Halo Collective Inc.


Seite 1 von 79
Neuester Beitrag: 22.04.21 23:52
Eröffnet am: 28.01.21 13:42 von: clever_hande. Anzahl Beiträge: 2.963
Neuester Beitrag: 22.04.21 23:52 von: Oleander494. Leser gesamt: 204.442
Forum: Börse   Leser heute: 597
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 79  >  

4259 Postings, 4601 Tage clever_handelnHalo Collective Inc.

 
  
    #1
3
28.01.21 13:42
Viel Erfolg euch und uns beim Neustart.  
1938 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 79  >  

1510 Postings, 3648 Tage Eberhard01Aaaah, so ist das

 
  
    #1940
21.04.21 09:52

"Wer verkauft denn sein Unternehmen an Halo, wenn sie nicht davon überzeugt sind?"

Bist du dir da sicher oder stellt sich die Frage nicht genau umgekehrt? Wer verkauft ein Unternehmen wenn es gut läuft? Was fü einen Grund gibt es, ein funktionierendes Unternehmen zu verkaufen?

Also m.M.n. verkauft man sein Unternehmen nur, wenn man als Inhaber durch den Verkauf einen höheren Gewinn sieht als in der Weiterführung seiner Firma.

 

459 Postings, 6297 Tage T0511Das mag sein

 
  
    #1941
21.04.21 10:03
Das kannst du aber auch grosse Firmen frage, die sich zusammen schließen.
Haben die auch alles verkehrt gemacht?  

1510 Postings, 3648 Tage Eberhard01Verkehrt gemacht?

 
  
    #1942
21.04.21 10:43
Halo hat hier aber keine große Firma gekauft.
Weshalb geben sie denn nur die Anzahl der Aktien an, die dafür ausgegeben werden?
Weshalb gibt Halo keine Kennzahlen (Produktionsmenge, bisherige Gewinnmarge, Anzahl Mitarbeiter, Größe Firmenstandort....) zu der Firma an? Weißt du, was hinter der Bude genau steckt um beurteilen zu können, ob der Preis dafür gerechtfertigt ist?
Das ist doch wieder Lull und Lall ohne dass sich der Aktionär selbst ein Bild davon machen kann.  

1510 Postings, 3648 Tage Eberhard01Mal zu Nachdenken

 
  
    #1943
21.04.21 11:06
Also diese Fa. besteht doch schon seit dem 3. März 2021. Also sagenhafte 48 Tage und schon Millionenschwer!
https://opencorpdata.com/us-or/179065199  

459 Postings, 6297 Tage T0511Na, dann

 
  
    #1944
21.04.21 11:17
Verkauf lieber, dann brauchst dir keine Sorgen mehr machen.  

142 Postings, 2606 Tage GöttlicherNicht verkauft

 
  
    #1945
21.04.21 11:17
sondern in Aktien von Halo Collektiv eingetauscht.
Man will an der großen Chance  partizipieren und in der Collektive Weltmarktführer werden.
Ich würde meine Firma auch nicht in wertlose Aktien eintauschen, die auch noch mit einer Sperrfrist versehen sind und  nicht mal zum schnellen Verkauf geeignet sind.

Mfg.Göttlicher  

142 Postings, 2606 Tage GöttlicherUnd immer daran denken

 
  
    #1946
21.04.21 12:11
Was KS uns sagte....
Das keiner der ehemaligen Firmeninhaber die ihre Firmenwerte in Aktien von Halo Collective eingetauscht haben, Aktien verkauft hätte.
Wieso nicht ???
Die glauben alle an die Milliarde Umsatz bis 2024.
Das mag jetzt zwar absurd klingen, doch diese besagten Herrschaften, sitzen überwiegend im Aufsichtsrat und Führungsgremium der Collektive und müssten es besser wissen, welch lukrative Chance ein gemeinsames Agieren hat.


Mfg.Göttlicher  

143 Postings, 1645 Tage BillyTheKid6661 Milliarde Umsatz!?

 
  
    #1947
21.04.21 17:38
Ja nee ist klar!  

459 Postings, 6297 Tage T0511guten Morgen

 
  
    #1948
22.04.21 06:54
was gibt es neues?
TerpHogZ  GeneticZ  gab vorgestern bekannt, dass sie
offiziell Verkaufsprodukte in @cookiesglobal und Limonade-Filialen anbieten.
da Halo, ich zitiere:
Halo Labs (WKN: A2JB9L) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine exklusive und auf fünf Jahre angesetzte, strategische Partnerschaft mit Terphogz  LLC (Zkittlez ) zur Entwicklung und Vermarktung neuer und einzigartiger Cannabis-Genetik in Oregon eingegangen ist.
Meldung war vom Juni letzten Jahres.
 

185 Postings, 442 Tage Wallnuss@T0511

 
  
    #1949
22.04.21 08:56
habe ich damals auch gelesen. Ich glaube mich daran erinnern zu können. Halo wollte mit der Firma zusammen einen Stamm von Cannabispflanzen entwickeln, der mit den Umweltbedingungen der Anbaugebiete von Halo gut zurechtkommt und eine ausgewogene Mischung von Inhaltsstoffen für die Weiterverarbeitung enthält.
Pflanzenzucht braucht auch Heute trotz Gentechnik und neuer Vermehrungstechniken trotzdem viel Zeit. Ich denke, dass bei der Finanziellen Situation von Halo eher traditionelle Auswahltechniken zum Zuge kommen. Crispr/cas und so moderne Methoden denke ich eher nicht. Also wird die Ankündigung unter optimalen Bedingungen gegen 2022 zu einer Ausreichenden Menge an Pflanzen mit den gewünschten Eigenschaften Führe. Bullvestor wird dann sicher mit der Glocke läuten :-)).

LG

der Wallnuss  

185 Postings, 442 Tage Wallnussneue Informationen???

 
  
    #1950
22.04.21 09:04
scheinen ja nun durchgedrungen zu sein. Wir freuen uns, dass im Oktober endlich > 2Mrd. Aktien im Umlauf sind. Damit ist dann mein Firmenanteil an die Halo seit ich eingestiegen bin um ca. 12% gesunken. Wenn die HALO schon nicht mit Milliarden Umsatz prahlen kann, dann wenigstens mit Milliarden Aktien. Auch scheinen die Zukäufe nicht zu den Umsatzzuwachs zu führen, den KS und Konsorten Vorgeben. Wird eine sehr spannende Sache.

Wird auch keine richtige Strategie sichtbar. Mal sehen was da noch kommt.

LG

der Wallnuss  

185 Postings, 442 Tage WallnussFlowershop

 
  
    #1951
22.04.21 09:19
Hab auch mal den Webshop von Flowershop besucht und habe nichts von Halo gefunden. Kann jemand mir helfen! ich möchte auch mal die Produkte von Halo sehen, die der Rapper verkauft/vermarktet. Der Bullvestor trommelt ja wie verrückt.

Allerbesten Dank


LG

der Wallnuss  

185 Postings, 442 Tage Wallnussnoch gefunden

 
  
    #1952
22.04.21 09:38

1510 Postings, 3648 Tage Eberhard01Werthaltig?

 
  
    #1953
1
22.04.21 10:14
Die Firma Nature`s Best Resources existiert seit dem 3. März 2021 und wurde von Halo für 44 Mio. Aktien übernommen.
https://www.bizapedia.com/or/natures-best-resources-llc.html

Wieso wird eine neue Firma direkt nach Gründung im Millionenwert aufgekauft?  

185 Postings, 442 Tage Wallnuss@eberhard

 
  
    #1954
1
22.04.21 10:43
ist ein guter Einwurf. Ich habe jetzt nicht viel besseres gefunden. Aber der 01.03.2021 ist der IPO (als Privatplatzierung). Kann mir vorstellen, dass die bis dahin in einer Ecke von KS seiner Garage gehaust haben. Sind aber dann aus dem Eimer gequollen und dann von KS adoptiert worden.
Nature`s scheinen aber schon sehr lange in der Ecke gelegen zu haben ???? Ich habe aber nichts zu der Firma gefunden???? naja Geschmäckle eben
HALO wird immer mehr eine CdaKlitsche......

LG


der Wallnuss  

1510 Postings, 3648 Tage Eberhard01Schau mal hier

 
  
    #1955
2
22.04.21 10:50
https://www.bizapedia.com/or/natures-best-rosin-llc.html

Selbe Adresse,  seit 22. Dez. 2020 aktiv. Unter der Adresse gibt`s noch etliche weitere Buden.

Das Geschmäckle wird intensiver im Geschmack!  

1981 Postings, 393 Tage GearmanDanke Eberhard01 für die Informationen in #1943

 
  
    #1956
2
22.04.21 10:54
Für mich stellt sich die Frage, warum eine Firma gegründet wird und innerhalb kürzester Zeit danach verkauft wird. Warum? Dazu müsste man sich die Mühe machen, die bisherige gesamte Firmenzukaufs-Struktur von Halo zu untersuchen, welche Parallelen es in der Übernahme-Anbahnung und bei anderen Merkmalen gibt. Sollte eine Strategie dahinterstecken, dass die zukünftigen Gewinnen durch Dividenden über  neue Aktien den Verkäufern der übernommenen Unternehmen gesichert werden, dann ist das schlecht für Altaktionäre,  die den zukünftigen Gewinn mit immer mehr Anteilseignern teilen müssen. Dieses Spiel ist beliebig oft wiederholbar. Und genau diese Bedenken spiegeln sich m.E. in dem ständig leicht fallenden Kurs wider, das Vertrauen des Marktes schwindet dahin....

Göttlicher, nach Deinen Zeilen
"Was KS uns sagte....
Das keiner der ehemaligen Firmeninhaber die ihre Firmenwerte in Aktien von Halo Collective eingetauscht haben, Aktien verkauft hätte.
Wieso nicht ???
Die glauben alle an die Milliarde Umsatz bis 2024.
Das mag jetzt zwar absurd klingen, doch diese besagten Herrschaften, sitzen überwiegend im Aufsichtsrat und Führungsgremium der Collektive und müssten es besser wissen, welch lukrative Chance ein gemeinsames Agieren hat."
muss ich schmunzeln: "Was uns KS sagte": Das nehme ich nicht einfach so hin als Investor, sondern das sollte ich prüfen. "Die glauben alle an die Milliarde Umsatz bis 2024." Glaube ist ein schlechter Ratgeber im Business. Und Umsatz ist kein Gewinn. Bei immer mehr Häuptlingen aus den übernommenen Firmen ("diese besagten Herrschaften, sitzen überwiegend im Aufsichtsrat und Führungsgremium der Collektive") steigen entsprechend die fixen Personalkosten. Wieviel Gewinn wird tatsächlich erwirtschaftet? Wieviel Millionen / Milliarden neue Aktien gibt es bis 2024 und schmälern dadurch den Gewinn pro Aktie? Wenn der Nebel sich lichtet und es kommt eine alte kranke und abgemagerte Sau auf die Speisekarte, dann mag keiner mehr für ein Ticket zum "Festschmaus" viel Geld ausgeben. Vielleicht stirbt die Sau vorher an einer Krankheit und die bereits gekauften Tickets sind wertlos. Bis dahin haben sich die Schweinehirten / Tierärzte / Berater / und Marketingspezialisten mit dem Geld aus den vorab verkauften Festmahl-Tickets ihr Leben finanziert. Auch ein Business-Modell, aber die Gewinner sind nicht die Ticketkäufer = Aktionäre.  

185 Postings, 442 Tage WallnussHey Eberhard

 
  
    #1957
22.04.21 11:01
... das hatte ich auch schon gefunden. Daraus habe ich ja die Adoptionsstory entwickelt. Aus diesem Labor scheint ja auch dieser "Kunkelritter" zu kommen. Nach dem Peterprinzip hat halo jetzt einen "Freischwebenden Gipfel" :-). Könnt mich totlachen, wenn's nicht mein Geld wäre. Naja noch einmal 30Mio Aktien und mein Stop/loss zieht. Dann komme ich auch nicht wieder.

LG

der Wallnuss  

1510 Postings, 3648 Tage Eberhard01@Gearman

 
  
    #1958
1
22.04.21 11:06

"Dazu müsste man sich die Mühe machen, die bisherige gesamte Firmenzukaufs-Struktur von Halo zu untersuchen, welche Parallelen es in der Übernahme-Anbahnung und bei anderen Merkmalen gibt. "

Das zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle Zukäufe. Warum werden kurz vor der Übernahme einer Bude durch Halo, immer die Geschäftsführer ausgetauscht.

Was ist an den meist erst seit wenigen Monaten existenten Firmen immer so wertvoll, dass Halo bereit, ist Millionenbeträge dafür zu berappen?


 

1510 Postings, 3648 Tage Eberhard01Für die eigene Recherche

 
  
    #1959
1
22.04.21 11:19
https://www.corporationwiki.com/p/34in4f/andreas-met
https://www.corporationwiki.com/Nevada/Las-Vegas/...dhu-P6847525.aspx
->s. Network visualizer

Es lohnt sich die Verbindungen rund um Halo mal selbst zu recherchieren.
Viel Spaß!  

185 Postings, 442 Tage Wallnussdanke :-))

 
  
    #1960
22.04.21 11:51

1981 Postings, 393 Tage GearmanDas Geschäftsmodell scheint

 
  
    #1961
2
22.04.21 15:34
die Gründung von Firmen zu sein. Mir zu intransparent. Ich kaufe nicht. Kann ein anderer die von mir beabsichtigte Stückzahl von 1 Mio kaufen :)  

478 Postings, 175 Tage ma_koDas mit den Firmenkäufen

 
  
    #1962
22.04.21 16:12
hat was von Steueroptimierungsprogramm für mich. Wie auch immer, ich warte mal die nächsten Q-Zahlen ab und entscheide dann wie es weiter geht. Bin wohl noch im plus, aber wenn hier nicht bald ne positive Entwicklung kommt war’s das für mich. Gibts eigentlich nen Update zu der Export Zertifizierung ? Die ominösen 60 Tage sind doch so gut wie rum, oder ?  

568 Postings, 2678 Tage SandosInteressanter Artikel....

 
  
    #1963
22.04.21 16:51
USA machen nächsten Schritt zur Legalisierung von Cannabis.

Quelle: Börse Online vom 22.04.2021
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...annabis-1030168740  

619 Postings, 303 Tage Oleander4945@T0511

 
  
    #1964
22.04.21 23:52
" .... wenn Halo Vorantreiben  möchte und selbst die Infrastruktur  nicht oder nicht ausreichend ist, bleiben Zukäufe nicht aus. Besser diese Zukäufe auf Aktien zu machen als horende Kredite bedienen."

"Wurde hier schon oft geschrieben  und ein Fünkchen Wahrheit ist da dran."

Genauso ist es. Es wurde hier schon so oft geschrieben, aber die glauben es einfach nicht.
Wenn im Mai die Fahrt losgeht und sich alles anfängt auszuzahlen, werden diese kritischen Stimmen endlich verstummen.

Und vor allem werden sich die dann ärgern, die angeblich 1 Mio Aktien kaufen wollten. :-))  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 79  >  
   Antwort einfügen - nach oben