Yara International


Seite 4 von 22
Neuester Beitrag: 21.09.20 10:15
Eröffnet am: 23.10.07 16:22 von: Meier Anzahl Beiträge: 542
Neuester Beitrag: 21.09.20 10:15 von: Pikaresk_ Leser gesamt: 76.060
Forum: Börse   Leser heute: 13
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 22  >  

1894 Postings, 5342 Tage Fintelwuselwixkaufe ein "von"

 
  
    #76
26.05.08 15:45
der kurs von yara....  

272 Postings, 4562 Tage LX78was ist eure meinung....

 
  
    #77
27.05.08 10:08
wohin wird sich der kurs korrigieren?  

132 Postings, 4567 Tage ezfoxich bin erstmal raus,

 
  
    #78
1
27.05.08 10:19
da nicht einmal der ansatz einer trendwende sichtbar ist. :/  

272 Postings, 4562 Tage LX78ich weiß net was ich machen soll

 
  
    #79
27.05.08 10:25
im moment siehts allerdings net wirklich gut aus....:S  

132 Postings, 4567 Tage ezfoxna klar,

 
  
    #81
27.05.08 12:40
werd sicher wieder einsteigen - aber erst, wenn der kurs die aktuelle talfahrt beendet hat :)  

620 Postings, 4647 Tage toni800Alles im grünen Rahmen ;-)

 
  
    #82
28.05.08 13:22

Ich bin drin geblieben und geb´kein Stück her ;-)

 

MFG

 

272 Postings, 4562 Tage LX78ich auch......

 
  
    #83
28.05.08 14:51
hab aber gezuckt......:-)))  

620 Postings, 4647 Tage toni800Hallo LX78 !

 
  
    #84
28.05.08 15:10

Ich bin fest davon überzeugt, dass Yara Ende 2008 viel Höher stehen wird als JETZT !

Was war denn dein Einstiegskurs, wenn man fragen darf?

Ich bin bei rund 37 EUR eingestiegen.

Von daher habe ich noch gutes Polster ;-)

 

MfG

 

 

620 Postings, 4647 Tage toni800Yara Top.

 
  
    #85
04.06.08 11:57

Bin auf die nächsten Zahlen von Yara richtig gespannt :-)))

MfG

 

272 Postings, 4562 Tage LX78moin

 
  
    #86
04.06.08 13:02
....ich bin das erstemal bei 39 rein......etwas später wieder raus.....hätte ehrlich gesagt am anfang garnicht gedacht dass wir die 50 sehen....wurde aber eines besseren belehrt...;-)))

ich bin letzte woche nochmal bei 52 rein, ein ungünstiger zeitpunkt, aber der kurs ist wieder zurückgekommen...:-)))

ich bin auch auf die zahlen gespannt....15.07. gibts die zahlen für Q2....da werden wir wieder einen satz nach oben machen.

grüße LX  

272 Postings, 4562 Tage LX78toni

 
  
    #87
04.06.08 13:05
was hälst du von A0DN1J ?

sind seit anfang april gute 35% nach oben....  

1556 Postings, 4932 Tage Feliciohabe auch die Aktien

 
  
    #88
04.06.08 13:08
von Yara, gekauft zu 48,91. Werde ich ueber einen laengeren Zeitraum behalten. Gibt es keinen Turbo long auf Yara?  

620 Postings, 4647 Tage toni800Hallo LX78,

 
  
    #89
04.06.08 13:21

Eine sehr interessante Aktie wie ich finde.

Den Wert habe ich auch auf meiner Watchlist.

Ist soweit ich weiß, in Europa einer der größter Landwirte mit riesiger Ackerfläche.

Ich bekomme zum Ende diesen Monats Kapital frei...

Ich überlege 1-2 weitere Agrar/Düngemittelunternehmen in mein Depot zu nehmen.

Momentan vergleiche und überlege ich noch.

Bin in Yara und K+S investiert.

In welchen Unternehmen bist du noch investiert?

 

MfG

 

 

272 Postings, 4562 Tage LX78hi

 
  
    #90
04.06.08 13:27
ich bin zurzeit in yara und basf drin....

habe letztes jahr noch 100 stk premiere aktien überschrieben bekommen, die dümpeln so vor sich hin, die lass ich mal liegen falls sich da noch was mit den rechten bei der bundesliga tut...

mit k+s und yara hattest du ne glückliche hand...

mir ist die k+s leider zu teuer....aber beobachte sie seitdem sie bei 180 € stand, naja.....da hätte man wohl auch mit wenigen stücken gut verdienen können...aber wie gesagt, jetzt leider zu teuer...
wann soll eig der split sein?  

1556 Postings, 4932 Tage Feliciohabe die Aktien

 
  
    #91
04.06.08 13:35

von K+S auch gehabt, dann mit Gewinn verkauft, will jetzt wieder reinund schaffe es nicht, die steigt und steigt und steigt.... Habe mir den NL0006205064 Mini long auf K+S zu 15,53 gekauft und auch noch zu 14,00 ausgeschrieben. Muesste doch irgendwann mal wieder fallen.

Hoffe auch auf einen Oelrueckgang und habe den DE000TB1FBQ6 Mini long Brent Crude Oel zu 2,00  ausgeschrieben.  und e-on ist auch super DE000BN4V944 zu 4,42

reingekommen, steigt auch staendig. Dann versuche ich noch bei LENOVO zu 0,48 reinzukommen (chines. Konzern), hab ich seit Jahren, kaufe und verkaufe staendig.

 

272 Postings, 4562 Tage LX78@ felicio

 
  
    #92
04.06.08 13:35
ich kenn mich mit scheinen mal garnicht aus sorry....

hier vielleicht???

http://www.scoach.de/DE/...1kgdERwswYYYj1nog3BBq55Y4Ouji0lPyXQWtII%2b


wie gesagt, kenn mich damit nich aus und könnte voll daneben liegen

gruß  

620 Postings, 4647 Tage toni800Hallo LX78 und Hallo Felicio,

 
  
    #93
04.06.08 13:48

Erstmal muss ich sagen, dass ich diesen Yara-Thread sehr angenehm finde.

Man kann sich mit allen Usern sehr sachlich und freundlich unterhalten und diskutieren.

Ja das stimmt mit Yara und K+S hatte ich echt Glück.

Bei K+S bin ich bei 189 EUR reingegangen und bisher nicht verkauft.

Bei Yara bin ich zu 38 EUR rein und bisher nicht verkauft.

Das werde ich auch so bald nicht tun :-)))

Bin noch in Genesis Technology / Pharma investiert.

Ist ein Pharmakonzern in China mit starken Wachstum. Mal sehen ob es sich lohnt.

Möchte mein Portfolio noch erweitern.

Das was ich möchte ist noch wahrscheinlich Potash, den Martk-Leader :-)))

und ca. 2 gute Solarwerte und einen Windunternehmen.

Was auch sehr interessant werden könnte ist Envio.

 

Das ganze möchte ich lange stehen lassen!

Da ich auf das schnelle Geld nicht angewiesen bin.

MfG

 

P.S. Felicio: Das Unternehmen Lenovo kenne ich. war selbst investiert,

aber durch SL rausgeworfen.

 

1556 Postings, 4932 Tage Feliciohallo LX

 
  
    #94
04.06.08 14:04

habe einen Wave Call auf YARA bei onvista gefunden:

DE000DB9Y170 KO bei 170,20  NOK (norweg. Kronen) kostet 3,24 Euro und der Kurs von der Aktie steht bei 412 NOK = ca. 51,xx Euro. Also weit weg vom KO 58,39%. Wem also eine Aktie zu teuer ist, kann ja den Turbo Call kaufen. Wenn der Kurs auf 170 NOK fallen sollte, ist naturlich das ganze Geld weg. Ich glaube aber nicht, dass der Kurs 58 % zurueckgeht. Duenger ist doch immer gefragt.

 

620 Postings, 4647 Tage toni800Hallo Felicio!

 
  
    #95
04.06.08 14:13

Mit Optionsscheinen habe ich bisher auch nicht gehandelt.

Der von Dir vorgestellte Schein klingt sehr interessant und hat anscheinend ein geringes Risiko?

 

Könntest du den Schein etwas näher vorstellen bzw. allgemein erläutern?

Frage 1: Kann man den Schein zu jedem beliebigen Zeitpunkt kaufen und verkaufen oder ist

er an eine bestimmte Haltedauer gebunden?

Frage 2: Entstehen Haltedauerkosten?

Frage 3: Wie hoch ist die Hebelwirkung?

 

Besten Dank im Voraus.

 

MfG

Gilt noch etwas zu beachten?

 

 

272 Postings, 4562 Tage LX78...

 
  
    #96
04.06.08 14:15
ja, stimmt hier kann man sich echt vernünftig unterhalten...

da gibt es auch andere threads, zum beispiel im powerbags forum, da wird schonmal schärfer geschossen. oder beleidigt.

@ felicio

ich glaube ich werde das mit den scheinen nie so richtig kappieren...
hab mich aber auch ehrlich gesagt nich richtig damit befasst....  

1556 Postings, 4932 Tage Feliciodu, ich bin eine Frau

 
  
    #97
1
04.06.08 16:16

und hab´s auch kapiert. KO Scheine sind verdammt gefaehrlich, denn wenn sie zum KO Kurs gehen, sind sie wertlos. Ich suche daher immer Scheine mit einem weiten KO. Hab z.B. einen auf VW, mal bei 4,xx gekauft und dann stand er irgendwann auf 0,80 (waere also fast damit Pleite gegangen) Dann ist er wieder auf 5,oo Euro gestiegen und jetzt im Moment schmiert er wieder ab durch die verdammten Streitigkeiten zwischen Porsche und VW. Die Firmen machen sich in Deutschland noch gegenseitig fertig...wenn es nicht gerade das Finanzamt ist...!

Bin nur seltener hier im Forum, weil ich hauptsaechlich long oder short gehe mit dem DAX. Hab heute schon 2 shorts bei DAX 6910 verkauft und bin im Moment wieder long dring. Ausserdem mehr bei cashburners-trading-center, wo wir alle gemeinsam spekulieren, weil der leader sich besonders gut auskennt und dort eine super Atmosphaere herrscht.

Gruss

Feliçia

 

1556 Postings, 4932 Tage FelicioSchnellkurs in KO Scheinen

 
  
    #98
1
04.06.08 16:31

investiert nicht zuviel Geld... ca. 1000 Euro nur..und kein Geld, das ihr nicht entbehren koennt. Ich suche die Aktien bei onvista raus, dann druecke ich auf Zertifikate, dann auf long oder short und dann suche ich die Scheine, weit weg vom KO und nur erste Klasse Firmen wie e-on, K+S,  Mit Solarwerten bin ich schon oefters auf die Schnauze gefallen, die ruehr ich nicht mehr an. Da wird zuviel manipuliert. Oel gibt es doch nicht 40 Jahren nicht mehr, also kann es doch nur noch steigen - auch bei kurzfristigen Ruecksetzern - also Long Mini Zertifikate auf Brent Crude Oil kaufen. Eine gute Firma ist auch SUEZ.

Die KO Scheine kann man jederzeit verkaufen und wenn die Aktien steigen, steigt auch der KO Schein d.h. der Turbo long. Es fallen keine Delta-, und Theta-Kosten an wie bei den normalen Calls.

Gruss

Feliçia

 

620 Postings, 4647 Tage toni800Hallo Felicio !

 
  
    #99
1
04.06.08 20:38

Ich habe mir den Schein näher DE000DB9Y170 angeschaut.

Hab hier ein paar Infos darüber  erhalten -ý  http://hebelprodukte.finanzen.net/hebelprodukte/profil?secu=100532867

Produktbeschreibung

                       

Mit dem Erwerb eines Knock-Outs kann der Anleger überproportional an der Entwicklung des Basiswertes partizipieren.

Dabei ergibt sich der Preis des Wertpapieres als ( Kurs des Basiswertes in   NOK -  154,78  NOK)   * 0,10  in EUR. Aus dem geringeren Kapitaleinsatz im Vergleich zum Direktinvestment ergibt sich ein Hebel  von 1,57.

Falls der zugrundeliegende Basiswert während der Laufzeit zu irgendeinem Zeitpunkt (auch intraday) die Knock-Out-Schwelle von  170,20  NOK berührt oder  unterschreitet, wird das Wertpapier vorzeitig fällig und wird zum Restwert zurückgezahlt.

Um die Finanzierungskosten des Emittenten zu decken, werden Strike und Knock-Out bei diesem nicht laufzeitbegrenzten Wertpapier regelmäßig erhöht, so dass der Wert des Knock-Outs bei gleichbleibenden Kursen des Basiswertes sinkt.

 

 

 

 

620 Postings, 4647 Tage toni800...

 
  
    #100
04.06.08 20:40

Im letzten Absatz steht, dass die finanzierungskosten regelmäßig erhöt werden.

Bedeutet dies, dass der Schein Quasi monatlich etwas kostet?

 

MfG

 

P.s. Bin im Optionshandel auch nicht so belehrt. 

 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 22  >  
   Antwort einfügen - nach oben