HCI HAMMONIA SHIPPING: Erfolgreiche Erstnotierung.


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 23.03.15 09:29
Eröffnet am: 27.11.07 13:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 17
Neuester Beitrag: 23.03.15 09:29 von: Fritzfasson Leser gesamt: 14.746
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
2


 

17100 Postings, 5909 Tage Peddy78HCI HAMMONIA SHIPPING: Erfolgreiche Erstnotierung.

 
  
    #1
2
27.11.07 13:12
Willkommen in Hamburg und Willkommen an der Börse.
Und allzeit Gute Fahrt und eine schöne Reise.
Leinen los.

27.11.2007 12:42
HCI HAMMONIA SHIPPING: Erfolgreiche Erstnotierung in Hamburg
Hamburg (aktiencheck.de AG)
Die Aktien der HCI HAMMONIA SHIPPING AG (ISIN DE000A0MPF55/ WKN A0MPF5) sind heute im regulierten Markt der Börse Hamburg erfolgreich in den Handel gestartet.
Dies gaben die HCI Gruppe und die BÖAG Börsen AG am Dienstag bekannt.
Den Angaben zufolge ermöglicht die von der HSH Nordbank AG, der HCI Capital AG (ISIN DE000A0D9Y97/ WKN A0D9Y9) und der Hammonia Reederei GmbH & Co. KG entwickelte Schifffahrtsgesellschaft institutionellen Investoren die Investition in die boomende Containerschifffahrt. Insgesamt konnten während der Zeichnungsfrist Aktien im Wert von 150 Mio. Euro platziert werden. Der Großteil des Eigenkapitals wurde dabei von Pensionskassen, Versicherungen und Banken in Deutschland und Österreich gezeichnet.

Die HCI HAMMONIA SHIPPING AG bietet institutionellen Anlegern eine maßgeschneiderte Anlagemöglichkeit in die boomende Schifffahrt. "Die erfolgreiche Zeichnungsphase und die laufenden Gespräche zeigen die Attraktivität dieser neuen Verpackung gerade für institutionelle Investoren", sagte Jens Burgemeister, Generalbevollmächtigter der HCI Capital AG und Vorstand der HCI HAMMONIA SHIPPING AG. "Mit dieser kapitalmarktfähigen Struktur profitieren die Investoren von der täglichen Handelbarkeit, der einfachen Verbuchung im Depot und den steuerlichen Vorteilen der Tonnagesteuer", so Burgemeister weiter.


Die HCI HAMMONIA SHIPPING AG fungiert als Führungsholding mehrerer Schiffskommanditgesellschaften, die wiederum in Seeschiffe investieren. Zu den Aktionären gehören unter anderem die Versicherungsgruppen Deutscher Ring und Debeka, das Ärzteversorgungswerk Westfalen-Lippe, die Sparkasse Singen Radolfzell und die Sparkasse Hildesheim, hieß es.

Die HCI Gruppe wurde 1985 gegründet und konzipiert geschlossene Fonds und strukturierte Kapitalanlagen in den Bereichen Schiffe, Immobilien, Private Equity Dachfonds, Zweitmarktlebensversicherungen sowie Aufbaupläne. Die 1999 gegründete BÖAG Börsen AG ist die Trägergesellschaft der Börsen von Hamburg und Hannover.

Die Aktie der HCI HAMMONIA SHIPPING AG startete heute in Hamburg mit 1.100,00 Euro und notiert derzeit bei 1.120,00 Euro. (27.11.2007/ac/n/n)
 

17100 Postings, 5909 Tage Peddy78Neuer Teilhaber bei HCI HAMMONIA Reederei.

 
  
    #2
1
11.01.08 11:19

News - 11.01.08 11:11

DGAP-News: HCI Capital AG (deutsch)

HCI Capital AG: General Electric Transportation Finance wird Teilhaber der HAMMONIA Reederei

HCI Capital AG / Joint Venture

11.01.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

HCI-Tochter gewinnt internationalen Partner für das Reedereigeschäft

General Electric Transportation Finance wird Teilhaber der HAMMONIA Reederei

General-Electric-Tochter erwirbt 32 Prozent der Anteile durch Kapitalerhöhung Beteiligung schafft Basis für beschleunigtes und langfristiges Wachstum Partnerschaft verspricht positive Impulse für die HCI Capital AG

Hamburg, 11. Januar 2008 - GE Transportation Finance wird Teilhaber an der HAMMONIA Reederei GmbH &Co. KG, einem Joint Venture der Peter Döhle Schiffahrts KG und der HCI Capital AG. Die Tochter des US-Konzerns General Electric erwirbt gegen eine Kapitalerhöhung mit Bareinlage einen Anteil von 32 Prozent des Stammkapitals. Denselben Anteil halten künftig Peter Döhle und HCI. Wolfgang Essing, Vorstandsvorsitzender der HCI Capital AG: 'Die Verbindung mit einer General-Electric-Tochter belegt das gute Ansehen und das Vertrauen, das die Döhle Gruppe und HCI Capital heute auf den internationalen Finanzmärkten genießen.'

GE Transportation Finance ist seit rund 30 Jahren weltweit eine der führenden Finanzierungsgesellschaften auf dem internationalen Logistik- und Transportsektor. Neben dem Seefahrtsbereich ist das Unternehmen auch in weiteren Transportsektoren wie beispielsweise Schienengüterverkehr und Hafeninfrastruktur investiert. Die Gesellschaft bietet Eigenkapital genauso wie Kredite, Leasing und strukturierte Produkte. Mit der Beteiligung bei HAMMONIA investiert GE Transportation Finance damit in das stark wachsende Segment der Containerschifffahrt. Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der erforderlichen regulatorischen Genehmigungen.

Die HAMMONIA Reederei wurde im September 2003 zur Bereederung von Containerschiffen und Massengutfrachtern gegründet. Sie bereedert zahlreiche durch geschlossene Fonds aus dem Hause HCI finanzierte Containerschiffe sowie die gesamte Flotte der HCI HAMMONIA SHIPPING AG. Die Flotte der Reederei umfasst derzeit 21 Schiffe bis zu einer Größe von 8200 TEU. 15 weitere Schiffe wurden bereits bestellt und befinden sich derzeitig im Bau. Im abgelaufenen Geschäftsjahr leistete die Tochtergesellschaft einen beachtlichen Beitrag zum Geschäftsergebnis der HCI Gruppe.

Durch die Bareinlage erhöht die HAMMONIA Reederei ihr Eigenkapital und erweitert ihren finanziellen Spielraum für künftige Projektentwicklungen. Darüber hinaus verbessert der Einstieg von GE Transportation Finance sowie das AAA-Rating dieses neuen Gesellschafters die Finanzierungsmöglichkeiten der Hammonia.

Für die HCI Gruppe hat das Engagement bei der HAMMONIA Reederei große Bedeutung. Mit der neuen Partnerschaft wird die HCI weitere positive Beiträge aus der HAMMONIA erzielen können.

Über HCI: Die HCI Gruppe wurde 1985 gegründet und konzipiert geschlossene Fonds und strukturierte Kapitalanlagen in den Bereichen Schiffe, Immobilien, Private Equity Dachfonds, Zweitmarktlebensversicherungen sowie Aufbaupläne. Mehr als 97.500 Kunden haben seitdem in 457 Emissionen und einem Gesamtinvestitionsvolumen von 12,77 Mrd. Euro annähernd 5,0 Mrd. Euro Eigenkapital investiert. Damit ist HCI eines der führenden bankenunabhängigen Emissionshäuser in Deutschland. Die HCI Capital AG ist seit Oktober 2005 börsennotiert. Seit dem 19. Dezember 2005 ist die Aktie der HCI im SDAX und seit 1. September 2006 auch im Hamburger Regionalindex HASPAX gelistet.

Presseanfragen: Ingo Pfeil HCI Capital AG Leiter Öffentlichkeitsarbeit Tel.: +49 40 88 88 1 236 ingo.pfeil@hci-capital.de

Investor Relations: Dr. Olaf Streuer HCI Capital AG Leiter Investor Relations Tel.: +49 40 88 88 1 125 olaf.streuer@hci-capital.de

11.01.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: HCI Capital AG Bleichenbrücke 10 20354 Hamburg Deutschland Telefon: +49 (0)40 88881-0 Fax: +49 (0)40 88881-109 E-mail: ir@hci.de Internet: www.hci.de ISIN: DE000A0D9Y97 WKN: A0D9Y9 Indizes: SDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX
News druckenNews drucken
Name
Aktuell
          
Diff.%§
           
Börse§
HCI Capital AG Namens-Aktien o.N. 14,30 +0,63% XETRA  

805 Postings, 5595 Tage hui456Auch wenn schon

 
  
    #3
22.12.09 17:44
etwas älter, ist diese Ad-Hoc wichtig für alle interessierten.

HCI Hammonia Shipping AG / Vereinbarung
27.10.2009
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------- -------
27.Oktober 2009
Die HCI HAMMONIA SHIPPING AG gibt bekannt, dass gestern Einigung über vermeintliche Verletzungen von Verpflichtungen in einzelnen Schiffshypothekendarlehen mit einem Bankenkonsortium erzielt wurde.
Im Gegensatz zur Gesellschaft und den betroffenen Tochtergesellschaften, war das Bankenkonsortium der Meinung, dass kreditvertragliche Verpflichtungen (loan to value ratio) verletzt seien.
Um einen eventuell möglichen Rechtsstreit mit einem unserer wichtigen Finanzierungspartner von vornherein zu vermeiden, hat die Gesellschaft ohne Präjudiz für die eigene Rechtsposition einer vorübergehenden Erhöhung der Kreditmarge für diese Finanzierung zugestimmt.
Hieraus werden den betreffenden Tochtergesellschaften für den Zeitraum von 12 Monaten Aufwendungen in der Größenordung von insgesamt rund USD 1,5 Mio. entstehen, die das Ergebnis der HCI HAMMONIA SHIPPING AG mindern.
Im Gegenzug verzichtet das Bankenkonsortium auf die Einklage von möglichen kreditvertraglichen Verpflichtungen für die kommenden zwölf Monate.
Der Vorstand
27.10.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP  

805 Postings, 5595 Tage hui456Des einen Leid..., oder

 
  
    #4
1
16.03.11 12:21
dann machen wir es eben selbst.

Mit sofortiger Wirkung haben die Gesellschaften der betroffenen HCI Schiffsfonds alle laufenden Vertragsverhältnisse mit der wirtschaftlich angeschlagenen Beluga-Gruppe gekündigt, wie das Emissionshaus in einer Mitteilung informiert. Neuer Vertragsreeder der betroffenen Schiffe ist die Hammonia Reederei GmbH & Co. KG. Damit nutzt HCI den Marktzugang des Joint Ventures der Peter Döhle Schiffahrts-KG, der HCI Capital AG und General Electric Transportation Finance. Für die weitere Beschäftigung der Schwergut- und Mehrzweckschiffe wird die Hammonia Reederei die Bereederung und die Peter Döhle Schiffahrts-KG die Befrachtung übernehmen.  

5298 Postings, 4108 Tage cyphyteHCI HAMMONIA Gewinnwarnung !!

 
  
    #5
31.03.14 16:54

188 Postings, 3552 Tage keyarZahlen

 
  
    #7
14.04.14 10:46
Jahresabschluss 2013 ist online !
( Zahlen sind gar nicht so schlecht aber der Ausblick s.50 )

LG
keyar  

805 Postings, 5595 Tage hui456Keiner

 
  
    #8
19.08.14 14:15
auch die IR weiß nicht, warum der Kurs so abgeht  

1201 Postings, 3924 Tage Terazul.

 
  
    #9
19.08.14 17:59
Naja, so viele Stücke gehen jetzt auch ned über die Theke :)
Der Wert ist wenig beachtet  

805 Postings, 5595 Tage hui456Das ist schon klar

 
  
    #10
19.08.14 19:43
aber wer ist so schmerzbefreit, für diese Aktie solche Aufschläge zu zahlen?  

188 Postings, 3552 Tage keyarNews

 
  
    #11
25.09.14 12:52

188 Postings, 3552 Tage keyarNews

 
  
    #12
25.09.14 12:52
Halbjahresbericht ist da !
( ziemlich trostlos )

LG
keyar  

14 Postings, 2973 Tage Scholle1986Gibt es hier schon neue Zahlen...

 
  
    #13
20.03.15 16:01
...oder wie lassen sich die Kurssprünge und gestiegenen Stückzahlen erklären?

Ich habe leider keine weiteren Informationen finden können  

295 Postings, 4259 Tage FritzfassonNee.

 
  
    #14
20.03.15 16:11
Bei Null ist Schluss.
 

14 Postings, 2973 Tage Scholle1986Danke Fritz

 
  
    #15
20.03.15 16:36
Ein Anstieg von 0,17 Euro im Feb 2015 pro Schein auf 0,37 per heute ist in meiner Welt immer noch ein Anstieg :-) und nachweislich gingen z.B. November 2014 kaum Anteile über die Xetra-Theke. In einem Monat ca. die Stückzahl, die auch heute gehandelt wurde.

Aber bei Null ist Schluss - welch ein Kommentar!  

222 Postings, 2390 Tage stksat|228818626ich denke

 
  
    #16
22.03.15 18:48
dass die Aktie sich auf dem aktuellen Niveau wunderbar als Zockerpapier anbietet. Da kannst du den Kurs sogar mit kleinen Beträgen stark bewegen und wenn dann andere an eine Wende glauben und auf den Zug aufspringen, dann steigst du halt wieder aus und realisierst die Gewinne. Substantiell sehe ich derzeit kein Land für die Aktie.  

295 Postings, 4259 Tage FritzfassonVerwirrung

 
  
    #17
1
23.03.15 09:29
Die Kommentare zu HCI Capital und HCI Hammonia werden hier regelmässig in beiden Fäden veröffentlicht.  Beide Firmen sind jedoch sehr unterschiedlich und haben (fast) nichts miteinander zu tun.  HCI Capital ist eine Kapitaleinwerbergesellschaft und m.E. klinisch tot.  Das Geschäftsmodel läuft in der ursprünglichen Form in Deutschland sicherlich nicht mehr (deshalb Bei Null ist Schluss').  HCI Hammonia ist eine Reederei.  Bitte nicht verwechseln.   Beide Papiere sind leider zu Zockerpapieren verkommen.  Das ist so.  

   Antwort einfügen - nach oben