Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gute Nachrichten und wie so oft ... eine typische


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 08.08.07 13:28
Eröffnet am: 08.08.07 13:28 von: mission: imp. Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 08.08.07 13:28 von: mission: imp. Leser gesamt: 1.664
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

458 Postings, 7196 Tage mission: impossibleGute Nachrichten und wie so oft ... eine typische

 
  
    #1
08.08.07 13:28
Reaktion des Marktes. Die Kurse fallen. Aber wir wissen ja, dass das nur von kurzer Dauer sein wird. Denn dieses Papier macht doch Lust auf mehr. Genau so verhält es sich doch auch bei United Internet. Ein wirklich gutes Papier, das nun erst einmal (ferienbedingt)nachgab, sich nun aber wieder aufrappelt.

Bei vi(z)rt wurde heute folgende Meldung veröffentlicht.  


vizrt: 50% Umsatzwachstum
Veröffentlichung vom 08.08.07
Bergen. Norwegen, 8. August 2007, Vizrt Ltd. (Frankfurt Prime Standard, Oslo Main List: VIZ) veröffentlicht die Finanzergebnisse für das erste Halbjahr im Geschäftsjahr 2007. Mit einem Umsatz von 41,2 Mio. USD im Vergleich zu 27,4 Mio. USD wurde erneut ein Rekorderlös erzielt. Der Umsatz stieg um 50 Prozent. Alle wichtigen Absatzregionen trugen zur dynamischen Erlösentwicklung bei. Die wichtigsten Kennzahlen des 1. Halbjahrs (zum 30. Juni 2007) Der Gesamtumsatz stieg im ersten Halbjahr 2007 um 50% auf 41,2 Mio. USD, verglichen mit 27,4 Mio. USD im ersten Halbjahr 2006. Das EBIT erreichte 7,4 Mio. USD, das ist ein Plus von 66% gegenüber den 4,5 Mio. USD im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA (Ergebnis vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen sowie Abschreibungen von immateriellen Anlagevermögen, Rückstellungen für Aktienvergütungen und anteiligen Verlusten bei Beteiligungen) stieg um 72% auf 10,0 Mio. USD, verglichen mit 5,8 Mio. USD im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn pro Aktie lag bei 0,35 USD, verglichen mit 0,24 USD im Vorjahreszeitraum. Der voll verwässerte Gewinn pro Aktie lag bei 0,33 USD, verglichen mit 0,23 USD im Vorjahreszeitraum. Die liquiden Mittel (Bargeld und kurzfristige Einlagen) erhöhten sich zum 30. Juni 2007 auf 47,6 Mio. USD. Verglichen mit den 38,2 Mio. USD am 31. Dezember 2006 war das ein Zuwachs von 9,4 Mio. US-Dollar. Am 31. Juli 2007 hat Vizrt eine Dividende in Höhe von insgesamt 8,2 Mio. USD an seine Aktionäre ausgezahlt. Die Bruttodividende pro Aktie belief sich auf 0,40 USD. Abzüglich der einbehaltenen Quellensteuer wurde ein Betrag von 0,32 USD pro Aktie ausgezahlt. Die Ausgabe der angekündigten Gratisaktien ist für den kommenden Monat vorgesehen. Ausblick Die Gesellschaft ist mit den Entwicklungen der traditionellen Geschäftsaktivitäten, die sich in den Zahlen des zweiten Quartals widerspiegeln, zufrieden. Die Grafikprodukte werden von einer kontinuierlich steigenden Anzahl von TV-Sendern genutzt. Für das Gesamtjahr wird daher weiterhin mit einer über 30%igen Umsatzwachstumsrate für den Konzern gerechnet.  

   Antwort einfügen - nach oben