Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Hi Jungs - US-Indices - Tagescharts sehen beschissen aus - was ist


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 13.10.99 08:18
Eröffnet am: 12.10.99 21:03 von: HAHAHA Anzahl Beiträge: 10
Neuester Beitrag: 13.10.99 08:18 von: HAHAHA Leser gesamt: 3.571
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

3839 Postings, 7073 Tage HAHAHAHi Jungs - US-Indices - Tagescharts sehen beschissen aus - was ist

 
  
    #1
12.10.99 21:03
Eure Strategie für die nächsten Tage ?

HAHAHA  

871 Postings, 7128 Tage chf1Strategie: Schnäppchenjagd! (o.T.) Gruss,

 
  
    #2
12.10.99 21:08

4312 Postings, 7037 Tage Idefix1Riecht nach Bullenfalle

 
  
    #3
12.10.99 21:48
Wenn es nicht so gewaltig im Aufschwung gewesen wäre, hätte ich meine Strategie von vor 2 Wochen durchgezogen, nämlich zu verkaufen, zu verkaufen ....

Wenigstens habe ich kaum was gekauft. Heute VErkauf von SER, ADVA, Aixtron überlegt - hätte ich nur; ist aber schon wieder vorbei. Vielleicht handelt es sich nur um eine gesunde Korrektur, sonst wären wir schnell wieder heiß gelaufen. An einen Crash glaube ich sowieso nicht. Andererseits habe ich zunehmende Volatilitäten erwartet - allerdings erst in 2-3 Wochen.

NICHTS TUN - ABSOLUT NICHTS - WER NOCH LIQUIDITÄT BRAUCHT, EINEN (KLEINEN) TEIL VERKAUFEN.

Gruß Idefix  

3839 Postings, 7073 Tage HAHAHASchnäppchen ? Ich sehe jede Menge interessanter Titel - weiss aber nicht

 
  
    #4
12.10.99 22:00
wirklich, wohin ich investieren soll. Tendiere zu Software und High-Tech - denke aber, dass man nicht unmittelbar kaufen muss.

An CHF: was würdest Du als Schnäppchen vorschlagen ?  

1232 Postings, 7040 Tage mob1Gehe auch nicht vom Crash aus, aber ...

 
  
    #5
12.10.99 23:15
daß das hier keiner mehr tut, stimmt mich
doch sehr nachdenklich.

?! MOB !?  

2048 Postings, 7067 Tage checkitGenau so HAHAHA... Ich bin auch vorsichtig, sehe aber ein paar Underdogs mit guten..

 
  
    #6
13.10.99 00:46
Chancen.
Hier 2 Tips/Überlegungen von mir:

Ich bin vor 3 Monaten bei
WASTEMANAGEMENT.COM
bei 22,00 rein und dann bei 18,55 wieder raus.
Der Wert ist um 50% abgestürzt, es fehlte leider die Bodenbildung im Chart. Nun müßte diese Phase abgeschlossen sein. Der MACD dreht so langasam auf positiv und der Kurs geht jetzt mehrmals ins Plus.
Ich werde wohl morgen wieder einsteigen und dann wohl hoffentlich endlich die anvisierten 50% Plus erwarten. zur Zeit in NASDAQ bei etwa +5,5%.

2te Empfehlung:
XILINX.com
Die xilinx hat in den letzten 3 Monaten dauernd am Widerstand von 75 USD zu knacken, kommt aber nicht drüber. Heute zur Zeit minus 4%.
Xilinx ist der weltgrößte FPGA-Chip-Hersteller. Das Kursziel diverser Analysten wurde auf 90 USD gesetzt. Na ja, schaun mer mal.

Ich würde mich freuen, wenn von eurer Seite noch ein paar Meinungen oder Infos zu Wastemanagement und Xilinx kommen würden.
thereby, good luck !!

Tschüß euer checkit



 

871 Postings, 7128 Tage chf1an HAHAHA: Wie wäre es mit EM.TV unter 40 € ?

 
  
    #7
13.10.99 07:59
Sonst aber warte ich in USA für ein paar Kursrückgänge, z.B.
in Schering-Plough, Intel, Cisco, Sun Microsystems. Ich erhoffe mir Kursrückgänge bis zu 15%!

Auch warte ich auf L'Oréal für unter 580 €

Gruss, CHF  

299 Postings, 7014 Tage ocjmRe: Hi Jungs - US-Indices - Tagescharts sehen beschissen aus - was ist re: CHF

 
  
    #8
13.10.99 08:10
intel, sun mirco und cisco sowie lhs werden zwar nicht so stark korregieren, aber 10 bis 20 % sind noch drinn.

gesamtmarkt dow          - 10 bis 30 %
           nasdaq       - 15 bis 40 %
           dax          - 15 bis 30 %
           nemax        - 25 bis 40 %

zinserhöhung in den usa spätestens im november.

zinserhöhung ezb spätestens im januar.  

3839 Postings, 7073 Tage HAHAHARe: CHF

 
  
    #9
13.10.99 08:10
Ja, CHF - ein zweites mal sollten wir das nicht verpassen - ab 40 bin ich dabei. Habe aber noch die Order drinnen.

HAHAHA  

3839 Postings, 7073 Tage HAHAHAan ocjm: wenn Du von solchen Rückschlägen der Indices ausgehst, wirst

 
  
    #10
13.10.99 08:18
Du den Einstieg verpassen.

Viele Deiner bisherigen Argumente sind zutreffend  - wenn gleich teiweise überzeichnet. Glaube nicht an ein derartiges Rückschlagpotential.

Halte Deine Obergrenze für den "allerschlimmsten WORST CASE" - und diesen für äusserst unwarscheinlich. Wenngleich ich selber zZ nicht sehr positiv gestimmt bin, halte ich Dein Szenario für äusserst unwarscheinlich.

Glaubst Du das dies noch vor der nächsten FED-Sitzung passiert ?

Und schon gar nicht halte ich Deine Prognosen für die deutschen Indices für möglich.

Wäre zwar schön, denn dann würde ich alles was ich habe investieren - aber es kommt nie so einfach.

Gehe von einem nervösen weiteren Verlauf aus - kann schon mal passieren, dass der Dow mal 10% abgibt...

HAHAHA  

   Antwort einfügen - nach oben