Gerresheimer - gut - defensiv -


Seite 4 von 7
Neuester Beitrag: 02.09.20 23:55
Eröffnet am: 30.09.11 23:38 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 166
Neuester Beitrag: 02.09.20 23:55 von: DrZaubrlhrlin. Leser gesamt: 47.272
Forum: Börse   Leser heute: 17
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 >  

762 Postings, 2430 Tage buzzlerWeiter abwärts....

 
  
    #76
26.09.14 12:33
...nach ein zwei Tagen Erholgunrunter auf die 200 Tagelinie gehen, wo m.M. nach eine erste Postion aufgebaut werden kann, anschließend sollte man warten bis der langfristige untere Up-Trend erreicht wird für eine zweite Postion bei etwas über 48€. Ansonsten den Gewinnlaufen lassen und mit nahem Stopp-loss absichern...

Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung, sondern Beitrag zur Strategie, die denkbar wäre.
 

65 Postings, 2151 Tage valora14abwarten

 
  
    #77
07.01.15 16:10

Würde hier noch abwarten generell aber interessant:

http://www.investresearch.net/gerresheimer-aktie/

 

507313 Postings, 2272 Tage youmake222Gerresheimer bestätigt Planungen - Gewinnanstieg i

 
  
    #78
1
14.04.15 12:54
Gerresheimer bestätigt Planungen – Gewinnanstieg im ersten Quartal | 4investors
Der Gerresheimer Konzern hat am Dienstag Quartalszahlen vorgelegt. Die Gesellschaft meldet für das erste Viertel des Geschäftsjahres 2015 einen Umsa...
 

34014 Postings, 7380 Tage RobinUnterstützung

 
  
    #79
26.05.15 10:19
bei Euro 51,6 - 52  

34014 Postings, 7380 Tage RobinAnpassung

 
  
    #80
30.06.15 09:08
der Langfristprognosen  - müßte eigentlich auf Euro 49,6 -  50 fallen  

34014 Postings, 7380 Tage Robingut,dass

 
  
    #81
30.06.15 09:15
so wenig Umsatz ist . Sonst würde die Euro 50 fallen  

34014 Postings, 7380 Tage Robinviele Stoploss

 
  
    #82
30.06.15 09:37
unter Euro 50 ???  

34014 Postings, 7380 Tage RobinTageschart

 
  
    #83
30.06.15 09:59
ein Doppeltief bei Euro 50,25 - 50,3 ???? dann dürfte es erst mal wieder nach oben gehen  

507313 Postings, 2272 Tage youmake222Gerresheimer: Abstufung vor den Quartalszahlen

 
  
    #84
1
06.07.15 15:25
Gerresheimer: Abstufung vor den Quartalszahlen | 4investors
Die Analysten von Hauck + Aufhäuser sprechen eine Halteempfehlung für die Aktien von Gerresheimer aus. Bisher gab es für die Aktie eine Kaufempfehl...
 

507313 Postings, 2272 Tage youmake222Gerresheimer steigert Umsatz und Ergebnis im Quart

 
  
    #85
1
09.07.15 09:06
Prognose bestätigt: Gerresheimer steigert Umsatz und Ergebnis im Quartal 09.07.2015 | Nachricht | finanzen.net
Der Düsseldorfer Pharmaverpackungsspezialist Gerresheimer hat im zweiten Quartal bei Umsatz und Ergebnis deutlich zugelegt. 09.07.2015
 

1243 Postings, 3115 Tage onkel jamesVerstehe diesen extremen Sprung nicht in der

 
  
    #86
28.07.15 12:28
Größenordnung!

Das zugekaufte Unternehmen macht gerade mal 164 Mio Umsatz.

Dazu hat Gerresheimer die Ebit Marge auf 4-5 % gesenkt statt bisher 6 % !

 

1243 Postings, 3115 Tage onkel jamesCommerzbank bleibt auch bei

 
  
    #87
28.07.15 12:41
Hold mit KZ 52 Euro.

Hier scheint man wohl zu übertreiben.  

1243 Postings, 3115 Tage onkel jamesKepler ebenso nur "Hold"

 
  
    #88
28.07.15 13:50
mit KZ 51 Euro.

Überlege 50 % meiner Shares mal zu veräußern und Gewinne mitzunehmen ?!  

6447 Postings, 3126 Tage TrinkfixCharttechnische Betrachtung!

 
  
    #89
1
15.09.15 16:13

34014 Postings, 7380 Tage Robindürfte heute

 
  
    #90
08.10.15 08:15
runter gehen : Unter dem Strich blieb wie im Vorjahreszeitraum ein Gewinn von 18,2 Millionen Euro. Ist OK , aber auch kein Highlight  

34014 Postings, 7380 Tage Robines dürfte

 
  
    #91
08.10.15 08:19
mindestens bis zur 38 TAge LInie gehen bei € 63,85  

34014 Postings, 7380 Tage Robindie

 
  
    #92
1
04.12.15 11:28
wird ja zertrümmert heute  

34014 Postings, 7380 Tage Robinkann man

 
  
    #93
04.12.15 11:34
blind shorten  

34014 Postings, 7380 Tage Robindiese Maschinen

 
  
    #94
04.12.15 11:39
sind der Hammer .  

34014 Postings, 7380 Tage RobinMorgan

 
  
    #95
08.12.15 08:00
Stanley stuft ab auf UNTERGEWICHTEN . Letzte Woche ist Gerresheimer bis auf EUro 69,40 gefallen  

34014 Postings, 7380 Tage Robin38 Tage

 
  
    #96
08.12.15 08:38
Linie bei € 72,25 - wird wohl fallen  , dann könnte es unter Euro 70 gehen wie am Freitag 04.12.2015  

34014 Postings, 7380 Tage Robinerste

 
  
    #97
11.02.16 08:21
Zielmarke heute : Euro 56,60 - 57  

34014 Postings, 7380 Tage RobinZahlen

 
  
    #98
11.02.16 08:24
schwach und Ausblick auch schwach  

34014 Postings, 7380 Tage Robinworst

 
  
    #99
11.02.16 08:55
case: Euro 49,5 - 50,00  

641 Postings, 2769 Tage HutaMGZahlen schwach ?

 
  
    #100
11.02.16 10:52
@robin

Könntest Du denn dann mal kurz mitteilen, welche Zahlen genau Du erwartest hast, wenn Du hier mal so eben lapidar von "schwachen Zahlen" schreibst?

Wenn man etwas seriöser die prognostizierten Zahlen mit den tatsächlich erreichten Zahlen vergleicht, dann wird man leicht feststellen, dass Gerresheimer die Prognosen sehr wohl erreicht und bei einigen wichtigen Kennziffern sogar übertroffen hat.
Das kann man übrigens auch ganz leicht nachprüfen, wenn man sich die entsprechende Meldung hier bei finanzen.de anschaut.

Nehmen wir mal die wichtigsten Kennziffern:

Beim Umsatz wurden anstatt 1.381 Mio Euro 1.377 Mio Euro erreicht, beim Ebitda wurden 280 Mio Euro prognostiziert und 278 Mio Euro erreicht, beim Ebit wurden die Prognosen (164 Mio Euro) mit 194 Mio Euro deutlich übertroffen; übertroffen wurden auch die Prognosen hinsichtlich Jahresergebnis nach Steuern (Prognose 80 Mio Euro, erreicht 104) und für das EpS (Prognose 2,51 Euro erreicht 3,32 Euro). Zudem wird auch die Dividende höher ausfallen als prognostiziert.

Wie man da von schwachen Zahlen sprechen kann, würde mich dann aber schonmal interessieren. Mir kommt das, in Zusammenhang mit dem Verbreiten von irgendwelchen "Negativkurszielen" dann doch ziemlich interessengeleitet vor!

Zudem sind die Aussichten auch nicht "schwach" sondern zeugen von einer gewissen Zuversicht. Man beabsichtigt die Umsätze um 9% zu steigern und das bereinigte operative Ergebnis sogar auf 320 Mio Euro steigen (in 2015 lag das Ebitda bei 278 Mio Euro, mithin wird ein Wachstum von 42 Mio Euro prognostiziert!)!!! Und 2018 (also im übernächsten Geschäftsjahr) will man einen Umsatz von (Medinawerte) ca. 1.630 Mio Euro Umsatz bei einer Ebitda-Marge von 22% (entsprechend knapp 360 Mio Euro Ebitda). Was daran nun schlecht sein soll, erschließt sich mir nicht wirklich!

Dass die Aktie heute mit dem Markt untergeht, ist, wenn man sich die letzten Tage anschaut auch nicht verwunderlich. Derzeit ist einfach entsprechende Stimmung an den Börsen- da gibt es kaum Unternehmen, die sich dagegen stemmen können.

Aber irgendwann werden die "fundamentals" auch wieder zählen und dann dürften die guten Zahlen von Gerresheimer auch wieder mehr in den Mittelpunkt rücken. Bis dahin muss man eben Sitzfleisch beweisen:-).

Einen schönen Tag noch

Huta  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben