:11
Libuda,

platt, platter....... , du bist doch bisher mit deinen Beiträgen hier nur duch PLATTitüden aufgefallen. Wenn du überhaupt mal dich mit Inhalten bzw. Unternehmensdaten befasst hast, dann nur insofern als du nur auf die Vergangenheit geschaut bzw. alles nur schlecht geredet oder in Zweifel gezogen hast.

Da verwundert es jetzt schon, dass du heute hier folgendes feststellst:
"...kann ich bei Hypoport nur bei Europace erkennen" .

Hiernach scheint es so, als ob du der Europace-Plattform nun einen Mehrwert für ihre Nutzer zugestehst.
Wirst du langsam zum Hypoportversteher??  Jetzt solltest du auch noch erkennen, dass Europace bzw. die Hypoportgruppe keine Klitsche ist in ihrem Marktsegment.

Weißt du wie lange es schon EUROPACE gibt und seit wieviel Jahren die schon überaus erfolgreich läuft?

Hypoport weist den Weg in eine ein voll digitalisierte Zukunft!!

Wart einfach mal ein paar Jahre ab!

Ich habe Geduld und vollstes Vertrauen in das Management der Hypoportgruppe.



 

50685 Postings, 5466 Tage LibudaLöschung

 
  
    #8183
13.08.19 21:05

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 15.08.19 10:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

50685 Postings, 5466 Tage LibudaLöschung

 
  
    #8184
13.08.19 21:36

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 14.08.19 12:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

736 Postings, 1586 Tage matze91Europace nicht an der Generierung von .. beteiligt

 
  
    #8185
1
13.08.19 22:35
Lieber Libuda,

zu deiner Ausage:

"..... Europace hat nämlich weder eine Verbindung zum Bauherren, ist also nicht an der Generierung von Interessenten und Kunden für eine Baufinanzierung beteiligt"

Sowas Unsinniges! Es ist doch genau das überaus erfolgreiche Geschäftsmodell von Europace, diese Interessenten zusammen zu bringen. Also an der Generierung von Interessenten ist Europace auf jeden Fall beteiligt (seites ihrer Produktgeber und auch für die potenziellen Kreditnehmer steht die Vergleichplattform ja zur Verfügung). Und warum macht das den Hypoport? Weil Hypoport ja Kontrakte erreichen will (auch zum Geld verdienen) und damit sehr erfolgreich ist (Stichwort: Plattform-Geschäftsmodell, wobei das Wachstum hier jedes Qartal deutlich über dem Wachstum des Wohnungsbau(Neu)kreditvolumens in D. liegt, was du immer als Risiko für EUROPACE darstellst und was du offenbar nicht begreifen kannst/willst, dass sich das Eine und das Andere durchaus unterschiedlich entwickeln kann).

Über den über die Kreditsumme und die Konditionen hinausgehenden Mehrwert, den Europace zu bieten hat, solltest du dir mal durch Einsichtnahme und Studium der Hompage von Europace einen Überblick verschaffen. Ist interessant!

Im Ernst Libuda, wenn du so etwas nach deinem letzten Posting immer noch schreibst, dann offenbarst du Verständnisprobleme, von denen ich bei meinem vorherigen Posting angedeutet habe, dass diese möglicherweise etwas kleiner geworden sein könnten.

Schönen Abend!  

610 Postings, 1600 Tage RisikoklasseZitat Libuda:

 
  
    #8186
13.08.19 22:40
„Europace hat nämlich weder eine Verbindung zum Bauherren, ist also nicht an der Generierung von Interessenten und Kunden für eine Baufinanzierung beteiligt, und ist auch nicht an Refinanzierung des Baukredits beteiligt. Und genau diese beiden Teile sind aus meiner Sicht die bedeutendsten in Wertschöpfungskette bei der Gewährung eines Baukredits.“
Dieses Zitat scheint aus meiner Sicht zweierlei zu verdeutlichen: Zum einen, dass Libuda die Realität komplett ausblendet, denn schließlich gibt es u.a. Dr. Klein im Hypoport Konzern. In punkto Refinanzierung macht Libuda allerdings eine mir wichtig erscheinende Anmerkung, denn im Bereich Refinanzierung gibt es eine offene Flanke (sic).  

610 Postings, 1600 Tage RisikoklasseBitte an Scansoft:

 
  
    #8187
1
13.08.19 22:44
Gerne würde ich erfahren, wo ich den Befehl ‚ignorieren‘ finde. Ich würde nämlich gerne die wertvollen Beiträge des ‚Flankengottes‘ ausblenden.  

2648 Postings, 3631 Tage JulietteIch erlaube mir mal zu antworten

 
  
    #8188
14.08.19 07:35
Einfach bei ariva mit der Maus auf dein Avatarbild, da auf "Einstellungen" klicken, dann auf der rechten Seite im Reiter auf  "Markierte/ignorierte Nutzer" klicken und bei "Beiträge von Benutzern ausblenden" den jeweiligen Namen eintragen
   

2648 Postings, 3631 Tage JulietteUnd bei der App

 
  
    #8189
14.08.19 07:53
einfach beim Menüpunkt "Forum" auf "Bordmail" und unten bei "Nutzer sperren" Namen eintragen  

1295 Postings, 1516 Tage unratgeberdas geht aber dummerweise nicht

 
  
    #8190
14.08.19 08:03
wenn man so wie ich seinen Account über finanzen.net angelegt hat. Oder finde ich da nur den Punkt nicht, um bestimmte Benutzer zu sperren?

Mein finanzen.net Login funktioniert aber nicht bei ariva.  

2648 Postings, 3631 Tage Juliette@unratgeber

 
  
    #8191
14.08.19 08:23
Da ich nicht bei finanzen.net registiert bin, kann ich nur von ariva.de sprechen. Da funktioniert es so, wie oben beschrieben  

33 Postings, 429 Tage jakobjrIgnore auf Finanzen.net

 
  
    #8192
14.08.19 09:05
funktioniert leider nicht. Du musst deinen User abmelden und dich unter neuem Namen bei Ariva anmelden. Du verlierst zwar deine komplette User Historie aber dafür gewinnst du die Freiheit nichts mehr von L.  zu lesen. Glaub mir es lohnt sich.
Leider liest man aber immer noch die Kommentare der Unbelehrbaren, die versuchen mit ihm zu argumentieren oder zu diskutieren.  

298 Postings, 466 Tage Hein_Blödusersperre von scansoft

 
  
    #8193
1
15.08.19 01:20
... finde ich ja schon wieder zum Schießen komisch "Nutzersperre für 12 Stunden" Welcher Großgeist denkt sich das alles eigentlich aus? gute Nacht  

50685 Postings, 5466 Tage LibudaMarktanteil von Dr. Klein

 
  
    #8194
15.08.19 09:29
Kennt jemand von Euch den Marktanteil von Dr. Klein?  

50685 Postings, 5466 Tage LibudaMein Posting 8183 wurde gelöscht, weil

 
  
    #8195
1
15.08.19 11:50
ich meine Aussage nicht belegt hätte, dass Europace weder eine Verbindung zum Bauherren hat, also nicht an der Generierung von Interessenten und Kunden für eine Baufinanzierung beteiligt ist, und auch nicht an Refinanzierung des Baukredits beteiligt ist.

Nach unzähligen Postings von vielen Postern zu Europace habe ich diese Belegung für überflüssig gehalten – aber wenn denn sein muss, bitte:

"Zu den Produktanbietern auf der EUROPACE-Plattform zählen die größten Banken, Versicherungen und Bausparkassen Deutschlands. Die Produktanbieter erhalten über die Plattform einen direkten Marktzugang.

Ganz am Ende des Prozesses sitzen die ………………Vertriebe und Produktanbieter."

https://www.europace.de/plattform/
 

50685 Postings, 5466 Tage LibudaLöschung

 
  
    #8196
15.08.19 12:30

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 15.08.19 12:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

736 Postings, 1586 Tage matze91Libuda definiert Plattform neu

 
  
    #8197
2
15.08.19 12:46
Libuda, du bist nicht nur uneinsichtig und stur oder sonst noch was, sondern du manipulierst auch Zitate. Hierzu folgendes Beispiel:

Zu deinem obigen Beitrag mit Zitat aus aus der Quelle unten:

".....Ganz am Ende des Prozesses sitzen die ??????Vertriebe und Produktanbieter."

https://www.europace.de/plattform/

Deine "Auszug" aus der Quelle ist irreführend und bzw. sinnentstellend. Außerdem wird wiederum deutlich, dass du das Geschädftsmodell von Europace nicht verstehen willst. Wer nutzt denn außer den Produktgebern noch die Plattform? Oder anders ausgedrückt wer ist denn noch Marktteilnehmer?

Entscheident ist der zweite Satz, der lautet nämlich im Originaltext:

Ganz am Ende des Prozesses sitzen die ZUFRIEDENEN KUNDEN den der Vertriebe und Produktanbieter.

Das ist Manipulation und du gehörst auf Dauer gesperrt.  

50685 Postings, 5466 Tage LibudaAus #8195 folgt, dass Europace - wenn des denn

 
  
    #8198
15.08.19 13:35
Baufinanzierungen beteiligt ist - nur einen kleinen Anteil der Prozesskette im Rahmen einer Baufinanzierung abdeckt, denn Generierung von Interessenten und Kunden für eine Baufinanzierung und Refinanzierung des Baukredits macht Europace nicht - und sind nun einmal die mit Abstand wichtigsten Teile der Prozesskette im Rahmen einer Baufinanzierung.  

50685 Postings, 5466 Tage Libudazu 8197

 
  
    #8199
15.08.19 14:05
Hier wird nicht manipuliert, sondern die nicht angebenen Stellen sind erstens durch in der Zitierweise übliche Pünktchen kenntlich gemacht , zweitens eine Werbebotschaft von Botschaft, die Ihr mit sonst als Spam angekreidet wird und haben drittens nichts mit der Problemstellung zu tun, bei der es darum geht, dass Europace nichts mit dem Bauherren zu tun hat.  

50685 Postings, 5466 Tage LibudaGenehmigte Wohnungen im 1. Halbjahr 2019: -2,3 %

 
  
    #8200
15.08.19 14:11
gegenüber Vorjahreszeitraum

WIESBADEN – Im 1. Halbjahr 2019 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 164 600 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 2,3 % weniger Baugenehmigungen als im 1. Halbjahr 2018. Die Genehmigungen galten sowohl für neue Gebäude als auch für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden.

In neu zu errichtenden Wohngebäuden wurden von Januar bis Juni 2019 rund 142 400 Wohnungen genehmigt. Dies waren 3,1 % oder 4 500 Wohnungen weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser ist annähernd gleich geblieben (- 0,1 %). Die Zahl der Baugenehmigungen für Zweifamilienhäuser sank dagegen um 4,7 % und die Zahl der genehmigten Mehrfamilienhäuser um 3,2 %.

https://www.destatis.de/DE/Presse/...ngen/2019/08/PD19_305_31111.html
 

Seite: < 1 | ... | 326 | 327 |
| 329 | 330 | ... 356  >  
   Antwort einfügen - nach oben