Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Natur ist schön


Seite 1 von 66
Neuester Beitrag: 20.01.19 13:59
Eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 2.627
Neuester Beitrag: 20.01.19 13:59 von: RoteZora Leser gesamt: 54.069
Forum: Talk   Leser heute: 213
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 66  >  

3039 Postings, 383 Tage AgaphantusNatur ist schön

 
  
    #1
25
29.03.18 08:30
Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
1602 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 66  >  

3039 Postings, 383 Tage Agaphantusschöner Wintertag

 
  
    #1604
5
14.01.19 14:24
Hallo Radelfan und roteZora!

Wow, der Schneekristall ist ja spannend und wie hast du eine 27% Verkleinerung hinbekommen????
Das Bild ist ja riesig auf meinem Bildschirm!

Bei uns "brennt" die Sonne  vom Himmel und der Montag hat sich zu einem schönen Wintertag dank des Chilleffektes durch die stürmischen Böen entwickelt. Heißt, es ist gefühlt saukalt draußen!

Die Taube genießt auch den Überlick von der Linde aus und chillt vor sich hin.

Wünsche euch einen sonnigen Montagnachmittag!  
Angehängte Grafik:
p1100341.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
p1100341.jpg

7939 Postings, 942 Tage RoteZoraHallo Agaphantus

 
  
    #1605
6
14.01.19 16:05
Leider ist noch ziemlich viel Unschärfe drin, da ich immer ohne Stativ unterwegs bin
Ich hab mehrere Nahlinsen, die ich auf meinen Objektiven kombinieren kann, bei denen ich sehr nah ran muss (natürlich auch kann) und noch viel üben und ausprobieren muss
Das sind dann nur Millimeterbereiche zur Schärfe und wird nur schwer scharf
Vor allem fehlt's dann an der ruhigen Hand
Und hunderte Bilder Ausschuss ;-)))
Ich müsste noch üben - leider fehlt's an Schnee

Das fesselt mich total, wenn man es mal angefangen hat, aber leider kann man dann erst am PC sehen wie gut es geworden ist
Und so viel Gelegenheit gab's ja noch nicht

Aber gerade hat's mächtig gehagelt hier und tiefschwarze Wolken wechseln sich mit ein paar Sonnenstrahlen ab, da hätte die Taube nicht so gechillt auf dem Ästchen gesessen
 
Angehängte Grafik:
eiskristall_2.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
eiskristall_2.jpg

3039 Postings, 383 Tage AgaphantusVerregnetes Moin roteZora und Naturfreunde

 
  
    #1606
6
15.01.19 08:10

Moin Radelfan, Skaribu, Boersalino, the_hope, Kryptomane, Dr. Broemme, Fillorkill, bozkurt7, Weckmann, Maickel und Marc!

Der Regen hat uns wieder gefunden und es bleiben nur die Erinnerungen an den gestrigen sonnigen Tag. Aber ich bleibe gelassen, auch bei dem Wetter bin ich völlig entspannt und freue mich über die Grundwasseranreicherung. Wer weiß, was uns im Sommer wieder bevorsteht.

Mehrere Objektive die du kombinieren kannst, roteZora? Da bin ich ja ziemlich faul und nur ein Amateur mit meiner TZ41 ;-(  Als ich mit Spiegelrefelx mal angefangen habe in den 90ern, da hatte ich ein normales 50 mm, eine Tele mit glaube ich 130 mm und ein Weitwinkel mit 28 mm Brennweite. Später mit der digitalen Spiegelreflex dann ein Kombiobjektiv mit 18 - 200 mm. Aber Objektive die man auch noch kombinieren kann, Hut ab! Das sieht man aber auch an deinen Detailbildern. So etwas bekomme ich höchstens mit viel Glück hin. Die von dir angesprochene "Unschärfe" macht das Bild finde ich nur noch interessanter!

Heute ist Paulustag, ob er gelinde ist mit dem Regen - kein Ahnung. Wünsche dir und euch einen trockenen Start in den Dienstag!

Ist der Paulustag (15.) gelinde, folgen im Frühjahr rauhe Winde.

"Paulus von Theben (* angeblich 228; † angeblich 341) ist ein christlicher Heiliger und nach der Legende erster ägyptischer Einsiedler und Wüstenvater, daher auch Heiliger Paulus der erste Einsiedler genannt. Sein Festtag ist der 10. (katholisch) bzw. der 15. Januar (orthodox). Er ist Schutzheiliger der Korb- und Mattenflechter. "  https://de.wikipedia.org/wiki/Paulus_von_Theben

 
Angehängte Grafik:
p1100343.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
p1100343.jpg

7939 Postings, 942 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #1607
5
15.01.19 15:19
Na, das ist aber auch recht nah und auch sehr schön gelungen - du macht doch tolle Bilder, auch klasse Nahaufnahmen ! Die Bienen im Sommer z b !
Bissel Glück gehört auch immer dazu ;-)

Nahlinsen in verschiedene Stärken, die man mit sich und den Objektiven kombinieren kann, Agaphantus !!!
Man schraubt sie auf die Objektive vorne drauf, ohne ein teures Macroobjektiv kaufen zu müssen und trotzdem einigermaßen gute Nahaufnahmen machen zu können, ähnlich wie Filterlinsen zum Aufschrauben
Sie ersetzen natürlich kein gutes Makroobjektiv, sind aber recht günstig und zum ausprobieren reicht's mir momentan
Ich habe auch nur wenig Objektive, das Standart, welches normal dabei ist 35-70 und auch noch aus der Anfangszeit ein damals sehr teures AF 70-300 - ich liebe es - es ist toll für Portraits, gerade bei Kindern und natürlich für Nahaufnahmen von Blüten - Weitwinkel habe ich keinen
Die zwei decken eigentlich alles ab, was ich brauchte, außer eben das ganz Nahe
Ein neueres 18-200 habe ich mittlerweile auch, das mag ich nicht so, weil ich das 300 eben gewohnt bin

Heute ist wieder wenig Zeit - Wetter ist auch wieder trüb, aber trocken

Hab noch nen schönen Resttag und alle anderen die reinschauen auch


 
Angehängte Grafik:
eiskristall_9.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
eiskristall_9.jpg

3039 Postings, 383 Tage AgaphantusWinterhalbzeit am Bergfestmittwoch

 
  
    #1608
8
16.01.19 07:37

Moin roteZora, Radelfan, Skaribu, Boersalino, the_hope, Kryptomane, Dr. Broemme, Fillorkill, bozkurt7, Weckmann, Maickel, Marc und Naturfreunde!

Nach so einem sonnigen Wochenstart am Montag kommen einem die dunklen, regnerischen Morgen erst recht dunkel vor. Ich dachte, die Tage werden jetzt wieder länger. Aber dafür sind wir wohl einfach noch zu früh im Januar. Eigenlich haben wir heute meteorologische Winterhalbzeit wenn ich mich nicht irre. Sechs Wochen haben wir hinter uns, sechs Wochen vor uns. Richtigen Winter bekommen wir hier im Norden wohl erst ab nächster Woche. Zumindest nur noch Höchsttemperaturen um die 1 bis 2 Grad und dazu klares Wetter. Heißt, nachts wird es kühl, sehr kühl - vielleicht.

In der Küche hat der Hibiskus angefangen, seine Blüten zu öffnen. Ist schon ein komischer Gesell, dass er im Winter blüht. Aber so schenkt er einem etwas mediterranes Flair in der dunklen Jahreszeit.

Wünsche dir und euch  ein schönes Winterhalbzeitfest!

Wächst die Frucht jetzt auf dem Feld, wird sie teuer in aller Welt.

 
Angehängte Grafik:
p1100344.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
p1100344.jpg

7939 Postings, 942 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #1609
4
16.01.19 13:42
Ein prächtiger Hibiskus - schöne Farbe und super getroffen

Hier soll es auch etwas kälter werden, mal sehen, wir hatten ja jetzt schon Tage mit leichtem Nachtfrost
Heute ist es wieder trüb aber doch trocken, das ist doch auch schon nicht so schlecht nach den ergiebigen Schauern vom Wochenende

Dir und allen Naturfreunden einen feinen Mittwoch!

Da wir ja noch Winter haben gibt es noch ein Bild passend zur Jahreszeit  ;-)  
Angehängte Grafik:
schnee-__pfel.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
schnee-__pfel.jpg

3039 Postings, 383 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde

 
  
    #1610
7
17.01.19 08:21

Moin Radelfan, Skaribu, Boersalino, the_hope, Kryptomane, Dr. Broemme, Fillorkill, bozkurt7, Weckmann, Maickel und Marc!

Der Regen ist letzte Nacht mit böigem Wind über uns hinweggezogen und nun sind sogar helle Flecken im Morgengrau zu erkennen. Mein Kollege hat ne´Wette laufen, dass es heute bei uns noch Schnee geben soll. Aber laut mehreren Prognosen, wird das wohl nichts.

Also wird es keine so schöne Schneeapfelbilder geben wie bei dir roteZora. Darüber hinaus liegen auch keine Äpfel mehr im Bürogarten herum. Die Amseln sind inzwischen wieder dabei, die Apfelreste tagsüber aufzupicken, die wir ihnen anbieten. Ebenso das Ritual am Morgen, wenn ich komme sitzt die Amsel schon bereit, ihre Rationen Rosinen zu bekommen.

Letztes Wochenende ist mir übrigens bei meine Schwiegereltern aufgefallen, dass der über und über sitzende Feuerdorn abgeerntet ist. Irre, das hab ich nicht erwartet so früh im Jahr.

Mein Küchenhibiskus erfreut mich mit seinen Blüten, so dass ihr da jetzt "durch müsst" ;-)

Wünsche dir und euch einen schönen Donnerstag!

Wenn Antoni (17.) die Luft ist klar, so gibt es ein trocknes Jahr.

Antonius wurde als Sohn einer reichen christlichen Bauernfamilie geboren; mit etwa 18 Jahren übernahm er nach dem Tod der Eltern die Verwaltung der Familiengüter und zog seine jüngere Schwester groß. Sätze Jesu aus dem Matthäusevangelium veränderten sein Leben: "Wenn Du vollkommen sein willst, dann verkaufe alles, was Du hast, und gib es den Armen." (19, 21) und "Sorget euch nicht um den morgigen Tag, denn der morgige Tag wird für sich selber sorgen." (6, 34) Er verkaufte seinen gesamten Besitz, gab seine Schwester asketisch lebenden Frauen zur Fürsorge und wurde um das Jahr 275 Einsiedler in radikaler Armut, zunächst nahe seines Heimatortes, wo schon einige andere Männer asketisch lebten. Bald schon zog sich Antonius weiter zurück in größere Einsamkeit an einer Grabstätte.

https://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Antonius_der_Grosse.htm

 
Angehängte Grafik:
p1100348.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
p1100348.jpg

7939 Postings, 942 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #1611
6
17.01.19 12:55
Nur zu, da gehen wir gern durch, ein so dankbarer Blüher im Winter sollte belohnt werden
Und eine tolle Farbe hat er auch noch

Hier regnet es ohne Ende bei 6 Grad - wenn der Regen der letzten Tage alles als Schnee runter gekommen wäre würden wir auch versinken, wie der tiefe Süden ...

Heute Nacht soll's dann den Morgenstunden wieder leichten Nachtfrost bis -2 geben

Da kann ich euch nur wünschen, dass dein Arbeitskollege recht hat, denn von uns hier unten kommt nur Regen, Regen und nochmal Regen und davon genügend ;-)
Hier schaut's auch nicht nach Schneeäpfel in der nächsten Zeit aus

Bedeutet der Umkehrschluss von antoni dann, dass wir hier dieses Jahr dann wieder das Schlauchboot brauchen? Von klar ist ja mal nicht im entferntesten die Rede ...

Amseln haben wir so gut wie keine, vorwiegend Spatzen und Meisen und natürlich ein paar 'Riesentauben' - aber keiner mag die Rosinen so recht, bei uns sind die Erdnüsse der Renner
Keiner mag die letzten drei gesammelten Bio-Äpfel, denn gekaufte rühren sie eh nicht an
Das sollte uns echt zu denken geben

Süß, wenn die Vögel so zutraulich sind und schon auf ihre Rationen warten

Und zu dem Wetter von heute gibt es nur ein Bild

 
Angehängte Grafik:
regentropfen.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
regentropfen.jpg

7939 Postings, 942 Tage RoteZoraAch ja

 
  
    #1612
8
17.01.19 13:06
Dir und allen anderen natürlich einen schönen, möglichst unverregneten Donnerstag

Mein Barbarazweig hatte das ja mit dem Blühen an Weihnachten auch nicht so recht verstanden ;-)
Dafür blüht er jetzt umso schöner ;-)  
Angehängte Grafik:
barbarazweig_im_januar.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
barbarazweig_im_januar.jpg

3039 Postings, 383 Tage AgaphantusHallo roteZora

 
  
    #1613
5
17.01.19 14:52
von Schnee bei uns auch keine Spur. Klar ist es auch bei uns nicht. Für 1 Minute schien vorhin einmal ganz grell die Sonne, aber nun ist sie auch schon wieder weg.

Irgendwann muss ich das auch mal mit dem Barbarazweig hinbekommen. Das sieht schon wie Frühling aus ;-)

Wünsche dir auch noch einen schönen Restnachmittag!


 
Angehängte Grafik:
p1100357.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
p1100357.jpg

3039 Postings, 383 Tage AgaphantusDanke roteZora

 
  
    #1614
5
17.01.19 21:35
er ist angekommen und es schneit noch immer.... ;-)

Schönen Abend noch!  
Angehängte Grafik:
p1100358.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
p1100358.jpg

3039 Postings, 383 Tage Agaphantusund es schneit weiter

 
  
    #1615
6
17.01.19 22:24
Gute Nacht!  
Angehängte Grafik:
p1100364.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
p1100364.jpg

3039 Postings, 383 Tage Agaphantusverschneites Moin roteZora und Naturfreunde

 
  
    #1616
7
18.01.19 07:50

Moin Radelfan, Skaribu, Boersalino, the_hope, Kryptomane, Dr. Broemme, Fillorkill, bozkurt7, Weckmann, Maickel und Marc!

Wow, knapp 5 cm Schnee und ebenso knapp -5 Grad. Das nenne ich ja mal einen vernünftigen Einstand in das erste Winterwochenende in diesem Jahr. Was bin ich froh, dass ich gestern Abend noch den Weg geräumt und mit Sand abgestreut hatte. Heute Morgen ist der gestrige nasse Schnee eine einzige Eisschicht auf den Nachbarwegen. Auch das Auto sah heute Morgen aus, als ob ich nicht zu Hause gewesen wäre. Der Restschneefall nach dem gestrigen Säubern war nicht mehr soviel und den Rest hat die Standheizung heute Morgen gemacht. Mein Nachbar gegenüber hat mich beim Freikratzen seines Autos irgendwie schief angeschaut heute früh ;-)

Aber was für ein toller Effekt. Durch den Schnee war alles sofort hell draußen in den Nacht. Der Stadtlärm verschwand in den endlosen Poren der Schneelandschaft und auf der Fahrt zur Arbeit waren alle wieder am Kriechen mit ihren Autos..... oh man ;-(

Ich wünsche dir und euch eine guten Start in den winterlichen Freitagmorgen!

Da scheint ja mal die Bauernregel wieder zu passen, zumindest hier im Norden ;-)

Zu Fabian und Sebastian (20.1.) faengt der rechte Winter an.

 
Angehängte Grafik:
p1100369.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
p1100369.jpg

45594 Postings, 2998 Tage boersalinoVenus und Jupiter am Morgenhimmel

 
  
    #1617
8
18.01.19 08:34
Ohne Stativ, daher die frostbedingte Verwacklung. Venus ist übrigens optisch größer und heller.
Ansonsten erwartet uns Blutmond 2.0 und ich schaue mal, ob jemand die Bilder (falls welche gelingen) auseinanderhalten kann.
( https://www.merkur.de/welt/...s-in-deutschland-sehen-zr-11260925.html )

 
Angehängte Grafik:
venjup.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
venjup.jpg

3039 Postings, 383 Tage AgaphantusMoin Boersalino

 
  
    #1618
6
18.01.19 08:52
Danke für den Hinweis, hätte ich glatt vergessen. Montag ist eingecheckt ;-)
Ist sogar klarer Himmel prognostiziert und 5.40 ist auch keine Nachtschlafende Zeit mehr.

"Am Montag, 21. Januar 2019, in der Früh ist es wieder so weit. Und es wird die letzte totale Mondfinsternis für viele Jahre sein.

Am Morgen des 21. Januars gegen 4.43 Uhr beginnt der Mond sich zu verdunkeln. Ab 5.41 Uhr beginnt dann die totale Mondfinsternis. Der Mond färbt sich blutrot. Über eine Stunde dauert es (bis 6.44 Uhr), bis der Mond wieder aus dem Erdschatten austritt. Die Vollmondposition wird um 6.16 Uhr im Sternbild Krebs erreicht. Kurz vor Sonnenaufgang ist das Spektakel vorbei - um 7.51 Uhr. "  
Angehängte Grafik:
p1100373.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
p1100373.jpg

3039 Postings, 383 Tage Agaphantusals ob ich es geahnt hätte

 
  
    #1619
6
18.01.19 12:20
Habe mir für heute eine Bahnfahrkarte gegönnt, um in die Heimat zu fahren. So kann ich völlig entspannt die Winterlandschaft auf der Fahrt genießen und aus dem Fenster schauen. Daher mache ich jetzt auch schon Schluß und starte ins Wochenende.

Wünsche euch noch einen entspannten Winternachmittag und guten Start ins Wochenende!!  
Angehängte Grafik:
p1100372.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
p1100372.jpg

7939 Postings, 942 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #1620
6
18.01.19 13:02
Wow, das nenne ich mal Winterbilder - schööön!
Da hatte dein Arbeitskollege doch recht ;-)

Leider haben es die paar Flocken von heute morgen nicht geschafft hier liegen zu bleiben, da es wieder einmal viel zu warm ist

Tolle Bilder, hier ist jedesmal der Schnee gleich auch getaut, da der nötige Frost dann immer fehlte
Durch den Schnee schaut alles so ruhig und friedlich aus, so 'schallgedämpft'

Kalt soll es bei uns jetzt auch erst mal werden, auch etwas schneien, aber davon bin ich jetzt noch nicht ganz überzeugt - ich würde mich gerne positiv überraschen lassen

Heute scheint zur Abwechslung mal die Sonne, nachdem gestern kräftige Schauer niedergingen und schließlich am Abend ein mächtiges Gewitter mit heftigem Blitz und Donner über uns hinweg gezogen ist
Echt ein verrücktes Wetter !

Ich wünsche dir und allen anderen einen tollen verschneiten Freitag
Bei uns ist er heute ja zumindest sonnig, das ist auch recht schön

 
Angehängte Grafik:
tropfen_an_gras.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
tropfen_an_gras.jpg

7939 Postings, 942 Tage RoteZoraHallo Agaphantus

 
  
    #1621
3
18.01.19 13:07
Ich wünsche dir eine gute Bahnfahrt und ein schönes Wochenende
Für manche Strecken die Bahn zu nehmen macht echt Sinn und ist meist recht gechillt, vorausgesetzt die Bahn hat keine Widrigkeiten auf der Strecke
Hat es denn in der Heimat auch geschneit oder lässt du den Schnee zu Hause?
 

7939 Postings, 942 Tage RoteZoraMahlzeit skari und OGNMs

 
  
    #1622
5
19.01.19 13:36
Und DrUdo wie schaut's aus an der Schneefront???

Hier ist es zunächsterst mal nur mächtig kalt - heute Nacht hatte es so um die - 8 Grad, ist auch jetzt noch im leichten Minusbereich, aber Sonne bei strahlend blauem Himmel
Eigentlich ganz schön, wenn schon kein Schnee

Ich wünsche allen einen tollen Samstag mit einem kuschelig warmen Platz in der Nähe eines Ofens ;-)

 
Angehängte Grafik:
eiskristalle_auf_holz.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
eiskristalle_auf_holz.jpg

48995 Postings, 4729 Tage Radelfan#1622 Wieso Ofen?

 
  
    #1623
5
19.01.19 14:21
Es ist doch tolles Wetter draußen! Zwar mittlerweile knapp über 0°, aber herrlicher Sonnenschein, der eigentlich nur beim Fahren (wg. der tief stehenden Sonne) etwas stört.
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

45594 Postings, 2998 Tage boersalinoFrostimpressionen

 
  
    #1624
3
20.01.19 05:47
Der See liegt westlich von meinem Domizil - logisch, dass ich den guten Rat von Radelfan befolgte und die Gletscherbrille aufsetzte.

 
Angehängte Grafik:
aschilf.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
aschilf.jpg

45594 Postings, 2998 Tage boersalinoEs wird eng

 
  
    #1625
3
20.01.19 05:49
 
Angehängte Grafik:
aenten1.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
aenten1.jpg

45594 Postings, 2998 Tage boersalinoGraphik

 
  
    #1626
3
20.01.19 05:51
 
Angehängte Grafik:
aeis.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
aeis.jpg

3039 Postings, 383 Tage AgaphantusMoin Boersalino, roteZora und Naturfreunde

 
  
    #1627
4
20.01.19 11:06
Moin Radelfan, Skaribu, the_hope, Kryptomane, Dr. Broemme, Fillorkill, bozkurt7, Weckmann, Maickel und Marc!

Schöne Eisbilder Boersalino und ja, gestern war bei uns in der Südheide auch ein perfekter Sonnenwintertag. Den habe ich überwiegend auf dem Dachboden verbracht, um doch noch einige Dämmrestflächen zu erledigen. Hier liegt auch nur ganz wenig Schnee roteZora.  Eigentlich nur schwach gepudert.  Aber ich war froh, mit dem Zug gefahren zu sein. Auf den Straßen war sehr zäh fließender Verkehr zu beobachten. War gut entspannt angekommen.

Heute Morgen diesig mit Raureif und -5 Grad. Wenn das morgen auch so ist, wird das nichts mit dem Blutmond bei uns im Norden. In einer Stunde geht es wieder zurück in den Norden und oh Glück, mein Adapter hat heute mal wieder funktioniert.  

Wünsche euch noch einen schönen Wintersonntag!

Januar muss vor Kaelte knacken, wenn die Ernte so gut sacken  
Angehängte Grafik:
2019012011082700.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2019012011082700.jpg

7939 Postings, 942 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #1628
3
20.01.19 13:59
Schnee liegt hier keiner, aber mit dem ofennahen Plätzchen war ich für hier gar nicht so falsch gelegen, denn mit -9 Grad in der Nacht konnte man das gut gebrauchen

Bei den Temperaturen kann die Ernte dann aber mächtig sacken ;-)

Richtig tolle Bilder boersalino, so schöne Farben
Jetzt schaut die Blüte aber sehr schön gefrostet aus, Agaphantus und nicht mehr geflutet ;-)

Jetzt scheint die Sonne auch gerade wieder herrlich, aber radeln möchte ich heute nicht
Dafür war ich heute Nacht mal kurz nach gefrorenen Seifenblasen Ausschau halten
Da die Luftfeuchtigkeit hier momentan gegen null geht, haben sich die -9 auch nicht ganz so fies angefühlt

Ich wünsche euch einen wunderbaren Wintersonntag und wer's braucht auch das warme Plätzchen ;-)

 
Angehängte Grafik:
seifenblase_2019.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
seifenblase_2019.jpg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 66  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: .Juergen, Ananas, Calibra21, der boardaufpasser, noidea, Nurmalso, Qasar, rotgrün, Rubbel, waschlappen