Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gundels kleine Marktanalyse


Seite 1 von 10
Neuester Beitrag: 21.10.10 12:30
Eröffnet am: 31.07.10 09:13 von: Gundel Anzahl Beiträge: 226
Neuester Beitrag: 21.10.10 12:30 von: Floro Leser gesamt: 56.782
Forum: Börse   Leser heute: 11
Bewertet mit:
13


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  

1895 Postings, 3557 Tage GundelGundels kleine Marktanalyse

 
  
    #1
13
31.07.10 09:13
Grüß Gott....ich möchte euch mit ein paar Worten und ganz einfachen Charts meine derzeitige Meinung zum Markt zeigen. Untermauert mit entsprechenden Trades die etwas länger angelegt sind und zwischen 14 Tagen und 3 Monaten dauern werden.

Fangen wir mal mit dem Dow an, erste Anzeichen einer Konsolidierung auf recht hohem Niveau, leider gestern gegen Handelsschluß etwas zunichte gemacht und meine Shortposi seit 10486 ist in die Verlustzohne gerutscht, nachdem ich den ganzen Nachmittag moderat im Plus war.

Ich erwarte hier in Kürze tiefere Kurse es gibt allerdings auch ein "Horrorszenario" welches meinem Short nicht schmecken würde...siehe Chart (11118 Points)  
Angehängte Grafik:
gundel_dow_1.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
gundel_dow_1.jpg

1895 Postings, 3557 Tage Gundelwie schauts beim Gold aus

 
  
    #2
3
31.07.10 09:17
Ehrlich gesagt hatte ich drei Monate lang kein Geld im Gold, nun schaut der Wert allerdings recht interessant. Hier riecht es mächtig nach long und ich werde Montag früh meine erste Position eröffnen.  
Angehängte Grafik:
gundel_gold_1.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
gundel_gold_1.jpg

1895 Postings, 3557 Tage Gundelalle guten Dinge sind drei

 
  
    #3
2
31.07.10 09:21
Der Euro, recht ruhig in letzter Zeit gewesen, keine Eurountergangsszenarien, nichts von Griechenland und schwupss ist er bei 1,30 aber wehe ein Land der Eurozohne hüstelt nur mal kurz, dann gehts schwupps in Richtung Tiefststände, also ein klarer Shortkandidat und Charttechnisch mit guten Chancen. Auch hier wird eine entsprechende Posi eröffnet...


ich werde berichten...Gruß Gundel  
Angehängte Grafik:
gundel_euro_1.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
gundel_euro_1.jpg

1895 Postings, 3557 Tage GundelWäre doch aber ein wenig zu einfach oder?

 
  
    #4
1
01.08.10 20:49
hmmmm..kopfkratz....

Wenn ich lang genug auf den Chart vom Dow schaue, umso mehr kann ich mir auch höhere Kurse vorstellen..

naja, irgendwas muß man ja traden, im Dow bin ich short, der Goldlong und der Euroshort gehen in wenigen Stunden an den Start  

22764 Postings, 4299 Tage Maxgreeenes würde alles passen

 
  
    #5
2
01.08.10 21:08
rein in Dollar und raus aus Euro, rein in Gold und raus aus Aktien, nach dem MACD würde es passen. Aber es sieht "zu einfach" aus.
-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.

1895 Postings, 3557 Tage Gundelgenau meine Gedanken heut den ganzen Tag

 
  
    #6
01.08.10 21:17
...es wäre einfach zu einfach...lol

Noch blöder wäre natürlich man macht einen Rückzieher und tradet nicht .... und dann kommt es so wie man es voraussah...auch ne ganz ganz blöde Situation..

Ich versuchs  

22764 Postings, 4299 Tage Maxgreeenes gibt ja Stopp-Loss :))

 
  
    #7
2
01.08.10 21:29
und bei weiten Scheinen ist das Risiko nicht so gross.  
-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.

7885 Postings, 7293 Tage Reinyboy@

 
  
    #8
2
01.08.10 21:41
In Gold würde ich short gehen  und der Euro wird nach oben ausbrechen.

-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

1895 Postings, 3557 Tage Gundelwir werden sehen, ich halte vorerst mal

 
  
    #9
01.08.10 21:51
dagegen, Ende der Woche wissen wir wer Recht hatte..  

1895 Postings, 3557 Tage Gundelnoch nen kleinen Chart dazu

 
  
    #10
01.08.10 21:56
perfekter Trendkanal, der jetzt nach Bestätigung sucht und ohne kurzen Rücksetzer würde es auch nicht oben raus gehen, also gute Chancen für nen Short und auch die Erklärung warum sich der Dow am Freitag so geziert hat und wieder anstieg, hier wird hart gekämpft....  
Angehängte Grafik:
gundel_dow_bereinigt.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
gundel_dow_bereinigt.jpg

1895 Postings, 3557 Tage Gundelso sehen jetzt meine Positionen aus

 
  
    #11
02.08.10 05:36
 
Angehängte Grafik:
gundels_positionen.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
gundels_positionen.jpg

1895 Postings, 3557 Tage Gundelmax Risk. 2340,- Euro

 
  
    #12
02.08.10 05:40
2500,- eingezahlt, automatischer Margincall bei ca. 160,- Euro Restsumme wenn alles gegen mich läuft.

aktueller Stand siehe unten  
Angehängte Grafik:
gundels_einsatz.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
gundels_einsatz.jpg

1895 Postings, 3557 Tage Gundelbrrrrrrrrrrrr, schüttel

 
  
    #13
1
02.08.10 12:05
Na das nenn ich doch mal eine erstklassige Analyse..

nehmt mich als Kontraindikator...lol  
Angehängte Grafik:
gundel_muss_sich_mal_schuetteln.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
gundel_muss_sich_mal_schuetteln.jpg

22764 Postings, 4299 Tage Maxgreeenhier wird wieder mit grossem Geld

 
  
    #14
3
02.08.10 15:08
gegen die Charttechnik gespielt. Morgen könnte es wieder anders aussehen. Heute ist der Schwerpunkt SL der Bären abkassieren.
-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.
Angehängte Grafik:
chart_intraday_eurusdeurous-dollar.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_intraday_eurusdeurous-dollar.png

1895 Postings, 3557 Tage Gundelwer hat denn da grad beim Gold auf die Tube

 
  
    #15
02.08.10 15:17
gedrückt ?  

22764 Postings, 4299 Tage Maxgreeen#14 jeden Tag das gleiche Bild

 
  
    #16
03.08.10 11:20
-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.
Angehängte Grafik:
chart_intraday_eurusdeurous-dollar.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_intraday_eurusdeurous-dollar.png

84 Postings, 3493 Tage KarstenSDa wird doch nicht

 
  
    #17
03.08.10 11:37
China Stück für Stück umsatteln...  

353 Postings, 3434 Tage 81martinieuro

 
  
    #18
2
03.08.10 12:29

Tag Leute.

Also wir stehen hier wie es aussieht an einer krassen Schwelle beim Gold, je nach Charttechnik eigentlich eher schon unten durch - finde ich.

Ich glaube, dass niemand den Double Dip in den USA will....daher wird der Usd aufgeweicht und der Euro gestärkt, jedenfalls kurzfristig. Man merkt das an der Nachrichtenlage... Europa wird nur von Deutschland gezogen und das wird den Medien dann auch irgendwann auffallen. Spätestens wenn es den ersten Dämpfer im deutschen Export durch den hohen Euro gibt - vielleich im Sept.

Ich bin für Euro long, hab aber heute trotzdem Gewinne eingestrichen, weil mir die ganze Sache selbst nicht ganz geheuer ist. Vielleicht gibt es noch einen Rücksetzer auf 1,3, dann bin ich wieder dabei.

Dax bleibt bei mir auch long - aber ohne invest....ja klingt komisch. Aber ich backe lieber kleine Brötchen. ;)

Gold wird meiner Meinung nach wohl seitwärts gehen oder die nächsten Monate ein wenig konsolidieren.

MfG

 

37 Postings, 4712 Tage GrosserMeisterso koennts auch passen

 
  
    #19
4
07.08.10 22:18
dow gallopiert naechste woche nach fed sitzung wie bloede nach oben fuer 10 tage, dax zieht mit wonne mit - fed verschleudert weiter geld, dollar geht runter, was wiederum den dow nach oben anfeuert. gold kann entweder weiter zulegen oder korrigiert, schwer zu sagen.

so ziemlich ueberall bei analysten lese ich auch von skepsis dass euro weiter steigen kann, ein gutes zeichen dass er steigen wird. vergesst nicht, europa spart schon und die usa werfen bald wieder aus dem helikopter!

alle erwarten dann wegen praesidentschaftszyklus im september fallende kurse, die EW leute sprechen schon von der todeswelle dow 8000 dax 5000. ich sehe aufgrund der negativen stimmung aber chance auf einen durchmarsch bis oktober, dann 10 prozent korrektur dann jahresendrallye, wie immer.

wie das alles moeglich sein kann? der dollar wird in die tonne gekloppt, ausserdem handelt die boerse nicht die heutige lage, sondern die in 6 monaten; momentan gehts also um q1 2011, da koennte der schwache dollar also die us wirtschaft aufbauen..

wo fuehrt das alles hin ? ich glaube die einzige loesung, damit alles sinn macht, ist eine waehrungsreform der usa.

meine wette daher:
- dow long
- euro gegen dollar long
- gold finger weg bis trend klar
- staatsanleihen finger weg

und nichts laenger als 2 wochen halten, flash crashs und politische wochenend entscheidungen gehen vorher nicht durch die medien :-)

-----------
Warum ich Bulle bin? Weil die Börse steigt und zwischendurch mal fällt und nicht umgekehrt !!

1895 Postings, 3557 Tage GundelGrüß Gott, ne kurze Zwischenanalyse

 
  
    #20
08.08.10 08:45
Grottenschlechte Woche für meine Trades, ich mußte sogar schon etwas zurückschalten sonst wäre alles futsch gewesen.

Goldlong, bis jetzt am besten gelaufen

Euroshort heftig im Minus

Dowshort ebenfalls im Minus  
Angehängte Grafik:
gundel_und_was_davon_uebrig_blieb.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
gundel_und_was_davon_uebrig_blieb.jpg

1895 Postings, 3557 Tage GundelGold mustergültig ausgebrochen

 
  
    #21
3
08.08.10 08:46
der long bleibt weiter drin  
Angehängte Grafik:
gold_mustergueltig.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
gold_mustergueltig.jpg

1895 Postings, 3557 Tage Gundelden Euro hatte ich falsch gezeichnet

 
  
    #22
2
08.08.10 08:49
auch hier bleibt der Short drin, der Schlußkurs vom Freitag könnte auch das High gewesen sein, der Short bleibt ganz klar drin..  
Angehängte Grafik:
euro_ganz_klar_short.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
euro_ganz_klar_short.jpg

1895 Postings, 3557 Tage GundelDow ganz klar short

 
  
    #23
1
08.08.10 08:52
Was wir am Freitag im Dow gesehen haben ist für mich ein absolutes Shortsignal. Erstmal anständig abwärts, sodass eine Menge Positionen Short in den Markt gingen und dann schnell wieder hoch und die Stopps eingesammelt. Der Bär schüttelt sich und ist verunsichert, der Bulle dagegen fühlt sich sicher und kauft kräftig ein und wird sich morgen kräftig schütteln müssen...

Dow also ganz klar short  
Angehängte Grafik:
dow_ist_kurz_vorm_kippen.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
dow_ist_kurz_vorm_kippen.jpg

1895 Postings, 3557 Tage GundelDer Goldlong bekommt morgen

 
  
    #24
08.08.10 22:00
seinen SL auf Einstand, es scheint bis jetzt die sicherste Position doch so habe ich im Hinterkopf, dass ähnliche Ausbrüche aus einem Dreieck kurz danach zusammenbrachen um in die Nähe der abwärtsgerichteten Dreieckslinie abzutauchen, erst danach erfolgte der gewünschte Anstieg. Das wären so kurse um die 1180, das ist in einem max. zwei Tagen geschafft...  

1895 Postings, 3557 Tage Gundelknick knack, der Euro wackelt

 
  
    #25
2
10.08.10 07:33
Goldlong bei 1200 aufgelöst, sieht nach Verschnaufpause aus

sollte ein spannender Tag werden, mit dem Hintergedanken, dass alles was heute so passiert, am Abend in Sekunden wieder eingerissen wird.....

Gruß Gundel  
Angehängte Grafik:
knick_knack__der_euro_wackelt.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
knick_knack__der_euro_wackelt.jpg

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben