Hilfe - Wespen - was machen?


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 08.01.07 11:02
Eröffnet am: 05.08.06 06:00 von: MaxiJo Anzahl Beiträge: 51
Neuester Beitrag: 08.01.07 11:02 von: moebius Leser gesamt: 7.599
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

1116 Postings, 5542 Tage MaxiJoHilfe - Wespen - was machen?

 
  
    #1
6
05.08.06 06:00
Bitte um Hilfsvorschläge und -ideen, was man machen kann.

Habe es selber noch nicht gesehen, es scheint aber sehr schlimme zu sein.
Direkt in einem gefangenen  Hauseingang u.a. mit Arztpraxen, Büros und Wohnungen hat sich ein Wespennest wohl im Mauerwerk festgesetzt.

Weiss überhaupt nicht, was man da machen soll oder muss.
Auf jeden Fall müssen das Nest da weg - weil viele Wespen ständig in den Praxen, Wohnungen und Büro sind, und nicht nur unangenehm sind, sondern wohl auch auf Dauer zu Verletzungen führen können.

Kann/darf/soll man mit irgendeineem Gift arbeiten- und wenn ja welchem?
Kann man Ausräuchern, oder so?

Verlegen kommt wohl als Laie nicht in Frage, oder?

Habe überhaupt keine Ahnung was ich tun kann.

Bitte helft mir und sagt mir, was Ihr an meiner Stelle machen würdet  
25 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

7460 Postings, 6012 Tage potti65die feuerwehr ist nicht zuständig.

 
  
    #27
05.08.06 20:55
nur bei öffentlichen gebäuden ist die beseitigung kostenlos.bei privatem eigentum,sollte man den kammerjäger informieren.  

7269 Postings, 5763 Tage Mme.EugenieJa, ja

 
  
    #28
05.08.06 21:44

habe gerade die Feuerwehr gefragt. Alles ändert sdich, Die mistigen Kammerjäger haben sich beschwert, vor Jahren und nun darf die Feuerwehr das nicht mehr machen. Mit anderen Worten, hole dir die Giftjäger ins Haus, bzw. lasse dir genau erklären was die Burschen machen. Wenn sie Gift verwenden wollen, dann jage sie zum Teufel. Es gibt andere Methoden. Denn das Gift verpestet auch das Gebäude. Ehrlich gesagt, zu Kammerjägern habe ich nicht das richtige Vertrauen.

 

 

 

3347 Postings, 6481 Tage DautenbachWie ist der Sachstand? o. T.

 
  
    #29
06.08.06 20:57

25551 Postings, 7430 Tage Depothalbierereingang mit tipp-fix besprühen

 
  
    #30
1
06.08.06 21:05
(top nervengift)

oder, wenn es sichtbar ist, im dunkeln mit ner schaufel draufkloppen - problem gelöst.

nachdem mich die schwarz-gelben ein paar mal ohne grund gestochen haben, sind alle nester im umkreis von 50 m fällig.  

1116 Postings, 5542 Tage MaxiJoHab noch nix gemacht - auch noch nicht angeschau

 
  
    #31
06.08.06 23:26
vielleicht habe ich mich auch nur verrrückt machen lassen.

Denn oft erledigen sich auch Sachen ganz von selber, ohne, dass ich was machen muss, denn davon habe ich ja nix, wenn die Wespen weg sind.  

3347 Postings, 6481 Tage Dautenbach*g*

 
  
    #32
1
07.08.06 08:33

3347 Postings, 6481 Tage Dautenbachwas macht die Wespenfront? o. T.

 
  
    #33
07.08.06 22:41

956 Postings, 6962 Tage tigerlillyaeh @32

 
  
    #34
1
07.08.06 23:32
das bild zeigt ein HORNISSEN-nest.
wird zwar offensichtlich von wespen benagt oder geräubert, ist aber kein wespennest.

ciao


lilly

 

30193 Postings, 5998 Tage ScontovalutaHornissen sind bedroht und friedlicher als Wespen,

 
  
    #35
07.08.06 23:36
es gibt extra Hornissenbeauftragte bei den Naturschutzbehörden.

 

 

 


ein Scontoposting 2006

 

8758 Postings, 5806 Tage DSM2005ein gekochter Sud aus Basilikum hilft...

 
  
    #36
07.08.06 23:39
ansonsten der Krempel aus m Baumarkt....kostet aber 18 euro...

Grüßle  

1308 Postings, 5563 Tage darktradernehme immer

 
  
    #37
07.08.06 23:39
mein Laserschwert, bei solchen Außerirdischen!  
Angehängte Grafik:
yodi-lacht.png
yodi-lacht.png

956 Postings, 6962 Tage tigerlillylol

 
  
    #38
07.08.06 23:42
jetzt wirds ernst hier...
 

25551 Postings, 7430 Tage Depothalbiererman kann auch ein megafon nehmen und dreimal

 
  
    #39
07.08.06 23:46
laut: "achtung, verlassen sie sofort das gebäude ansonsten werden sie gesprengt."

rufen, dann fliehen die meistens auch, aber sie dürfen keine minivans benutzen...  

8758 Postings, 5806 Tage DSM2005Das kann auch schief gehen !!

 
  
    #40
07.08.06 23:48
hab noch nie ne Wespe mit Ohren gesehen......ausser Maja und Willi.....glaub aber das waren Bienen..................


Grüßle  

956 Postings, 6962 Tage tigerlillybasilikum

 
  
    #41
1
07.08.06 23:51
kommt bei mir an die nudeln.

hornissen sind harmlos und sehr nützlich.

ciao

tl  

956 Postings, 6962 Tage tigerlillywespen sind auch harmlos o. T.

 
  
    #42
07.08.06 23:53

8758 Postings, 5806 Tage DSM2005An meine Nudel kommt kein Basilikum !!

 
  
    #43
3
07.08.06 23:55
Pfui......................  

1308 Postings, 5563 Tage darktradernun mal im ernst

 
  
    #44
07.08.06 23:56

956 Postings, 6962 Tage tigerlillywir schweifen ab

 
  
    #45
08.08.06 00:15
jeder lokale imker kann das umsiedeln erledigen...
`HILFE WESPEN`

 

25551 Postings, 7430 Tage Depothalbiereraber breitkloppen is billiger als umsiedeln

 
  
    #46
1
08.08.06 00:39
siehe libanon.  

8758 Postings, 5806 Tage DSM2005pfui o. T.

 
  
    #47
08.08.06 00:54

1116 Postings, 5542 Tage MaxiJoIst komplett im Mauerwerk

 
  
    #48
09.08.06 13:05
Jetzt bin ich gerade bei dem Haus gewesen. Erst konnte ich überhaupt nichts finden an der beschriebenen Stelle. Doch es flogen schon 2 bis 3 "Dinger", bin ja auch echt nicht sicher, was das für Tiere sind, Wespen hatte ich so weitergesagt, rum.

Erst als mehrere Minute diese Tiere beobachtete, konnte ich ausmachen wo wohl das Nest sein soll. Es muss ein Hohlbereich innerhalb des Mauerwerks sein.
Kann mir eigentlich gar nicht vorstellen, dass da noch was Hohles ist, aber muss wohl.
Ist an einer Hausecke, daneben ist direkt ein Überbau des Hauses mit einer Holzdeckenvertäfelung.
Der Zuflug ist vielleicht so breit wie ein Kölschglas, und es herrscht doch dann reges Kommen- und Gehen.

Jetzt bin ich doch überrascht, dass da erstens ein Hohlraum ist, und, dass  der dann noch so gross ist, dass die da ein Nest machen!
Die Wespen können doch nicht, was "abnagen", oder?  

22640 Postings, 5927 Tage luthienWenn du was fürs Wohl der Ariva Gemeinde machen

 
  
    #49
01.09.06 09:57
willst...

Lass dich solange von den Viechern stechen bis du umfällst und das Gift gegen die Tiere könntest du selber essen.

Viele Probleme wären gelöst... ;)

!!! WIR WERDEN WELTMEISTER 2010!!! ariva.de

Gruß

Einer der 3 von der Tankstelle, entweder Tick, Trick und Track oder ein Teil der gespaltenen Persönlichkeit mit dem Namen "scholluthmin" oder mittlerweile auch Mitglied der Marx-Brothers.

 

1424 Postings, 7759 Tage moebiusTypisch amerikanisch

 
  
    #51
08.01.07 11:02
Mit Kanonen auf Spatzen schießend. Fast ein Wunder dass sein Haus nicht mit abgebrannt ist bei dieser Aktion.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben