Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Hugo Boss - "In den kommenden drei Jahren...


Seite 1 von 22
Neuester Beitrag: 07.11.19 10:50
Eröffnet am: 11.12.12 16:10 von: ExcessCash Anzahl Beiträge: 529
Neuester Beitrag: 07.11.19 10:50 von: neymar Leser gesamt: 203.642
Forum: Börse   Leser heute: 9
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 22  >  

2560 Postings, 3786 Tage ExcessCashHugo Boss - "In den kommenden drei Jahren...

 
  
    #1
8
11.12.12 16:10
dürfte das EBITDA im Durchschnitt um 13 Prozent steigen."

Mehr braucht's m.E. gar nicht!

Der Vorstand hat auf der jüngsten Investorenveranstaltung in den USA seine mittelfristigen Wachstumsprognosen bestätigt.
Der Aktionär liefert heute eine schöne Zusammenfassung der daraus folgenden Analysteneinschätzungen:
http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...oss-vor-19040599.htm

Für 2012 sollten bereits eps von gut EUR 4,60 und eine Dividende von EUR 3,20 drin sein. 2013 dann eps über 5,00 und 2014: 6 > ?
Ich glaube die Longies werden noch viel Freude an  A1PHFF haben.

82,15  
503 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 22  >  

3301 Postings, 1884 Tage DrZaubrlhrlingCharttechnik

 
  
    #505
21.10.19 22:01
Marktumfeld, Hongkong, Wirtschafts und. Handelsprobleme, Erfahrung. Viele große Marken  sind über Nacht verschwunden. Ich halte es für warschnl.. das schnell nochmal 10 Euro vom Kurs eingebüst werden. Dieses Geschäftszweig ist Gnadenlos. Heute noch Kerngesund y morgen Sterbenskrank.. leider  

3301 Postings, 1884 Tage DrZaubrlhrlingwo ich mich

 
  
    #506
21.10.19 22:08
jetzt korrigieren muss. Boss hat nen paar auf die. Mütze bekommen. Alleedings ist das Unternehmen nach wie vor etabliert. Aber man erinnere sich. an Tom Tailor, Esprit, etc.. Trotzdem es ist erst eine gewinnwarnung raus und diesee ganzen Handelsmist lässt viel Raumnfür übertreibungen..
 

3301 Postings, 1884 Tage DrZaubrlhrlingachso

 
  
    #507
21.10.19 22:18
in add. schaut euch mal die Ausverkäufe 2001 und ende 2007/2008 an. Die waren massivst!  

7 Postings, 97 Tage erfolg1Das waren Zeiten...

 
  
    #508
21.10.19 22:48
Das waren Zeiten, als ich die Aktie bei 9€ gekauft und bei 12 €  nachgekauft usw. habe und anschliessend der Siegeszug der Aktie.  Wow! war dass eine .....
Ich vertraue der Firma Hugo Boss und kaufe immer wieder gerne antizyklisch nach.  

10 Postings, 407 Tage ModelscoutDie Marke ist top...

 
  
    #509
22.10.19 18:54
...aber bei dem Management und auch Designern (vllt dürfen die auch nicht das bringen was sie wollen), bringt dies alleine nichts.
 

285 Postings, 1149 Tage ar_ai_82@Modelscout

 
  
    #510
22.10.19 20:55
was läuft denn bei boss im bereich management schlecht? die haben ja massiv in die digitalisierung investiert, das ist meines erachtens ein gutes zeichen. waas die designer angeht, kann ich wenig zu sagen, fällt unter ästhetik und das ist ja wohl immer relatif...  

4 Postings, 29 Tage taxatDigitalisierung

 
  
    #511
23.10.19 09:17
Man kann Hugo Boss sicher nicht mit Tom Tailer vergleichen oder Gerry Weber..diese haben für viel Geld Marken gekauft die kein Image haben und Gerry Weber hat mit Schulden expandiert in Ladengeschäfte obwohl die Digitalisierung absehbar. war. Hugo Boss ist und war hochprofitabel..Es kommen mehrerer Millionen Menschen jedes Jahr nach Metzingen zum Fabrikverkauf...aus der ganzen Welt--sowas gabs nie bei Tom Tailer oder Gerry Weber..da sieht man den Unterschied zu diesen Marken. Die Aktuelle Kollektion sieht auf der Webseite sehr gut aus und hochwertig..Preise sind auch ganz andere als bei Tom Tailor..mir kommt es vor alls das man die Preise höher gesetzt hat..Konkurrent LVMH hat noch höhere Preise und konnte den Umsatz um 17 Prozent steigern...Das alle Modemarken..den Bach herruntergehen stimmt dann doch nicht...  

1087 Postings, 3175 Tage KleinerInvestorHugo Boss

 
  
    #512
23.10.19 09:44
wird hier bei "Echtgeld Glotze" besprochen:

https://www.youtube.com/watch?v=r7gNXnPTj0E&t=1210s  

10 Postings, 407 Tage ModelscoutWerksverkauf...

 
  
    #513
23.10.19 14:01
...ist beispielsweise ein Problem. Man verramscht dort die Sachen, teilweise gibt es die Produkte gar nicht in der regulären Kollektion, und schädigt dadurch die Marke mehr. Außerdem sollte die Qualität auch besser sein, die ist leider oft mittelmäßig bis schlecht. Weksverkauf Unsinn kann man als Billigmarke machen. Asiaten kommen nach Paris oder Frankfurt und kaufen die Chanel und Gucci Stores leer, während Boss seine Produkte in Billigstores unters Volk bringt.

In Asien ist man in großen Malls oft im 1. oder 2. Stock neben Superdry oder noch schlechteren Marken vertreten, während die anderen Premiummarken im EG die Kunden abziehen. Dabei hat Boss dort noch eine hervorragende Reputation. Ich kenne Millionäre in Asien, die noch Boss Anzüge tragen und stolz darauf sind.

LVMH ist das beste Beispiel und deren Umsatzwachstum. Vielleicht sollte Boss sich mal mehr um Frauen, Handtaschen etc. kümmern und da Topnotch Qualität und Design bieten. Außerdem T-Shirts im Billigdesign nicht für Nikepreise anbieten.

Wir sind noch nicht mal richtig in der Rezession und Boss hat schon Probleme, was ist dann erst in ein paar Monaten, wenn sich die Weltkonjunktur weiter eintrübt...  

1261 Postings, 2779 Tage bolllingerEs geht Richtung Norden

 
  
    #514
23.10.19 15:16
Der Wert hat letzten Freitag mit 36 sein Tief gefunden.
innerhalb der Range hat er nun Luft bis knapp 44.
Erst dann zeigt sich, ob sie nach oben verlässt.  

285 Postings, 1149 Tage ar_ai_82@KleinerInvestor

 
  
    #515
1
23.10.19 21:39
ja, habe ich mir vorher angesehen. fand es aber dann doch zu krass, wie röhl den titel runtergezogen hat ... klar ist jetzt hugo kein lvmh luxus-konglomerate, aber um die 50 euronen sind hier doch echt ein schnäppchen... da find ich diese stellungnahme schon seriöser: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...t-7-3-dividendenrendite
oder wie siehst du das?  

1087 Postings, 3175 Tage KleinerInvestor@ar_ai82

 
  
    #516
1
24.10.19 10:13
Ja, finde es auch zu krass. Ich sehe Boss eher als Oberklasse, wenn man es mit der Autoindustrie vergleicht, dann wäre Boss Mercedes und LVMH Lambo, Ferrari oder Porsche. Mercedes macht wieder Gewinn und hat schöne Autos :)

Echtgeld Glotze darfste auch nicht zu ernst nehmen, musste immer gucken was deren Intention ist: wenn die beiden so erfolgreich investieren würden, würden sie dann auf Youtube einen Channel haben???

Von den guten Investoren hörste und siehste nix mMn.  

3 Postings, 19 Tage aramisFreigabe erforderlich

 
  
    #517
25.10.19 21:12

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

285 Postings, 1149 Tage ar_ai_82na da

 
  
    #518
26.10.19 15:10
scheinen die aussichten wohl alles andere also rosig:
https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...eiten_id_11272366.html
hier wird auch wieder der vgl. mit lvmh gemacht:
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...rspielt-1028602441
 

724 Postings, 918 Tage xy0889Hugo Boss .. meinung von finanztrends

 
  
    #519
29.10.19 11:11
Hugo Boss: Finger weg und das gilt für Bullen und Bären! - Finanztrends
Die Aktie von Hugo Boss präsentiert sich in einem aus Bullensicht desaströsen Chart. Denn der Wert befindet sich in einer Abfolge von immer noch intakten
https://www.finanztrends.info/...und-das-gilt-fuer-bullen-und-baeren/
und hat hier nicht mal so unrecht …  

285 Postings, 1149 Tage ar_ai_82die hingegen schätzen

 
  
    #520
30.10.19 19:37
eine entwicklung zwischen 43 und 67 euro ein: https://boerse-express.com/news/articles/...kursgewinne-steigt-155906  

1261 Postings, 2779 Tage bolllingerAufschwung...

 
  
    #521
1
02.11.19 18:57
der chart ist bereits eine Woche alt, aber seine Gültigkeit sehe ich bestätigt:  
Angehängte Grafik:
chart_free_hugoboss.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_free_hugoboss.png

31458 Postings, 7068 Tage RobinHugo

 
  
    #522
1
05.11.19 08:04
Boss rechnet in Q4 mit  einem DEUTLICHEN ERGEBNISANSTIEG  .  Charttechnisch Luft bis Euro 42  finde ich . Gute News  - endlich nach dem Absturz  

740 Postings, 3800 Tage Tommi75@Robin

 
  
    #523
05.11.19 08:08
wo steht diese Nachricht?  

31458 Postings, 7068 Tage Robinwas

 
  
    #524
05.11.19 08:17
machen die denn da ?? sind das nur Taxierungen ???  Q4 wird es einen deutlichen Ergebnisanstieg geben .  

740 Postings, 3800 Tage Tommi75Hugo Boss hofft nach schwachem Quartal auf starken

 
  
    #525
05.11.19 08:25
https://www.ariva.de/news/...ch-schwachem-quartal-auf-starken-7949643  

1520 Postings, 596 Tage neymarHugo Boss

 
  
    #526
05.11.19 20:11
Hugo Boss kämpft mit schwierigem Marktumfeld - Aktie fällt

https://www.cash.ch/news/top-news/...marktumfeld-aktie-faellt-1427238  

285 Postings, 1149 Tage ar_ai_82na diese

 
  
    #527
05.11.19 20:28
einschätzungen liegen wohl zu weit zurück. 82 euro dürften wir hier wohl lange nicht mehr sehen:
https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...inen_Blick_Aktiennews-10532585  

4 Postings, 29 Tage taxatBoss

 
  
    #528
06.11.19 12:39
Boss hat immer ein vergleichbares KGV mit anderen Luxusmarken gehabt..derzeit nur die hälfte und 300 Prrozent mehr Dividende..das wird sich  mit der Zeit wieder angleichen--In der Damenmode ist noch viel ungenutztes Potenzial für Wachstum. Auch muss man überlegen ob man in den USA eine günstigere Marke einführt.....  

1520 Postings, 596 Tage neymarHugo Boss empfohlen

 
  
    #529
07.11.19 10:50
Hugo Boss empfohlen

https://boerse.ard.de/aktien/hugo-boss-empfohlen100.html  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 22  >  
   Antwort einfügen - nach oben