Hallo Mac/Apple-User


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 16.02.10 15:36
Eröffnet am: 12.02.10 13:19 von: Lars vom M. Anzahl Beiträge: 16
Neuester Beitrag: 16.02.10 15:36 von: Levke Leser gesamt: 1.943
Forum: Talk   Leser heute: 3
Bewertet mit:
1


 

7405 Postings, 3837 Tage Lars vom MarsHallo Mac/Apple-User

 
  
    #1
1
12.02.10 13:19
Was muss ich beim Kauf/Installation eines externen Monitors für ein Powerbook beachten?

VGA-Anschluss nür mit Adapter?
DVI geht direkt?  

15491 Postings, 7611 Tage preisda werd ich wohl sontag mal lieber die

 
  
    #2
5
12.02.10 13:27
hotelfernseher nachzählen .  

7405 Postings, 3837 Tage Lars vom MarsNiemand ne Meinung?

 
  
    #3
1
12.02.10 13:35
Ich kauf dann irgendeinen und wenn das nicht funzt, werde ich es den bekennenden Macianern in Rechnung stellen!(Nicht wahr Sarahspatz, Vega und Levke?)  

69004 Postings, 6085 Tage BarCodeIch bin kein Macianer

 
  
    #4
3
12.02.10 13:44
Aber die Logik flüstert mir ein: Hat er einen DVI-Anschluss, einfach reinstecken.

7405 Postings, 3837 Tage Lars vom MarsNächste Frage

 
  
    #5
1
12.02.10 18:33
Gibt es noch Drucker, die man neu erwerben kann und die unter Mac OS 10.2.8 laufen?

Ich finde immer nur welche ab 10.3.9 :-((  

7149 Postings, 7385 Tage Levkealles blöder Fragen ;-)

 
  
    #6
16.02.10 14:31
Erstmal:
Was für ein Powerbook hast Du ?

Drucker sollten alle laufen, egal ob unser 10.2.8 oder 10.3.9.

Ich würde aber auf jeden Fall auf 10.4 updaten; gibt es bei e-bay nachgeworfen.
Vorteil: Es gibt noch Apple-Support und alles läuft besser und schneller.  

69004 Postings, 6085 Tage BarCodeHieß es nicht immer:

 
  
    #7
16.02.10 14:38
Den Apple schaltet man ein und alles läuft perfekt...?

7405 Postings, 3837 Tage Lars vom MarsDa isser ja! *freu*

 
  
    #8
16.02.10 14:42
Ne, leider fordern fast alle aktuellen Drucker mindestens 10.3.9 , sonst hätte ich das Problem ja nicht.
Mein Vater hat sich nämlich eben einen solchen gekauft und ist jetzt sehr enttäuscht, dass ich ihn nicht zum Laufen bringen konnte.
Also entweder OS updaten oder Drucker zurückbringen. Aber wie gesagt, es ist schwierig da noch Ersatz zu finden.

Und wie funzt das mit den Updates? Kann man ohne Zwischenschritte direkt von 10.2.8 auf 10.4 oder 10.5 updaten?  

7405 Postings, 3837 Tage Lars vom MarsAchso es geht um das Powerbook G4

 
  
    #9
16.02.10 14:43

7405 Postings, 3837 Tage Lars vom MarsAch Levke,

 
  
    #10
16.02.10 14:48
ich könnte auch gut eine ausführliche Anleitung zum Anschluss eines externen Monitors gebrauchen. Das Notebook sollte möglich ganz von der Arbeitsfläche verschwinden, sprich es sollte so konfiguriert werden, dass nur der ext. Monitor läuft und nicht das Display des Powerbooks. Soll ja wohl wärmemäßig i.O. sein, dass Gerät im zugeklappten Zustand zu betreiben.  

7149 Postings, 7385 Tage LevkeSchnauze barcode ;-)

 
  
    #11
16.02.10 15:19
Also das Update geht nur auf 10.4, da man ab 10.5 ein Intelprozessor braucht.

10.4 ist das letzte MacOs mit den guten alten Prozessoren.
OB Du direkt auf 10.4 gehen kannst, liegt an der DVD, die Du erwirbst.
Ich musste seinerzeit erst auf 10.3 gehen, dann alles software aktualieren und erst dann
nahm er die Update 10.4.

Diesen Schritt auf 10.4 solltest Du gehen, auch wenn das jetzt ein wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Für den Monitor, brauchst Du den entsprechenden Adapter - dann kann man in den Systemeinstellungen einstellen,
daß das Powerbookdisplay schwarz bleibt und nur der Monitor läuft.  

7149 Postings, 7385 Tage LevkeIch habe natürlich alles

 
  
    #12
16.02.10 15:24
Monitor - Adapter, CD auf 10.3.  - Upgrade DVD auf 10.4

Schreib' mir mal auf  levke.hamburg@gmx.de  

7405 Postings, 3837 Tage Lars vom MarsHmmm

 
  
    #13
16.02.10 15:24
Einfach ist was anderes...
Da wäre formatieren und neu aufspielen ja fast noch zeitsparender.  

7149 Postings, 7385 Tage Levkebloss nicht

 
  
    #14
16.02.10 15:26
dann sind alle Daten weg !  

7405 Postings, 3837 Tage Lars vom MarsMein Vater nutzt den eigentlich hauptsächlich

 
  
    #15
16.02.10 15:29
für E-Mail und Fotos - also das könnte man ohne weiteres sichern.  

7149 Postings, 7385 Tage Levkeok, auf jeden Fall lohnt die Mühe

 
  
    #16
1
16.02.10 15:36
er muss auf 10.4.

das 10.2 hat keinerlei Support mehr, auch laufen die Browser wir Safari und auch Firefox
viel zu langsam  

   Antwort einfügen - nach oben