Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Glückliche Erde


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 28.05.16 00:19
Eröffnet am: 13.12.15 06:04 von: mb048 Anzahl Beiträge: 10
Neuester Beitrag: 28.05.16 00:19 von: mb048 Leser gesamt: 2.135
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

325 Postings, 1861 Tage mb048Glückliche Erde

 
  
    #1
2
13.12.15 06:04
schön das auf diesem Planeten Menschen wie Gerard Menuhin gibt, seines Zeichens der Sohn des Jüdischen Jahrhundertgeigers Yehudi Menuhin.

 

5742 Postings, 7509 Tage elgrecoEine Schwalbe

 
  
    #2
1
13.12.15 07:25
macht noch keinen Sommer!  

17207 Postings, 4197 Tage Terrorschweinaber sie frisst mir die Insekten weg

 
  
    #3
13.12.15 07:43
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

93700 Postings, 7265 Tage seltsamund scheißt mir das Dach voll

 
  
    #4
1
13.12.15 07:48

32575 Postings, 5213 Tage Jutosolche brauchen wir...

 
  
    #5
1
13.12.15 08:26
Wegen einer Reihe als rechtsextremistisch bzw. nationalistisch eingestufter Äußerungen wurde er am 12. November 2005 von der Yehudi-Menuhin-Stiftung Deutschland seines Amtes als Vorsitzender enthoben. Der Geschäftsführer der Stiftung, Winfried Kneip, hatte gegen Menuhin den Vorwurf einer „ausländerfeindlichen Haltung“ erhoben. Man missbilligte „die Nennung unserer Stiftung und ihres Wirkens in einem Medienorgan, das […] dem ′rechtsextremistischen Umfeld′ zuzurechnen ist“. Aufmerksam geworden durch Presseberichte, unter anderem bei Spiegel Online, hatte die Stiftung erfahren, dass Gerard Menuhin der National-Zeitung Interviews gegeben hatte, dort als Autor einer Kolumne des Titels „Menuhin und wie er die Welt sieht“ fungiert und sich auch in der NPD-Zeitung Deutsche Stimme äußert.[1]


wikipedia..  

7415 Postings, 3434 Tage mannilueDiese Erde kann nicht glücklich sein

 
  
    #6
2
13.12.15 09:04
Sie hat Mensch.

Eine der schlimmsten Krankheiten, die einen Planeten befallen kann.
Was für eine dumme Spezies dies ist, zeigt sich schon daran, das es
seine eigenen Lebensgrundlagen zerstört. Bewußt !
kein anderes Lebewesen macht so was.

Und dann auch noch überheblich..und nennt sich
"Die Krönung der Schöpfung"

Da kann man der Erde für die Zukunft nur alles Gute wünschen.

Toi toi toi.  

325 Postings, 1861 Tage mb048Warum so pessimistisch?

 
  
    #7
1
13.12.15 09:25
schon mal was von morphologischen Feldern gehört.

Und wikipedia als Quelle der Erkenntnis nunja. Ich habe auch gelesen, und allein die Tatsache, dass der Sohn dann Austritt aus der Stiftung, weil die Credit Suisse sonst die Finanzierung einstellt, ist ja genauso verständlich wie symbolisch.

Mag jeder sich selbst ein Bild machen.  

12552 Postings, 7136 Tage TimchenMensch ist sowas wie Fusspilz für die Erde

 
  
    #8
3
13.12.15 09:28
das vergeht
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

325 Postings, 1861 Tage mb048und noch ein tapferer

 
  
    #9
1
14.12.15 21:48
Henry Hafenmayer  

325 Postings, 1861 Tage mb048bumi bahagia

 
  
    #10
1
28.05.16 00:19
die Wahrheit kommt ans Licht jetzt auch auf deutsch das Buch vom Gerard Menuhin  

   Antwort einfügen - nach oben