Google A0B7FY


Seite 1 von 36
Neuester Beitrag: 21.05.20 15:25
Eröffnet am: 26.10.04 11:47 von: WALDY Anzahl Beiträge: 885
Neuester Beitrag: 21.05.20 15:25 von: Assetpflege. Leser gesamt: 249.556
Forum: Börse   Leser heute: 123
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 36  >  

14308 Postings, 6415 Tage WALDY Google A0B7FY

 
  
    #1
10
26.10.04 11:47
Warum ich heute GOOGLE  (GOOG)
gekauft habe:


As of Oct. 26, 5:33am ET
Last TradeChange
187.404:00pm
+14.97+8.68%

Today's
OPENHIGHLOWVOLUME
176.40194.43172.5532,775,277

Shares OutstandingPrevious day's close52 week
HIGHLOW
194.43
(TODAY)
95.96
(8/19/04)
33,603,000
172.43

 

D.h.

Gestern wurde (fast) der komplette Aktienbestand

einmal umgewälzt.

Es sind "nur" 33,6 Mio Aktien im Umlauf

Z.T. extreme Blöcke die (für mich) auf Fonds schlissen lassen.

einige:

/25/0409:31:00178.500175.520177.330203,500
10/25/0414:50:00190.000188.178189.150204,300
10/25/0414:01:11190.350189.399190.130204,300
10/25/0410:56:45179.970179.270179.550210,100
10/25/0414:46:06189.170187.980189.000213,700
10/25/0414:29:03188.500187.330188.200214,500
10/25/0414:13:09193.030191.080191.370215,500
10/25/0413:43:01188.380187.530187.580216,000
10/25/0413:46:01188.650187.930188.160218,000
10/25/0414:02:03191.250190.020190.970222,300
10/25/0410:28:16179.900178.290179.890227,400
10/25/0414:04:00192.230190.600192.200230,400
10/25/0413:40:01187.700186.350187.500230,700
10/25/0410:29:45180.120179.270179.400235,000
10/25/0413:59:41190.250189.580189.780254,100
10/25/0414:22:03190.650189.340190.160254,500
10/25/0414:05:02192.350191.300192.330256,500
10/25/0413:52:07189.400188.560189.190257,500
10/25/0414:34:00187.770186.470187.425259,800
10/25/0414:31:05189.126187.820187.940260,300
10/25/0414:11:41193.080191.340192.770263,400
10/25/0414:08:11194.400192.730194.040264,600
10/25/0414:35:40188.000187.130187.400268,200
10/25/0414:14:41191.760190.500190.510288,000
10/25/0414:07:09193.700192.050193.700288,100
10/25/0414:16:09193.650189.920190.300303,200
10/25/0414:28:08189.330187.700188.320339,700
10/25/0414:10:03194.430191.340192.670369,300
10/25/0411:28:14180.810175.500180.180407,300
Each line is the combination of trades for a 90 sec period

http://host.wallstreetcity.com/wsc2/...lume&template=corpsnap.htm

 

Sehr negative Einstellung Googel z.Z. gegenüber

(Analysten,Chat,ect.)

EK : 149,50€

So...schaun wir mal ....ob ich recht habe

oder ordentlich auf die Fr.... bekomme.

Wer wagt gewinnt.   (wird die Zeit zeigen)

 

MfG

    Waldy

 
859 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 36  >  

Clubmitglied, 443464 Postings, 2154 Tage youmake222Googles Rechenzentren brauchen viel Kühlwasser

 
  
    #861
02.04.20 20:59

13 Postings, 72 Tage Mitch122Einschätzungen...

 
  
    #862
04.04.20 10:37
Das Marktumfeld ist extrem unsicher.
Eigentlich denke ich, dass alphabet extrem schlecht bewertet ist, selbst wenn der Umsatz nun temporär um ca. 10 % fällt.

Aber was passiert, wenn es die schlimmste Rezession aller Zeiten gibt (laut IWF)? Alphabet hat massig Barereserven.
Würde es das Unternehmen auch treffen oder eher gestärkt daraus vorkommen? Meinungen?

 

114 Postings, 1596 Tage OhdriusMeine Meinung

 
  
    #863
2
06.04.20 12:35
Also, wenn es wirklich zu der "schlimmsten" Rezession aller Zeiten kommen wird, trifft es jedes Unternehmen, selbst mit noch so hohen Barreserven (die schützen ja nicht vor Umsatzeinbrüchen).

In so einem Szenario braucht jeder Cash, Leute verkaufen ihre Fond und ETF Anteile, diese wiederrum sind gezwungen im gleichen Verhältnis Alphabet Aktien abzustoßen, Anleger die ihre Aktienbestände mit Wertpapierkrediten finanziert haben müssen auch zwangsweise verkaufen (Deleveraging) etc. etc.

Also kurzfristig, ja ganz sicher, das würde die Aktie schwächen. ABER deine Frage ist ja bezogen auf das Unternehmen, und dem kann der Kurs ja kurzfristig egal sein und langfristig gehen gesunde Unternehmen (wie Alphabet) nur gestärkt aus solchen Krisen.

Hier ein paar Punkte, wieso das so ist:
- Während die Marktgröße abnimmt (und später wieder auf Normalniveau geht), werden die % Marktanteile von Unternehmen wie Alphabet/Google nur zunehmen, weil kleinere Wettbewerber entweder Pleite gegangen sind und/oder kein Geld mehr haben, um mitzuspielen.

- Die Finanzierungskosten für gesunde Unternehmen (sprich, zu zahlende Zinsen auf Fremdkapital und Eigenkapitalansprüche) wird aufgrund der gesunden Bilanz kaum steigen, während kleinere Unternehmen es schwer haben werden, überhaupt noch an Geld zu kommen (was wiederrum für mehr % Marktanteile spricht). Als Beispiel ist hier die Touristik Branche zu nennen, in der Google übrigens auch aktiv ist.

- Mit den erwähnten Barreserven lassen sich in Krisenzeiten andere Companies zu lächerlich niedrigen Multiples aufkaufen. Deren Wert ist unter dem Dach von Alphabet deutlich höher, weil Alphabet seine eigenen, niedrigen Finanzierungskosten auf die zu übernehmenden Companies anwenden kann

- Natürlich werden gesunde Unternehmen mit viel Cash auch in der Lage sein, billig eigene Aktien zurück zu kaufen, was langfristig extremene Mehrwert für die Eigentümer generiert. Aktienrückkäufe sind zwar öffentlich gesehen mittlerweile verpönt, aber im Rahmen einer vernünftigen Bilanz & Liquiditätspolitik ein gutes Mittel, langfristigen Wert für Aktionäre zu schaffen, WENN die Aktie günstig bewertet ist. (und Alphabet bei 20 KGV oder niedriger ist ein No Brainer, ganz sicher).

Also: Selbst wenns kurzfristig wild wird, langfristig macht man mit der Aktie bzw. dem Unternehmen nur sehr wenig falsch.

Nur meine Meinung :)  

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGoogle (Alphabet)

 
  
    #864
07.04.20 15:53
Google (Alphabet Inc.): Jefferies sagt Kaufen (BUY) mit Kursziel $1'450:

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag

Die weltgrösste Suchmaschine dürfte auch im Home-Office sehr gefragt sein und ist an diversen Fronten im Kampf gegen das Corona-Virus involviert.....  

2197 Postings, 790 Tage neymarAlphabet

 
  
    #865
08.04.20 04:05

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGoogle kämpft gegen Corona-Virus

 
  
    #866
08.04.20 14:59

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGoogle im Kampf gegen Corona-Virus

 
  
    #867
09.04.20 15:48
Google-Drohnenlieferungen ziehen massiv an in Zeiten d. Corona-Virus:

https://www.bloomberg.com/news/articles/...-to-stay-at-home-customers

Google-Cloud im Kampf gegen das Corona-Virus:

https://venturebeat.com/2020/04/08/...rebeat%2FSZYF+%28VentureBeat%29

Google gewinnt vor dem DOJ bzgl. Unterwasser-Kabel USA-China

https://www.reuters.com/article/...-asia-undersea-cable-idUSKCN21Q2TP  

135 Postings, 71 Tage afila10Löschung

 
  
    #868
11.04.20 10:00

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.04.20 15:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Werbe-ID

 

 

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGoogle / ALPHABET (GOOG)

 
  
    #869
14.04.20 11:42
Google / Alphabet (GOOG) steht bei $ 1'236,90 (+ 1,59%) im Pre-Market:

https://finance.yahoo.com/quote/GOOG?p=GOOG

Kauft früh und werdet belohnt (Buy early and be rewarded:-) GOOG sollte dieses Jahr (US-Wahljahr 2020) sehr gut performen....  

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGoogle - Alphabet

 
  
    #870
16.04.20 12:57
Google / Alphabet (GOOG) reagiert auf die Herausforderungen des Corona-Virus und stellt weniger neue Mitarbeiter an; Entlassungen sind keine geplant:

https://www.it-times.de/news/...ll-in-2020-weniger-neue-mitarbeite...

Pre-Market up:-)

https://finance.yahoo.com/quote/GOOG/

Dieser grosse finanzstarke Tanker mit unzähligen smarten Köpfen und innovativen Anwendungen und Dienstleistungen ist ein MUSS in den aktuellen Zeiten...  

589 Postings, 635 Tage Wills@BZ-Fan

 
  
    #871
16.04.20 13:33
Ich bin auch pro BZ und pro Google aber deine gepushe nervt. Bisher war der Thread hier sehr informativ und nur auf das Wesentliche beschränkt...  

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGoogle / Alphabet

 
  
    #872
17.04.20 13:36
Etwas "googlen" gehört weltweit längstens zu den Verben und zum täglichen Sprachgebrauch....

Alphabeth (die börsenkotierte Muttergesellschaft von Google / GOOG) mit unzähligen Anwendungen in den Bereichen Netzwerke, Biotech, Gentech, Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence AI), Investition, Zahlungsmöglichkeiten, Zahlungslösungen, Suchmaschinen (die weltgrösste GOOGLE), Glasfasernetze, Tech-Inkubator, weltweite Internetzugänge (Drohnen, Luftballon uvm.), Verkehrsmanagement, Werbemittel, Bioswissenschafften, Venture-Kapital, selbstfahrende Autos (Google-Autos), Lieferdrohnen, Forschung und Entwicklung... sowie Youtube (das auch stark vom Home-Office profitiert)... und natürlich das US-WAHLJAHR 2020.... (inkl. Wiedereröffnung der USA und Hochfahren der grössten Volkswirtschaft der Welt)... Go GOOG go!

https://de.wikipedia.org/wiki/Alphabet_Inc.

Im Januar 2020 umfasste Alphabet Inc. folgende Tochterunternehmen:
Unternehmen
Produkte
Access & Energy
Betreibt Netzwerke, darunter Fiber
Calico
Biotechnologie, Gentechnik
DeepMind
Anwendung Künstlicher Intelligenz
CapitalG
(zuvor Google Capital) Investition
Google
→ Hauptartikel: Liste von Google-Produkten
Google Fiber
Projekt zum Aufbau von Glasfasernetzen
Jigsaw
Technologie-Inkubator
Loon
Realisiert Internetzugänge
Sidewalk
Verkehrsmanagement, Werbemittel
Verily Life Science
Biowissenschaften
GV
zuvor Google Ventures – Wagniskapital-Finanzierung
Waymo
Selbstfahrende Autos
Wing
Entwicklung und Betrieb von Lieferdrohnen
X
Forschung (z. B. Google Glass, Project Loon)  

13 Postings, 72 Tage Mitch122Das hört sich weniger gut an:

 
  
    #873
19.04.20 17:44

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGOOG outperform + auf Kaufniveau

 
  
    #874
21.04.20 17:54
Google / Alphabet (GOOG) mit "Outperform" und Kursziel 1'500 US-Dollar - vgl. heutige Analyse der Credit Suisse:

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...phabet_Neues_Kursziel-11225900

GOOG definitiv wieder auf Kaufniveau:

https://finance.yahoo.com/quote/GOOG?p=GOOG  

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGoogle bietet neue Shopping Möglichkeiten

 
  
    #875
22.04.20 11:26

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGoogle/Alphabet setzt auf Künstliche Intelligenz

 
  
    #876
23.04.20 15:48
Google / Alphabet (GOOG) setzt stark auf Künstliche Intelligenz (KI):

z.B. zur Vermeidung geschlechtsspezifischer Vorurteile:

https://t3n.de/news/google-uebersetzer-verbesserter-1272924/

oder auch zur Reduzierung von CO2-Emissionen:

https://www.cio.de/a/...medium=RSS&amp&utm_campaign=RSS-Feeds

Im laufenden US-Wahljahr 2020 und in Zeiten, in denen die ganze Welt aus dem Home-Office arbeitet, dürfte GOOG noch für so manche Überraschung gut sein...

https://finance.yahoo.com/quote/GOOG/  

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanAlphabet / Google heute mit Quartalszahlen

 
  
    #877
28.04.20 17:40
Alphabet / Google (GOOG) mit Quartalszahlen heute nach Börsenschluss:

https://finance.yahoo.com/quote/GOOG?p=GOOG

Ich tippe auf ein Übertreffen der Überwartungen....

Google dürfte im US-Wahljahr 2020 und in Zeiten, in welchen die ganze Welt im Home-Office arbeitet gute Geschäfte machen....  

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanAlphabet übertrifft Erwartungen

 
  
    #878
29.04.20 09:22
Google-Mutter legt im ersten Quartal trotz Corona-Krise zu
Die Google -Mutter Alphabet hat ungeachtet des Gegenwinds durch die Corona-Krise im ersten Quartal Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Im März habe es bei den Anzeigenerlösen aber eine erhebliche Abschwächung gegeben, erklärte Finanzchefin Ruth Porat am Dienstag.
29.04.2020 06:38
Die Quartalszahlen wurden aber von der Stärke der ersten zwei Monate nach oben getrieben. Der Umsatz legte im Jahresvergleich 13 Prozent auf 41,2 Milliarden Dollar zu. Beim Gewinn gab es ein Plus von 2,6 Prozent auf 6,84 Milliarden Dollar. Ein Jahr zuvor hatte eine Wettbewerbsstrafe der EU-Kommission das Ergebnis um 1,7 Milliarden Dollar gedrückt.
Ein Wachstumstreiber war die Videoplattform YouTube, wo die Werbeerlöse von drei auf vier Milliarden Dollar anstiegen. Insgesamt stiegen die Google-Umsätze von 25,6 auf 28,5 Milliarden Dollar.
Bei den anderen Alphabet-Geschäftsbereichen - wie etwa den Waymo-Roboterwagen oder Loon-Ballons zur Internet-Versorgung - wuchs der operative Verlust von 870 Millionen auf 1,12 Milliarden Dollar. Sie machten zusammen einen Umsatz von 135 Millionen Dollar nach 170 Millionen ein Jahr zuvor.
Die Alphabet-Aktie legte im nachbörslichen Handel nach Vorlage der Zahlen um rund 3,6 Prozent zu./so/DP/he
(AWP)  

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGoogle rockt im Pre-Market

 
  
    #879
29.04.20 14:38
Alphabet/Google (GOOG) rockt im Pre-Market und die Shorties kommen immer mehr ins Schwitzen:-):

https://finance.yahoo.com/quote/GOOG?p=GOOG

Nach den gestrigen starken Quartalszahlen (heute mit Conference-Call) stehen Analysten-Upgrades und Kurszielerhöhungen an...

GOOG dürfte schon bald wieder Vor-Corona-Aktienkurse markieren und den Aufwärtstrend weiterführen...    

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanAlphabet/Google mit sackstarken Zahlen

 
  
    #880
29.04.20 16:53
Google/Alphabet (GOOG) nach den sackstarken Quartalszahlen gleich zweistellig im Plus:-)

https://finance.yahoo.com/quote/GOOG?p=GOOG

Gemäss Conference-Call CFO Ruth Porat: GOOG wird das massive Aktienrückkauf-Programm weiterführen:-)

Immer mehr Analysten stufen die Aktien von GOOG herauf und erhöhen die Kursziele...

GOOG dürfte bald wieder auf Vor-Corona-Kursen stehen und den Aufwärtstrend fortführen....

Go GOOG go!!!  

2802 Postings, 2163 Tage BrennstoffzellenfanGOOG mit AktienRückkauf-Programm

 
  
    #881
30.04.20 12:46
Google/Alphabet (GOOG) führt das Aktienrückkauf-Programm trotz (oder gerade wegen!) der Corona-Krise weiter:

https://www.bnnbloomberg.ca/...-buybacks-as-rivals-cut-back-1.1429272

Nach dem weltweit verordneten Home-Office dürfte insbesondere das US-Wahljahr 2020 sowie das baldige Wieder-Hochfahren der Wirtschaft der ganz grosse Treiber werden...

GOOG als Alpha-Bet (grösst mögliche Wette / Eine Wette auf Alpha) mit unzähligen zukunftsträchtigen Produkten und Dienstleistungen, von denen wir noch hören werden.....

https://de.wikipedia.org/wiki/Alphabet_Inc.  

2197 Postings, 790 Tage neymarAlphabet

 
  
    #882
04.05.20 20:51

37 Postings, 21 Tage Sergey BrinNeymar

 
  
    #883
17.05.20 22:08
Yes  

Clubmitglied, 443464 Postings, 2154 Tage youmake222Google-Mutter Alphabet verwirft Pläne für Stadt de

 
  
    #884
18.05.20 12:56
Alphabet gibt eines seiner größten Prestige-Projekte auf: Das hochtechnisierte und gleichzeitig nachhaltige "Smart City"-Projekt in Toronto. Mitverantwortlich dafür ist auch die Corona-Krise. 18.05.2020
 

146 Postings, 1898 Tage AssetpflegerGoogle entwickelt Corona-Tracking-Technologie

 
  
    #885
21.05.20 15:25
Apple und Google stellen gemeinsame Corona-Tracking-Technologie zur Verfügung

PARIS (AFP)--Die US-Technologiekonzerne Apple und Google haben Gesundheitsbehörden weltweit eine Plattform zur Rückverfolgung von möglichen Corona-Kontaktpersonen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bereitgestellt. "Ab heute ist unsere Technologie für die Gesundheitsbehörden verfügbar", teilten die Konzerne am Mittwoch mit. Bislang beantragten demnach 22 Länder eine Nutzung der Tracking-Technologie, die sowohl für mobile Geräte mit iOS- als auch mit Android-Betriebssystemen verfügbar sein soll.

"Wir haben keine Anwendung entwickelt, sondern eine Programmierschnittstelle, die von den Gesundheitsbehörden in ihre eigenen Systeme integriert werden kann", teilten Apple und Google mit. "Die Gesundheitsbehörden werden bei der Technologie die Führung übernehmen - wir werden sie weiterhin unterstützen und zur Verfügung stehen." "Google und Apple sind sich darüber im Klaren, dass dies kein Allheilmittel ist", hieß es weiter. Die Unternehmen seien aber überzeugt, dass Warnungen über einen Kontakt mit einem möglicherweise infizierten Menschen "einen Beitrag leisten können" zur großangelegten Rückverfolgung von Corona-Infektionsfällen.


Tracking-Apps sollen mithilfe der Bluetooth-Technologie dafür sorgen, dass Kontaktpersonen von Corona-Infizierten schneller ausfindig gemacht und informiert werden können. Sollte ein Nutzer positiv auf das Coronavirus getestet werden, kann die App per Benachrichtigung automatisch alle Menschen warnen, in deren unmittelbarer Nähe der Infizierte sich zuvor aufhielt. Weltweit wird an solchen Anwendungen gearbeitet - auch in Deutschland. Mehrere europäische Länder bekundeten bereits Interesse an der Technologie von Apple und Google, Frankreich und Großbritannien entschieden sich aber dafür, ihre eigenen Systeme zu entwickeln. Diese befinden sich zurzeit in einer Testphase.

Kritiker der Technologie haben Bedenken hinsichtlich der Erhebung personenbezogener Daten. Die US-Konzerne legten daher nach eigenen Angaben mehrere Bedingungen für die Nutzung ihrer Technologie fest. Die Anwendung solle unter anderem nur auf freiwilliger Basis verfügbar sein und weder Standortdaten sammeln noch für eine kommerzielle Nutzung verwendet werden. Pro Land oder Region soll jeweils nur eine Technologie implementiert werden, um eine Konkurrenz zwischen Anbietern zu vermeiden.


https://www.finanznachrichten.de/...echnologie-zur-verfuegung-015.htm

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 36  >  
   Antwort einfügen - nach oben