Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"


Seite 10215 von 10683
Neuester Beitrag: 19.09.19 19:05
Eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 268.065
Neuester Beitrag: 19.09.19 19:05 von: Silverhair Leser gesamt: 18.256.282
Forum: Börse   Leser heute: 8.207
Bewertet mit:
347


 
Seite: < 1 | ... | 10213 | 10214 |
| 10216 | 10217 | ... 10683  >  

7457 Postings, 3810 Tage AkhenateFolklore, sollte es heißen

 
  
    #255351
1
25.03.19 13:17
freudsche Fehlleistung!
Diesmal nicht ein Korn für unser blindes Huhn, den Protonen :)
-----------
Signaturen über Manipulationen des Goldpreises sind nicht erwünscht :)))

5495 Postings, 2246 Tage warumistDes "Spiegels" braune Genetik

 
  
    #255352
4
25.03.19 13:24
Was die Qualität angeht, so sollte spätestens seit der „Relotius-Affäre“ auch der Letzte begriffen haben, dass Fakten längst nicht mehr oberste Priorität genießen. Das frühere „Sturmgeschütz der Demokratie“, das einst sinnbildlich für den Auftrag der „4.Gewalt“ stand, den Regierenden auf die Finger zu schauen, ist zur „linken Stimmungskapelle“ verkommen, wie der langjährige „Spiegel“-Redakteur Matthias Matussek in meinem aktuellen Buch „Chronik des Untergangs“feststellt.

Eine kranke linke Verlogenheit.  Pfui Deibel!

X  BRAUNE WELTVERSCHWÖRUNG: DIE LINKE SEHNSUCHT NACH EINEM GLOBALEN NAZI-NETZWERK  x  

5495 Postings, 2246 Tage warumistMal sehen, ob die neue Stasi schon genug

 
  
    #255353
2
25.03.19 13:27
Effizienz aufweis?

https://dieunbestechlichen.com/2019/03/...nem-globalen-nazi-netzwerk/

 

5495 Postings, 2246 Tage warumistLöschung

 
  
    #255354
25.03.19 13:32

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 25.03.19 13:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

7611 Postings, 3172 Tage farfarawayAkhe: Die homogensten

 
  
    #255355
5
25.03.19 14:27
Völker in der EU sind vielleicht am ehesten noch die Österreicher, die Ungarn oder Schweizer, gerne auch die Polen. Selbst die Schweizer mit ihren vier Amtssprachen und zig Dialekte, selbst das Räto Romanische ist noch unterteilt, selbst wenn sie selber sagen, dass sie sich nicht als Volk verstehen, und den Schiller ob dessen Erfindung des Wilhelm Tell eher belächeln, verstehen sie sich immer noch mehr als eine souveräne Nation, so auch wie die Österreicher, Polen und Ungarn, als die Gehirn gewaschenen Deutschen. Uns hat man solche Gefühle längst abtrainiert, kommen sie mal auf ist man eh gleich ein Nazi.

Und Deine Interpretation: "Die Engländer, Schotten, Waliser und Nordiren sind alle, jeder auf ihre Weise, ausgeprägte Individualisten, die ihre Eigenarten jedoch gegenseitig billigend in Kauf nehmen und sogar schätzen als etwas Liebenswertes, wie Du es nennst. "

Ein Nordire, den ich vor Jahren mal im Ausland kennen gelernt habe, meinte nur: als seine Familie nach London umgezogen sind, so Anfang, Mitte der 80-iger Jahre, seien sie dort gemieden worden. Kein Einlass in Clubs, und das ist schlimm, da dort die Pubs selbst am Samstag so um 10 oder 11 zumachen (jedenfalls zu der Zeit, als ich öfters in England war) ohne Club Ausweis oder Freunde mit solchen war dann der Abend vorbei. "No Irish " war damals immer und überall in dem von Akhe verkannten British Empire. Apartheit in England, ja. Die waren auch die letzten, die die Sklaverei verboten haben: Thomas Raffles, der ein Gegner der Sklaverei war, wurde deswegen nicht in geweihter Erde begraben; sein Schwager ein Pfaffe, lebte ganz gut von dem "Schwarzen" Handel.



 

1976 Postings, 801 Tage goldikAkhe .".die Angst vor Fremden

 
  
    #255356
1
25.03.19 15:20
oder überfremdung ist daher eine ganz natürliche Reaktion" meinen sie das wirklich?kanns kaum glauben! Jetzt weiß ich wenigstens, wieso mir der Begriff `Volk `immer so suspekt war.  

1976 Postings, 801 Tage goldik5340.."Kulturell bedingter Rassismus",

 
  
    #255357
1
25.03.19 15:40
das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen,+ das zeigt auch auf warum Menschen so leicht in Kriege getrieben werden (können).farfar hat doch schon sehr plausibel dargelegt welche "Durchmischung+Durchrassung!"in nur den letzten 250 Jahren es gegeben hat.(Man verzeihe mir die benutzung der Nazi -terminologie,nicht das ich noch Beifall von der `falschen´Seite bekomme).Wie wollen sie (Akhe,)da ein homogenes Deutsch(tum) land definieren?+begründen.  

18208 Postings, 3212 Tage charly503wir haben als Kinder

 
  
    #255358
2
25.03.19 16:11
sogar Völkerball gespielt. Das war ein Gaudi! LOL Ging ums Ball klauen und den Gener anschiessen, also rausbuchsen, wenn ich mich recht über 60 Jahre zurück erinnere.  

2442 Postings, 812 Tage ResieSo schaut a Hex ...

 
  
    #255359
3
25.03.19 16:16
wirkli aus . https://tagesereignis.de/wp-content/uploads/2018/...inton-300x160.png
Gottseidank hat der liebe Donald gewonnen . Ist die vielleicht eh schon in der Gitmo -Schweinebucht ? Das Foto könnt von dort stammen - nur das orangene Gewand wurd wegretuschiert .  

18208 Postings, 3212 Tage charly503erinnere mich noch dunkel

 
  
    #255360
3
25.03.19 16:20
Ost und Westberlin war ja offen, aber kein Mensch hat an Gendergerechtes Frauschaft oder Mannschaft gedacht. Gemischtes FRAU/ MANNSCHFT gab es also auch nicht. Schlimme Zeiten eigentlich, so ganz ohne Probleme. Aber, unsere Leher mußten doch "Alte" gewesen sein, junge waren im Krieg geblieben.
Wie hat man die nur so schnell umgestrickt.  

2984 Postings, 1077 Tage agronauterix@Akhenate - #255350

 
  
    #255361
7
25.03.19 16:26
Zitat: "... aber akzeptiere jeden Ausländer, der unsere Leitkultur annimmt und sich gut anpaßt und integriert."

*hüstel*

Deutschland braucht keine "Leitkultur", denn es gibt "Leitlinien" in Form von GG, StGB und BGB, welche ggf. u.a. um ein Verbot der Vollverschleierung zu ergänzen wären.
Das einzig bestehende (gravierende) diesbezügliche Problem ist die Durchsetzung dieser "Leitlinien".....und wenn das nicht schon bald passiert ist wohl zu befürchten, dass es wohl zu den wirklich unschönen Bildern en masse kommen wird, von denen es bereits den ein oder anderen Vorgeschmack gab.
Noch liegt der Ball also im Feld von Politik und Justiz.......weitere falsche Spielzüge, und die sog. etablierten Parteien werden immer weiter im Abseits stehen. Beides kann m.E. kein Mensch wollen, aber die Uhr tickt wie 'nen Zünder an einer gesellschaftlichen Bombe, viele Chancen wird's daher wohl kaum mehr geben.....
 

18208 Postings, 3212 Tage charly503pence siniert

 
  
    #255362
7
25.03.19 16:33
Trump wird heute die Golanhöhen anerkennen, als souverän. Also Annexion vom feinsten und kein Schwein ruft dort an und fragt, ob die noch ganz richtig sind.  

2442 Postings, 812 Tage ResieAutobahnschild überklebt -

 
  
    #255363
6
25.03.19 16:43
von Messestadt Leipzig auf „Willkommen in der Messerstadt Leipzig“  . Des is unerlaubte Werbung - das darf nur Solingen für sich beanspruchen .
Foto auf Jouwatch .  

2442 Postings, 812 Tage ResieTerror-Prozess für 24 jährigen Syrer ...

 
  
    #255364
9
25.03.19 16:53
in Deutschlandistan : Relativ milde fällt seine Strafe nicht nur aus, weil ihm die Richter Bonus-Punkte, etwa für sein Geständnis, gegeben haben. Vor allem haben sie sich bei ihrem Urteil ans Jugendstrafrecht gehalten. Begründung: Er war zwar volljährig, als er sich der Miliz anschloss, aber er sei noch unreif.
Gilt das neue Jugendstrafrecht bei Migranten nun bis zum 99 - igsten Lebensjahr ? Wie viele Bonuspunkte wollen denn unsere Richter noch vergeben, während es auf den Straßen immer gefährlicher wird ?
https://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/...-aus-der-pfalz-verurteilt/  

12189 Postings, 3207 Tage 47Protons@goldik, #255347 ???

 
  
    #255365
3
25.03.19 17:38
Sind jetzt drei Fragezeichen Pflicht. wenn man etwas nicht versteht?  

7611 Postings, 3172 Tage farfarawayNun ja die Leitkultur

 
  
    #255366
5
25.03.19 18:11
auch so ein Begriff, den man von der Merkel öfters gehört hat. Aber was soll da leitend sein? Die Abendländische Kultur mit ihren vielen Kriegen, den Kirchen, die bis jetzt vieles Verleugnen, und ähnlich wie die GEZ Medien offensichtlich staatstragende Bedeutung hat, deswegen auch nachhaltig finanziert wird? Oder der Waffenhandel mit Ländern, die damit Genozid betrieben und betreiben?

Den Begriff sollte man wirklich streichen und endlich mal die staatstragenden Säulen benennen, die es zu verteidigen gilt. Und vor allem die Gleichstellung der Frauen betonen, dazu gehört aber in erster Linie, dass die Verbrechen an Frauen und Kinder knallhart und ohne Bonus bestraft werden sollten, bevor man versucht in allen Bereichen Parität zu erreichen, was eh zum Teil realitätsfern ist. Gäste, Migranten und Asylbewerber, besonders die abgelehnten, die sich an Frauen und Kinder vergehen, müssen bedingungslos abgeschoben werden können. Aber da kommen dann wieder grüne Anwälte und schleppen sie bis zur letzten Instanz durch, bezahlen tun es die Erwerbstätigen.

 

2984 Postings, 1077 Tage agronauterix- - - --- --- --- - - -

 
  
    #255367
5
25.03.19 18:35




Die nähere mittelfristige politische Zukunft wird imo --so denn nicht tatsächlich gewalttätige innerdeutsche Konflikte und/oder ein Zusammenbruch Europas und/oder des Euro dazwischen kommen-- den GRÜNEN gehören, da insb. zu den Themen Klimawandel, Insekten-/Artensterben, Arm-/Reich-Schere, übermässiger Rohstoffverbrauch, Abholzung der Regenwälder, Verschmutzung der Meere, dreckige Luft etc. pp. von keiner der anderen Parteien überhaupt irgendetwas kommt.
Kann man nun bedauern, ablehnen, Scheiße finden oder bejubeln, die jüngeren Besen werden den älteren Besen das Heft aus der Hand nehmen, war ja nie anders, so hab' auch ich --und ganz sicher nicht nur ich-- es getan, als ich jung war.....

Probleme und Problembewußtsein haben sich schon immer verändert, ein über den Zeitverlauf völlig normales Phänomen.....

Wie ich bereits des Öfteren schrieb: Wer mit dieser voraussichtlichen Zukunft nichts oder nur wenig anfangen kann, der/die sollte sich mit dem ganz individuellen Plan B beschäftigen, und zwar eher heute als morgen.....
 

1976 Postings, 801 Tage goldik47..5365 Ich glaube es hatte einen

 
  
    #255368
25.03.19 18:41
Grund,leider erinnere ich nicht mehr an den gelöschten Beitrag (zum Sinn von Löschungen habe ich danach was geschrieben) sie wissen,das Kurzzeitgedächtnis.Vielleicht helfen sie mir ja auf die "Sprünge".  

12189 Postings, 3207 Tage 47ProtonsHm, das Kurzzeitgedächtnis...

 
  
    #255369
1
25.03.19 18:54
vielleicht am Router die Taste "WLAN" betätigen, bevor nicht nur das Gedächtnis den Dienst versagt?  

13831 Postings, 5406 Tage pfeifenlümmelzu#366

 
  
    #255370
1
25.03.19 19:00
Murksel meint doch die Leidkultur,  die sie mit ihrer Flüchtlingspolitik bewirkt hat.  

1976 Postings, 801 Tage goldikApropos(Kurzzeitgedächtnis)

 
  
    #255371
1
25.03.19 19:09
Habe grad mal LEITKULTUR gegoogled(?) Erfunden hat´s Bassam Tibi 1996,wurde dann kurzfristig von Herrn Schönbohm +danach vom Theo Sommer verwendet.Danach okkupierte Fritz (Ich verkneif mir seinen Spitznamen) Merz den Begriff,das war 2000,+ab da wird`s unübersichtlich. Also Freispruch für Frau Merkel? Übrigens,den 1ten Teil von  5366.. farfar fand ich ganz o.k.,aber dann? Warum die Unterscheidung zwischen Gästen und Einheimischen,(oder wissen sie nicht wohin man deutsche Straftäter ausweisen sollte? Aber im Ernst:Natürlich müssen Verbrecher bestraft werden,ist das nicht selbstverständlich?  

1976 Postings, 801 Tage goldikHabe jetzt den ganzen Wiki Artikel

 
  
    #255372
25.03.19 19:32
(Leitkultur) durch,faszinierend was da alles in den letzten 20 Jahren (fast) an mir vorbeigrauscht ist;ALLEN die Heute im Forum dabei waren wärmstens zu empfehlen,(das Lesen,meine ich)  

1890 Postings, 1054 Tage Qasar#338 das wollte ich damit sagen

 
  
    #255373
8
25.03.19 20:00
dass ein rassistisches Abwehrverhalten jedem Menschen zueigen ist.

Wenn es sich nicht gegen eine Ethnie richtet, richtet es sich gegen eine verfeindete Gruppe, da man sich nur mit einer bestimmten Ideologie identifiziert, als Ersatzreligion oder Ersatzgruppe.

Diese Ausgrenzung Andersdenkender ist der moderne Rassismus, dessen sich vor allem die Medien bedienen. Es sind immer dieselben Urängste, die mit Propaganda geschürt werden, auf die die Menschen hereinfallen.

Trotzdem verstehe ich nicht, wie ein intelligenter Mensch auf Parolen wie 'Kamof gegen Rechts' hereinfallen kann und dies nicht in Verbindung setzt zu 'Juden raus' und anderen Sprüchen  

2442 Postings, 812 Tage ResieWenn die ....

 
  
    #255374
3
25.03.19 21:07
Resi so überlegen tut , wären die Schariagesetze hier in Absurdistan gar net soo schlecht - Ein kleiner Diebstahl = Finger weg , Vergewaltigung = Gebärvater weg usw.   Bei Diebstahl von Volksvermögen = VladTepesierung od. NicolaeCeaușescuen .  

6567 Postings, 1590 Tage Vanille65ist das Fundament des Kapitalismus

 
  
    #255375
2
25.03.19 21:14
eventuell Rassismus ?????

https://diefreiheitsliebe.de/politik/...kampf-gegen-beides-verbinden/  

Seite: < 1 | ... | 10213 | 10214 |
| 10216 | 10217 | ... 10683  >  
   Antwort einfügen - nach oben