NK Rosneft GDR - WKN: A0J3N5


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 15.05.20 14:21
Eröffnet am: 28.11.14 22:33 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 81
Neuester Beitrag: 15.05.20 14:21 von: urlauber26 Leser gesamt: 37.135
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

466870 Postings, 2201 Tage youmake222NK Rosneft GDR - WKN: A0J3N5

 
  
    #1
3
28.11.14 22:33
NK Rosneft GDR

WKN: A0J3N5
ISIN: US67812M2070
Symbol: OJSCY
Typ: Aktie

NK Rosneft GDR Aktie & Unternehmen Branche  Erdöl/Erdgas  

Herkunft  Russland  

Website  www.rosneft.com  

Indizes/Listen  DAXglobal BRIC EUR, DAXglobal Russia EUR, DAXglobal Russia+ EUR, Russland  

GDR Basiswert  RU000A0J2Q06

Verhältnis  1:1 (GDR : Basiswert)  

Aktienanzahl  10.600 Mio. (Stand: 05.03.14)  

Marktkap.  40,4 Mrd. €  


Aktuelle Entwicklung:

Der Chef dex russischen Ölkonzerns Rosneft hält einen Verfall des Ölpreises bis auf 60 US-Dollar pro Fass bis zum Ende des ersten Halbjahr 2015 für möglich. Generell soll der Markt vor einer Neuaufteilung stehen, sagte Igor Setschin in einem Interview der "Börsen-Zeitung". Gestern hatte die Opec entschieden, die Öl-Fördermengen nicht zu verändern und damit einen weiteren Preisrutsch ausgelöst.

Man hört auch Werte die im Bereich von 50 US-Dollar liegen, wir wollen Rosneft auf diesem Weg begleiten.

Zudem die weitere Entwicklung in der Ukraine verfolgen.

Wenn sich Preiskorrekturen & Krisen erledigt haben, wird man sicher wieder einen Aufschwung verfolgen können.  
55 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

224 Postings, 2325 Tage Kleinanleger123456.GDR/ADR

 
  
    #57
2
23.04.18 16:58
Also so wie ich mir das denke ist ein GDR/ADR gleich 2 Rosneft Aktien. Bei 3,83 Rub --> ca 10 cent Dividende erhalten wir pro ADR/GDR also 20 - 21 €cent pro share. Ist nicht ganz so gut wie Gazprom aber Rosnefts Ölpreis steigt schon wieder während Gazproms Preis teilweise sinkt durch die Nachverhandlungen (Gaspreis steigt/sinkt verzögert zum Ölpreis). Außerdem ist Rosneft zum Glück nicht ganz so Abhängig von Pipelines und baut auch zum Glück gerade keine in die EU... Das ist ja ne Katastrophe wenn du als gewinnorientiertes Unternehmen einen derartigen Kraftakt wie Gazprom mit NorthStream und Turkish Stream stemmst und dann kommen die Politiker und suchen nach Möglichkeiten das noch irgendwie zu verhindern.  

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Dividende

 
  
    #58
2
03.05.18 09:52
Insgesamt werden für 2017 3,85 + 6,65 = 10,85 RUB Dividende gezahlt. Die 3,85 RUB wurden bereits ausgezahlt.


https://steelguru.com/gas-oil/...nds-at-rub-6-65-per-share/508384#tag


Bei Deiner Rechnung wären es also 13,3 RUB je GDR Aktie = 0,17 EUR. Selbst beim jetzigen Kurs von 5,20 sind das 3,2%. Über das Jahr gerechnet ergibt sich eine Divi-Rendite von 5,1%. Finde ich voll OK.
Ich vermute die Auszahlung dürfte wohl so um den 10. August erfolgen.  
 

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Q1 2018 Zahlen

 
  
    #59
2
15.05.18 10:33
https://www.rosneft.com/press/releases/item/190879/

Gute Q1 Zahlen aus meiner Sicht.
Zu beachten ist das 7x so hohe net income in Q1, hier hat Rosneft "81 RUB bln" verdient. Das sind pro Share bereits in Q1 schon 7,64 RUB.
Wenn man bedenkt, dass Rosneft plant als Dividende etwa die Hälfte auszuschütten, wäre bereits mit Q1 die Interimsdividende (in gleicher Höhe von 2017) schon verdient.

Bin sehr gespannt auf Q2 in ein paar Monaten.  




 

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Q2 Zahlen

 
  
    #60
1
10.08.18 16:56
https://www.rosneft.com/press/releases/item/191875/

Hervorragende Q2 Zahlen. Wieder eine deutliche Steigerung des net income ggü. Q1/17 - fast vervierfacht! EpS-Steigerung ggü. Q2/17 um 250%!
Wenn man bedenkt, dass 50% des Ergebnisses ausgeschüttet werden sollen, sollten bereits jetzt im Halbjahr schon 15 RUB drin sein (ggü. 10,85 RUB/share für das Gesamtjahr 2017!). Ich vermute, die Divi-Steigerung wird am Ende 100% betragen.

Am 30.07. wurde mir übrigens die Dividende überwiesen.
Im Gegensatz zu Gazprom, Mobile Telesistems oder Romgaz wurden mir interessanterweise bei Rosneft KEINE fremden Spesen abgezogen, obwohl es sich auch um eine US ISIN handelt. Die Vor-/Nachsteuer-Quote beträgt damit im Ergebnis also fast wie bei einer normalen deutschen Aktie etwas weniger als 75% (bei Gazprom sind es bei mir ca. 65%)!!!

Allerdings ist eine GDR offenbar nicht zwei Shares, sondern das Verhältnis ist 1:1, so dass mir als Dividende pro Stück 0,10452 USD (= ca. 6,65 RUB) gezahlt wurden. Die Aussagen von oben zur Divi-Rendite sind damit nicht richtig. Andererseits...die Divi wird in 2019 aus meiner Sicht doppelt so hoch ausfallen, dann gleicht sich das wieder aus ;-)      

419 Postings, 3960 Tage urlauber26In der außerordentlichen HV

 
  
    #61
2
04.10.18 10:30
vom 28.09.2018 wurde eine Zwischendividende für H1/2018 von 14,58 Rubel beschlossen, was - wie gewohnt - 50% des IFRS-Ergebnisses entspricht.
https://www.rosneft.com/press/releases/item/192597/
Sehr schön, meine obige Schätzung von 15 Rubel passte also fast. Record date ist 09.10.2018.

Wie Gazprom hat auch Rosneft die letzten Tage deutlich zugelegt. Ob das nur am Durchbruch der Linien bei Gazprom liegt? Ich halte Rosneft jedenfalls, zumindest was die Divi-Rendite ab 2019ff. betrifft, für deutlich aussichtsreicher. Zumal 2x pro Jahr ausgeschüttet wird.  

Daneben "verdient" Rosneft nach Sistema weiterhin Kohle durch Gerichtsprozesse/Vergleiche. Im Juli wurden wegen des Sakhalin-1-Projekts fünf Firmen auf in Summe 1,4 Mrd. USD (= 89 Mrd. Rubel) verklagt.
https://www.reuters.com/article/...halin-1-participants-idUSKBN1KD188

Und schon 8 Wochen später ist es mit der indischen Firma zu einem Vergleich von 230 Mio. USD gekommen, die auch schon gezahlt wurden
https://sputniknews.com/asia/...7884-india-frim-pays-damages-rosneft/

Verklagt wurde die indische Firma auf 17,8 Mrd. Rubel = ca. 271 Mio. USD, der Vergleich mit 230 Mio. USD ist daher sehr ordentlich (>80%). Wenn man das jetzt als Maßstab für die anderen Firmen hochrechnen würde, könnten da theoretisch noch weitere 890 Mio. USD (ca. 80% der Restsumme) fließen. Aber das sind leider noch ungelegte Eier.

Auf die Q3-Zahlen (im Vorjahr am 14.11.) kann ich hier sehr sehr gelassen warten...  
 
 

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Q3 results

 
  
    #62
2
06.11.18 11:29
Voll OK das Q3. :-)
Net Income ggü. Q3/17 um etwa 95 Mrd. Rubel gesteigert = EpS-Steigerung ggü. Q3/17 um etwa 200%!
In Summe ist das EpS in Rubel nach Q3/18 bereits jetzt DOPPELT so hoch wie das EpS im GESAMTEN Jahr 2017!!!

Nach der Dividendenpolicy werden 50% des Ergebnisses ausgeschüttet. Ich rechne für 2018 in Summe mit einer Ausschüttung von mind. 26 Rubel = 0,34 EUR. Das macht beim derzeitigen Kurs von ca. 6 EUR (wobei record date für die erste Ausschüttung aus dem 2018er Ergebnis ja bereits vorbei Anfang Oktober war) immer noch >5% Brutto-Dividende. Besser als Gazprom.

 

 

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Gesamtjahr und Q4

 
  
    #63
08.02.19 10:07
Im Ergebnis kann man mit dem Gesamtjahr sehr zufrieden sein, der free cash flow ist um das 4,5fache ggü. Vorjahr gestiegen, obwohl der Umsatz ggü. Vorjahr nur um ca. 25% gestiegen ist.

Meine Dividendenschätzung von 26 Rubel wird eintreffen, es müssten 26,4 Rubel (50% vom Ergebnis) ausgeschüttet werden. Brutto-Divi liegt derzeit bei Kurs von 5,44 daher so bei ca. 6,5%.
Das Q4/19 war ggü. Q4/18 bzgl. EpS nur um 9% besser, obwohl der Ölpreis deutlich besser war. Naja....rausgerissen haben es für 2018 die beiden hervorragenden Quartale Q2 und Q3.  

Für 2019 wurden hohe Investitionen angekündigt, das dürfte für 2019 das Ergebnis wahrscheinlich belasten, so dass ich meine Langfristposition mit einer Brutto-Divi von ca. 8% einfach nur weiter liegen lasse und nicht aufstocke.  
Q1 Ergebnisse dürften Anfang/Mitte Mai veröffentlicht werden, Q1 ist hinsichtlich Ergebnis traditionell das schwächste Quartal. Vielleicht ergibt sich in 2019 dadurch noch mal die Gelegenheit unter 5 EUR abzugreifen.  

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Rosneft: Ich führe

 
  
    #64
1
17.04.19 15:06
hier Selbstgespräche und darf mich daher auch selbst loben ;-)
Meine Schätzung von 26,4 Rubel Dividende für 2018 liegt doch recht nah an den verkündeten 25,91 Rubeln...
https://www.investegate.co.uk/article.aspx?id=201904161438203869W

Kurs läuft auch gerade gut, wobei ich schon gerne noch mal nachgefasst hätte.
 

180 Postings, 6167 Tage yahooyoshiVenezuela und Rosneft ......

 
  
    #65
1
18.04.19 22:14
.... haben laut Reuters , die Sanktionen der US Regierung umgangen .
Ich hoffe doch mal , das sich das nicht bewahrheitet . Denn das könnte Ärger für das Geschäft  bedeuten

Laut Godmode - Trader :

Venezuela hat Reuters zufolge mittels Rosneft US-Sanktionen umgangen.



Kurznachricht –21:12  

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Q1 2019

 
  
    #66
24.05.19 12:50
ist hier abrufbar
https://www.rosneft.com/Investors/...nsolidated_financial_statements/

Kann so weiter gehen. :-)

EpS in RUB von Q1/18 = 7,64 auf Q1/19 = 12,36 schon wieder deutlich, aber auch im Verhältnis überproportional ggü. Umsatzsteigerung gesteigert.

 

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Q2 2019

 
  
    #67
21.08.19 12:48
Die Q2 Zahlen sind raus.
https://www.rosneft.com/press/releases/item/196609/

Bis auf Umsatz alles ein wenig schlechter als in Q2/2018. Vor allem ein deutlicher Rückgang im free cash flow.
Der heutige Anstieg verwundert mich daher etwas.
Nichtsdestotrotz sind wir bzgl. HJ-Dividende leicht besser als HJ-Divi 2018. Q3/18 war aber bärenstark, ich glaube nicht, dass die das im jetzigen Q3 wiederholen können. Ich schätze, dass die Gesamtdividende daher wohl doch zwischen 20-25 RUB betragen wird. Lass mich aber gerne überraschen...  

301 Postings, 527 Tage maladez2020 Ende der Sanktionen?

 
  
    #68
1
03.09.19 16:49
Meine Vermutung - Ende 2020 in der zweiten Amtsperiode von Trump wird es einen Deal mit Russland und ein Ende der Sanktionen geben. Dann wird sich die Bewertung von Rosneft, derer westlicher Konkurrenten anpassen.  

2 Postings, 307 Tage PapawilhelmHalbjahresdividende/Kurs

 
  
    #69
08.09.19 18:09
Hallo,
weiß jemand, wann Rosneft die Halbjahresdividende auszahlt und warum der Kurs Freitag so angestiegen ist?
Vielen Dank für die Antwort!  

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Rosneft

 
  
    #70
17.09.19 10:54
Ich vermute, das liegt daran, dass jetzt die Infos zur a.o. Hauptversammlung am 30.09. veröffentlicht sind, findest Du hier:
https://www.rosneft.com/Investors/...olders_meeting/meeting_30092019/

Daraus ergibt sich, dass für H1/2019 15,34 Rubel Dividende gezahlt werden, also so um die 0,22 EUR. Das mag der Grund gewesen sein, sonst habe ich auch nichts gefunden.  

Bzgl. der Auszahlung: dieses Jahr war die Divi am 15.07. auf dem Konto, in der Hauptversammlung stand bzgl. der Zahlung der Divi "not later than 22.07."
Jetzt steht da für die Novemberzahlung "not later than 18.11", so dass man wohl so um den 11.11. mit der Divizahlung rechnen kann.
 

13 Postings, 992 Tage Blackwayadr / melon bank

 
  
    #71
18.09.19 18:47
dividenden werden bei den adr meistens ca. 4 wochen später ausbezahlt. gebühren belaufen sich durch die verwaltende adr bank auf ca. bei 2-4% des dividendenbertrags. oder auf ca. 0.2 - 0.3% des anlagebetrages....    

419 Postings, 3960 Tage urlauber26@Blackway

 
  
    #72
18.09.19 20:27
Bei meinen letzten drei Divizahlungen für Rosneft wurden mir KEINE fremden Spesen wie bei Gazprom (die habe ich auch bei der gleichen Bank) in Rechnung gestellt.
Das hatte ich früher schon mal geschrieben.


 

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Q3 2019

 
  
    #73
1
06.11.19 12:08
Q3 2019 ist heute veröffentlicht worden.
https://www.rosneft.com/press/releases/item/197857/

Da bin ich von den Q3 Zahlen im Ergebnis positiv überrascht. Umsatz und EBITDA ggü. Q3/2018 war zwar schlechter, aber das Net Income ist (im Verhältnis) deutlich besser. Hinsichtlich EpS haben wir daher nach 9 Monaten bereits das Ergebnis von 2018 erreicht. Q4 ist schwer einschätzbar, 2017 war es stark, 2018 eher schwach. Wenn es gut läuft, schätze ich die Gesamtdividende (es werden immer 50% ausgeschüttet) für 2019 jetzt doch auf 30 RUB (statt 20-25 RUB, siehe oben) = 0,42 EUR brutto = ca. 0,28 EUR netto. Das wäre auf den heutigen Kurs von 6,30 EUR bezogen noch eine Netto-Divi von ca. 4,4%.

 

2 Postings, 307 Tage PapawilhelmDividende

 
  
    #74
07.11.19 16:11
Oh das kling nicht so berauschend: 4,4 Prozent!?...  

2020 Postings, 774 Tage telev1rosneft

 
  
    #75
1
07.11.19 17:14
wann ist der stichtag für die div.?  

84 Postings, 4987 Tage GeldverbrennerDiv-Rosneft

 
  
    #76
08.11.19 12:59
Ankündigung 25.09.2019,    Extag 10.10.2019,   Ausschüttung 02.01.2020     0,24$  

2020 Postings, 774 Tage telev1rosneft

 
  
    #77
1
08.11.19 14:08
ok, danke  

419 Postings, 3960 Tage urlauber26@Geldverbrenner

 
  
    #78
1
13.11.19 15:12
Wie kommst Du auf Januar 2020?
Hier steht unten bei den key dates, was anderes:
https://www.rosneft.com/Investors/Dividends/

Und ich habe heute meine Divi von Rosneft erhalten. "No later than 18 November  2019", wurde damit eingehalten.  
Wie in 2018 habe ich in 2019 meine Dividenden von Rosneft damit im Juli und November bekommen.
 

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Q4 2019

 
  
    #79
1
19.02.20 10:42
Q4 2019 ist draußen
https://www.rosneft.com/press/releases/item/199851/

Bin zufrieden, eigentlich ganz gute Zahlen, auch wenn FCF deutlich gesunken ist.
Ich habe eine EpS-Steigerung für das Gesamtjahr ggü. Vorjahr von knapp 29% berechnet.
Die Gesamtdividende 2019 dürfte knapp über 33 RUB betragen. Nach 25,9 RUB für 2018 eine schöne Steigerung. Umgerechnet rechne ich also mit eine Gesamtdivi von 0,48 EUR.  



 

466870 Postings, 2201 Tage youmake222Shell, Rosneft, Gazprom, Lukoil & Co

 
  
    #80
1
09.03.20 11:45
Der historisch starke Verfall der Ölpreise ist natürlich ein sehr herber Schlag für alle Produzenten von Erdöl oder auch Erdgas, das traditionell ebenfalls unter fallenden Ölpreisen leidet. 09.03.2020
 

419 Postings, 3960 Tage urlauber26Q1/2020

 
  
    #81
15.05.20 14:21
https://www.rosneft.com/press/releases/item/200707/

Nicht schön, EpS von -14,72 in Rubel, ggü. +12,36 in Q1/19.
Immerhin hat sich der Free Cash flow erhöht.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben