Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Heute Depotaufnahme 3-Sat Börse?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.10.02 14:56
Eröffnet am: 25.10.02 10:59 von: altus Anzahl Beiträge: 12
Neuester Beitrag: 25.10.02 14:56 von: Katjuscha Leser gesamt: 8.804
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

1869 Postings, 6373 Tage altusHeute Depotaufnahme 3-Sat Börse?

 
  
    #1
25.10.02 10:59
Nach der gestrigen Kaufempfehlung von BetaFaktor.info und dem anziehenden Kurs würde es mich nicht wundern, wenn Syskoplan heute abend im 3Sat-Depot landet.

Außerdem dürfte demnächst die ad hoc mit den Vorabzahlen anstehen.

BetaFaktor 24.10.2002

Syskoplan: alles in Plan
Die Q3-Zahlen der Syskoplan AG (WKN: 5550145; akt. Kurs: 4,20
EUR) werden im Plan liegen. Diese Indikation erhalten wir aus dem
Unternehmen, das in den Bereichen CRM, SCM und IT-Management
zuhause ist. Ebenso wird am Jahresergebnis von über 60 Cent/Aktie
festgehalten. Marktgerüchten, wonach Bertelsmann als Kunde abspringen
oder gar das Joint-Venture Cm4, an dem Syskoplan 51%
hält, obsolet würde, erteilt das Unternehmen eine klare Absage. Für
das Gesamtjahr sollen nach wie vor zwischen 54 und 58 Mio. EUR
herausspringen, bei einer EBIT-Marge über 10%.
Syskoplan ist damit trotz IT-Krise, die auch an den Güterslohern
nicht spurlos vorübergeht, ein Hort der Stabilität. Bedenken Sie: Syskoplan
ist seit knapp 20 Jahren am Markt und geniesst einen ausgezeichneten
Ruf in der Branche. Zusammen mit äusserst komfortablen
Finanzen (29 Mio. EUR cash) hervorragende Voraussetzungen, um
aus der Krise sogar gestärkt hervorzugehen. Denn neue Aufträge
kann in diesen Zeiten nur jemand an Land ziehen, dem die Kunden
zutrauen, auch in etlichen Jahren noch zu existieren.
Für 2003 gibt es noch keine Prognose, wir vermuten jedoch, dass
das Management eher einen verhaltenen Ausblick geben wird und
mit konstanten Umsätzen und Erträgen kalkuliert. Sollte das geplante
Ergebnis erreicht werden, ergibt sich ein KGV von 7, bei einer Cash-
Position/Aktie von rund 6,70 EUR. Die Dividendenrendite erreicht
sogar – Konstanz im nächsten Jahr vorausgesetzt – sagenhafte 14%!
Übrigens: Der finale Einbruch vor einigen Tagen wurde nach unseren
Informationen durch einen institutionellen Investor ausgelöst.
Bei Rücksprache mit Syskoplan wäre eine ausserbörsliche Umplatzierung
zu attraktiveren Kursen möglich gewesen. Das niedrige Kursniveau
würde man im Prinzip gerne nutzen, um eigene Aktien zurückzukaufen,
der notwendige HV-Beschluss liegt aber nicht vor, was bei
nächster Gelegenheit nachgeholt wird. Die Aktie ist ein klarer Kauf.

 

4328 Postings, 6200 Tage GuidoFrüher hatte das enorme Auswirkungen auf den Kurs

 
  
    #2
25.10.02 11:01
heute glaub ich nicht dran - es sind zuviele Leute mit dieser Taktik auf die Schn.... gefallen  

8554 Postings, 6493 Tage klecks1Richtet sich wirklich noch jemand nach §SAT-Empfeh

 
  
    #3
25.10.02 11:04
lungen?  Förtsch, Frick & Co. werben auch wieder ihne Ende. Kaufen, Verkaufen, Schock, Sensation...Da ist ja SI besser mit seinen Prognosen.

klecks1  

575 Postings, 6856 Tage Torrooh gott, das interessiert doch wirklich niemanden o. T.

 
  
    #4
25.10.02 11:05

8554 Postings, 6493 Tage klecks1Entschuldige Torro o. T.

 
  
    #5
25.10.02 11:07

1869 Postings, 6373 Tage altuskann man so oder so sehen....

 
  
    #6
25.10.02 11:08
Ich gebe euch ja im Prinzip Recht: Eine Depotaufnahme an sich ist noch lange kein Kaufgrund.

Allerdings geben solche "Kleinigkeiten" manchmal den Anstoss für eine "Wiederentdeckung".

Da Syskoplan m.M. auch ein langfristig guter Wert ist, besteht durchaus die Möglichkeit, dass hier mal wieder etwas Bewegung reinkommt.

 

19279 Postings, 6902 Tage ruhrpottzocker3-Sat-Börse gibt es noch ?? Kuck an !

 
  
    #7
25.10.02 11:09

5207 Postings, 6256 Tage Jessyca3-Sat-Börse gibt es noch, aber die N-TV Telebörse

 
  
    #8
25.10.02 11:28
wird täglich kürzer. Hoffentlich wird sie nach der Print-Telebörse nicht auch noch eingestellt.

Denn bei N-TV steht eine Entlassungswelle an:

n-tv entlässt 140 Mitarbeiter

Wegen der Flaute auf dem Werbemarkt werden voraussichtlich 140 Mitarbeiter des Berliner Nachrichtensenders n-tv mit einer betriebsbedingten Kündigung rechnen müssen.

Dies habe die Geschäftsführung den Mitarbeitern auf einer Betriebsversammlung mitgeteilt, berichtet "Der Tagesspiegel". In welchen Bereichen das Personal eingespart werden soll, ist den rund 360 Festangestellten und 200 freien Mitarbeitern bisher nicht bekannt.

Der Hauptsitz von n-tv bleibt weiterhin in Berlin. Die Entscheidung fällte die Arbeitsgruppe Finanzen des Aufsichtsrates, zu denen neben den Geschäftsführern von n-tv, Helmut Brandstätter und Wolfgang Fischer, auch Mitglieder der RTL Group gehören.

Unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamts soll die RTL Group als neuer Gesellschafter dem Sender bereits 3 Millionen Euro zur Verfügung gestellt haben, um die laufenden Kosten zu decken. Anfang September hatte n-tv-Geschäftsführer Helmut Brandstätter angesichts der Flaute auf dem Werbemarkt Einschnitte angekündigt. Der Sender mit seinen 360 festen und etwa 200 freien Mitarbeitern will nächstes Jahr wieder schwarze Zahlen schreiben

 

1869 Postings, 6373 Tage altusImmerhin Cash = 7 Euro/Share!

 
  
    #9
25.10.02 11:49
Habe noch was gefunden:>*** 550145 SYSKOPLAN - Cash-Quote bei 7 Euro ??? ***
>
>In der gestrigen Schaukelbörse völlig untergegangen sind
>offensichtlich die Worte der gestern erschienenen Platow-Börse zu
>
> SYSKOPLAN ( SYS, 550145 )
>
>Wir erlauben uns hier kurz zu zitieren:
>
>**************************************************
>
>SYSKOPLAN - Springen Großkunden ab ?
>
>Die kurzfristig unberechtigte Sorge um Probleme mit den Großkunden
>Bertelsmann und Deutsche Bank sowie negative News des CRM-Giganten
>Siebel Systems haben Syskoplan (4,40 Euro; WKN 550 145 )zugesetzt.
>Neue Projekte (Audi, Springer) werden ignoriert. In den USA sei
>Syskoplan fast Break-even, hören wir. Die Cash-Quote verharre bei
>7 Euro/Aktie. Wir raten kurzfristig zum Kauf (Stopp: 3,40 Euro).
>
>Quelle: Platow-Boerse vom 23.10.2002
>
>**************************************************
>
>UNSER Kommentar:
>
>Wir konnten uns auf die Platow-Jungs immer sehr gut
>verlassen. Was dort recherchiert wird, hat im allgemeinen Hand
>und Fuß. Da auch wir in den kommenden Monaten mit einer ordentlichen
>Winter-Rallye rechnen haben wir uns auch ein paar SYS ins Depot gelegt
>und warten mal ab was da in den nächsten Wochen so passiert. Wir
>persönlich halten es für unwahrscheinlich, daß der Kurs auf einem
>solch niedrigen Niveau bleiben wird. Er dürfte sich in unseren Augen
>weiter dem Cash-Wert annähern.


 

1869 Postings, 6373 Tage altusaus dem w.o. Board:

 
  
    #10
25.10.02 11:59
Also Leute, nur zur Info, Vorabzahlen kommen am Mittwoch vormittags, also nicht vorbörslich sondern so zwischen 9-12 Uhr. Hab ich gerade aus der IR erfahren.
MFG,
Gari  

3140 Postings, 6841 Tage healda wird heute mal Siemens empfohlen *g* o. T.

 
  
    #11
25.10.02 12:03

92469 Postings, 6818 Tage KatjuschaOh bitte hört auf mit der 3Sat-Börse zu punkten

 
  
    #12
25.10.02 14:56
Das geht mir echt auf den Senkel!

Nordex ist auch im 3Sat-Depot, hat aber nicht davon profitiert! Die Zeiten sind lange vorbei, aber trotzdem zieht es nur Zocker an, die dann am Montag wieder verkaufen, und damit Verkaufsdruck suggerieren!

Also, völlig kontraproduktiv das Ganze! Syskoplan wird mittelfristig wegen den Ertragsperspektiven und dem guten Cashpolster steigen!


katjuscha  

   Antwort einfügen - nach oben