Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Graphitgesellschaft mit entscheidenden Vorteilen!


Seite 151 von 166
Neuester Beitrag: 16.08.19 21:02
Eröffnet am: 11.03.14 17:47 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 5.143
Neuester Beitrag: 16.08.19 21:02 von: Orion66 Leser gesamt: 579.848
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 81
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 149 | 150 |
| 152 | 153 | ... 166  >  

54 Postings, 1281 Tage mapan@exit

 
  
    #3751
1
20.03.19 07:48
Skeptisch sein ist ist doch legitim und voll in Ordnung egal ob Lumina, du oder sonst wer...

Aktuell unterscheiden sich deine Beiträge deutlich von dem vergangenen für das du Kritik bekommen hast.
Da hast du nämlich immer neue haltlose Behauptungen in den Raum geworfen, was du momentan nicht mehr so plump machst.

So lese ich auch gerne bei dir mit. Also weiter so!  

2086 Postings, 1850 Tage Siro100....

 
  
    #3752
1
20.03.19 09:04
http://knl.live.irmau.com/irm/PDF/2155_0/...?_sm_au_=i6Hpp0zHrp0477Ls
 

1873 Postings, 2549 Tage exit58@mapan

 
  
    #3753
20.03.19 10:08
ich schreibe inhaltlich nix anderes wie vorher, nur vorher hatte ich den Verlauf wie er jetzt eingetreten ist angekündigt und das wollte keiner hören. Jetzt wo meine zugegebenermaßen nicht zu 100% fundierten Zukunftsaussichten von damals wahr geworden sind ist die Angriffsfläche für meine Person halt wesentlich kleiner geworden. Jetzt überlegt der eine oder andere Daueroptimist halt ob ich mit weiteren Prognosen nicht wieder recht haben könnte. Ich wünsche es uns zwar nicht, aber die Chancen dass AS die Karre schon so weit in den Dreck gefahren hat, dass er sie nicht mehr alleine flott bekommt sind immer noch sehr groß. Aber warten wir es ab. Ein kleiner Lichtblick für mich wird sein wenn jeder vom Führungsteam 15k auf den Tisch legt und Aktien aus der KE kauft. That's all.

PS: Wenn ihr mit der Kursentwicklung unzufrieden seit, dann solltet ihr nicht die Kritiker hier im Forum niedermachen sondern AS und sein "hochkarätiges" und hochbezahltes Team anschreiben. Die sitzen auf dem Fahrersitz nicht die Kritiker wie ich.  

1873 Postings, 2549 Tage exit58@mapan

 
  
    #3754
20.03.19 10:10
noch kurz angemerkt, die HC Forumsmitglieder fanden meine durch Luminia inhaltlich wiedergegebene Kritik mit über 20 Thumbs up voll gut. Hier bekomme ich dafür "0" Sterne. Da sieht man halt die unterschiedliche Einstellung im Aussie-Land und hier.  

1107 Postings, 2725 Tage riverstoneexit58....

 
  
    #3755
20.03.19 10:45
"ich schreibe inhaltlich nix anderes wie vorher, nur vorher hatte ich den Verlauf wie er jetzt eingetreten ist angekündigt und das wollte keiner hören."
Das ist aber einfach nicht wahr - da muss man mapan eindeutig recht geben!
Aber alleine dieser Satz:  "dass AS die Karre schon so weit in den Dreck gefahren hat, dass er sie nicht mehr alleine flott bekommt sind immer noch sehr groß" lässt die Posts von früher wieder stark aufleben.
Und solche Aussagen bedürfen keine Antwort....

Und ja, wenn du Sterne und Anerkennung willst, dann schreib auf hot copper!  

54 Postings, 1281 Tage mapan...

 
  
    #3756
20.03.19 11:06
@riverstone
Danke, genau das meinte ich...
jetzt fängt er also wieder an...echt ermüdend

@exit
da hebe ich mal positiv hervor, dass du offenbar auch einiger sachlich schreiben kannst und dann fängst du schon wieder mit diesem verallgemeinernden und inhaltlosem Kram an. Denn das war gerade genau diese Thematik für die du Kritik bekommen hast und wieder bekommen wirst.  

1873 Postings, 2549 Tage exit58@mapan

 
  
    #3757
20.03.19 11:39
abwarten und Tee trinken - ich hatte schon früher geschrieben, dass ich gerne Unrecht hätte, aber leider ist es bis jetzt immer so eingetreten wie ich vermutet hatte. Aussage damals - keine Finanzierung bis Ende 2018 und keine Produktion vor 2020. Mit der Finanzierung habe ich schon mal recht und ich gehe auch davon aus, dass wir im 1.Quartal 2019 keine Finanzierung sehen und dann werden wir auch vor 2020 kein Graphit ausgraben.

Aber ihr könnt ja gerne auf die Links mit dem enormen Anstieg des Graphitverbrauchs einstellen, die KNL aber nix nützen weil man nix anzubieten hat außer LOIs.  

1873 Postings, 2549 Tage exit58@river

 
  
    #3758
20.03.19 11:44
ich brauch nicht auf HC zu schreiben, der Kollege Lumia überträgt meine Beiträge von hier in absolut brilliantem Englisch nach HC. Das könnt ich gar nicht so gut.  ;-))  

2086 Postings, 1850 Tage Siro100Graphit Price

 
  
    #3759
20.03.19 12:10
 
Angehängte Grafik:
graphiteprice.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
graphiteprice.jpg

158 Postings, 2226 Tage dartnder@exit

 
  
    #3760
20.03.19 12:58
Das Problem, welches ich persönlich mit dir habe, hat weniger mit dem zu tun was du inhaltlich schreibst. Sondern damit wie du schreibst.

Phasenweise, im Zeitraum von ca. 05.2018 - 08.2018 hast du die immer gleichen Posts wiederholt (minimal abgeändert wiederholt). Der Schreibstil dazu arrogant. Immerhin muss man mittlerweile nicht mehr in Dauerschleife von rosaroten Sonnenbrillen lesen. Es las sich über einen langen Zeitraum oftmals ziemlich provokant.

Über einen gewissen Zeitraum habe ich dich ehrlich gesagt nur für einen der Trolle gehalten, welche auch auf hotcopper ihr Unwesen getrieben haben. Diese Meinung habe ich geändert als du dich um ein persönliches Treffen mit Spinks bemüht hattest.

Inhaltlich konnte man dir teilweise gut zustimmen (Finanzierung für den Abbau 2016 verpennt, keine vernünftigen Termine seitens Spinks, generell keine Fortschritte), teilweise aber eben auch nicht (es gäbe keine ML, Spinks einziges Interesse ist dessen eigenes fettes Gehalt, Finanzierung zu 100% durch Banken).  

1873 Postings, 2549 Tage exit58@dartnder

 
  
    #3761
20.03.19 13:30
manchmal ist man in der Eile halt ein wenig schlampig. KNL hat eine ML aber halt keine Abbaugenehmigung. Ohne Abbaugenehmigung gibt es aber halt auch keine Kredite, da kannst Du noch zig neue FS machen und die theoretische Förderkapazität bis ins Unendliche erhöhen. Die KfW hätte auch den Abbau von 20kt/a finanziert, wenn das RAP und die Abbaugenehmigung vorgelegen hätten.
Die KfW hat ganz klare RFQs und die kennt AS. Hätte er frühzeitig die richtigen Schritte in die Wege geleitet und die Anforderungen erfüllt, dann würden wir heute eventuell nur 20-40 kTo/a fördern, aber wir würden auf jeden Fall Graphit fördern.
Die KfW braucht KNL nicht, aber KNL/AS braucht die KfW.

Ich habe mit keinem hier Probleme, denn jeder soll nach seinem Gusto schreiben. Der Vorteil von Arroganz ist, dass man gegen die Attacken anderer immun ist. Die anderen, die KNL als 10- und 20-bagger ausgerufen haben und heute auf einem mehr 50-70% verloren haben ärgern sich wesentlich mehr, wenn dann so ein arroganter Schreiberling wie ich am Ende des Tages recht behalten hat.

Ich hatte ja hier schon mal vorgerechnet, dass bei positivem Verlauf auch wieder ein Kurs von 50 Eurocent möglich wäre, das ist ja dann schon fast ein 10-bagger (von heutigen Kurs gerechnet)

Noch besteht Hoffnung obwohl ich mein KNL Investment vorläufig abgeschrieben habe.  

158 Postings, 2226 Tage dartnder...

 
  
    #3762
20.03.19 14:07
"manchmal ist man in der Eile halt ein wenig schlampig."

Ist auch kein Thema. Ich wollte mit meinem letzten Absatz auch nicht drauf rumreiten, sondern nur verdeutlichen, dass das was geschrieben wurde durchaus zur Kenntnis genommen wurde.


"ein Kurs von 50 Eurocent möglich wäre"

Hier liegen wir nicht so weit auseinander. Meine Schätzung lag im August/September bei ca $0,60 - $1,00 (allerdings bis 2020). Da nix passiert ist, ist das natürlich wieder hinfällig. Die letzte KE war zumindest erfreulich niedrig. Eine weitere Verwässerung in Form des SPP ist im Gange. Ich gebe mich da keinen Illussionen hin, umso länger es dauert wenigstens einen Geschäftsteil aufzubauen (Ecograf oder die Mine), umso niedriger der potenziell mögliche Ertrag für jeden Aktionär.  

1107 Postings, 2725 Tage riverstonedartnder...

 
  
    #3763
20.03.19 14:49
Ganz genau - das einzig Negative was bis jetzt wirklich geschehen ist, ist die Zeitverzögerung und die damit einhergegangene Verwässerung, die aufgrund der jetzigen Größe aber ziemlich vernachlässigbar ist. Da ich für meinen Teil KNL sowieso immer als Langfristinvestment gesehen habe, ist die derzeitige Situation verschmerzbar. Natürlich wäre mir auch lieber, dass schon produziert wird und wir bei 0,50 stehen. Aber das kann immer noch passieren....
Die "wirkliche" Verwässerung werden wir erst beim equity Anteil der Finanzierung sehen - die könnte dann schon schmerzen, aber da heißt es erstmal abwarten...das muss AS taktisch gut angehen, um die neuen Stücke so gering wie möglich zu halten.
Aber die Situation jetzt AS in die Schuhe schieben ist völliger Blödsinn, die Entwicklung hat man nicht vorhersehen können. Natürlich wäre vieles besser gegangen, aber im Nachhinein sind immer alle schlauer....
   

1107 Postings, 2725 Tage riverstoneexit...

 
  
    #3764
20.03.19 14:52
"Noch besteht Hoffnung obwohl ich mein KNL Investment vorläufig abgeschrieben habe. "
Der nächste Satz...
Erstens impliziert so eine Aussauge, dass die Firma kurz vor dem Ruin steht (was nicht ist) und außerdem stimmt er auch nicht, denn NEIN das hast du NICHT.
Sonst würden wir hier nichts lesen von Dir - du hast es vielleicht innerlich für Dich abgeschrieben, damit du dich dann freuen kannst, wenn doch was rauskommt - nennen wir es Gewissensberuhigung - aber sonst auch nichts....
Du beschäftigst Dich damit und schreibst, also NEIN....  

1873 Postings, 2549 Tage exit58@river

 
  
    #3765
20.03.19 17:54
wenn Du schon Haare spaltest dann lies noch mal genau: "Noch besteht Hoffnung obwohl ich mein KNL Investment vorläufig abgeschrieben habe. ".

Das steht ganz klar das ich noch Hoffnung sehe und mein Invest "vorläufig" abgeschrieben habe.

... und ja, die Firma steht kurz vor der Pleite, denn sie hat außer einem Patent und einer Minenlizenz ohne Abbaugenehmigung keinerlei Assets die man verkaufen kann. Wenn KNL das Patent nicht selbst verwertet sondern verkauft, dann beläuft sich dieser Wert wohl eher bei der Hälfte des Unternehmenswerts. Die andere Hälfte ist die Hoffnung und das Risiko.

Noch mal zur Finanzierung. Die KfW gibt unschlagbar günstige Kredite, hat aber halt leider auch unbarmherzige RFQs die erfüllt werden müssen und es bedarf schon einiger Mühen die zu erfüllen.
Ich bin auch gerade wieder dran was mit der KfW zu finanzieren. Der Papierkram ist zum Haare raufen, aber wer an die günstige Kohle und die Fördertöpfe will muss da halt durch. Die Aussies sind das wahrscheinlich nicht gewohnt. Der Kollege Frey hätte denen mit deutscher Tugend damals gut helfen können.

Wenn AS sich mit kompletten Team zum Höchstbetrag an der KE beteiligt investiere ich auch noch mal zwei bis drei Monatsmieten.  

7569 Postings, 2093 Tage Orion66Hoffentlich kann AS mal ein besseres

 
  
    #3766
20.03.19 21:07
Gesprächsthema auf's Tablett legen.
Wird langsam Zeit...Q1 neigt sich dem Ende zu. 3+9=12, Dann müsste die Finanzierung aber flott ablaufen!!! Erste Schaufel gefüllt am 31.12.2019...Ein schönes Ziel!!!  

1873 Postings, 2549 Tage exit58@Orion

 
  
    #3767
21.03.19 07:00
nee kann AS leider nicht. In Ermangelung richtiger Fortschritte wird jetzt wieder eine Ecograf Nebelkerze angezündet weil man ja sonst gar nix mehr im 1. Quartal zu vermelden hätte.

https://hotcopper.com.au/threads/...-from-european-customers.4682093/

Wie oft sollen den die immer so erfolgreichen und vielversprechenden Tests noch durchgeführt werden. Man könnte ja meinen wir hätten hunderte von Autobauern, denen man jedem einzeln den Ecograf Prozess vorführt. Zum Schluß dann wieder ein schön verpacktes Verschieben eines Meilensteins
"Engineering studies for construction of a 20,000 tonne manufacturing facility to
be completed by April"

Das heißt jetzt ist man wahrscheinlich Ende April mit den "Studien" für die Konstruktion der Anlage fertig. Dann muss man sich ja wieder um die Finanzierung kümmern und bis zum Bau und der Produktionanlage kann man ja noch 5-10 mal "pleased to provide an update" der Trippelschritte sein.

Was der Markt mittlerweile von den blutleeren Updates von AS hält kann man am Kurs und am Umsatz ablesen.
 

1107 Postings, 2725 Tage riverstoneexit...

 
  
    #3768
21.03.19 07:43
Sorry, aber das ich schlicht und einfach Blödsinn.
"Das steht ganz klar das ich noch Hoffnung sehe und mein Invest "vorläufig" abgeschrieben habe. "
Entweder hat man Hoffnung oder nicht. Aber zu sagen ich schreibe es jetzt mal für ein paar Wochen ab, und dann hoffe ich wieder, ist Blödsinn - Punkt um, laut deinem Mail hast du Hoffnung, damit hast du es auch nicht abgeschrieben, sonst würdest du hier auch nicht reinschauen/schreiben.

Und die Aussage die Firma steht kurz vor der Pleite ist auch wieder Blödsinn - nur weil sie jetzt Geld für nur ein paar Monate eingenommen haben, heißt es noch lange nicht, dass sie kurz vor der Pleite stehen - NEIN, sie stehen max. in ein paar Monaten vor einem neuerlichem Kapitalbedarf. Nur wenn dann niemand bereit wäre weiteres Geld nachzuschießen, kann man von Pleite sprechen....

Entweder es ist Absicht aber du drückst dich sehr missverständlich/unbeholfen aus.....

Zur heutigen Nachricht stimme ich Dir aber zu 100% zu - ein non event!
Eine Nachricht um halt irgendetwas rauszuhauen.
Kurstechnisch helfen uns nur mehr Nachrichten zu den Verhandlungen mit der Regierung, der Finanzierung oder wirkliche Abschlüsse. Auf das blabla reagiert niemand mehr...  

1873 Postings, 2549 Tage exit58@river

 
  
    #3769
21.03.19 08:08
ist mit dem Abschreiben wie im täglichen Geschäftsleben. Du schreibst Deine Anlagen und Maschinen ab, z.B. steht ein Kfz nach 4 Jahren mit einem Euro in den Büchern, wenn Du es aber nach 5 Jahren verkaufst bekommst Du meist mehr.

So ist da bei mir mit KNL. Steht mit 1 Euro in meiner persönlichen Kladde und wenn ich irgendwann verkaufe kann ich nur noch positiv überrascht werden. Wenn ich bei einem Titel gar keine Hoffnung mehr habe, dann gehts halt mit Schmerzen raus. Dann steht der auch nicht mehr im Buch und ärgert mich nicht mehr.

Zumindest sind wir uns ja mal bezgl. des Updates einig. Wieder ein Quartal verdaddelt, da wird halt mal eine Nebelkerze geworfen und so getan als wär man busy gewesen. Waren sie ja eventuell auch, aber dann ist die Blindleistung zu hoch. Hinten kommt zumindest nix messbares raus. Wenn AS wenigstens mal geschrieben hätte mit welchen Firmen man unterwegs war.

Egal - wenn AS das nicht innerhalb der nächsten 12-18 Monate auf die Rolle bekommt ist er eh weg vom Fenster, dann wird KNL wahrscheinlich von einem gekauft der es kann und wir bekommen wenigstens noch einen "Restwert".  

7569 Postings, 2093 Tage Orion66Hi, ihr beiden

 
  
    #3770
21.03.19 08:19
Ich glaube, ihr hattet die heutige Meldung nicht richtig verstanden.
Ihr solltet sie nochmals durchlesen. So uninteressant ist deren Inhalt nämlich gat nicht!  

1107 Postings, 2725 Tage riverstoneexit...

 
  
    #3771
21.03.19 08:24
Na dann sind wir uns ja schon wieder einig :-)
Hoffnung besteht!
Aber meiner Meinung nach haben wir es sowieso bald hinter uns, denn eine weiteres langes Hinauszögern wird es nicht geben - entweder die Finanzierung kommt in Q 2 oder eben nicht.
Vorbei wäre es dann auch noch nicht, aber in Hinblick auf eine reine equity Finanzierung mit überhaupt Mitzeichnen und Verwässerung würde es sehr düster aussehen....
Aber soweit sind wir ja zum Glück noch nicht.
Wenn man den Aussagen von AS Glauben schenken darf, haben wir die Finanzierung ja bald!
 

1107 Postings, 2725 Tage riverstoneOrion66..

 
  
    #3772
21.03.19 08:26
Natürlich sind die Ergebnisse recht gut und das lockt natürlich weiteres Interesse an, aber ohne einen konkreten Abschluss hilft uns das nicht weiter.
Genauso wenig, dass die Graphitpreise steigen ohne Finanzierung.
Es kommt jetzt wirklich nur auf die Finanzierungen für beiden Projekte an - egal wie die aussehen, sonst helfen uns die anderen News nicht weiter....  

7569 Postings, 2093 Tage Orion66In dieser Meldung

 
  
    #3773
21.03.19 08:30
geht es um einen weiteren Markt, neben dem lithium-ion batterymarket.  

7569 Postings, 2093 Tage Orion66hier

 
  
    #3774
21.03.19 08:32
The test work is an extension to the spherical graphite pilot plant program conducted during 2018 that focussed on the high growth lithium-ion batterymarket and confirms the opportunity for to capture  additional  demand  in  the high  purity  graphite  market.German  industrial  organisations  are technical  leaders  in  this  market,  which  includes batteries,  conductive  coatings,  powdered  metals, synthetic diamonds, carbon brushesand expanded polystyrene insulation.  

2086 Postings, 1850 Tage Siro100....

 
  
    #3775
21.03.19 08:47
http://knl.live.irmau.com/irm/PDF/2158_0/...?_sm_au_=i6HSFNM0M15F7QR5  

Seite: < 1 | ... | 149 | 150 |
| 152 | 153 | ... 166  >  
   Antwort einfügen - nach oben